Windows 10 Redstone bringt interessante Continuum-Neuerungen

Das Continuum-Feature ist zwar eine ausgezeichnete Idee, allzu viele dürfte diese aber noch nicht nutzen. Das liegt an der bisher noch nicht allzu üppigen Anzahl an Geräten, die Continuum-Unterstützung bieten, aber auch daran, dass man auch noch ... mehr... Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Bildquelle: Microsoft Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich! Die Touch Unterstützung wünsche ich mir schon seit Monaten damit ich meinen Car-PC zusammen bauen kann.
 
@Angel-of-retribution: Das! ist wirklich eine interessante Idee:D
 
@L_M_A_O: Bin drauf gekommen, als sich ein Kollege von mir ein neues Auto gekauft hat und dann damit angegeben hat, was er damit (und Android Car) alles kann. Ich dachte mir nur: Da gibt's doch bestimmt auch was mit Windows. Den Gedanken weiter gesponnen, Continuum für mich entdeckt und jetzt auf Touch Unterstützung gewartet ;) Im Sommer, wenn ich mir dann ein neues Auto leisten werde, wird es dann soweit sein
 
@Angel-of-retribution: Das wäre richtig genial:D Da möchte gerne ein Bild sehen wenn es soweit ist^^
 
@L_M_A_O: Einfachste Möglichkeit: Meinen Blog abbonieren (Link in meinem WF Profil). Dann kann weder ich vergessen bescheid zu geben noch du nachzuschauen ;) Und der Blogeintrag kommt sowieso sobald es soweit ist ;)
 
@Angel-of-retribution: Wie währe es mit Gestensteuerung? Sitzte am Steuer wie ein ADHS-Patient auf Koks, Unfälle vorprogramiert! Ist ja heute schon kaum noch einer in der Lage sich auf den Straßenverkehr zu konzentrieren, daddeln am Smartphone, spielen am Navi oder doch blos die Musikbox mit seinen gefühlten 1000 Tasten.
 
@Roger_Tuff: Gab es da nicht auch mal was für Windows (8)? So ein Stück Hardware, das man vor seinen Monitor klemmt und diesen dann per Gesten "bedienen" kann. Hab ich vor einigen Jahren mal hier auf WF gelesen. Fraglich ist, ob das dann mit Continuum funktioniert.
 
@Angel-of-retribution: Traurig ist ja, wie so typisch für MS, dass sie bereits auf dem Weg waren: https://www.youtube.com/watch?v=B0AuletNl_8
 
@bluefisch200: Das scheint auch irgendwie in der Versenkung verschwunden zu sein, oder? Jedenfalls habe ich davon schon seit langer Zeit nichts mehr gehört.
 
@Angel-of-retribution: Ich glaube fast, dass du da besser fährst wenn du dir ein eigenes auf basis von Windows 10 IoT baust, mit spezieller für das auto geschaffener UI und das ganze auf einem rPI 2. Das ist der Weg den ich hier derzeit einschlage.
 
@Ludacris: Hab ich auch schon drüber nachgedacht. Allerdings find ich die Continuum-Lösung für mich besser da ich dann nicht mit externer Hardware (GPS etc.) rumhantieren muss. Davon abgesehen habe ich aktuell schon ein IoT Projekt - eine Heimautomationssoftware im LCARS Design
 
@Angel-of-retribution: Nice. Wie rennts bei dir? Ich bin leider immer noch in der Planungsphase da mir derzeit das Geld fehlt :(

Bei uns war eben die Idee alles in einen doppel-din rahmen zu bauen. Die komponenten die wir verwendet hätten wären im prinzip ein rPI 2, ein 7" Touchdisplay, ein 3/4G Modem, eine WLAN Karte, Bluetooth, etc. und die möglichkeit sich über USB oder Bluetooth mit dem ding zu verbinden für die medienwiedergabe oder freisprecheinrichtung
 
@Ludacris: Die Idee hatte ich auch. Davon hab ich mich allerdings verabschiedet weil mir das zu viel Rumgehampel mit externer Hardware ist. Ein Windows Phone hat alles drin, was ich brauch und lässt sich per Continuum auch an einen 7" Screen anschließen.

Die LCARS Software läuft soweit. Abgesehen davon, dass meine Skills in XAML quasi nicht vorhanden sind (und die Software entsprechend ausschaut) ist der Großteil des Codes fertig :D
 
@Angel-of-retribution: Das wäre schon echt geil
 
@Angel-of-retribution: Ich kapiere jetzt nicht so ganz, warum du für den "Car PC" Continuum brauchst.
 
@tetam: ich nehme an, damit man am fest eingebauten Touch Display das Handy bedienen kann, was irgendwo in der Ablage am Kabel hängt und dort dann auch gleich geladen wird. Ich find die Idee auch klasse.
 
@der_ingo: Und wozu sollte man das Handy am Tablet bedienen? Die Medien sollen doch eh lokal über die SD-Karte vorgehalten und nicht über das Handy gestreamt werden. Außerdem hat das Tablet 3G, also wozu die Handy Tablet Verbindung? Und zwecks der freisprechen Funktion kann es nicht sein, denn dann könnte man auch mit dem Handy selbst freisprechen.
 
@tetam: Weil die aktuelle Tabletlösung durch die Handy-Continuum-Lösung ersetzt wird. der_ingo hat mit seiner Vermutung völlig recht.
 
@tetam:

Weil man nicht noch ein Gerät möchte, das administriert werden soll - eine Eingabe/Ausgabe Gerät reicht vollkommen:

Touch-Monitor mit WiDi (Audio Ausgabe zu Endstufe)
auf der Ablage das Handy, dass geladen wird. Abgespielt wird sowieso nicht "klassisch lokal" sondern üver spotify o.Ä. - ob man hier streamt oder die offline Funktion nutzt ist jedem seien Entscheidung.
 
@Angel-of-retribution:

Wie hast du Dir den "Monitor" denn vorgestellt? Continium fest im Auto verbauen?

Oder Monitor via WiDi verbinden?
 
@Rocki4455: Ohne zu wissen, ob ich mit der Vermutung richtig liege, glaube ich allerdings, dass die Touchfunktion nur in Verbindung mit dem Continuum-Dock (Display-Dock) funktioniert. Also: 7" Touchscreen ins Auto, Display-Dock ins Auto, Touchscreen ans Display-Dock anschließen, alles über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgen und dann das Handy ans Display-Dock. Audioausgabe soll per Bluetooth vom Handy an die Endstufe übertragen werden.
 
@Angel-of-retribution:

hört sich logisch an, habe das Dock leider noch nicht (Nokia Lumia 930)
Das mit der Audioausgabe via Bluetooth finde ich aber pers. kritisch. Wieder zusätzliche Hardware nötig, Klinke Kabel ist schon verlegt, ab Werk.

Funktioniert bei aktivem Dock der Klinke Ausgang am Win. Handy?
Ich interessiere mich sehr für eine Lösung, wenn du an einer Zusammenarbeit interessiert bist (bin auch Informatiker) kannst dich gerne via PN melden. werde ansonsten einen eigenen Ansatz angehen...
 
@Rocki4455: Würde mich gerne per PN melden aber irgendwie bin ich zu doof die PN-Funktion hier auf WF zu finden oder die haben soetwas nicht :D
Habe allerdings das Dock auch noch nicht, noch nichteinmal das zugehörige Handy (ist aber bestellt und sollte morgen kommen). Konnte Continuum aber mal testen. Ist ein echt nettes Feature.
 
@Angel-of-retribution: habe in meinem Profil mein Facebook Account temp. verknüpft... adde mich einfach da
 
@Rocki4455: erledigt
 
@tetam: Weil es kein Car PC mit Windows 10 gibt, zumindest nicht aktuell. Und über Continuum wäre das machbar, in dem dann das Smartphone zum PC wird und steuerbar alles über den Touch-Screen.
 
@Scaver: Darum ja die Anführungszeichen. Ich verstehe aber immer noch nicht wozu man da das WP Phone braucht, denn das was man mit dem Phone machen will, kann man auch alles mit dem Tablet machen und das sogar komfortabler. Continuum bedeutet doch im Grunde nichts anderes als das Tab, als externen Monitor zu verwenden. Also warum den Umweg über das Phone gehen, wenn das Tablet das doch auch kann.
 
@tetam: ich würde es mir ja eingehen lassen, wenn er nur nen simplen Touch Monitor hätte. Aber der TE hat ja explizit von einem W10 Tablet mit 3G Anbindung gesprochen.
 
@tetam: Korrekt, so sieht die aktuelle Lösung aus da anders nicht realisierbar. Wie aber schon geschrieben wird die aktuelle Lösung ersetzt und das Tablet ab dem Zeitpunkt nicht weiter als "Car-PC" verwendet.
 
@Angel-of-retribution: die frage ist dann ob man hierfür jedes autoradio dann verwenden kann oder ob man für continuum touch ein spezielles benötigt. wenn man jedes verwenden könnte, wäre das ja schon recht cool. allerdings geht es dann ja weiter: welche auflösung bietet das radio, wie skalieren dann die apps auf eventuell ungerade auflösungen usw.
 
@Balu2004: Bei Neuwagen stelle ich mir das schwierig vor. Wird wohl nicht ohne Garantieverlust zu machen Sein da die Schnittstellen nicht zugängig sind. Bei "neuen Gebrauchten", die schon ein paar Jahre (und Kilometer) auf dem Buckel haben sollte man das Radio aber ohne Weiteres ausbauen können. An dessen Stelle würde dann der Touchscreen treten.
 
@Angel-of-retribution: ich weiß nicht was für ein auto du dir holen möchtest aber continuum bei vw funktioniert praktisch schon. http://winfuture.de/videos/Hardware/Cortana-Continuum-im-Armaturenbrett-Live-Demo-in-selbstfahrendem-Auto-15584.html
 
@Odi waN: Kein neues sondern eher ein neues Gebrauchtes ohne viel technischen Schnick-Schnack. Den baue ich lieber selber ein (Da weiß man, was man hat) ;)
 
Richtiger und wichtiger Schritt.
 
Was ich mir wünsche, ist dass man das Handydisplay ausschalten kann, während man Continuum benutzt. So könnten sich die Ressourcen des Gerätes voll auf den Continuum-Bildschirm konzentrieren.
 
Oh ja, besserer Drahtlos-Support wäre gut. Das Handy als Touchpad zu nutzen ist ja theoretisch okay, mit dem bisherigen Lag aber eben nicht nutzbar (zu mindestens zwischen 950 und nem Samsung-TV).
 
@thesunstar: Das kann aber auch an der extrem schlechten Miracast-Umsetzung von Samsung liegen. Ich hatte bei meinem alten Samsung mit nahezu jedem Miracast-Geräte Probleme. Aus dem Grund hab ich mir damals den Microsoft-Miracast-Dongle gekauft, der deutlich besser als mein alter und sogar als mein neuer Samsung ist.
 
@HeadCrash: Das kann natürlich auch sein, hätte nicht gedacht das man bei der Umsetzung des Standards so viele Freiräume hat. Vielleicht finde ich mal einen anderen Stick, dann probiere ich das nochmal. Danke!
 
Mich würde es nicht wundern wenn die richtige Version von Win 10 mobile für den Rest der Lumias dann auch erst mit Redstone kommt! Meiner Meinung nach sollte MS darauf mal das Augenmerk legen und nicht nur auch die Weiterentwicklungen für Win 10!
 
@Romed: nicht das redstone das wird was windows mobile 10 eigentlich sein sollte. beim pc ist auch windows 8.1 erst das geworden was windows 8 hätte sein sollen (imho).
 
@Balu2004: Sehe ich nicht so, Win8 lief von Anfang an gut. WP10 ist einfach in einem desaströsen Zustand und wenn man von WP8.1 kommt nicht hinnehmbar.
 
wen die windows handys mit x86 (immerhin sind die meist genau so sparsam wie ein snapdragon) könnte ich mir Continuum gut als desktop ersatz vorstellen, nur im jetzigen zustand wirkt es sehr langweilig.
 
Ist nur doof, das die großen Monitorhersteller vom Touch wieder weg sind, so wie WF berichtete, da es keine Sau interessierte und jetzt wird das eckige Rad wieder neu erfunden, echt geil.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte