Dokumente mit WhatsApp verschicken: Den Anfang machen PDFs

Whatsapp wird immer weiter zum Werkzeug für umfassende Kommunikation ausgebaut. Ab sofort können Nutzer der neusten Version des Messengers erstmals auch Dokumente mit Kontakten austauschen. Zum Start können ausschließlich PDF-Dateien geteilt werden. mehr... Internet, Logo, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Bildquelle: Whatsapp.com Internet, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Internet, Chat, whatsapp, Kurznachrichten WhatsApp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hoffe mal dass da sicherheit im vordergrund bleibt.wenn dann später viren versuchte anlagen die reihe rum gehen .
 
@eltonno: Welche Sicherheit? ^^
 
@eltonno: Wo es Dateien gibt, gibt es Viren, Trojaner, Malware, Ransomware und den ganzen anderen Mist.
Und Sicherheit gibt es jetzt auch nicht. Dass durch Fotos und Videos bisher keine Angriffe liefen liegt daran, dass noch keiner sich die Mühe für Android oder iOS gemacht hat, geschweige denn für Windows Phone oder Windows 10 Mobile.
 
Naja die sind auch wieder nur Transportverschlüsselt und liegen unverschlüsselt auf den WhatsApp-Servern. Wichtige Dokumente würde ich hier drüber nicht verschicken.

Bei den meisten Firmen, die dies nutzen würden, ist der Versand von Dokumenten so oder so über WhatsApp verboten. Einige haben dieses Verbot in Ihren Arbeitsverträgen drin.
 
@basti2k: Es gibt garantiert noch kein Unternehmen, dass den Versand von Dokumenten per WA verbietet... schließlich geht das noch nicht.

Oder meintest Du vielleicht... "Bei den meisten Firmen, die dies nutzen würden, WIRD der Versand von Dokumenten DANN so oder so über WhatsApp verboten." ?

Selbst das wage ich zu bezweifeln.... zumindest in der ersten Zeit. Bis die Verantwortlichen das checken, dass es das gibt und dass das vielleicht nicht so gut ist, vergehen etliche Monate und das Kind wird in der Zeit Dutzendfach in den Brunnen fallen!

War mit der Einführung von E-Mail, Messengern, Facebook und Co. damals auch so!
 
@Scaver: Bei uns (und vielen anderen) ist der Verand von Dokumenten nur über autorisierte Medien erlaubt. Als da wären Email, Skype for Business und ... kein und mehr.
 
@Scaver: Bei uns ist WA von den Geräten verbannt und darf nicht genutzt werden.
 
hat geklappt
 
Mal wieder keine WINPhone app - wie soll das eigentlich weitergehen?
 
@belu: https://www.microsoft.com/de-de/store/apps/whatsapp/9wzdncrdfwbs
Hier, freut mich das ich helfen konnte.
 
@Alexmitter: Danke, aber whatsapp habe ich natürlich, mich ärgert nur, dass wieder mal die windows mobile (ja, scaver!) Apps hinterherhinken, selbst bei 'ner absoluten Standard-App....
 
@belu: naja da kann microsoft nichts für. Und WhatsApp ist sowieso ein jahr hinterher was die Funktionen von W10 angeht. Selbst der Telegram Client ist da weiter.
 
@Ludacris: Der Telegram Client ist auf einer stufe und bekommt die Updated häufig vor Android. Das ist Service
 
@Alexmitter: UNd das obwohl der Client von Hobby developern entwickelt wurde ;) was sie jetzt aber schön langsam machen könnten ist eine Windows 10 Version die sich auch ans DPI Scaling hält, das stört mich auch bei Whatsapp und einigen andern Apps sehr stark.
 
@Ludacris: Wurde ja schon versprochen
 
@Alexmitter: oh cool :) Ich mein mir ists eigentlich nicht so wichtig, da meine kontakte nicht auf telegram sind, aber ich verwende telegram um einen Minecraft Server zu administrieren. (Bzw. um genau zu sein geht das ganze über telegram, sms oder ne eigene app)
 
@Ludacris: Dafür verwendet man eigentlich SSH
 
@Alexmitter: Ne, das ist oldschool ;) Und spätestens wenn man einen BungeeCord Proxy mit 5 Servern am laufen hat wirds über SSH mühsam, wenn man sich immer in jeden einzelnen Server SSHn muss.
 
@Ludacris: warum, dafür gibt es doch das SCREEN Packet, was schöneres gibt es nicht wenn man mit BungeeCord arbeitet.
 
@Alexmitter: Jo wenn man auf linux Servernläuft, bei mir rennt das aber verteilt über vier windows server aber da sind wir grad ein wenig offtopic ;)
 
@Ludacris: Ich hoffe doch diese sind schön nah gegenseitig mit Gigabit Lan angebunden, alles andere macht Bungee nur unnötig langsam.
Ich war als Server Administrator Nummer 2 für einen Minecraft Server tätig, wir setzten aber nur eine sehr leistungsstarke Linux Maschine ein, auf der alle 4-7 Server liefen. Aber auch noch ein par andere Dienste.
War alles ein Hobbyprojekt komplett ohne Verdienstmöglichkeiten denn wir waren alle gute Kommunisten XD
 
@Alexmitter: Jein. Der BungeeCord Proxy mit der Lobby rennt im Web auf Azure, der rest auf Windows Maschinen + einer Linux Maschine bei mir im Lokalen Netzwerk (sind alte Server von diversen Projekten), wobei die Linux Maschine eine Backup Lobby ist.
 
@Ludacris: Für welche Nutzerzahlen ist dieses Projekt gedacht?
 
@Alexmitter: 5. Ist die testumgebung. Später rennt das ganze verteilt auf servern in der cloud die je nach last automatisch skalieren.
 
@Ludacris: Das kostet viel, sicher das man so viel Geld in Minecraft setzten möchte? Es ist ja schon eine frage wie in Zukunft administrierbare Server Software entstehen soll. Bukkit ist tot, Spigot benötigt immer sehr lange für benutzbare Builds.
Und alles in allem sehr hungrige Java Software.
 
@Alexmitter: Ja das ist der vorteil. Ich hab gute chancen bei einer firma zu arbeiten die 10k? guthaben auf azure im monat hat :) - genial wäre es natürlich wenn jemand ne server software in c / c ++ oder c# entwickeln würde. Ich frag mich ja sowieso wie lange microsoft noch die java version behalten wird, gerade jetzt wo xamarin gekauft wurde und die win 10 edition im store "boomt"
 
@belu: WA gibt es schon sehr lange für Windows Mobile (für sich noch für Phone interessiert ist selber schuld... der beschwert sich auch dass es kein x64 auf Windows 95 gibt!).
 
@belu: weil wm niemanden interesiert? Die 10% lassen wir mal links liegen
 
@belu: Ganz ehrlich: dieses Feature vermisse ich nun nicht wirklich. Ich bin eh der Meinung, dass WhatsApp nach und nach immer mehr aufgeblasen wird. Bei solcherlei Progrämmchen bevorzuge ich eigentlich eher die puristische Variante mit wenigen Grundfunktionen. Das Ding muss - und soll m. M. n. - gar nicht ALLES können.
 
Wirtschaftsspionage für die USA leicht gemacht...
 
@TiKu: naja wer wichtige Dokumente oder gar Firmendokumente per Whatsapp verschickt hat es nicht anders verdient
 
Würde niemals wichtige Dokumente über Whatsapp verschicken... Bin da eh schon recht selten dabei, wenn mal AndroidUser mit mir in Kontakt treten möchten...
 
Gääähn ... diese funktion gibt es bei Telegram, Threema & co schon seit langem
und noch einige funktionen bzw verschiede Datein mehr.
Aber schön, das sich der mainstream anpasst. ;)
 
@paxxx: fehlen ja nurnoch die Benutzer bei Telegram, Threema und co. Aber das wird bestimmt bald *gäääähn*
 
Weiß jemand wie groß die Datein max sein dürfen?
 
@henne_boy: Nirgends eine Info gefunden. Müsste man testen.
 
@wertzuiop123: Bis 9 MB geht, hab ich probiert. Größere PDF hatte ich grade nicht auf dem Handy...
 
Ich frage mich allerdings gerade, wieso nur PDF? Eine Datei ist eine Datei ist eine Datei, das sollte doch technisch vollkommen Wurst sein, ob da nun als Endung ".pdf" oder ".xxxpr0n" dranhängt.
 
@DON666: um es mal geschwollen auszudrücken: Man möchte dem Nutzer wahrscheinlich die beste Erfahrung mit dem Feature bieten. PDFs können wahrscheinlich sogut wie alle Geräte lesen. Bei Docx (Word) oder sonstigen Dateien sieht das anders aus.
 
@MarcelP: Das wird wohl der Grund sein, stimmt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte