Cyanogens neuartige "MOD"-Plattform: Microsoft ist erster Partner

Auf dem Mobile World Congress (MWC) wird nicht nur viel Hardware gezeigt, auch die Software-Anbieter stellen Neues in Barcelona vor. So wie Cyanogen Inc.: Der kommerzielle Ableger der After-Market-Firmware CyanogenMod hat auf dem WMC ein neuartiges ... mehr... Logo, Cyanogen, Cyanogen OS, Cyanogen Inc. Bildquelle: Cyanogen Inc. Logo, Cyanogen, Cyanogen OS, Cyanogen Inc. Logo, Cyanogen, Cyanogen OS, Cyanogen Inc. Cyanogen Inc.

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollten sich lieber an WP10 setzen, anstatt so etwas zu entwickeln....
 
@L_M_A_O: Dir ist schon klar, das die Skype-Entwickler sowieso nix mit Win10M zutun haben?
 
@crmsnrzl: Das ist wohl jedem klar der irgendeine art von Skype Entwicklung auf Windows 10/ Mobile oder Phone verfolgt hat :P
 
@-adrian-: Dann hat L_M_A_O diese anscheinend nicht verfolgt.
 
@-adrian-: Das stimmt ... Skype ist eine katastrophe auf dem WP.
Warum verstehe ich nicht, da Skype4Business hervorragend läuft.
 
@Bautz: Naja auch in Skype For Business kann ich keine ANhaenge in den Chat werfen
 
@Bautz: Skype4Business ist ein völlig anderes Produkt (ehemals Lynx). Außer dem Namen gibt es keine Verwandtschaft zwischen den Produkten.
 
@-adrian-: Das hab ich noch nie probiert, da bei uns Serverseitig geblockt dateien zu teilen.
 
@DailyLama: Laut MS will man die Mittelfristig aber zusammenführen. Warum auch nicht, Outlook.com ist ja inzwischen auch fast ein öffentlicher Exchange, der Microsoft-Account irgendwie auch ein öffentliches AD.
 
@DailyLama: Beides laeuft schon fast auf dem gleichen server. Ausserdem hat er von S4B angefangen. Beide sind nutzlos auf WP/W10M
 
@-adrian-: Es ging um diesen Satz "Skype ist eine katastrophe auf dem WP.
Warum verstehe ich nicht, da Skype4Business hervorragend läuft." Und ich habe nur erklärt, dass das zwei unterschiedliche Produkte sind, auch wenn der Name "Skype" in beiden vorkommt...
 
@crmsnrzl: Die Skype Entwickler entwickeln doch eine App für Windows 10. In sofern haben die schon etwas damit zu tun...
 
@PranKe01: Ja, soviel wie jeder Nutzer von Windows10.

Edit: Wenn ich mich recht erinnere, sind das auch noch separate Teams bei der Android-Skype- und bei der W10M-Skype-Entwicklung.
 
@crmsnrzl: Das wollte ich damit auch nicht ganz sagen, ich wollte damit sagen das man die Mitarbeiter lieber für die Win10 Plattform einsetzen sollte, da die Skype-Implementierung wirklich mies ist. Das man auf einer anderen Plattform auch entwickelt ist zwar schön und gut, jedoch seltsam das bei der eigenen Plattform die Fehler nicht behoben werden, man dafür aber noch Personal hat um bei einer anderen Plattform etwas zu entwickeln.
 
@L_M_A_O: Die einen haben nix mit den anderen zu tun. Das sind vollkommen Separate Teams, eventuell sitzen die auch an völlig unterschiedlichen Orten (Städten).
Der Herr Android-App-Designer hat vielleicht (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) auch nicht soviel Ahnung von den W10M-Innereien.
Unter Umständen hat er nicht mal Ahnung von der Programmiersprache.

Wenn MS, bzw der zuständige Leiter meint, die Abteilung braucht mehr Personal, dann stellen die jemanden ein oder engagieren einen Freelancer.
 
@L_M_A_O: An sich geb ich Dir recht. Nur: wenn nur 10% der Cyanogen-Nutzer dieses Mod benutzt sind das wohl mehr als 100% Windows 10 User. Daher lohnt sich das für MS sehr.
 
Find ich super, dass MS solche Sachen zuerst auf Android einbaut... Auf Windows Mobile haben sie ja nicht die Möglichkeit so tief im System Sachen einzubauen.
 
@Tintifax: Du solltest /ironie setzen^^ Manche Leute verstehen das bestimmt nicht :D
 
@L_M_A_O: Ist keine Ironie.. Braucht Redstone Build um Bilder in den Chat Verlauf von SKype zu haengen. UWP ist noch viel zu eingeschraenkt um grosse Aenderungen zu ermoeglichen. Sieht man auch an Edge die nicht mal ein wenig Customizing ohne neue Build version hinbekommen. APIs gabs auf Android anfangs ja auch nicht so umfangreich
 
@-adrian-: Den Punkt, den du außer acht lässt, ist dass Microsoft UWP entwickelt und von daher sehr wohl imstande ist, dort möglichkeiten zu schaffen aber denen scheint die Entwicklung in UWP auch schwerer zu fallen als auf anderen Plattformen, bedenke man dass Microsoft gerne von Entwicklern möchte, Apps auf allen Plattformen gleichzeitig zu releasen, es selbst aber mit Monaten verzögerung nicht hinkriegt was für WP / WM auf die Reihe zu kriegen.

Besonders aber wieder bei UWP im Umschwung auf Windows 10.... haben sie zum Beispiel nun erforderlich gemacht, dass alle Apps zwangsläufig mit .NET Native kompiliert werden müssen, was eine dämliche Beschränkung ist die für eine Sprache wie C# bzw. dem .NET Framework, das nicht für reine native Kompilierung designed wurde. Das bringt einige Hürden und hat den Funktionsumfang abermals reduziert. Reichte ja nicht einfach zu sagen, hier Store, bringt eure Apps her, nein erstmal müssen alle APIs, egal wie harmlos, gesperrt werden. Und dann denken wir uns kompliziertere Ersatz APIs aus...
 
@Tintifax: bei Win10 kann man eigentlich schon immer auswählen, mit was man anrufen will.
 
@Bautz: Wie funktioniert das? Ich hab Win10 Mobile, ich find aber bei z.B. der Wähltastatur nirgendwo die Möglichkeit über Skype anzurufen.
 
@Tintifax: Die Umsetzung ist glaube noch nicht fertig, du kannst per Skype zurückruden wenn ein Anruf reinkam oder bei Nachrichten wählen das diese über Skype läuft aber eine Skype-Nummer direkt über die Wähltastatur wählen geht glaube noch nicht. (ich finde es jedenfalls auch nicht)
 
Nein Danke, Sandboxing hat durchaus seinen Sinn. Schlimm genug, das man einen Windows PC nicht ohne virenscanner usw. betreiben kann. Und gerade Skype, das hat unter Win10 schon den Zustand von Maleware erreicht, der Dreck nervt ständig rum, obwohl man es nicht nutzt.
 
@Butterbrot:
1. Was ist "Maleware"?
2. Wieso nervt Skype unter Windows 10? Weißt du als langjähriger Nutzer denn immer noch nicht, wie man unter Windows Programme deinstalliert?
3. Und überhaupt, wieso hast du es eigentlich als Nicht-Nutzer erst installiert? Von Haus aus ist Skype jedenfalls bei Windows 10 nicht mit an Bord, und selbst wenn, wäre es nicht ohne dein Zutun "aktiv" geschaltet.
 
@DON666: 1. Was ist "Maleware"?

Das sind Produkte speziell für Männer. Dem gegenüber steht die Femaleware.
Ich kenne mich da jetzt nicht 100%ig aus, aber für mich klingt das nach Erotikbranche.
 
@crmsnrzl: Ah, danke, dann hast du meine Vermutung bestätigt. ;)
 
@Butterbrot: "Sandboxing hat durchaus seinen Sinn" - ja scheint bei WP/Win10M sehr gut zu funktionieren nur bei Android ist es eine Katastrophe, ständig muss ich da irgenwelchen Mist entfernen - empfinde ich schlimmer wie bei einem Windows Desktop.
 
zum Glück nicht bei cm sondern os, denn ich trimm mein gerät lieber Richtung nexus mit gapps aroma installer.
 
Vorweg, ich habe eigentlich nichts dagegen das Microsoft sich Softwaremäßig bei Android engagiert, aber das sieht wie eine Übernahme aus.
So wie es unterschiedliche Portale melden kann man es sich dann nicht mehr aussuchen, man hat Microsoft von Anfang an drin ob man will oder nicht.
Noch eins will mir so gar nicht gefallen, die "Erweiterungsmodule" (Nachträglich erweiter wird ja erst mal nichts) legen von Anfang an fest wie das Gerät zu nutzen ist, das heißt das Entwickler eigener EMods sich an den Vorgaben Microsofts orientieren müssten.

Das macht Cyanogens BS für mich nicht empfehlenswert!
 
@Kribs: Wie bereits mehrfach erwähnt betrifft das nur Cyanogen OS (das kommerzielle System). Cyanogenmod ist davon nicht betroffen. Notfalls flasht man sich letztere Firmware und gut ist.
 
@Ryou-sama: Lies bitte noch mal meinen letzten Satz.

Ich werden mit ABSOLUTER SICHERHEIT niemanden ein Gerät mit Cyanogens BS empfehlen, um es dann zu flashen, was ist den das für ne Logik?
 
@Kribs: Du hast mich anscheinend nicht verstanden. Sagen wir mal so als Beispiel: Ein Smartphone mit absoluter Spitzen-Hardware zum kleinen Preis. Als BS ist allerdings Cyanogen OS installiert. Wieso sollte man es nicht kaufen und anschließend Cyanogenmod flashen?
 
@Ryou-sama: "Ein Smartphone mit absoluter Spitzen-Hardware zum kleinen Preis."

Du bist Ulkig, aber wenn es das SO jemals gibt kannst du das natürlich kaufen um zu flashen.
 
@Kribs: Ich weiß zwar nicht in welchem Jahr du lebst aber ein wenig gegenwärtiger Kenntnisstand wäre nicht verkehrt. Bewege dein Blickfeld ein wenig zur Seite jenseits von Samsung und Apple.

Honor 5X (200€), Honor 7 (300€), OnePlus 2 (300€) und das sind nur die die ich schnell aus dem Gedächtnis gefischt habe. Zugegeben, das Honor 5X ist "nur" obere Mittelklasse, aber für den Preis von 200€ ist es Konkurrenzlos und die Hardware mehr als nur TOP.
 
@Ryou-sama: Ich weiß das hier meist der Spruch Realität ist:
"Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?"

Trotzdem möchte ich dich auf deine eigene Aussage/Maxime aufmerksam machen:
"... absoluter Spitzen-Hardware ..."
Wobei mir beim Schreiben klar wird, das die sicherlich ab jetzt bei deinen Beispielen der Fall ist?
 
@Kribs: Naja ob nun der ganzen Google Kram installiert ist oder die MS Sachen kommt doch letztendlich aufs selbe raus.
 
@PakebuschR: Nein, denn Microsoft ist böse und Google nur ein Opfer der Medien! :3
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter