Party-Management & Leaderboard: Februar-Update für Xbox One startet

Microsoft hat die Verteilung des Februar-Updates für die Xbox One gestartet. Nutzer außerhalb des Preview Programms erhalten damit nun erstmals Zugriff auf eine ganze Reihe neuer Funktionen, die in den letzten Wochen ausgiebig getestet wurden. mehr... Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Bildquelle: Microsoft Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei mir ist es noch nicht da
 
Microsoft sollte vielleicht mal was an der Performance schrauben. Dauernd wird einem der Kreis angezeigt das was geladen wird, selbst wenn man einfachste Sachen öffnet. Wenn man bedenkt was da für eine Hardware drin steckt ist das schon irgendwie traurig. Jedes Smartphone ist da gefühlt schneller, von Windows Kisten mit ähnlicher Hardware ganz zu schweigen.
 
@terminated: jepp, geb ich dir vollkommen recht. Auch bei mir und meinen freunden ist jeder mitlerweile nur noch genervt von der one. Das ding läuft bald rückwärts wenn sie noch langsamer wird
 
wäre schon wen die das lahme booten beheben. meine ps4 startet deutlich schneller. auch aus dem Stanbdy modus.
 
@cs1005: Also meine Konsole ist in 5 Sekunden aus dem Standby da.
 
@cs1005: Aber deine Ps4 kann nur ps2 Spiele emulieren
 
@cs1005: Da ich keine PS habe kann ich da keinen Vergleich machen, jedoch ist meine One aus dem Standby innerhalb von 5-10 Sekunden einsatzbereit.
 
@Edelasos: ich meinte eher eus dem kalt start, auch da ist die ps4 deutlich schneller. bei der xbox dauert das booten fast genau so lange wie zu Windows XP Zeiten. bzw. man kann sich in der zwischen zeit nen kaffe kochen
 
@cs1005: Keine Ahnung, was für ne Kaffeemaschine du hast, aber selbst meine Senseo spuckt in der Zeit keine Tasse aus.

Aber ist ja an sich auch Wurst, wer das Bisschen Zeit nicht hat, braucht wohl über eine "Zeitverschwendung" wie Spiele spielen gar nicht erst nachzudenken.
 
@cs1005: Hast du eine externe Festplatte angeschlossen, wenn ja, dann kann so eine je nach Qualität, Größe und Port auch das booten verzögern.
 
@cs1005: wenn man keine Ahnung hat... Die Ps4 muss lediglich 1 System laden während die One 3 Systeme lädt. Die One hat zwei Systeme (eins für Spiele und eins für die Apps) + eine Bridge die beides verbindet. Daher ist mit der One Multitasking möglich was die Ps4 halt nicht kann. Daher dauert das booten halt etwas länger. Aber wer nicht mal gute 50 Sekunden Zeit hat dem ist eh nicht zu helfen.
 
@cs1005: stimmt, im energie sparen muss mannfast schon nen kaffee machen und immschnellen hochfahren allen furz lang den cache löschen weil wieder was nicht funktioniert. Absoluter witz die kiste
 
@Razor2049: Den Cache löschen? Verwechselst du da irgendwelche Geräte?

EDIT:
Okay, hab's grad mal nachgelesen mit dem "kompletten" Ausschalten. Naja, ich hab's auch schon gemacht (als ich mal ein Problem mit dem BR-Laufwerk hatte), es hat sich aber dadurch weder positiv noch negativ was an der Performance bzw. Funktionalität geändert. Hier läuft aber auch alles.
 
@DON666: Mit Cache löschen meint er glaube ich 5 Sekunden den Power Button gedrückt halten, dadurch wird die One nicht wie gewöhnlich ausgeschaltet, sondern löscht ihren Cache, bedeutet beim nächsten hochfahren sucht sie beispielsweise die Internet Verbindung neu. Das ist sinnvoll wenn man beispielsweise am Router rumfummelt und die One die Änderung nicht wie gewünscht findet bzw. übernimmt, - dann kann man durch das 5 Sekunden drücken den Cache löschen und die One sucht erneut die best mögliche Verbindung und registriert die Router Änderungen. Beispielsweise bei dem ipV6 Problem und den Teredo Tunnel den die Fritzbox für gewöhnlich ausgeschaltet hat, um das NAT Strikt Problem auf Middle umzustellen.

Wenn die Konsole ins straucheln kommt, kann man auch seine Games auf die externe Festplatte schieben, diese ab stöpseln und seine Konsole re-freshen, indem auf Werkseinstellung zurück gesetzt wird. Oft bewirkt dies wahre Wunder wenn die One nicht ordnungsgemäß funktioniert.
 
@BufferOverflow: Sorry, das meinte ich, als ich "komplettes Ausschalten" geschrieben habe. Wie gesagt, mein Problem mit dem BR-Laufwerk damals erforderte das auch.
 
@BufferOverflow: richtig, muss man an der gurcke ja ständig machen. Vor allem ist sehr geil. Als das neue dashboard als beta drausen war,,ging die one ab wie sau. Seit der final von monat zu monat langsamer und wieder auf dem alten niveau mit dennständigen lademenüs. Ein typisches ms device eben
 
@cs1005: Dann stell die Konsole doch auf Standby, wenn Dich das so stört.
Wenn ich die Xbox im Energiesparmodus habe, starte ich die mit dem Controller, schaue kurz weiter Fern o.ä. und wechsel einfach nach ~1 Minute zum HDMI Port. Man musst ja nicht energisch davor sitzen und sich über jede vergange Sekunde aufregen.
 
@yanee: :D :D :D
 
@yanee: geht sehr schlecht da meine beiden konsolen im selben raum sind wo ich schlafe. und mich stört ein gerät im Standby sehr beim schlafen. meine PS4 macht einen unangenehmen fiepton auch wen das ding aus ist und es ist erst weg wen ich den stecker Ziehe. auch die Lüfter der xbox sind im Standby hörbar.
 
@cs1005: Die ps4 benötigt definitiv länger als 5 sekunden damit sie startet (schnelles hochfahren)! Im normalen Stand By startet die ps4 10 sekunden schneller! Meine Xbox braucht 45 Sekunden! Im Instant On hingegen braucht die One nur 5 Sekunden um das komplette Dashboard zu starten!
 
Da hat jemand nicht genau gelesen ... das update kommt erst morgen für Xbox One. Heute ist erstmal die Xbox App in Windows 10 dran.
 
@mike4001: der warst DU, denn die original news ist von GESTERN früh ami-zeit...ergo alles korrekt. trotzdem ist noch nix da
 
anscheinend gibt es hier einige maskierte ps4 junkies , die sich als xboxler ausgeben.... es muss ganz schön weh tun, mit ansehen zu müssen , wie die xboxler verwöhnt werden...... habe mir gerade ds3 vorbestellt und bekomme ds1 für die one kostenlos dazu.... :-)
 
@KarstenK1: absolut, bin auch mehr als zufrieden mit der One, vorallem die Vorteile der Goldmitgliedschaft ist enorm :D
 
@KarstenK1: verwöhnt? Also bei aller liebe,,bin ja nun wahrlich lange ein xbox verfechter! Aber die one sag ich selbst als xbox fan,,gehört in die tonne und direkt ne neue kiste her. Das ding ist so unfassbar schlecht das schon nimmer normal
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich