HP Elite X3: Das Über-Smartphone mit Windows 10 Mobile

Hewlett-Packard meldet sich anlässlich des Mobile World Congress 2016 mit einem Kracher im Smartphone-Markt zurück: mit dem auf Unternehmenskunden ausgerichteten HP Elite X3 hat der größte Hersteller von Business-PCs ein absolutes ... mehr... Windows 10 Mobile, Hp, Windows 10 Smartphone, HP Elite x3, Windows Smartphone, Elite X3 Windows 10 Mobile, Hp, Windows 10 Smartphone, HP Elite x3, Windows Smartphone, Elite X3 Windows 10 Mobile, Hp, Windows 10 Smartphone, HP Elite x3, Windows Smartphone, Elite X3

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tolles Teil, aber der Preis *schluck* , aber mal schauen der Markt mit Win 10 Phones ist ja arg in Bewegung.
 
@teufler: Kriegst es doch eh nicht im Laden, wie er im Video sagt.
Hier wird wohl der Windows 10 Desktop Trend fortgesetzt.
Die unbenutzbaren Home und Pro Versionen für die Masse, eben wie das 950 und 950xl und für Firmen eine super LTSB Version, an die aber niemand legal ran kommt, wie nun mit dem Smartphone.

Ist das normal das man beim scrollen so ein leichten Delay versprürrt? Wird im Video deswegen nicht weiter aufs Betriebssystem eingegangen bzw nichts gezeigt?
Klar wird da nicht viel drauf sein, gibt ja schließlich nicht viele brauchbare Apps, aber zumindest schnell durch die Einstellungen hätte man ja doch mal gehen können. Naja wird schon seinen Grund gehabt haben.
 
@BasedGod: "Kriegst es doch eh nicht im Laden"
Bei HP Bestellen? Hotline, Webseite oder auch Amazon.

"Hier wird wohl der Windows 10 Desktop Trend fortgesetzt."
Schön das du so ein Trendsetter bist :)

"Die unbenutzbaren Home und Pro Versionen für die Masse"
Da ist ein Knopf, zum benutzen muss man diesen auch Drücken können.

"eben wie das 950 und 950xl"
Da hat jemand mal wieder keine Ahnung von was er redet, so sind schon Diktaturen entstanden.

"für Firmen eine super LTSB Version"
Die Absolut Identisch mit dem Ersten Windows 10 build, also 10240 ist.

"an die aber niemand legal ran kommt"
An die die Kunden kommen, die sie benötigen und für die sie gedacht ist. Also ist deine aussage eine glatte Lüge. Hat schon was von Populismus.

"Ist das normal das man beim scrollen so ein leichten Delay versprürrt?"
So was haben wir denn da, Experimentelle Hardware mit Experimenteller Software.

"Wird im Video deswegen nicht weiter aufs Betriebssystem eingegangen bzw nichts gezeigt?"
Das siehst du fast richtig, es ist nämlich nicht erlaubt auf diese art von Experimenteller Software genauer einzugehen. Das wird untersagt wenn man ein Video von diesen Geräten aufnehmen möchte.

"Klar wird da nicht viel drauf sein, gibt ja schließlich nicht viele brauchbare Apps"
Dieser Digital Populismus ist schon fast interessant.

"aber zumindest schnell durch die Einstellungen hätte man ja doch mal gehen können"
Siehe Punkt 8

Fazit.
Was bleibt bei deiner aussage, eigentlich nichts außer Stimmungsmache und ein par Lügen.
Dann noch viel Unwissen "gibt ja schließlich nicht viele brauchbare Apps".
Eigentlich bleibt nichts interessantes.
 
@Alexmitter: "Was bleibt bei deiner aussage, eigentlich nichts außer Stimmungsmache ..."
Was anderes hat der mit seinen ganzen WF-Accounts wohl auch nicht vor. Bei seiner Polemik und seinem #bauchipedia wünscht man sich schon mal das man Kommentare von Personen hier auf Winfuture einfach ausblenden kann.
 
@L_M_A_O: Ein Populisten Filter währe nützenswert, aber er ist wenigstens noch informativer als die Bild.
 
@L_M_A_O: Noch eine Frage: Was hat er sonst noch so für Accs?
 
@Alexmitter: Da war 3PacSon oder wie der hieß, die anderen kann ich nicht mehr benennen. Von der Semantik konnte man es aber ganz genau zuordnen. Gleichzeit scheint er die Accounts aber nicht zu nutzen.
 
@Alexmitter: Warum wäre für dich ein Populisten Filter nützenswerter?
 
@L_M_A_O: Also 2PacSon, RubyDaCerry und jetzt BasedGod.
Der wird von Account zu Account schlimmer.
 
@L_M_A_O: Zum einen um sie auszubländen wenn ich gerade keine lust auf sie habe, zum anderen damit ich genau merke mit wem es sich lohn zu streiten.
 
@L_M_A_O: Laut eigener Aussage vor einiger Zeit: der 3Pacson Account wurde ihm unterm Popo weggerissen bzw. von nem Admin "terminiert". Gleiches dürfte inzwischen wohl mit dem Cherrydingens passiert sein. Von daher werden die wohl kaum nochmal auftauchen ? ;-)
@Alexmitter: Du bist sicher, das du nur Populisten meinst, nicht auch Lobbyisten und ähnliches drunter bzw. herausfallen könnte ? *g
 
@Alexmitter: er hat jetzt noch FettAberNett ;)
 
@L_M_A_O: 3PacSon alias WalterFreiwald alias RubyDaCherry um es genau zu nehmen. Der Mann mit den vielen Gesichtern...
 
@EffEll: Traurigerweise müssen sich diese Fratzen aber alle das selbe Gehirn teilen...
 
@EffEll: Wir sollten vielleicht mal eine Liste machen.
 
@AhnungslosER: Welches? Er denkt ja nur mit dem Bauch.
 
@Alexmitter: Sind wir da nicht noch zu hoch angesiedelt?! Die Qualität der Kommentare deutet eher darauf hin, als seien sie mit den Kniescheiben gedacht...
 
@AhnungslosER: Du hast recht, ich tippe da aber eher auf seine Prostata.
 
@teufler: Wenn ich im Ausseneinsatz ein Thinkpad, Portegé oder auch Surface habe und ein zusätzliches smartphone mit Docks etc pp lande ich ziemlich zügig bei 2000€. Allein schon die Synchronhaltung meiner lokalen Daten macht über das Jahr gesehen die eine oder andere Arbeitsstunde nötig, da rechnet sich so ein Konzept durchaus.
Ist zudem ein geringerer administrativer Aufwand.
Auch immer schön wenn man seine Daten auf dem Unternehmensserver hat/Cloud und diese dadurch synchronisiert sind. Und dann hat man unterwegs keinen Empfang oder im Gebäude ist das WLan überlastet...
 
@Stamfy: Bei 64 GB Speicher + SDCard sollte das Speichern wichtiger Firmendaten für solch einen Fall durchaus praktikabel sein. Eine spätere Synchronisierung von im Geräte zwischengespeicherter Daten ist dann auch nicht das Problem.
 
Ich versteh diesen Satz nicht: "Wer das HP Elite X3 übrigens als Privatkunde "um jeden Preis" erwerben will, bekommt genau eine einzige Möglichkeit: die Bestellung über den HP-Online-Store soll künftig ebenfalls möglich sein". Irgendwie passt das nicht. Rein von der Logik her würde ich nach dem Doppelpunkt die einzige Möglichkeit erwarten, das Gerät zu erwerben. Dort steht aber nur eine Möglichkeit, die es in Zukunft ebenfalls geben soll. Was ist denn nun die einzige Möglichkeit es zu erwerben?!
 
@FettAberNett: Na über den HP Online Store. Ist doch wohl klar aus dem Satz herauszulesen.
 
@Cratter13: Wie kommst du denn darauf? Lies den Satz nochmal: "die Bestellung über den HP-Online-Store soll KÜNFTIG EBENFALLS möglich sein" *Hervorhebung von mir
 
@FettAberNett: Bisher nehmen sie nur die Bestellungen von (nachgewiesenen) Firmenkunden an = wäre die(se) denkbare, momentan noch einzige Erwerbsmöglichkeit ?
 
@FettAberNett: Vll. Wird das Phone zuerst über Business kanäle/Portale vertrieben. Der Shop/ kauf möglichkeit für consumer folgt später.
 
@FettAberNett: Stimmt die Formulierung ist Interpretation fähig, vieleicht ist es auch so gemeint:
Der Fokus liegt auf Firmenkunden, Privatkunden haben pro Person nur 1x (1 Gerät pro Person) die Bestelmöglichkeit beim HP-Online-Store?

Ps.: Grammatik, Rechtschreib und Zeichensetzung Kommentare werden nicht gern gesehen, gelten als Überheblichkeit, außer du befeindest dich auf eigens dafür eingerichteten Seiten.
 
@Kribs: Grammatik-, Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler werden nicht gerne gesehen; gelten als Zeichen mangelnder Bildung, außer du befindest dich auf eigens dafür eingerichteten Seiten. *SCNR*
 
@Kribs: Selig sind die Schriftkundigen ...
:-P
 
"TPM-2.0-Modul" Hey, das ist ein redundantes Akronym: ein Trusted-Platform-Module-2.0-Modul. Das ist genau so sinnvoll wie PIN-Nummer, HTTP-Protokoll oder HIV-Virus.
 
@FettAberNett: Du musst eine sehr anstrengende Person sein.
 
@QU3NTIX: Wie kommst du darauf? Deine Annahme ist offensichtlich falsch. Oder meintest du, ich sei eine angestrengte Person. Das stimmt. Anstrengend ist in diesem Fall der Autor, der so viele Fehler macht.
 
@FettAberNett: Niemand mag Klugscheißer ;) Aber mal im Ernst: Hinter den Kulissen werkeln hier heute fünf Personen seit morgens bis jetzt ohne Pause durch um Artikel und Videos ohne Pause rauszuhauen. Direkt in Barcelona gedreht, geschnitten, hochgeladen und wenig später hier online. In der Tat werden alle Texte sogar noch einmal gegengelesen bevor sie online gehen (von einer zweiten Person). Aber Fehler passieren, auch uns. Gerade an Tagen wie heute wo durchgehend Dauerfeuer herrscht.

Danke für deine Hinweise, wir werden sie alle prüfen und ggf. fixen. Nutz doch aber bitte lieber die Hinweis-Einsenden-Funktion. Dafür ist sie nämlich da und Fehler können schneller behoben werden.
 
@mesios: Wie wäre es mit einer Belohnung für das Finden von Fehlern? Ein Zähler im Profil wäre cool. Wenn ihr den nur erhöht, wenn man die Hinweis-Einsenden-Funktion nutzt, dann wäre auch ein Anreiz da, es nicht direkt über einen Kommentar zu tun. Man könnte auch verschiedene Achievements machen, für verschiedene Fehlerarten und gestaffelt nach Anzahl.
 
@FettAberNett: Gamification of WinFuture ;-)
 
@scar1: Ja genau. Einerseits würde es uns viel Spaß machen, die Achievements zu sammeln und andererseits würden ALLE davon profitieren, weil die Qualität der Artikel dadurch steigt. Win-Win-Situation.
 
@FettAberNett: Es geht hier um die Vorstellung eines HP X3.
Nicht um belehrendes Besserwissertum. Vermutlich verstehen 99,99 Prozent der Leser hier den Satz genau so, wie er gemeint ist.
Bloß der Miesepeter, der in jedem den Fehler sucht, der unbedingt falsch verstehen will, der will für das Töten fremder Nerven auch noch eine Belohnung!
Vielleicht sollte der Name gewechselt werden: FettAberUnverschämt
PS: Mir ist jetzt egal ob im Text Fehler enthalten sind!
 
@FettAberNett: Wieso muss (dir) denn ganz normales, zwischenmenschliches "Helfen" per Belohnung (erst) ermöglicht oder gar schmackhaft gemacht werden ? Kannst du dich sowas zu tun tatsächlich erst lassen, wenn jemand mit nem leckeren Kauknochen winkt ? Davon ab hab ich so einiges dagegen einzuwenden, das du dich dazu ermächtigst, hier einfach mal im Namen von "Alle" zu schreiben.
 
@FettAberNett: es gibt doch bereits einen Zähler, bei dem du reichlich Beachtung bekommst. Da währe eine Summe im Profil tatsächlich interessant. Minusrekordjagt
 
@FettAberNett: Hätte er TP-Modul geschrieben, hätten wieder 5 Mann in den Kommentaren gefragt was ein TP-Modul ist...
Genauso bei HI-Virus, HTT-Protokoll und PI-Nummer...

Auch als Klugscheißermän muss man gewissen Dinge als "geläufig" hinnehmen.
 
@FettAberNett: und trotzdem hat's jeder verstanden...
 
Das ist mal eine Ansage dieses Gerät, da muss Microsoft noch mal gewaltig Nachlegen und der Preis...Der ist egal für Firmen, dies Zahlen das wenn dadurch Effektiver Gearbeitet werden kann. Die den normal Verdiener ganz klar zu Teuer, die sind aber auch ganz klar nicht die Kundschaft die damit Angesprochen werden soll, darum wäre auch eine Diskussion um den Preis reine Zeitverschwendung und wer glaubt wegen den Preis würde es nicht Verkauft werden, der hat noch nie in einer großen Firma gearbeitet mit eigener IT-Abteilung.

Läuft würde ich mal sagen :)
 
@berry13: wo siehst Du jetzt den Vorteil einer Firma im Gegensatz zum 950? Für einen Vertriebler sind beide Varianten aus Software-Sicht völlig für die Arbeitsweise in Ordnung. Jedoch seh ich die Features (Stoßkraft nach Militärrichtlinien, Wasserdicht) als eher unnütz an. Ich bin im Enterprise-Unternehmen und hier wird immer noch nach Ausschreibungen gearbeitet; nicht nach "wir sind Enterprise, wir nehmen das teurere".
 
@TurboV6: Das 950 hat deutlich weniger Leistung für die Nutzung unter Continuum, wenn dann wird das (Surface)-Flaggschiff auf Basis des S820 von MS die Konkurrenz sein.
Bei dem Gerät spielt weniger das Gerät an sich als vielmehr das Umfeld die Rolle. Der mobile extender könnte nett sein etc. Wichtiger finde ich aber die Dienste. Wenn HP den störungsfreien Betrieb von legacy-Anwendungen über die cloud garantiert, ist das etwas was ein 950 nicht unbedingt in dieser Form bietet. Hinzu kommt dass ein 950 im business-Umfeld auch nicht mehr so preiswert ist wie im Laden um die Ecke, da entsprechende Serviceverträge mit dran hängen welche bei dem X3 wohl schon inkludiert sind - weil es das nicht ohne geben wird.
Muss man sehen wie sich das im Sommer präsentiert, noch ist das ja reine Werbung für ein nicht vollständiges Produkt.
 
Vielleicht habe ich es im Artikel überlesen, aber das Elite X3 unterstützt auch Glance
 
ich versteh nicht wo der preis ein problem sein soll. jedes jahr zahlen leute für ein gerät was quasi nichts kann weit mehr als 1000€ .... muss sagen die specs etc lesen sich ja nett. aber es wird denk ich mal nicht in der form raus kommen. ;) wieder mal .... "wir würden gerne hätten am liebsten und am schönsten wäre ja"
 
Das mit dem Preis habt ihr falsch verstanden - wird wohl eher so um die 600€/$ kosten.
Und wer HP kennt der weis auch was damit gemeint ist, wenn sie sagen es wird nur übern Channel verkauft. D.h. es wirds nicht bei Media Markt, Aldi und co. geben - richtig. Trotzdem wirds jeder Fachhändler der bei IT Distributoren einkaufen kann haben und gegebenfalls auf diverse Preisvergleichsplattformen anbieten (Idealo, Geizhals und co.). Somit wirds für jedermann zu haben sein.

HP EliteBooks werden auch nur über den Channel und nicht im Retail verkauft, trotzdem kanns jeder normale Mensch kaufen - nur halt nicht bei Media Markt z.B.
 
@Romithus: Also hp nennt als formel kostet weniger wie pc, laptop und smartphone zusammen und du kommst auf 600?? Optimistisch
 
@Romithus: notfalls halt via Congstar, oder? (Du willst es, du kriegst es!)
 
@Romithus: bei der Ausstattung sind es definitiv >1.000€
Vor allem da es auch den Business Sektor anpeilt und somit geringere Stückzahlen (Verkauf) zu erwarten sind.
 
Hoffentlich wird noch an der fingerabdruckanziehenden rückseite gearbeitet...kamera und display bin ich mal gespannt.
Schade bezüglich der gewählten vertriebsmethode
 
So hab ich mir ehrlich gesagt das "SURFACE PHONE" vorgestellt.
 
In Kuhzunft können ja die Mitarbeiter einer Firma dann im 24-Std-Takt dann 48 Std. arbeiten, mit solch einem tollen Gerät und ... sie müssen keinen lästigen Laptop mehr rum schleppen.

Nur wenn das Gerät dann mal die Grätsche macht (zum Bleistift bei Software-Updates), dann könnte es schon mal knapp mit Mitarbeitern besagter Firma werden, wenn der Support mit sogenannten defekten Geräten geflutet wird und keiner mehr einen Laptop bedienen kann.
 
Wenn das wirklich so stimmt, dann ist das mal eine Ansage von HP, an denen sich andere Hersteller ein Beispiel nehmen können. Es geht dann nämlich doch, durchweg gute und durchdachte Komponenten einzubauen und man muss nicht zwangsweise irgendeinen faulen Kompromiss (bei HTC z.B. die Kamera oder bei vielen Phones der Speicher) eingehen.

Blöd nur, dass es für Windows Phone so wenig Apps gibt. So kann man mit dem tollen Gerät am Ende wenig anfangen.
 
Gesucht: Eine Person, die mir das Gerät zum Geburtstag schenkt. :D
 
@Chris Sedlmair: zum wievielten denn ? Das haste schließlich nicht dazu geschrieben. Somit könnte das ja noch 10 Jahre bzw. Geburtstage Zeit hat...eben bis das Gerät fürn Appel und nen Ei zu haben ist. Verschenkt sich dann gleich viiiieeell leichter :-D
 
@DerTigga: *lach* ...Na zum kommenden.. Ende August :D
 
@Chris Sedlmair: Okay, wenn Ende August das Zeitfenster für sowas ist, dann bin ich sehr dafür, das du deine Suche auf 2 Sponsoren erweiterst. Denn zu diesem Zeitpunkt bin ich ebenfalls voll..äähh..."legitimiert" dafür.. *schmunzel*
 
@DerTigga: Wenn sich 2 melden, kriegst Du einen ab. Versprochen! xD
 
geile Hardware! Auf sowas warte ich seit Monaten. Und nun haut HP sowas raus. Von denen hab ich jetzt erst a Laptop gekauft. Nicht, dass ich noch zum HP-Fanboy werde :)
 
Interesse an ein Windows Phone...ja durchaus.
Aber...
Wenn ich mir allein die Bilder anschaue*hust*, sehe ich alles...nur kein qualitativ hochwertiges Material. (Oder durch wieviel Hände war das Gerät gereits gegangen?)

Für !~1000€! hole man sich doch bitte nicht ersthaft nen Gerät, das Hardware technisch auf dem Stand eines 300€ Smartphone ist, abgesehen von dem PREMIUM Plastik Body inkl scheinbar super empfindlichen verchromten Kunstoff absätzen welche nach kürzester Zeit furchtbar ausschauen werden...

Einem Unternehmen mag das Geld dafür egal sein, die Optik und Haltbarkeit....

doch (wahrscheinlich genau deswegen)

Der "normale" Endverbraucher, legt wert auf o.g Aspekte....und kauft sich daher ein 480€ Smartphone, nahezu gleich groß, etwas besserer Hardware, echtes Alugehäuse, vll noch etwas Glas statt Plastik oder gar Keramik gibt es schon...

Für mich jedenfalls trotz der durchaus guten Basis und netten Überlegungen, in keinster Weise weiter redenswert. Sorry, aber das ist anmaßend wenn nicht schon frech HP :)
 
Interesse an ein Windows Phone...ja durchaus.
Aber...
Wenn ich mir allein die Bilder anschaue*hust*, sehe ich alles...nur kein qualitativ hochwertiges Material. (Oder durch wieviel Hände war das Gerät bereits gegangen?)

Für !~1000€! hole man sich doch bitte nicht ersthaft nen Gerät, das Hardware technisch auf dem Stand eines 300€ Smartphone ist, abgesehen von dem PREMIUM Plastik Body inkl scheinbar super empfindlichen verchromten Kunstoff absätzen welche nach kürzester Zeit furchtbar ausschauen werden...

Einem Unternehmen mag das Geld dafür egal sein, die Optik und Haltbarkeit....

doch (wahrscheinlich genau deswegen)

Der "normale" Endverbraucher, legt wert auf o.g Aspekte....und kauft sich daher ein 480€ Smartphone, nahezu gleich groß, etwas besserer Hardware sogar, echtes Alugehäuse, vll noch etwas Glas statt Plastik oder gar Keramik gibt es schon...

Für mich jedenfalls trotz der durchaus guten Basis und netten Überlegungen, in keinster Weise weiter redenswert. Sorry, aber das ist anmaßend wenn nicht schon frech HP :)
 
@lagonboe.Das ist ein vorserienmodell,also noch nicht die serien version...welches Handy für 480? hat eine Bessere Hardware als das HP?
 
@lagonboe.Das ist ein vorserienmodell,also noch nicht die serien version...welches Handy für 480 euro, hat eine Bessere Hardware als das HP?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum