Googles Schmidt soll jetzt US-Militär auf den neuesten Stand bringen

Eric Schmidt wurde als Chef des Suchmaschinenkonzerns Google breit bekannt. Zukünftig soll er dafür sorgen, dass das US-Militär ebenso schnell neue technologische Entwicklungen aufgreifen kann, wie der ihm zuvor unterstellte Internet-Konzern. mehr... Usa, Verteidigungsministerium, Pentagon Bildquelle: Department of Defense Usa, Verteidigungsministerium, Pentagon Usa, Verteidigungsministerium, Pentagon Department of Defense

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kann nur eines sagen, ich war mal neben einer US Military Base in einem Hotel. Die dortigen US Streitkräfte gingen dort mit privaten Consumer Laptops ins öffentliche Hotel-WLAN.

Aus meiner Sicht und ja ich bin militärisch geprüft, schon dies ein sehr grobes Vergehen. Consumer Laptops sind nicht kontrollierbar und mit dem Gang in das öffentliche Hotel-WLAN gibt es sehr grosse Einfallstore.

... sonst... würde jedem mal so etwas zu lesen empfehlen.

Unidirektionale Netzwerke (Data Diode):
https://itsecblog.de/unidirektionales-netzwerk-data-diode-air-gap/
 
Newsticker:
##### US-Militär steigt auf ChromeOS um #####
 
@otzepo: oder auf Remix OS?!
 
@AlexKeller: Google mag die Jungs von Remix OS nicht.
Ich mag beide nicht da sie den sinn von GPL Nicht Respektieren
 
Der letzte Satz ist äußerst Besorgniserregend - leider wird dem kaum Beachtung zugemessen.
 
@Hypertake: und noch ein Grund mehr, Google zu meiden.
 
@Hypertake: Eric Schmidt ist nicht Google, mal schauen welche Technologien von Google das US-Militär tatsächlich nutzen wird. Selbst wenn sie auf ChomeOS umsteigen wird dieses wohl nicht über Google-Server sondern über Pentagon-Server laufen.
Ich finde es aber bedenklich wie sich Leute wie Eric Schmidt, die es eindeutig nicht aus finanziellem Interesse tun, sich patriotisch auf die Honorarliste von einer "kriminellen" (Kriegsverbrechen) staatlichen Organisation schreiben lassen.
 
Na ob bei der Atombombe dann eine Google suche dabei liegt die dann erklärt wie man die Waffe scharf macht?
 
Dann darf er demnächst ja mit Windows 10 arbeiten, denn darauf stellt das US Verteidigungsministerium ja gerade um... ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check