Outlook.com bekommt Add-Ins für Wunderlist, Paypal und Evernote

Microsoft startet mit der im vergangenen Frühjahr angekündigten Rundum-Erneuerung von Outlook.com. Neue Nutzer erhalten bereits das komplett überarbeitete Interface angezeigt, Bestandskunden werden nun nach und nach umgestellt. mehr... Outlook, outlook.com, Outlook Web App, Outlook Mail Bildquelle: Neowin Outlook, outlook.com, Outlook Web App, Outlook Mail Outlook, outlook.com, Outlook Web App, Outlook Mail Neowin

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin echt skeptisch, weil ich auf einen elektronischen Terminkalender mit allen Möglichkeiten seit Jahren angewiesen bin. Und der Google Kalender hat genau das, was ich brauche. Natürlich werde ich outlook.com testen, wenn ich die neuen Oberfläche habe. Bislang war ich aber von den ganzen Sachen nicht überzeugt. Auch nicht von Office365, das ist schon abonniert hatte. Der Kalender ist echt grottig verglichen mit dem Teil bei Google.
 
@Qemm386: Kann ich nicht sagen. Ich bin von dem auf Google auf den Outlook umgestiegen, weil ich ihn einfach und mit weniger Schnickschnack finde. Aber was fehlt Dir denn bei Outlook?
 
Ist outlook.com denn nun voll mit dem Mac Kalender kompatibel?
Wenn ich den OSX Kalender nutze und einen Termin eingebe, wurde dieser nicht im Outlook.com Kalender angezeigt, obwohl ein Benutzerkonto angelegt wurde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!