Xiaomi Mi 5: Ein Spitzen-Smartphone, das es zum Spottpreis gibt

Der chinesische Hersteller Xiaomi ist in seiner Heimat eine Macht, hierzulande ist man noch nicht ganz dort, wo man gerne wäre. Und wer ein neues Top-Smartphone für besonders wenig Geld sucht, der sollte sich das Xiaomi Mi 5 dick notieren, denn das ... mehr... Mwc, Xiaomi, MI 5, Xiaomi mi 5 Bildquelle: Xiaomi Mwc, Xiaomi, MI 5, Xiaomi mi 5 Mwc, Xiaomi, MI 5, Xiaomi mi 5 Xiaomi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist mal eine Ansage.
Mich hält von Huawei und Xiami lediglich die Updatepolitik. Bei den alten Geräten gab es kein einziges Update...
Hat sich das mittlerweile geändert?
 
@Arhey: P8 ist angekündigt. Eine Liste ist raus: http://www.emui.com/portal.php?mod=view&aid=55

+ Xiami:
"Zunächst sah es so aus, dass Xiaomi in der nächsten Zeit kein Marshmallow-Update in Angriff nimmt. Doch nun bestätigte der chinesische Smartphone-Hersteller das Upgrade für das Mi Note und das Mi4. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist noch nicht bekannt, soll laut einer Nachricht via Weibo aber „bald“ anstehen. Zu etwaigen Update-Plänen für die Redmi-Geräte und das Mi4i gab es bis dato keine Äußerungen." (http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Android-6.0-Marshmallow-Geraete-Uebersicht-12768919.html)
 
@wertzuiop123: P8 ist bereits draußen bzw. wird verteilt.. OTA in Spanien und Österreich und als Download ach schon in den restlichen Regionen mit dem GRA-L09 ;)
 
@wertzuiop123: also für das Mi3 und Mi4 gibt es das update auf Android 6.0.1 bereits seit paar wochen.
 
@Arhey: Das kann man bei Xiaomi halten wie man will. Die statten MIUI schon mit Features aus die neue Android-Versionen mitbrinngen. Selbst alte Versionen werden gepflegt und erhalten neue Features. Dabei kann es aber durchaus sein, dass es sich um eine alte Android-Version handelt. Sprich gepflegt werden alle MIUI-Versionen von KitKat bis Marshmallow, aber Major-Android Updates kommen schon etwas zäh.
 
@Arhey: Xiaomi bringt jede Woche ein Update...
 
Ohne vernünftige LTE-Unterstützung macht das MI5 hierzulande leider weniger Sinn. Nichtsdestotrotz ein durchaus hübsches Gerät mit top Hardware zu einem Wahnsinnspreis (auch wenn hier noch Zoll und MwSt. hinzukämen). Aber anscheinend kann Xiaomi in China & Co. schon mehr Geräte verkaufen, als sie herstellen können...
 
@bigfraggle: Bei Kompatibilitätsfragen hilft diese Seite sehr weiter: http://willmyphonework.net/
Generell als Tipp für alle gedacht.

e: Tradingshenszen hat das Mi5 schon gelistet. https://tradingshenzhen.com/127-neu
 
@treyy: Deine komische Seite hilft überhaupt nicht weiter weil das Mi5 dort gar nicht gelistet ist...
 
@terminated: da es erst heute vorgestellt wurde, verstaendlich. Gedulde dich halt noch ein bissl.
 
@TYPH00N: Naja, die Information dass das Ding kein Band 20 hat, hat man ja schon von anderen Seiten. Ich fands nur komisch das hier Werbung für eine Kompatibilitätsseite gemacht wird, die dann nicht mal das Handy um das es im Artikel geht (noch) gar nicht führt.
 
@terminated: Lt. einer Zuschrift bei Mobile Geeks gibt es bei weibo wohl schon eine Beschreibung/Specs. Nach der werden alle möglichen LTE-Bänder unterstützt. Auch Band 20.
http://www.mobilegeeks.de/test/xiaomi-mi5/
 
@terminated: erklär mal. Ich seh es, in 3 Versionen, nur weil es noch nicht erhältlich ist, ist es nicht gelistet?
 
@treyy: Lies doch einfach was ich geschrieben hab: "weil das Mi5 dort gar nicht gelistet ist"
 
@terminated: Die komische Seite ist der beste Händler, mit dem bestem Service was Importe aus China angeht http://imgur.com/LTOw9Wj
 
@treyy: Es ging um "http://willmyphonework.net/" und nicht um tradingshenzen. Sorry, dachte dass das klar war wenn ich sage "das Mi5 ist dort gar nicht gelistet".
 
@bigfraggle: Also auf dem Smartphone merke ich keinen Unterschied zwischen LTE & HSDPA. Selbst mit reinen 3G kann ich wunderbar surfen.

Wer das Smartphone allerdings als Hotspot oder so mit dem Laptop nutzt, wird LTE schon vermissen
 
@saimn: Es geht auch viel weniger um die Geschwindigkeit als um die Abdeckung. Da ist es dann oft halt nicht LTE vs HSDPA vs 3G sondern LTE oder 2G. Aber auch was die Kapazität der Netze angeht merkt man einen deutlichen Unterschied an Feiertagen (1. Mai, Silvester). Mit 3G und Co. geht nicht mal eine WhatsApp raus. Mit LTE kann man zur gleichen Zeit direkt daneben Youtube Videos streamen.
 
@terminated: OK, so einen Härtefall hatte ich in meiner kleinen Stadt noch nie :) Habe 2 Smartphones (1 mit Telekom - ohne LTE und 1 mit Vodafone - mit LTE) Da ging bis jetzt alles problemlos egal wann
 
@terminated: Bei Volksfesten habe ich die beste Erfahrung mit 2G, LTE und 3G überlastet und 2G keine Probleme, weil es kaum einer noch nutzt.
 
@bigfraggle: Ich hab LTE noch nicht gebraucht.
 
Leider etwas zu klein für mich, aber ansonsten sieht es nach einem spitzen Gerät aus.
 
Der Knaller!
 
wenn die Win10Mobil Variante kommt ist es meins
 
@deepblue2000: Microsoft wollte doch in nicht allzu ferner Zukunft die Win10 ROM zur Verfügung stellen.. also könnte ja dann theortisch jeder...... oder so?!
 
@Slurp: Jap, sobald es das ROM gibt, geht meine Bestellung auch aus. Zwar etwas zu groß, aber sonst einfach nur schick.
 
@Bautz: Ah okay.. Du, mit dem "zu groß" dachte ich Anfangs auch. Nu hab ich seit ner Zeit das 5" Lumia 640 und bin überrascht, wie angenehm es doch ist.. Der Größenunterschied zu vorher fällt in der Hand kaum auf
 
@Slurp: Man hat ja bald keine Wahl mehr. Mein zweites Lumia820 tut jetzt zwar bestimmt noch ne weile ... aber da ist ja nix in Sicht mit vernünftiger Hardware, 4,7" oder besser kleiner.

Selbst in der Android-Welt fällt mir da eigentlich nur das Sony Z1 Compact ein.
 
@Bautz: ich bin schon froh dass es nicht 5,7 oder 6" ist.

mit 5" kann ich leben das ist bei dünnem rahmen super zu bedienen auch mit einer hand, 5,5 und mehr ist bei mir die grenze wo es nicht mehr geht. darum scheidet auch das neue hp mit 6" als potentielles nächstes gerät für mich aus. die größe ist einfach unangenehm in der hand.
 
@deepblue2000: http://www.areamobile.de/news/36399-bericht-xiaomi-mi5-kommt-auch-mit-windows-10-mobile

€dit: Hoffentlich kriegts dann auch Tasten passend zu WP, wenn ja könnte es endlich mal wieder ein interessantes Gerät werden!
 
@bLu3t0oth: Nach paaraktuelleren verlautbarungen wird es leider nur ein rom geben
 
@0711: woah echt? -.-
 
@bLu3t0oth: jop, wobei ja überhaupt noch nichts offizielles gesagt wurde....insofern kommt das ja alles irgendwo aus einem topf der mehr oder minder köchelt
 
@0711: Ok, aber wars nicht so, dass wenn man erstma w10 aufm Handy hat, die Updates sowieso immer weiter reintrudeln!?
Hab mir gestern W10 aufs 830 geladen...
 
@bLu3t0oth: so die Theorie aber das update auf .107 zeigt dass dies bei den mit w10m ausgelieferten geräten noch nicht so ist
Die selektive Verteilung der Insider builds (Redstone) findet auch nur auf geräte statt die mit w10m ausgeliefert wurden, geupdatete altgeräte bekommen diese Insider builds aktuell nicht.

Man wird's wohl sehen müssen, zumindest ist es aktuell nicht so wie ichs mir zumindest erhofft hatte.
 
@0711: Hab jetzt auch .107 auf meinem 830 mal sehen wies wird...
Hat sich doch einiges geändert zu 8.1
 
@deepblue2000: Dem schliesse ich mich an!
 
Welcher USB Standard wird unterstützt?
 
@borbor: laut der Bilder USB-C
 
@superfun: Hi, ich meinte nicht den Steckertyp, sondern das protokoll (USB 2.0, 3.0, 3.1, Thunderbolt...)
 
@borbor: bei USB-C vermutlich 3.0.. wie die meisten anderen auch :D
 
@superfun: So einfach ist das leider nicht, dennoch wird 3.0 sicher stimmen.
 
@hhgs: USB 3.1 weils den Typ-C stecker nur mit diesem standard gibt
 
@CARL1992: Sicher? Es gibt diverse USB-Sticks und anderes Zeug mit USB 3.0 und Typ-C-Stecker.
 
@hhgs: sicher den stecker Typ-C gibts nur mit USB 3.1 ist aber natürlich zu USB 3 und darunter kompatibel
 
@CARL1992: Warum hat dann das OnePlus 2 und das Nexus 5X nur USB 2.0?
 
@AcidRain: was nicht dem Standard entspricht wurde sogar in einem artikel hier geschrieben das das OnePlus 2 kabel sehr weit vom Standart entfernt ist
 
@CARL1992: Es gibt bisher einige Geräte mit TypeC Anschluss, und soweit ich weiss, haben ALLE nur die 2.0 Variante drauf...soviel dazu.
 
@raGe: Lt. MS haben die 950er USB 3.1
https://www.microsoft.com/de-de/mobile/support/faq/?action=singleTopic&topic=FA14454
 
@CARL1992: trotzdem ist deine Aussage damit falsch. Was mich aber viel mehr interessiert, wo hat man den großen Nutzen an Typ C und USB 3.1. Der Stecker ist klar, aber Daten werden am PC dann meist eh über MTP übertragen. Konnte schon mehrere Geräte testen. Da war ein Galaxy S6 immer schneller als jedes andere Gerät mit Typ C und USB 3.0/3.1
 
@AcidRain: USB3.1 unterstützt größere Strom Übertragung was für quick Charge gebraucht wird das Surface 3 zb. hätte so einen Port gebraucht weil es lange braucht um 100% geladen zu sein
 
In der Tat ein absoluter Spott-/Kampfpreis.
 
Mit oder ohne den vorinstallierten Trojaner, der die persönlichen Daten nach China funkt? ;)
https://www.androidpit.de/xiaomi-mi4-smartphones-werden-teils-mit-trojaner-ausgeliefert
 
@mh0001: Und weiter? Dann hat nun ein Chinese auch noch die Daten die man sonst nur Google und der USA in den Rachen schmeisst. Ist das wirklich so viel schlimmer? Und da war es wohl irgendein Online Händler der diesen Trojaner installiert hat und nicht die Hersteller selbst.
 
@picasso22: Startest die Diskussion unnötig. Es ging damals um nicht vertrauensvolle Zwischenhändler. Miui ist umständlicher zu rooten als damals, und der Mehraufwand macht es nicht mehr lukrativ. Desweiteren kann man nach Erhalt der Gerätes innerhalb einer halben Stunde sich die originale Rom von Xiaomi offiziell laden und sehr einfach aufspielen, schon hat man es "clean". Soetwas würde ich bei fast allen Geräten raten.
 
@treyy: Hab ich bei meinem ZTE Nubia Z9 Mini auch gemacht. Mehr Gerät bei den Specs für den Preis hatte ich noch nicht. Da ich aber wieder auf was anderes wechsle, liegts nur noch rum. Doofes Hobby :D
 
@mh0001: Diese Aktion ist doch genau der Grund warum man die Geräte von Xiaomi nur noch mit einem Code für Custom Roms und Co. freischalten kann (iirc). Damit nicht irgend welche Händler ihren quatsch drüber bügeln können.
 
@mh0001: Ein Handy mit Google-Betriebssystem sich holen und sich dann übers Ausspionieren beschweren? Welch Paradoxum... ;)
 
Dann kostet das bei uns vermutlich mind. das Doppelte und das ist dann ein Spottpreis?
 
@dodnet: Es gibt sicher günstigeres, aber auch wesentlich teureres. Das Mi4i mit einem 801 kostet aktuell z.B. 210€. Das Mi5 wird sich wohl zwischen 350 und 500€ bewegen. Nichts weltbewegendes aber mit Sicherheit kein schlechtes Angebot. Nur leider hat Xiaomi ein noch größeres Problem mit Updates als Samsung.
 
@gutenmorgen1: Schmeißt man halt übers Insider Programm Windows 10 Mobile drauf ;)
 
@gutenmorgen1: Zumal das absolut nicht der Fall ist. MIui wird sogar WÖCHENTLICH geupdatet...aber naja, wird wohl manchem hier immernoch zu selten sein :-D
 
@dodnet: Allein schon bei aliexpress und sonstigen großen Chinaportalen kriegst du "Chinaphones" immer zum Spottpreis. Just my 2 cents... funktioniert auch...
 
Vielen Dank an alle die in ihren Kommentaren Informationen zu LTE, Win10mobile-Version, willmyphonework.net etc. eingestellt haben! Würde mir wünschen das die Winfuture-Artikel sowas zukünftig von vornherein beinhalten würden. Ist doch irgendwie albern wenn der interessierte User bereits besser Informiert hier ankommt.
 
Microsoft wird ROMs anbieten, dann läuft das Mi5 auch mit Win10M. Wäre für mich eine interessante Option, da das OS direkt vom Hersteller aktualisiert wird. Und die MS-Fanboys haben ein tolles "Flagship" ;)
 
Xiaomi haut momentan Produkte raus bis zum geht nicht mehr, zuletzt den Mi TV 3 mit einem 60" 4K Panel von LG wo das Panel von der Technik getrennt ist, die in einem Soundboard sitzt und das ganze um wunder schöne (umgerechnet) 600€!
 
@Ludacris: So ist das halt wenn man keine Mehrwertsteuer, keine Transportkosten, keine Werbekosten, keine Zertifizierung, keine Rücklagen für Lizenzstreitigkeiten (jedenfalls keine Geschmacksmuster) usw. hat. Da kann man die Sachen dann eben auch günstig anbieten. Das soll jetzt nicht die Preispolitik von Apple, Samsung und Co. rechtfertigen, erklärt aber zum Teil die entstehenden Differenzen.
 
@terminated: Klar, ich mein MWST kommt trotzdem dazu wenn du es in der EU kaufst, aber trotzdem. Vor allem weil das ding auch Technik von Europäern beinhält ;)
 
Schade dass das gerät vermutlich nicht direkt mit w10m verkauft wird
 
@0711: Denke das W10m Rom aufzuspielen sollten die meisten problemlos hinkriegen oder?
 
@Caliostro: Ist aber wohl für Otto-Normal-User ein riesen Unterschied, ob W10m schon drauf ist, oder ob man es noch draufspielen muss. Mit W10m sicher interessant, wobei ich mit LG und Huawei schlechte Erfahrung gemacht habe, was Qualität angeht. Und die beiden Hersteller sind vermutlich qualitativ auf einer Ebene?
 
@Caliostro: ist eben wie gettin sagt eigentlich keine echte option um "Otto normal" als einsteiger begrüßen zu können....gerade im asiatischen markt hätte sowohl das gerät als auch der name sicher was für w10m abwerfen können, so mit dem rom weg wird's wohl bei ein paar wenigen bleiben
 
@0711: Was willst Du mit diesem Schrott-OS?
 
@Lecter: den größeren schrott nicht haben
 
"hierzulande ist man noch nicht ganz dort, wo man gerne wäre" - wo wäre man denn angeblich gerne, wenn man hierzulande nichtmal etwas verkauft, abgesehen von unabhängigen Importeuren?
 
man winfuture, was habt ihr nur für eine sprache in euren videos?!
dieses DENGLISCH get ja garnicht!
 
@pittrich67: "sage ich mal so"
 
@pittrich67: Technik ist eben eine Welt, die sehr viel mit englischen Begriffen arbeitet, das lässt sich auf einer Messe wie der MWC erst recht nicht vermeiden, wenn man vor Ort zu 80% in Englisch kommuniziert und auch mit Fach-Begriffen überschüttet wird. Ich bitte deshalb um ein klein wenig Nachsicht.
Kleine Tipp am Rande: Sprachkritik wirkt ein bisschen seriöser, wenn man die Sprache selbst etwas "sanfter" behandelt. ;)
 
Ein Handy das heiß wird. Dank Qualcomm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles