Windows 10 Mobile: Bald günstigere Top-Hardware dank MediaTek?

Microsoft könnte mit der nächsten größeren Aktualisierung von Windows 10 Mobile auch die Unterstützung für weitere Hardware-Plattformen ausbauen und dabei sein mobiles Betriebssystem erstmals auch auf Chips der taiwanischen Firma MediaTek nutzbar ... mehr... Prozessor, SoC, Mediatek, ARM CPU, MediaTek Logo Bildquelle: Toms Hardware Prozessor, SoC, Mediatek, ARM CPU, MediaTek Logo Prozessor, SoC, Mediatek, ARM CPU, MediaTek Logo Toms Hardware

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dabei gab es gerade auf Winfufure einen unzureichend als reine Spekulation gekennzeichneten Beitrag, dass Microsoft abschließt. Und in den Kommentaren endlos viele Beiträge, warum das für MS und die Allgemeinheit am besten ist. Tja...
 
@Kirill: Was soll MS angeblich abschließen?
 
@PakebuschR: Windows 10 Mobile
 
@PakebuschR: Windows Phone oder alles Windows für ARM, die Gerüchte sind sich ein wenig uneins.
 
@Kirill: Achso aber da war doch nur von der Marke Lumia die Rede?

Da soll ja neben dem Surface Phone auch schon wieder eines neues Lumia in der Mache sein. (was aber auch alles nur ein Gerüchte sind)
 
@PakebuschR: Kommt drauf an, was du gelesen hast. In den wenigen nicht gesponnenen Informationsfetzen war angedeutet, dass die Marke Lumia sterben könnte. In den aufgeblasenen Gerüchten und in dem Wunschdenken der WF-Kommentar las man hingegen von MS' komplettem Ausstieg.
 
@Kirill: Es ist einfach Klickbait.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links