Angebliche BKA-Warnung vor "Locky" ist selbst ein Trojaner

Die Trittbrettfahrer aus der Malware-Szene haben fast schon etwas lange auf sich warten lassen, um eine ihrer bekanntesten Maschen auch vor dem Hintergrund von "Locky" zum Einsatz zu bringen: Sie verschicken nun auch Warnungen vor der Ransomware mit ... mehr... Sicherheit, Malware, Virus Bildquelle: White Web Services Sicherheit, Malware, Virus Sicherheit, Malware, Virus White Web Services

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sicher (?), also wenn ich beim BKA wäre würde ich alle Daten von Verdächtigen verschlüsseln wollen, dann komm ich zu Besuch und nimm sie zum entschlüsseln mit, oder die "Klienten" bringen es selbst vorbei zum entschlüsseln.
Wenn ich da jetzt so drüber nachdenke, will ja nichts unterstellen, klingt das fast nach Hacking Team?
\Sarkasmus Ende
 
Wer solche Mails unbedingt öffnen muss, sollte das vielleicht auf einen Raspberry machen, denn dort ist meistens ein Linux drauf und du hast einen ARM-CPU.

Die Viren sind meinstens für Windows und der X86-Prozessorarchitektur geschrieben, also gleich 2 Inkompatibilitäten auf die der Virus/Trojaner dann trifft
 
@basti2k: Leute die ein Rasperry Pi besitzen haben genug ahnung um auf sowas nicht hereinzufallen.
Außerdem braucht man keine neue Hardware um email sicher zu öffnen.
Sandboxie oder Virtualbox reichen vollkommen aus.
Von mir aus auch beides verschachtelt^^
 
Den drang, jeden Anhang zu öffnen, kann ich nicht nachvollziehen, erlebe es bei Kollegen Tag für Tag - wie beim Pawlowschen Hundetest.
 
@dkbopal: Ich habe zumindest die Kollegen in meinem direkten Dunstkreis mittlerweile so weit konditioniert, dass die zwar immer noch nicht soweit sind, so einen Mist direkt ungesehen in die Tonne zu kloppen, sie fragen mich aber wenigstens, ehe sie da irgendwas öffnen (selbst, wenn es absolut offensichtlich ist, aber das ist schon okay so...).
 
Anhäge öffne ich nur wenn ich weiß das es ungefgährlich ist, also auf jedenfall erstmal in meiner eigens dafür angemieteten SEED Box anders gehts leider nicht denn die seed box ist ruckzuck wieder aktiv da sie nicht auf meinem Pc ist sondern ein paar 1000 KM im Ausland passiert genau 0 sollte so ein mist ankommen.
 
Als ob das BKA Mails verschicken würde. Selber Schuld wenn man in Spammails blind drin rum klickt
 
@spacereiner: Genau mehr ist da nicht hinzuzufügen, das BKA versendet höchstens selber Trojaner zum Spyn.
 
bei einem Kunden - 100 pc, 10 mac´s - von mir hat locky zugeschlagen - war gar net witzig.... (nur bei den mac´s war kein problem)
 
@bst265: dann wurden ja die einfachsten sicherheitsmaßnahmen missachtet.
 
@bst265: naja Brain.exe gibts halt nirgendwo im Abo!
 
DIe Welle mit den Bürokopierern gab es doch vor 2 Wochen schon?! Was ist also daran neu?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen