Nintendo NX: Zahlreiche Gerüchte zu den Features der Konsole

Bisher ist die nächste Heimkonsole von Nintendo (wenn es überhaupt eine klassische Konsole ist) ein großes Geheimnis, was auch bei einigen Entwicklern für Unmut sorgt. Nun sind dazu einige Gerüchte aufgetaucht. Diese sind mit Vorsicht zu genießen, ... mehr... Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Bildquelle: Nintendo Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich Interessant an! Bin gespannt was da noch kommt.
 
Na toll. Das Ding erscheint Ende des Jahres, vielleicht auch erst nächstes Jahr und hat dann soviel Leistung wie die Xbone/PS4 schon 2013 / 2014 hatte. Hat man den gar nichts gelernt? Und mal ehrlich: Wer bitte will über die Konsole Textnachrichten und Telefonate empfangen können? Also was da so an Gerüchten rumgeistert überzeugt mich alles nicht.
 
@Memfis: Ich finde es ist ein Interessanter Ansatz! Wie oft muss ich pausieren und den Controller hinlegen um ein Telefonat anzunehmen was eventuell eine Minute dauert? Zu oft. Wenn man das beides miteinander verschmelzt, ist das eine recht Coole Sache. Kommt natürlich auf die Umsetzung an.

Ein Leistungsangleich an die aktuelle Generation macht auch Sinn, mehr Leistung macht m.M.n. wenig Sinn, ich glaube Entwickler wollen wennmöglich das gleiche Spiel auf mehreren Plattformen bringen, die Anpassung Konsole <-> PC reicht schon aus, da muss nicht noch eine Über-Konsole als dritter Part dazukommen.
 
@Memfis: Und was soll an der Leistung schlecht sein? Kommt in den nächstes Jahren etwa eine NOCH stärkere Konsole? Wohl kaum. Nintendo schließt auf und hat definitiv die besseren Spiele. Und wenn Spiele von Drittanbieter auf alle 3 Konsolen raus kommen, sehe ich Nintendo im Vorteil. Wenn man sich die Wii U anschaut die fast kein 3rd Party Support mehr bekommt, und sich trotzdem ordentlich verkauft hat im letzten Quartal, allein WEGEN der Nintendo eigenen Spiele, dann sind die gut aufgestellt.

Zelda als Launch Titel dann noch ein neues Mario, und wenn dann noch der Preis stimmt, sehe ich ein Kopf an Kopf rennen nächstes Weihnachten.

PS4 und Xbox sind leicht durch einen PC zu ersetzen, Nintendo spiele nicht.
 
@Ashokas: Das erinnert mich an meine Jugend, als ich auch noch zu den desillusionierten Nintendo-Fans gehörte, die sich immer wieder und sogar kurz nach dem Start einer neuen Nintendo-Generation eingeredet haben: "Mit der nächsten Konsole wird alles besser!"
Die Xbox 360 hat sich dann als mein Primärsystem durchgesetzt und der 3DS war mein letztes Nintendo-System.
Aber mit der NX wird sicher alles besser...
 
@LotuSan: Habe alle aktuellen Konsolen und die Wii U wird an den Wochenenden am meisten genutzt. Es hat nichts mit Nintendo-Fan zu tun, sondern mit der Auswahl an Spielen, die nicht nach 40 Std Spielzeit langweilig werden. Kein Smash Brothers auf den Möchtegern Konsolen, kein Mario Kart... Wenn man jedoch ein Online Kiddy ist und das Spielen zusammen in einem Raum mit (echten) Freunden nicht kennt, dann sind PS4 und Xbox sicherlich die bessere Wahl.
 
@Ashokas: "Möchtegern Konsolen", "Online Kiddy".. Ja ich seh schon, Du bist total objektiv.
Aber erklär mir doch mal eines: wenn Xbox One und PlayStation 4 so leicht durch einen PC ersetzbar sind und Nintendo Spiele alles sind, was die Menschen brauchen, wieso ist die Wii U dann so gefloppt? Da gibt's auch Nintendo Spiele drauf..
 
@Ashokas: P.S.: Genau das meine ich: "Zelda als Launch Titel dann noch ein neues Mario, und wenn dann noch der Preis stimmt, sehe ich ein Kopf an Kopf rennen nächstes Weihnachten."
Nintendo Fans reden sich bei jeder Konsole ein, dass Nintendo mit der nächsten Konsole wieder super erfolgreich ist, zum Marktführer wird und die Konkurrenz überrollt wie ne Planierraupe..
Aber das wird (wahrscheinlich) nicht passieren, das wirst auch Du irgendwann einsehen. ;)
 
@LotuSan: Die Wii U muss besser werden, aber sonst? 3DS läuft Blendend und Wii und DS waren in ihrer Generation die Meisstverkauften Konsolen.
Was muss besser werden?
 
@glurak15: Die Handhelds sind auch super erfolgreich. Wenn ich sage, der 3DS war mein letztes Nintendo-System, dann meine ich damit, dass die Wii U nicht den Weg in mein Wohnzimmer gefunden hat. Und ja, die Wii hat sich blendend verkauft, aber die Spiele-Unterstützung war unter aller Kanone und ich habe das System auch nur eine Weile genutzt..
Nintendo Spiele sind gut und machen Spaß, keine Frage, aber sie reichen nicht aus um eine Konsole zum kommerziellen Erfolg zu verhelfen. Und Dritthersteller portieren auch nicht nur aus reiner Nächstenliebe. Was muss besser werden? Die Spieleunterstützung durch Third-Parties! Sonst wird die NX zum nächsten (und dann wohl auch letzten) Flop aus Kyoto.
 
@LotuSan: Ich brauch kein COD oder so ein Rotz auf meiner Nintendo-Konsole! Mir langen die Nintendospiele zu. Alles andere kann ich auch auf dem PC spielen.
 
@dd2ren: Ja, das geht vielen militanten Nintendo-Fans so.
Außerdem finde ich es lustig dass immer CoD herhalten muss, wenn Nintendo-Fan(boy)s versuchen andere Konsolen schlecht zu machen. Es gibt sehr viel mehr als CoD und das gibt es alles nicht auf Nintendo-Systemen.
Und es mag ja sein, dass Dir die Nintendo Spiele reichen, aber wenn Nintendo als Hardware Hersteller überleben will, dann brauchen sie entweder mehr Käufer für ihre Systeme oder mehr Nintendo Fans müssen sich jedes Spiel 10-15 Mal kaufen.
Ich verstehe auch nicht, weshalb Nintendo Fans ständig sagen Nintendo Systeme sind die besseren, weil es dort Nintendo Spiele gibt, aber sich dagegen wehren dass Nintendo eigene Hardware aufgibt, um für Xbox und PlayStation zu entwickeln. Nintendo würde damit besser fahren und erfolgreicher sein. Und an der Qualität der Nintendo Spiele ändert das nichts.
 
@LotuSan: Das wäre der SuperGau wenn es Nintendospiele auf der One/PS4 geben würde. Nintendospiele auf Nintendohardware und nicht anders. Die Wii U schreibt auch schwarze Zahlen und da muss ich nicht ein Spiel 15x kaufen. Völliger Quatsch!
 
@Memfis: Menschen die Konsolen nach Leistung und Specs kaufen, statt dem was sie in der Realität liefern in Verbindung mit ihrer Spielebibliothek, sind ohnehin besser beraten zum PC zu greifen.
 
@Memfis: Woraus haben sie nichts gelernt? Aus dem Gamecube, der leistungstechnisch in der damaligen Generation super Daten aufwies und sich sehr schlecht verkauft hat, oder aus der Wii, die von der Leistung her weit hinter der Konkurrenz war und sich trotzdem viel besser verkauft hat?
Mehr Leistung bedeutet nicht automatisch bessere Konsole/Verkaufszahlen.
 
@Memfis: Wieso nicht? Jedes Feature ist willkommen. Macht es denn eine Konsole automatisch schlechter nur weil sie einige Features mehr hat? Nutzen muss man sie ja nicht. Und dass weniger Leistung nicht zwangsläufig bedeutet dass die Konsole schlechter sein muss haben wir von der Wii gelernt. Bei der Wii U war es allerdings anders, da sie Feature-mäßig ein Rückschlag gegenüber der Wii war. Da hat ihr die schwache Hardware auch noch den Rest gegeben.
 
@Memfis: "Hat man den gar nichts gelernt?". Doch; Sie bedinen aber die Zielgruppe der Videospieler. Ein Videospieler spielt die Spiele weil es Spaß macht. Bsp: MarioKart hat eine Grafik von damals und macht heute noch rießigen Spaß. (ja sowas geht). Für die, die eine Konsole nur kaufen um den längsten in Sachen HardwareLeistung zu haben, waren noch nie Nintendos Zielgruppe. Also kauf dir lieber den neusten PC. Den kannst du alle 9 Monate ausrüsten :). Abgesehen davon; ich hab gehört das die PS4 auch HEUTE nur die Leistung einer PS4 2013/14 hat. Ergo ist das der aktuellste Stand der Konsolen.
 
@Memfis: Jeder der auch über Kinect Skypeanrufe startet / annimmt.
 
@Memfis: Das ist man ja als Nintendo Fan schon gewöhnt. Mich persönlich stört das nicht weiter. Wenn Spiele mit top Grafik will spiele ich sowieso am Rechner.
 
@Memfis: Ich möchte daran erinnern das Consolen schon immer viel weniger Power hatten als ein Normaler Gaming PC.
Man merkte es dank anderen Architekturen nur nie so Stark.
 
@Memfis: Recht hast du. Warum nicht beides haben ? Power und das übliche Nintendo Gameplay. Ich vermisse die Zeit als Nintendo noch Fortschrittlich war...SNES hatte nicht genug Power also SuperFX Chip und zack wieder die Konkurenz (Sega und co.) abgehängt...paar Jahre später Donkey Kong was besser aussah als die 3DO & Jaguar Neu-Konsolen ect. Nintendo wäre immer noch No.1 wenn Sie mit dem N64 nicht auf CDs verzichtet hätten. So sind alle Entwickler die mehr Speicher wollten ect. abgesprungen und Sony konnte an allen vorbeiziehen. Der Gamecube hatte wieder genug Power aber kam zu spät (Sega Dreamcast zu früh) und hatte wieder kein Standard-Format (PS2 --> DVD Player). Tja...hoffentlich lernen die es irgendwann...nach paar Flops ala VirtuaBoy...die Wii U war zwar nicht erfolgreich aber auch kein Mega-Flop...daher reicht das nicht um Nintendo wachzurütteln.
 
Die "Gerüchte" hier basieren vollständig auf einem Fake-Beitrag bei 4chan.
 
@grufti: Das halte ich für ein Gerücht.
 
@Driv3r: Bittesehr: https://i.4cdn.org/v/1456713798753.png
 
@grufti: Und was ist wenn die Quelle auch wieder nur copypasta ist? Würde gern wissen wo das original nun wirklich herkommt und wann der Name "Geno" dazu kam.
 
@grufti: Als erstes, wenn du einen Anon enttarnst, gehe von 4chan und drehe dich niemals um.
Gehe doch einfach zurück zu Tumblr oder Reddit.
Und zweitens, höre auf dieses Wort "Fake" zu verwenden.
Nenne es Schwachsinn, oder Falsche Gerüchte. Aber Fake währe ja nicht einmal auf Englisch korrekt.
 
Das würde bedeuten, dass diese Konsole ein Handheld ist? Würde ich cool finden. Stationär bin ich versorgt. Der Wireless Dongel würde mir reichen. Ich hoffe das stimmt so :)
 
@Matico: mit der leistung einer xbox one? eher nicht. den gerüchten würde ich sowieso nicht trauen.
wär aber nice, wenn es ein "game boy advance" für die wii u wär - da stört mich ungemein den controller nicht auch bei ausgeschalteter konsole benutzen zu können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich