Angespielt: XCOM 2 - Nie war die Alien-Jagd besser. Und schwerer

Die Erwartungen von Rundenstrategiefans an die Fortsetzung von XCOM sind hoch, wenn nicht sogar riesig. Schuld daran sind ausgerechnet die Hobby-Entwickler der Modifikation The Long War, die beim keinesfalls schlechten Erstling den ... mehr... Strategiespiel, XCOM, Firaxis Games, XCOM 2 Bildquelle: Firaxis Strategiespiel, XCOM, Firaxis Games, XCOM 2 Strategiespiel, XCOM, Firaxis Games, XCOM 2 Firaxis

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verdammt... und ich wollte eigentlich mit dem Kauf warten *sigh*
 
X-COM =teil meiner Jugend....nun leider PC only.
 
@Mutone: Ich bin mit meinen fast 50 schon uralt, aber diese Konsolen sind einfach der falsche Weg.
Es glaubt mir bloß keiner. Sie sind nur billiger, das ist aber auch schon alles.
 
@crashpat: Gut das dir keiner glaubt.
 
@HatzlHotzl: Er hat recht ;)
 
@crashpat: warum sind sie der falsche weg?
 
@Mutone: Ich mag meine Konsolen. Aber für Rundenstrategie sind sie einfach ungeeignet...
 
@witek: Was spricht dagegen Tastatur und Maus an eine Konsole anzuschließen? ;)
 
@otzepo: Die Couch. ;)
 
@witek: Und was spricht dagegen heute einen High-End PC an den Wohnzimmer-Fernseher anzuschließen und bequem mit PC-Game-Controllern auf der Couch zu spielen? Valve bietet mit Steam Link sogar eine interessante Hardware um das noch zu vereinfachen.
 
@witek: Finde ich nicht.
Ob Konsole oder PC ist eigentlich auch Banane. Controller-Steuerung ist für RTS eher ungeeignet aber TBS mit Controller funktioniert wunderbar ... Hunderte von GameBoy-Spielen beweisen es :)
 
@crmsnrzl:
Das funktioniert aber auch nur wunderbar wenn die Komplexität deutlich geringer ist.
 
Es sind 5 Klassen. Psi Operative lässt sich erst mit dem Psi Labor freischalten und hat statt Perks wählbare Psi Fähigkeiten, die sich je nach Wahl defensiv oder Offensiv einsetzen lassen.
 
@LivingLegend: Im ersten Teil haben die PSIfähigen Soldaten ihre Klasse nicht verloren, ist das in diesem Teil anders?
 
@otzepo: Das ist dann tatsächlich eine eigene Klasse, die genauso aufsteigt wie die anderen auch. Statt eines Perks oder eines passiven Skills wie bei den anderen bekomme ich dann eine Fähigkeit, die ich defensiv oder offensiv einsetzen kann. Wobei ich wie bei den anderen die Wahl zwischen 2 Fähigkeiten pro Rang habe. Sind dementsprechend deutlich mehr Fähigkeiten als im letzten Teil. Man trainiert aber meines Wissens nicht andere Leute dazu, sondern hat dann die Wahl neue Rekruten, die über entsprechende Fähigkeiten verfügen von Anfang an dann so zu trainieren.
 
Kommt eh nich für konsole, spätestens wenns auf pc wieder rohr krepierer wird, wie jedes game
 
@Razor2049: Wie jetzt? Jedes Game für den PC ist ein Rohrkrepierer? Was bringt dich zu dieser "weisen" Aussage? Du scheinst mehr zu wissen als wir anderen, erzähl doch mal!
 
@DON666: nen mir mal noch hohe verkaufszahlen auf pc auser die blizzard titel, wobei sich selbst hier diablo um ein zig faches verkauft hat:)
 
@Razor2049: Diablo3 auf 20 Millionen mal im August2014, wobei keine Zahlen für Konsolen vorliegen, dafür für PC, nämlich 14! Millionen, als letzte Zahl im November 2013! Seitdem keine Zahlen zu PC oder Konsole seitens Blizzard veröffentlicht! Aber mit ein wenig Mathe kommste auf die Differenz. Also, kein Pipi in die Augen laufen lassen und Gehirn anstrengen. Und vor allem weniger Bullshit posten. Oh, sehe August 2015! 30 Millionen verkaufte Einheiten, alles inkl. Selbst dann, wenn nur noch Konsolen verkauft worden wären, wären wir bei etwa 1zu1, was aber wohl kaum stimmt!
 
@Razor2049: Diablo in allen Varianten, LOL, Hots, WoW, Xcom1+2 (verkauft sich wohl gut), Borderlands, Fallout4, Skyrim, Sims in allen Varianten, Starcraft in allen Varianten, Half Life 1-2, CS, Warframe, World of Tanks, Rollercoster Tycoon, Doom1-2, DukeNukem3D in allen Varianten, Unreal1,2, Unreal Tournament 1,2,3,4, Quake, 1,2,3,4, Left 4 Dead1-2, Battlefield1, 3, 4, Star Wars X-Wing, Tie-Fighter, Jedi Knight Reihe, No one lives forever, Return to Castle Wolfenstein, Team fortress 2, Arma 3, Wolfenstein Enemy Territory, (Erotikspiele und Flashspiele *hust*), GTA, 4,5,3, san Andreas, Witcher 1,2,3, Lernspiele *hust*), Dayz, Dragon Age1,2, Baldurs Gate Reihe, Fallout Reihe, Knights of the old Republic, alle MMOGAs, Mass Effect 1,2,3.

Laber nich! Und das is nur nen kleiner Teil! Allein WOT hat mehr Spieler auf PC als es neue Konsolen gesamt gibt! ca 60 Mille auf PC vs 55 Mille an Xbone und ps4!
 
@LivingLegend: WoW hat noch nicht so viele aber ist ja auch erst vor paar Monaten aus der Alpha und Beta raus.
Rest der spiele agree :)
 
@deischatten: Ich red von World of Warcraft ;)
 
@Razor2049: Du bist aber niedlich. Die Qualität eines Spiels am Verkaufserfolg zu messen und noch dazu eine Konsolen/PC-Konkurrenz an den Haaren herbeiziehen. Das war der schlechteste Troll-Versuch, den ich seit langem gelesen habe.
Du muss mir jetzt auch nicht antworten, denn ein alter weiser chinesischer Philosoph sagte einmal: Don't feed the trolls!
 
@witek: Es lässt sich aber auch leicht des Gegenteil beweisen. Siehe Diablo, siehe WOT! Und Xcom2 ist jetzt seit 1 Monat in den Top10 Steam Verkaufscharts vertreten und seit 3 Tagen auf Platz 1! Wenig wird das nicht sein.
 
@witek: lesen bildet! Wo steht was über die qualität des spieles. Kommen die ganzen pc kidies nu um die ecke?;)

Es geht darum,,das wenn sichs mal wieder eh nicht auf pc verkauft austeichend,meh die konsolen version kommt um abverkäufe zu generieren. Kann sich bis auf blizzard eben heute keiner mehr leisten pc only games
 
@Razor2049: Achso, die ganzen MMOGAs sind alle quasi auf PC only und keiner spielts?
 
@LivingLegend: sind ja bis auf wow ja auch total viele commerziele erfolge dabei nichtwahr:) aufem pc funktioniert eben nur noch free to play, obs dir passt oder nicht
 
@Razor2049: Meinste es gäbe 80 Stück wenn man damit kein Geld verdienen würde? Und knapp die hälfte ist freetoplay, der Rest verkauft Einheiten oder machts nach wie vor über Zeit. Und das freetoplay eventuell die Zukunft ist liegt nicht daran, das es zuwenig PC Spieler gibt, sondern daran, das es verflucht viele! Spiele gibt. Und das man irgendwie in dem ganzen Kram auffallen muss. Ich hab den ganzen Desktop voll mit Zeifresser, wovon ich höchstens 1 überhaupt zeitlich schaffe. Als Konsolero der aktuellen Generation hat man die Probleme nicht, ich weiß.
 
@Razor2049:
https://www.superdataresearch.com/blog/us-digital-games-market/?mc_cid=7ebaa0e28f&mc_eid=f99cf46f15

Vielleicht öffnen diese Zahlen deine Augen ;).
Das Umsatzstärkste PC-Spiel spielt knapp 4/5 des Umsatzes ein welche die top 10 Umsatzstärksten Konsolenspielen tuen.

In dem Umsatzstärksten Videospielen kommt erst auf Platz 6 das umsatzstärkste Konsolenspiel.

Der Umsatz von PC-Spielen ist insgesamt 8mal so groß wie der Umsatz aller Videospielen.

Und wir reden hier vom Jahr 2015.

Nur weil amerikanische Firmen sich historischen auf dem amerikanischen, konsolendominierten Markt deutlich besser verkaufen, heißt es schon lange nicht das dies auch für den rest der Welt zutrifft.
 
@Andy2019: Sowas hab ich gesucht. Danke. Man liest immer wieder mal sowas, wenn mans aber braucht findet mans nicht mehr.
 
@Andy2019: Der Link ist großartig. Direkt favorisieren damit man endlich was hat für den Bullshit Bingo!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum