Windows 10 Mobile erhält Konfigurations-Update für Insider im Fast Ring

Nachdem am Mittwoch die erwartete Windows 10 Build 10586.71 für PC erschienen ist, warten nun auch Windows Mobile Anwender auf eine entsprechende Aktualisierung. Den ersten Schritt dahin machen nun alle Teilnehmer des Fast Rings im Insider Programm ... mehr... Microsoft Lumia, Microsoft Lumia 950 XL, Lumia 950 XL, Cityman Microsoft Lumia, Microsoft Lumia 950 XL, Lumia 950 XL, Cityman Microsoft Lumia, Microsoft Lumia 950 XL, Lumia 950 XL, Cityman

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Windows 10 Mobile ist tot. Jeder (auch ich) ist abgesprungen wegen der widerlichen Informationspolitik.
 
@notepad.exe: tot würde ich nicht sagen, sie haben noch immer einen schweren Weg vor sich. Die Frage ist meiner Meinung nach eher we lange Microsoft da noch Geld reinpumpt, irgendwann sollten auch hier Gewinne kommen.
 
@notepad.exe: Weil es auch so toll ist, wenn es nur noch Android und iOS geben würde. </Sarkasmus>
 
@Unglaublich: Das widerspricht seiner Einschätzung ja eigentlich nicht.
 
@notepad.exe: "Jeder (auch ich) ist abgesprungen wegen der widerlichen Informationspolitik."
Nö.
Diese Aussage ist schlichtweg unzutreffend.
 
@notepad.exe: Jeder? Dann bin ich froh ein Niemand zu sein. Klar die Win10 Politik ist unschön. Aber ich sehe leider keine Alternativen. (Habe selber jahrelang Android benutzt und auch ein paar Wochen ios bevor ich auf windows phone (jetzt win10 mobile) wechselte.
 
@altese: bleibe auc dabei. Vor allem da Total Commander nun alle meine offenen Wünsche auf dem Windows Phone erfüllt hat :)
 
@altese: Meine Familie und meine engsten Kumpels haben alle WP und sind damit sehr zufrieden. Ich kenne eher noch Leute die zu WP wechseln wollen.
 
@notepad.exe: Ich glaube nicht, dass jeder der abgesprungen ist, es wegen der Informationspolitik getan hat, das dürfte sogar eine Minderheit sein.
 
@notepad.exe: Nö, bin nicht abgesprungen. Und auch was die Informationspolitik betrifft, schlimmer als die der Anderen kann es nicht sein XD
 
@notepad.exe: Also, ich lass mir ja einige Gründe einreden Windows Phone nicht zu mögen. Aber so zielstrebig den dümmsten zu bringen - Respekt...
 
@notepad.exe: Widerliche Informationspolitik? Der Unterschied zwischen MS & Android ist in Sachen Infopolitik ist die: MS sagt dir wann du das Update bekommst, Android ob ;)
 
@Zwerg7: du meinst das rumgeeier mit dem 630 und dem 1520? Wo letzteres das Flagship vor 950 darstellt? Ach komm wenn ich daran zurück denke bin ich froh ein G3 gekauft zu haben. Von Android 4 bis 6 geupdated, regelmäßige Patches. Samsung ist nicht gleich Android. Nach 3 Windows Phones habe ich das kotzen bekommen (630, 1520 und 930).
 
@notepad.exe: Ja, mir ging es ähnlich. 2 Tage Android und bei mir zeigten sich Krampfadern. Obwohl da was neues es auch sehr interessant war würde ich nie wieder eines kaufen.
 
@notepad.exe: Jeder? Du kennst aber ne menge leute. Aber ich bin bei w10m. Und zufrieden.
 
Ich bin ja mal gespannt wie lange es jetzt noch dauert, bis die Firmware-Updates wie angekündigt auch über den Insider-Updateverteilung kommen und welche Modelle dort unterstützt werden.
 
Ich hoffe, dass langsam die Finale Version endlich auf die Phons kommt. Die letzten Wochen haben MS und vor allen W10M nicht wirklich gut getan.

Wobei ich für mich sagen kann, hätte MS auch mal ein paar offene und ehrliche Worte für seine User gehabt, dann würde allein davon W10M auch etwas anders dastehen. Das wird jeder nachvollziehen können, der mit Kunden zu tun hat.

Meiner persönlichen Meinung nach denke ich, dass MS momentan einfach viel zu weit weg von ihren Kunden und Nutzern ist. Hier sollte MS vielleicht als erstes und ganz schnell handeln. Dann kommt da auch mehr vertrauen zu Stande. Das bringt die Verkaufszahlen zwar nicht unmittelbar voran, schafft aber auch eine gute Grundlage.

Nur wie es momentan läuft, ärgert man sich doch des öfteren als treuer langjähriger Kunde von Nokia und jetzt MS.

Ich würde mir wirklich wünschen, dass MS die Kurve schnell bekommt. Android wäre für mich persönlich keine Alternative. Es mag zwar bei Jugendlichen "Inn" sein, aber wenn man sich das System mal genauer anschaut (meine Frau hat ein Android-Von von Samsung), dann sind die absolut nicht besser als WP 8.1. Auf das mehr an Apps kann ich da gern verzichten. Ja und die Optik ist Geschmackssache. IPhone ist für mich auch keine Alternative. Die sind mir zu restriktiv.

Also hoffen wir mal auf die Zukunft, das MS und damit W10M die Kurve bekommt und noch zu dem großen Wurf wird, der angekündigt und uns versprochen wurde.
 
@teddy4you: "Ich hoffe, dass langsam die Finale Version endlich auf die Phons kommt."
Ich glaube MS wäre besser gefahren, hätten sie Win10 für PC und Smartphone erst in diesem Jahr veröffentlicht und so beide gleichzeitig veröffentlicht. WP10 ist im ganzen noch ziemlich unfertig und es muss sich zeigen ob sich bis zu der Veröffentlichung auf den älteren Geräten noch viel tut.
 
@teddy4you: Ehrlich gesagt habe ich die Hoffnung schon aufgegeben. Ist zwar jetzt sehr weit ausgeholt, aber Opel stand 2009 in der gleichen Situation wie MS mit Windows Phone. Aber Microsoft hat die letzten 5 Jahre nicht gerade den Anschein gemacht wirklich selbst ans eigene Produkt und Comeback zu glauben. Opel war frech, wurde innovativer und hat viel investiert. Das hat sich ausgezahlt. Microsoft hat dagegen 3mal die Mobile Sparte komplett neu gebootet. Das verunsichert Kunden, Endkunden, Entwickler.

http://wmpoweruser.com/microsoft-does-not-understand-the-market-has-long-memories/
 
@something: Guter Link und der Aussage darin stimme ich zu.
Microsoft hat es seiner Nutzerbasis zumindest sehr leicht gemacht zu wechseln. Wahrscheinlich sind das noch die Gewohnheiten aus Zeiten, als man noch Monopolist war und die Nutzer keine Alternative hatte.
Aber heute, wer sich von Microsoft verarscht vorkam, weil es keine Upgrademöglichkeit von Windows Mobile auf WP7 gab, der hat vielleicht gewechselt. Diejenigen WP7 Nutzer, die kein Upgrade auf WP 8 machen konnten, haben vielleicht gewechselt. Und diejenigen, bei denen das Upgrade auf WM10 nicht gehen wird, wechseln vielleicht auch.

Man bekommt wirklich den Eindruck, das Microsoft sich einen Dreck um ihre bestehenden Nutzer schert, Zune und Silverlight sind da nur weitere Beispiele. Aber auch das Gezerre um Onedrive ist ein Beispiel dafür. Statt einer maßvollen Einschränkung des Cloudspeichers kappt Microsoft das Volumen noch unter die Grenzen, die einmal als Promotion (ironischerweise für WP Nutzer, von denen es sowieso nicht so viele gibt) ausgegeben wurden.

Ich jedenfalls kann nachvollziehen, wenn die Bereitschaft in ein andere Ökosystem zu wechseln, ständig steigt.

Die strategischen Fehlleistungen von Microsoft sind katastrophal. Und das Beste, der Vice-President, der für Windows und WM10 verantwortlich ist, fährt Schiffchen und macht Bilder mit einem Iphone. Manche bei Microsoft haben anscheinend den Schuss noch nicht gehört.
 
@feinstein: Genau so ist es. 1: Jeder braucht mal eine Auszeit. Aber den Entwicklungschef in so einer wichtigen Phase, wo bekannt ist das es überall im Produkt hakt wegreisen zu lassen ist quatsch. Anscheinend ist WM10 also schon abgeschrieben und die kleinen Entwickler haben nun die Aufgabe wenigstens finalen RTM Status zu erreichen. 2: Mobile First, Cloud First sagt doch Herr Nadella immer. Frage mich nur was er damit meint. Windows Mobile anscheinend nicht. 3: KIN Handys. Wenn es so weiter geht, wird Lumia mit Sicherheit das nächste scheiternde Hardware Projekt von MS. / Da die letzte Zeit Hardware technisch bei WP nichts ansprechendes dabei war, werde ich wahrscheinlich aufs Samsung Galaxy A3 umsteigen. Gute Verarbeitung, ausreichende Technik, 4,7 Zoll. Was will ich mehr.
 
@something: 1. Belfiore ist nicht der einzige, der an WP sitzt. Ich kann mir vorstellen, dass er auch einfach ziemlich ausgebrannt war, welchen Sinn hat es da, ihn auf Biegen und Brechen bei der Entwicklung zu behalten? Er ist auch nur ein Mensch. Die Leute, die ihm vorwerfen, sich eine Auszeit zu nehmen, heucheln doch nur.
2. "Mobile" schließt natürlich Android und iOS ein.
3. Der Vergleich zwischen Lumia und KIN ist ja nun wirklich etwas weit hergeholt.
 
@adrianghc: Klar ist er ausgebrannt. Wenn man hunderte Entwickler vor die Tür setzt. Warum sollte Lumia anders sein? Bei KIN hat man auch große Versprechen gemacht und nicht eingehalten. Mit Windows Mobile macht man wieder genau das.
 
@something: Die Ausgangssituation ist bei Lumia eine ganz andere, Lumia hält sich auch viel länger als KIN und scheitert an anderen Problemen. Dein Vergleich zwischen Lumia und KIN ist halt extrem oberflächlich und ehrlich gesagt erkenne ich auch gar nicht den Sinn darin.
 
@adrianghc: "welchen Sinn hat es da, ihn auf Biegen und Brechen bei der Entwicklung zu behalten?"
Schlimmer wird es ohne ihn nicht werden. Da hast du Recht. Wahrscheinlich hat man ihm das auch so gesagt........
 
@feinstein:
"keine Upgrademöglichkeit von Windows Mobile auf WP7"
- WP7 ist doch Windows Mobile nur zum Ende hin mit angepasster Oberfläche, da war es mit Mobile/CE schon zuende, das letzte WP7 (Modern UI) war nur der Trostpflaster da man ja kein WP8 bekam.

"WP7 Nutzer, die kein Upgrade auf WP 8 machen konnten"
- WP8 basiert auf NT, niemand konnte daher von WP7 (also Mobile bzw. CE) wechseln. Der wechseln war aber notwendig/sinnvoll.

"bei denen das Upgrade auf WM10 nicht gehen wird, wechseln vielleicht auch."
- werden wie bei WP8.1 nur sehr wenige sein die das Upgrade zumindest offiziell nicht bekommen. Ab Win10M übernimmt MS die Updateversorgung.
 
@PakebuschR:
Ein Upgrade von Windows Mobile auf WP7 war nicht möglich, oder konntest du das gleiche Gerät weiternutzen? Konntest du deine Daten umziehen? Konntest du die gleichen Anwendungen weiter nutzen?

Ist ja schön, dass Microsoft irgendwann eingefallen ist, WP8 auf dem NT Kernel aufzubauen. Das interessiert mich als Anwender nur nicht die Bohne. Ich möchte zumindest, dass ich meine Daten 1:1 auf das neue Gerät übernehmen kann.

Und auch bei WM10 interessiert es mich als Anwender nicht, ob ich vielleicht inoffiziell das Upgrade kriegen könnte. Denn sobald ein Problem auftaucht, wird Microsoft sich weigern, es zu lösen mit dem Hinweis, dass das Upgrade ja nicht unterstütz sei.

Für all das hätte man Lösungen finden können, wenn man gewollt hätte. Oder man könnte immer noch Lösungen finden, aber das ist ja das was ich Microsoft vorwerfe: Man ist so sehr damit beschäftigt, sich selbst als großartig zu empfinden, dass man auf die Userbasis keine Rücksicht zu nehmen glaubt. Das Windows Phone Desaster aber auch das Windows 8 Desaster und erst Recht das kürzliche Onedrive-Desaster haben ihre Ursache genau in dieser Überheblichkeit aka Arroganz. Microsoft müsste einmal dringend sein Selbstverständnis korrigieren.
 
@feinstein: Das damalige Windows Mobile/CE kann man mit den heutigen OS garnicht vergleichen, da war noch nichts mit Appstore usw., das war lange vor Android/iOS auch wenn es zum Ende hin ganz gut mithalten konnte/angepasst wurde, es war halt ein Neustart notwendig um weiter bestehen zu können, die Daten (Fotos, Kontakte...) konnte man im normalfall auch übernehmen.

Der überwiegende Teil bekommt Win10M offiziell und eben aus diesem Grund übernimmt MS nun mit Win10M die Updateversorgung sonst endet es nähmlich wie bei Android wo man teils garkeine bekommt.

"Das Windows Phone Desaster aber auch das Windows 8 Desaster und erst Recht das kürzliche Onedrive-Desaster"
- alle neue Smartphone OS haben es schwer (die meisten haben aufgegeben), Win10M lässt zwar auch sich warten (dadurch fehlen Geräte, sinken Marktanteile) aber das kann sich ja noch wieder zum positiven wenden, insbesondere das Surface Phone klingt doch sehr interesssant.
- Windows 8 kam nicht so an, man hat einiges falsch gemacht aber an sich ist der eingeschlagene Weg schon der richtige wie man an Win10 sieht.
- Was war bei Onedrive?
 
@PakebuschR: Die Datenübernahme war in jedem Fall völlig unzureichend, weil es Microsoft einfach egal war was mit vorhandenen Daten passiert. Das kann man sich noch so schön reden. WP7 ist ja auch extra so geschlossen programmiert worden, dass man weder importieren noch exportieren kann.
Alleine ein System so zu entwerfen ist ein Frechheit.

Das Onedrive-Desaster ist die Geschichte vom versprochenen Speicherplatz. Zuerst hat man Lumia-Nutzer einen Bonus versprochen. Dann hat man allen unendlich viel versprochen. Kürzlich ist man zurück gerudert und hat den unendlichen Speicherplatz gestrichen und weil man gleich dabei war auch den zusätzlichen Speicher für die Lumia-Nutzer, sodass alle insgesamt weniger hatten als vorher.
Erst nach langen Protesten hat man sich für eine Bestandswahrung entschieden.
Für ein Unternehmen, dass "Cloud first" sein will, ist dieser Vorgang ein Desaster, weil es das Vertrauen in die Cloud zerstört.
Bei Microsoft haben tatsächlich viele den Schuss noch nicht gehört.
 
@feinstein: Bin erst bei WP8 eingestiegen, kann ich daher nicht beurteilen, das man da kein Komplettes Backup zurückspielen konnte ist aber logisch. Das ganze ist nun aber auch schon Jahre her, irgendwann muss auch mal gut sein.

Achso, dachte schon da gab es irgendwelche ernsthaften Probleme bei Onedrive. Den free usern hat man nie unendlichen Speicher versprochen und selbst in Business Bereich sollten die 1TB pro Lizenz wohl reichen (ist ja für mehrere Geräte). Aber stimmt, ist nicht schön was MS da machte doch man kann seine kostenlosen GB ja nun behalten.
 
@PakebuschR: WP8 war der richtige Zeitpunkt zum Einsteigen.
Deswegen sage ich ja, alle anderen Nutzer davor hat Microsoft verarscht, weil ihnen schlicht egal war, was die Nutzer machen.

Und diese Arroganz und Überheblichkeit bei Microsoft sind das Problem in der Einstellung von Microsoft. Das WP-Desaster ist hausgemacht und es geschieht ihnen völlig recht.
 
@feinstein: Ja, das war für einige ärgerlich aber auf NT zu gehen war die richtige Entscheidung und einfach notwendig. Das bedeutete ja nicht das Ende von WP7 oder das man die Geräte nicht mehr nutzen konnte, im Gegensatz dazu gibt es viele die bei Android noch bei 2.x oder 4.x festsitzen und auch keinen Support mehr erwarten dürfen, letzteres dort oft sogar bei aktuellen Geräten/aktuellem OS.
 
@something: Du hast Recht, MS macht noch dazu den Fehler, Apps für Android und IOS zu Entwickeln und voranzutreiben. Damit werden Sie nur keinen Einzigen zum wechsel auf WinM bringen!
 
@Romed: Das ist kein Fehler, das ist der richtige Weg, denn wegen der MS-Services wechselt niemand das OS, das haben die Jahre, in denen Office WP vorbehalten war, gezeigt - die Leute wechseln dann einfach zu Services der Konkurrenz. Als WP-Nutzer, der u.a. mit dem OnePlus X liebäugelt, finde ich es sehr gut, dass sie ihre Dienste auf Android (und iOS) anbieten, denn so muss ich mich nicht an W10M ketten, um diese benutzen zu können. Meiner Meinung nach könnten sie das sogar noch weiter vorantreiben, denn meines Wissens gibt es z.B. Cortana unter Android weiterhin nicht auf Deutsch und es wär schick, wenn man auf Android noch seine Kartenfavoriten und Edge-Favoriten mit Windows 10 synchronisieren könnte (wobei ich es ihnen natürlich nicht vorwerfe, wenn sie das nicht wollen).
 
@adrianghc: Aber das bringt Win Mobile 0,0!
 
@Romed: Aber Microsoft und den Kunden der Microsoft-Dienste. Microsoft besteht nun mal aus viel mehr als Windows Mobile, im Großen und Ganzen dürfte es sogar fast vernachlässigbar sein, auch wenn es einigen WP-Fans nicht schmeckt. Office hingegen ist eine wichtigere Einnahmequelle für MS, die sie nicht aufs Spiel setzen dürfen, indem sie anderen (allen voran Google) das Feld auf Android und iOS überlassen. Auch bei Diensten wie OneDrive ist die potenziell zahlende Kundschaft größer, wenn man sie auch auf anderen Systemen nutzen kann. Diensten wie Cortana hingegen können umso mehr verbessert werden, je mehr sie genutzt werden und auf Android und iOS gibt es nun mal eine viel größere potenzielle Nutzergruppe.
 
@Romed: Damit "hätte" ich kein Problem, wenn die eigene Plattform genau so behandelt wird. Aber wenn selbst die eigenen Service Entwicklungsteams, sich ein ****** für WM10 interessieren, warum sollten das die Endkunden dann?
 
@something: Office auf WP zuerst, alle (?) MS Apps liegen bereits als universal Apps vor mit teil neuen Features und gab es ebenso auf WP zuerst nur Win10M lässt halt etwas auf sich warten, bietet aber mit Continnum auch ein neuen Highlight und viele Verbesserungen.
 
Ah, jetzt weiß ich endlich welches Update heute Nacht aufgespielt wurde. War etwas verwirrt, als das Handy von einem erfolgreichen Update berichtete, ohne dass man irgendwas Neues erkannt hätte.

Ich hoffe, dass das kommende Update endlich das Live Tile-Problem lösen wird. Das nervt etwas.
 
Ich verstehe das Gejammer über die Software Strategie irgendwie nicht , offiziell ist Windows 10 bei Mobiles bei nur ein paar Geräten da (ja und die dürften Jammern) , der Rest sind Teststellungen. Wer ein funktionstüchtiges Mobile haben will bleibt halt bei 8.1 bis Win 10 für Phones fertig ist, sollte es danach nicht Laufen kann man meckern. Und Win 10 bei Rechnern funzt doch hervorragend :-)
 
@teufler: Wobei die aktueller Insider-Preview im Slow super läuft auf meinem L820. Wenn man sich so umhört sogar besser als auf nem L950. Das finde ich als Microsoft-Fan wirklich etwas schwach.
 
@teufler: Weißt du was mich an solchen Kommentaren stört? Da steckt immer: bleibt halt dort, wartet, wird schon, und bald; drinnen. Das geht nun seit 5 Jahren so mit Windows Phone. Irgendwann sollte man doch mal zu dem Punkt kommen "sein" mobile OS soweit fertig zu haben um es wirklich weiter entwickeln zu können. Die Stärke von iOS ist doch das es sehr gut ausgereift und umfangreich ist. Da kommt WP in diesem Tempo nie ran.
 
@something: Die Entwicklung von iOS stagniert seit Jahren und, WP wurde ausgebaut, und zwar vernümftig. Dinge die man Wirklich benötigt das was die Community wirklich wollte.
 
@Alexmitter: Ja? Also in meinen 2 Jahren WP habe ich nichts davon gemerkt. Fing beim grottigen Rollout von Denim an (einige Geräte haben es erst im Dezember erhalten, geht weiter über die Einstellung vieler interessanter Dienste (und kommt mir nicht mit "sie arbeiten an einem Nachfolger", das höre ich seit WM 6)und endet bei der katastrophalen Beschneidung eines damals grandiosen Systems.
 
@notepad.exe: Stimmt, Android ist schon konstanter, konstant schlecht.
Der einzige vorteil den ich bei Android sehe sind Irgendwelche Apps, und da sind Android devs schon angepisst da sie einfach nix raus bekommen.

Was WM6 betrifft, ja sie haben es beschnitten, aber das war auch nötig für ein Moderenes Mobiles OS. Android dagegen hat sich WM6 als Plattform als vorbild genommen und alle Eigenschaftenen übernommen, die guten und die schlechten.
 
Ich weiß nicht wo das Problem ist... Auf dem Desktop jammerten viele, daß es noch nicht richtig fertig gewesen wäre, auf dem Phone jammern jetzt etliche, daß es nicht schnell genug gehen würde. Ja, was denn nun?
 
@Chris Sedlmair: Das sind scheinbar dieselben, die sich über hohe Preise und/oder wenig Innovation von Intel oder nVidia aufregen, aber wollen das AMD stirbt. >.<
 
@Unglaublich: Wie man's auch macht... es ist immer verkehrt. :D
 
Das Windows 10 Mobile für die anderen Luminas nicht kommt, ist ein großer Fehler von Microsoft, denn deren Besitzer werden nicht ewig auf die Updates warten wollen. Die Folge: Der Umsatz für diese Smartphones wird weiter zurückgehen, und das investierte Geld für die Entwicklung geht dann flöten. Das werden die Investoren nicht lange mitmachen, und das ist Schade, denn es steckt Potenzial in diesen Geräten, so das der Markt damit belebt werden könnte.
 
@Norbertwilde: Microsoft hat verdammt nochmal das Update für Anfang 2016 angekündigt, und verdammt nochmal, es ist noch immer noch Anfang 2016.
 
@Alexmitter: Genau so ist es. Im Zweifel lasse ich sogar den Mai noch als Anfang 2016 durchgehen. Manch ein Projekt in unserer Firma wird auch für Anfang xx angekündigt und erscheint erst Mai xx. Zugegeben ich find das echt hart an der Grenze, aber wenn das bei uns so ist darf MS das auch. Dann aber ist es auf jeden Fall vorbei mit Anfang 2016. Ideal wäre ein Release bis spätestens März 16. Allein aus Marketing Gründen.
 
@DJ_Simon: Bis dahin sind sie locker fertig.
 
@DJ_Simon: Wers nicht abwarten kann, kann ja die TP installieren. Läuft gut auf meinem Lumia 1020 und dem Lumia 820 meiner Freundin. Die kamen noch mit WP 8.0
 
@Chris Sedlmair: Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, die Preview ohne Firmware(+Treiber) und den ganzen WP10 Bugs lief bei meinem L820 ziemlich schlecht und mein aktuelles L1020 läuft auch ziemlich mies.
 
@L_M_A_O: Ich habe WP 8.1 davor als vergelich. Kann keine nennesnwerte verschlechterung feststellen. Zumindest bei den Builds seit September. Die startseite ist voll mit Livetiles in den aufklappbaren Ordnern, die animationen beim Wischen und scheinen sogar weicher und aufwendiger zu sein als in WP 8.x. Lediglich in der Appliste kommt es beim kompletten durchscrollen gelegentlich zu einem einzelnen Ruckler bei mir. Weiß nicht, warum das bei uns flüssig läuft und bei Dir nicht. :( In den Einstellungen kann das Öffnen eines Menüpunktes Bruchteile einer Sekunde länger dauern. Das liegt aber IMHO an den Animationen.
 
@Chris Sedlmair: Mir geht es eher um die Systemprogramme wie Kontakte, Telefon, Mail, Store, etc. Das ist alles sogar langsamer als bei meinem älteren WP7.8(neulich verglichen mit L1020 10586.63) und für 2015/2016 ist das ein No-Go. Die Einstellungs-App ist ja nativ/fest integriert und bei mir super schnell. Mal schauen wie es noch wird, ich hoffe das MS wenn die die Firmware über die Insider-Preview verteilen, auch am Anfang gleich alle Modelle bedienen, wenn Firmware und Treiber stimmen dürfte sich hoffentlich einiges zum Positiven bei der Performance ändern. Im Moment sieht das beim L1020 ja noch so von den Treibern aus: http://abload.de/img/developermode8mumy.png
 
Also kann Eure Aufregung garnicht verstehen ? Lumia 920 Fast Ring W10M glaube seit Oktober 2015, absolut keine Probleme, keine Abstürze nix, ich werde nicht wechseln?? Achso, was ich eigentlich schreiben wollte war!! Microsoft verdient an jedem verkauften Android-Smartphone mit, weil sie die Patente haben. In diesem Sinne ein schönes Wochenende
 
10586.71 für Mobile ist gerade erschienen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles