O2- und E-Plus-Nutzer wurden mit falscher Uhrzeit versorgt

In den Mobilfunknetzen der Telefonica - also bei O2 und E-Plus - gab es über mehrere Stunden hinweg bis zum heutigen Morgen ein Problem mit der Uhrzeit. Auf zahlreichen Mobiltelefonen klingelten unter anderem Wecker zu spät - wobei sich ... mehr... Apple, Uhr, sbb, Schweizer Bahnhofsuhr Bildquelle: SBB Uhr, Zeit, Sekunde Uhr, Zeit, Sekunde

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh, erst durch die News hab ich das gemerkt :D Mein Lumia 1020 steht gerade auf 11:54 statt 12:04 :-D Darum ging heute morgen die Zeit so schnell rum vom Aufstehen bis zum Losmüssen :-D
 
Naja, iPhone User sollten ja eh gewohnt sein, dass der Wecker irgendwie komisch funktioniert (wenn überhaupt).
 
@Slurp: was meinst du damit? Mein iphone klingelt zu den festgelegten zeiten und das exakt genau so wie es beim android oder windows for mobile/phone auch der fall sein sollte.
 
@MarcelP: also bei meiner freundin klingelt der ab und auch mal gar nicht. sie nutzt keine beta
 
zieht doch immer noch die falsche Zeit wenn er sich bei einem eplus Mast einloggt
 
Meine läuft immer noch 9min falsch. :-D
 
@micvelten: dito, trotz Nachricht von o2 dass jetzt alles, nach einem Neustart, wieder funktioniert :D
 
@micvelten: Schon interessant dass es da innerhalb des Systems immer solche Unterschiede gibt. Meine Uhrzeit ist zumindest seit 12:30 (da hab ich das erste mal bewusst auf die Uhrzeit geguckt und verglichen) exakt.
 
und ich hab mich heut um 09:10 gewundert warum die Uhr an der wand 09:00 zeigt. Schön das selbst solche Abnormalitäten ein paar Bestätigende Zeilen finden, danke
 
Handgelenk plus Zeiger = ? ;o)
 
@RalphS: Meine Armbanduhr hat zwar einen Zeiger, ist aber auch eine Funkuhr und da kann ja prinzipiell das gleiche passieren wie hier jetzt ;)
 
@mh0001: keine einige die weder eine klassische Uhr noch einen Wecker besitzen, sondern alles nur noch per Smartphone machen
 
@Dexter31: Jop, ich z.B. (auch wenn Du mich vielleicht nicht kennst ^^)!
 
Synchronisiert sich das iPhone mit einem Apple Zeit-Server? Frage nur, weil ich das Zeitproblem nicht hatte und ich bei Base bin. Besitze ein iPhone 5s mit allen Aktualisierungen.
 
@winman3000: Ja, iPhones synchronisieren sich über andere Wege, welche von Apple erst kürzlich genau erläutert wurden (im Zusammenhang mit der Genauigkeit der Zeitangabe der Apple Watch oder sowas). Hab selber ein iPhone 5 direkt bei o2 und hatte keine solchen Probleme.

Ich frage mich persönlich immer warum alle Telefone mittlerweile GPS-Empfänger eingebaut haben, aber sich nicht über diesen synchronisieren. Die Zeitangabe der GPS-Satelliten ist hochpräzise und unabhängig von Netzbetreibern, Internet und jeglichen Latenzen.
 
@nablaquabla: vielleicht weil es nur unter freiem Himmel funktionieren würde?
 
@nablaquabla: Damit man dauern auch noch GPS eingeschaltet haben muss? Da freut sich mein Akku ^^
 
@wertzuiop123: Es muss ja nicht jede Sekunde passieren. Vollkommen ausreichend, wenn das einmal pro Tag passiert.
 
@nablaquabla: Das hat damit nicht viel zu tun. Der GPS Chip sucht trotzdem häufig nach Signal - in Häusern steigt der Verbrauch noch mehr. Oder soll ich nur deswegen einmal pro Tag kurz einschalten? Nein danke. Es hat schon seine Gründe, dass es gehandhabt wird, wie es ist
 
@wertzuiop123: Was hast du für ein Telefon, dass GPS so brutal am Saft zieht? Ich hatte den meines Wissens noch nie aus, und es ist absolut nicht so, dass sich das Gerät in kürzester Zeit leersaugt. Und ich verbringe definitiv die meiste Zeit innerhalb von Gebäuden.
 
@nablaquabla: Eine denkbare Lösung währe auch, einen DCF77 Chip einzubauen, um ein oder Zwei Mal pro Tag die Uhrzeit zu synchronisieren. Das währe quasi Zeitsynchronisation ohne Umwege.
 
Tja die digitale Revolution macht mal ne Pause .. die Uhrzeit ist trotz Neustart,Flugmodus und Beten immer von falsch ...
 
Nur gut, dass die Abweichung so gering ist.

Provider senden falsche Uhrzeit und Chaos bricht aus!
 
@gettin: Jo verstehe ich auch nicht. Trägt man denn keine klassische Armbanduhr mehr am Handgelenk? :D Also ich schon. :)
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Im Sommer hatte O2 schon mal die falsche Uhrzeit geliefert, ich habe am Bahnhof den Uhren nicht geglaubt und hatte mehr vertrauen zu meinem Handy als zur DB. Bei meiner Armbanduhr sieht es ähnlich aus, der traue ich eher zu falsch zu gehen als dem Handy. Ich habe aber überall Funk- und Quarzuhren rumstehen und hängen, da wär es schon ein Wunder, wenn die alle falsch gehen würden. ;)
 
das problem existierte aber schon gestern. denn gestern abend bekam ich um 18.57 uhr eine threema msg, es war aber laut telefon erst 18.55 uhr. dann merkte meine freundin aber an das es ja schon 19.06 uhr ist. also neugestartet und das problem war gelöst.
 
Das ist, wenn man sich auf andere verlassen tut. Stellt euch mal vor, das wäre mit dem Wecker am Handy auch so. Da würden aber einige öfzers zu spät zur Arbeit erscheinen. :D

Davon ab, o2 und eplus? Da haben sich ja zwei Dumme gefunden. Für mich beide der letzte Rotz. Meine persönliche Meinung.

Leider gibt es keine großartigen bessere Alternativen... Voda baut auch oft Mist und Telekom ist oft überteuert, wenngleich sie aber eine akkurate Netzabdeckung aufweisen kann...
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Das stimmt nur noch bedingt im Smartphone bereich haben die mittlerweile die selben Preise wie O2 mit dem Unterschied das man selbst auf dem Land mindestens mal H+ meistens aber LTE hat.
T-Mobile will für 2GB LTE Volumen mit All Net und SMS Flat knappe 36 Euro ohne Gerät mit Standart Gerät knappe 45 und mit Premium Gerät 55.
Finde ich eigentlich OK ich Kaufe mir mein Smartphone meistens eh seperat im Angebot bei Media Markt und co. was Telekom vielleicht mal bieten könnte währe ein 1 GB Tarif wobei die 2 GB für das meiste reichen und dennoch zu viel sind.
 
Ich habs auch zufällig gesehen weil laut Handy nicht 10 Minuten Zeit bis zur S-Bahn, selbige gerade einfuhr und ich sie noch bekommen habe, Bahnhofsuhr hatte richtige Zeit. Also erstmal Zeitabgleich ausgeschaltet :)
Sch.... moderne Technik von Telefonica!
 
Kündigung ist raus /ironieOff
 
Bei der Telekom hat die Uhrzeit seit ich ein Smartphone habe nicht gestimmt und das sind jetzt ein paar Jahre her. Interessiert hat's damals auch keinen, warum ist es jetzt bei O2 wichtig?
 
Das Problem besteht noch immer. Es war heute Vormittag kurzzeitig weg, ist aber seit den Mittagsstunden wieder vorhanden.
9-10 Minuten Abweichung sind es. Ich habe gerade 16:16, obwohl es 16:26 ist.

Netz: o2 über Unitymedia.

Und nein, ein Neustart hilft nicht, bzw. nicht lange. Zwar ist direkt nach dem Neustart die Zeit wieder richtig, aber nach einigen Minuten tritt der Fehler wieder auf und die Uhr geht ca. 9 Minuten nach.
 
Jup bei uns hat auch gleich einer verpennt der sich dummerweise nur auf sein Smartphone verlässt bin ich froh das ich trotzdem einen guten alten Radio Wecker als Backup stelle.
Darf schlicht nicht passieren sowas.
Aber als O2 Kunde ist man ja generell unterste Qualität gewohnt daher wird es kaum jemanden wirklich gestört haben, bin einfach froh das der O2 Terror für mich demnächst beendet ist und dann geht es zur Telekom die haben zumindest mal ein gutes flächendeckendes Netz nicht wie O2 wo man außerhalb der Städte nur noch Maximal Edge bekommt wenn überhaupt.
 
Also ich nehm meine Armbanduhr. Die geht grundsätzlich 5 Minuten vor. Mit Absicht.
 
@EinerVomPack: Es soll ja auch Uhren geben, die ganz automatisch richtig gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.