News Pro: Microsoft Garage veröffentlicht neue iOS-Nachrichten-App

Microsoft Garage, die kreative Entwicklerschmiede aus Redmond, hat eine neue iOS-App mit dem Namen News Pro herausgegeben. Nach dem herausragenden Erfolg der Selfie-App - sie wurde innerhalb weniger Tage über eine halbe Million Mal heruntergeladen - gibt es ... mehr... iOS, Microsoft Garage, News pro Bildquelle: Microsoft iOS, Microsoft Garage, News pro iOS, Microsoft Garage, News pro Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
erst mal sollten sie sich um ihren eigenen store kümmern bevor die fremde appstores zu müllen.
 
@cs1005: Du weißt schon, wie Microsoft Garage funktioniert und was der Sinn dahinter ist?
 
@cs1005: das ist richtig, zumal ich die Strategie mit den zahllosen kostenlosen Apps für iOS noch nicht verstanden habe.

Klar, Office für iOS oder OneDrive machen Sinn, damit ist Geld zu verdienen. Ebenso mit Groove, da man auf Streaming-Kunden hoffen kann.

Aber "Selfie", "Translator", "MSN Nachrichten", "News Pro", "MSN Sport", "MSN Finanzen" und diverse andere Apps und Cortana auf iOS?! Was soll das?

Schöner wäre tatsächlich, wenn der MS Store und die Modern Apps besser werden würden. Da ist noch viel Luft nach oben, besonders die Karten-App ist ein Graus, finde ich. Auch die Menüführung ist immer noch nicht einheitlich, etc. Nun weiß ich allerdings nicht, ob es ein spezielles iOS-Team gibt, das, weil es - befreit vom gemeinsamen Windows 10-Kern - einfach produktiver sein kann. Könnte ja sein...
 
@SteffenB: Ist doch logisch. Insgeheim hofft MS darauf, dass die User denken... "Wow, MS macht tolle Apps (was ja noch fraglich ist), da könnte es ja sein, das alles andere auch toll ist. Ich werde mal was kaufen von denen."
Das ist nichts weiter als eine andere Version eines Trollversuchs.
 
@wingrill9: ich kenne echt niemanden der kein Techi ist, der irgendwas anderes als Office oder OneDrive von MS auf iOS oder Android nutzt. Und es gibt aktuell genau 62. iOS Apps im App Store - doppelt so viele wie Apple selbst anbietet!

All diese Apps kosten doch manpower, Zeit, Geld und bringen nix ein.
 
@SteffenB: Du weist aber schon, dass diese Apps von Microsoft Garage entwickelt werden, das sind Studenten die ein Internship bei Microsoft machen.
 
@Ludacris: und? die könnten in ihrer Zeit ja auch an für Microsoft wichtigen Dingen arbeiten. Und Geld für Qualitätssicherung und Platzierung in den App Stores sowie die regelmäßigen Updates und Anpassung auf OS-Updates sind ja trotzdem notwendig.

Und dem Image von MS schadet das langfristig ebenfalls. Beispiel Google mit gefühlten 1.000 Spassprojekten, die dann nach und nach fast sämtlichst eingestampft wurden und jeweils für viel Ärger bei den Nutzern gesorgt haben.

Weniger ist in der Regel mehr.
 
@SteffenB: warum sollten sie? wenn ich privat ein iphone nutzen würde und in meiner firma zeit habe eigene projekte zu realisieren würde ich auch was für mein iphone machen und nicht für windows phones. So nebenbei bei den großen firmen ist es nicht unüblich, dass Mitarbeiter Zeit für Ihre Privatprojekte haben.
 
@SteffenB: User Daten
 
@SteffenB: Selfie, Translator und News Pro sind Microsoft Garage-Projekte. Da sitzen Leute und verwirklichen einfach mal, was ihnen so in den Sinn kommt und wenn sie das auf iOS oder Android machen wollen, dann dürfen sie das. Die Garage-Apps haben mit dem Rest des Portfolios eigentlich nichts zu tun.

Was die MSN-Apps betrifft, blenden diese Werbung ein, über die MS wohl Geld verdient.
 
@adrianghc: ja, das mit MS Garage ist nett. Aber MS hat 62 Apps im App Store von Apple - doppelt so viele wie Apple selbst. Und ich kenne eigentlich niemanden der irgend was anderes als Office und OneDrive nutzt.

All diese Apps kosten manpower, Zeit, Geld und im schlechtesten Fall Ansehen, wenn diese nicht gut funktionieren oder nicht gepflegt werden - was wieder Zeit und Geld kostet.

Ich halte das für keine gute Strategie - erinnert mich irgendwie an die vielen Spassprojekte von Google, die nach und nach sämtlichst wieder eingestampft wurden.
 
@SteffenB: Die ganzen Garage-Projekte sind wohl tatsächlich ziemlich gut mit besagten Spaßprojekten von Google vergleichbar. Mehr steckt auch nicht dahinter. Das sind Spaßprojekte der Leute bei Microsoft Garage.
 
Ich versteh Microsoft einfach nicht, sorry. Die bringen eine App für iOS raus ohne diese wenigstens zeitgleich auch im Windows Store zu veröffentlichen. So zwingen Sie die Leute ja quasi dazu bei iOS zu bleiben, allein schon um auf ihre geliebten Apps von Microsoft nicht verzichten zu müssen. Paradox.
 
@terminated: Diese App (und diverse andere) ist ein Projekt aus Microsoft Garage. Da sitzen Leute und verwirklichen einfach mal, was ihnen so in den Sinn kommt und wenn sie das auf iOS oder Android machen wollen, dann dürfen sie das. Die Garage-Apps haben mit dem Rest des Portfolios eigentlich nichts zu tun.
 
@adrianghc: Klar verdient MS durch diese Apps Geld mit der Werbung, auf der anderen Seite schaden Sie sich durch diese Apps aber auch irgendwie immer mehr selbst, besonders bei richtig guten Apps die bei den Leuten ankommen. Wo soll den noch der Anreiz kommen wenn es auf der eigenen Plattform nicht mal eine Alternative zu den eigenen - aber auf einer Fremdplattform laufenden - Apps gibt. Gut, Samsung beliefert auch Apple und schadet damit indirekt auch der eigenen Handy-Sparte aber was Microsoft hier treibt ist für mich völlig unverständlich.
 
@terminated: Ich hab ja nicht gesagt, dass Microsoft durch diese Apps kein Geld verdient, ändert aber nichts daran, dass die Garage-Apps vom restlichen Portfolio weitestgehend abgekoppelt sind.
 
@terminated: "Translator", "MSN Nachrichten", "MSN Sport", "MSN Finanzen" gibt es doch auf WP schon lange, was spricht dagegen diese auch auf andere Plattformen zu bringen und wenn eine App eben mal auf iOS zuerst kommt ist das eben so, heisst ja nicht das diese nicht auch für Windows folgt wenn sie denn ankommt, genauso erwartet man ja auch von Google das diese Ihre Dienste/Apps auf WP anbieten und die iOS Apps lassen sich doch eh bald portieren.
 
@PakebuschR: Ich erwarte als Google und Android Benutzer dass Google ihre eigenen Apps auch bzw. sogar zuerst für Android und nicht für WP / iOS anbietet. Es spricht ja auch nichts dagegen wenn Microsoft seine Apps für Android und iOS anbietet, sie haben halt auch mit Windows Phone aktuell gar nicht die Position sich diesen Betriebssystemen zu verschließen (jedenfalls nicht die Sparten die für Werbung, Office und Co. verantwortlich sind). Ich verstehe nur nicht, wieso man Apps für die fremden Systeme veröffentlicht ohne für die eigene Plattform die gleiche App bereitzustellen. Da braucht man sich dann auch nicht mehr wundern wieso Windows Phone nur auf der Stelle tritt.
 
@terminated: Wie gesagt MS versorgt auch Win10M mit Apps und das wurde noch "nicht"-mal veröffentlicht zudem werden dann die iOS Apps vermutlich eh portiert auf Win10M. Dienen vielleicht sogar des sammeln von Erfahrungen diesbezüglich. Garage ist halt ein Projekt wo sich die Entwickler austoben sollen und nicht irgendwelchen Vorgaben/Beschränkungen unterliegen.
 
@terminated: Nicht aufregen. Machs wie ich. Einfach den Wechsel weg von WP in Betracht ziehen. Wenn man ein Mobiles OS seit 5 Jahren nicht richtig gebacken bekommt, wird das auch in den nächsten 5 nix.
 
@something: Ich bin gar nicht erst bei WP sondern immer noch bei Android. Ich hab halt schon öfters einen Wechsel weg von Android zu WP in Betracht gezogen aber durch den Mangel an für mich benötigten Apps - und durch solche News hier - hab ich den Schritt noch nicht gewagt.
 
@terminated: Ganz ehrlich tut es auch lieber nicht! Ich war anfangs SEHR angetan von der Design Sprache und den Möglichkeiten. Aber seit WP8 hat sich das eher ins Negative gewandelt. Diese Hauptpunke stören mich extrem momentan:
1. IMMER noch zahlreiche fehlende Apps. Und damit meine ich nicht irgendein Selfie-Gelump sondern wirklich Sachen die den Alltag sinnvoll erweitern und erleichtern.
2. Tausenden Mitarbeitern kündigen und dann ein von oben bis unten verbugtes WP10 abliefern ist für mich nicht OK.
3. Seine eigene Fan-Gemeinde anlügen ist quatsch. Nö nö Cortana kommt nicht für Android oder iOS hieß es noch Anfang 2015. 2 ! Monate Später sah die Welt anders aus. Kann man sich denken, man kann es aber auch gleich direkt sagen. Was soll der Kindergarten MS?
4. Geräte. Extrem lieblos seit Microsoft drauf steht.
5. Eigene App-Politik. Da wird halt mal Photosynth eingestellt weil man keine Lust mehr hat. Dass es eine vergleichbare App für iOS gibt ist ja gut. Aber bringt den Windows Kunden nix. Pech.
 
@something:
"1. IMMER noch zahlreiche fehlende Apps"
- bin nicht betroffen aber man spürt schon das es mit universal Apps vorangeht und das portieren der iOS Apps schreitet voran.

"verbugtes WP10 abliefern ist für mich nicht OK."
- bisher haben sie es ja noch nicht abgeliefert (abgesehen Lumia x50, wobei das 950xl bei mir spitze läuft)

"Nö nö Cortana kommt nicht für Android"
- haben sie das gesagt und wen störts? Kommt aber nicht an Cortana auf Win heran bzw. fehlt halt die tiefere integration ins OS.

"4. Geräte. Extrem lieblos seit Microsoft drauf steht."
- Verarbeitung ist gut, Optik Geschmackssache, vielleicht sagt dir das 650 mehr zu?

"5. Eigene App-Politik"
- bin mit den MS sehr zufriieden aber MS ist auch eher für das OS zuständig, den Store sollten auch andere mit Apps füllen.
 
@something: Schon wieder ein Anonymous, der im Internet behauptet von WP zu Android gewechselt zu sein und damit zufrieden zu sein. Wo sind die nur im Real Life? Kaum einer von den WP-Usern, die ich kenne und die einmal WP hatten, wollen zurück zu Android. Ein paar taten es und haben es bereut. Was von den MS Apps für Android oder iOS kommt ist mir doch Latte... Ich hab ja nix davon, wenn deren user etwas nicht haben... Ich hab auch ne XBox One und finde es trotzdem doof, daß es das neue Tomb Raider nicht für die PS4 gibt. Und die Dinge, die es für andere Systeme gibt, aber nicht für WP, brauch ich entweder nicht, oder machs über den browser oder verzichte darauf. Ich hab alles, wofür ich das Phone brauche auf WP, sogar mehr als das. Die Vorteile eines mit PC und XBox immer besser integrierten Systems überwiegen einfach zusammen mit der Performance und vor allem der Sicherheit des Systems ein paar nebensächliche Apps und Games.
 
@Chris Sedlmair: Also ich bin im Dezember von iOS auf W10M gewechselt (Lumia 950 XL) und muss sagen, dass ich tatsächlich nicht wirklich zufrieden bin.

Was die Apps angeht, klaffen einfach riesige Lücken. Damit meine ich nur die Anzahl der verfügbaren Apps... sondern einfach auch mal die Qualität. Wenn ich mir die FB-App anschaue, oder Threema, oder Whatsapp... die sehen einfach nur scheiße aus. FB ist ein Graus zu bedienen. Threema und WA wurden nicht ans neue Design angepasst, dazu bedient sich Threema auch sehr hakelig.

Oder die Fitbit-App. Grausig im Vergleich zur iOS-Variante von der Bedienbarkeit her. Oder Quizduell... Abstürze noch und nöcher und ebenfalls sehr ruckelig / hakelig.

Hardware des Lumias ist Top. Insbesondere die Kamera begeistert mich. Aber ich bin derzeit ernsthaft am überlegen, das Lumia nach knapp zwei Monaten wieder zu verkaufen und mir stattdessen wieder ein Android-Smartphone zu holen.

Weil so ohne Apps bzw. nur mit mies umgesetzten Apps... sorry, das macht echt keinen Spaß. Es mag zwar auch durchaus gute Apps geben... aber irgendwie scheinen das bevorzugt nicht die zu sein, die ich so im Gebrauch habe...
 
@terminated: Die portierung der iOS Apps schreitet voran daher sollte dich so eine News nicht abschrecken.
 
@PakebuschR: Gibt es da schon ein paar Berichte / Beispiele? Bisher habe ich glaube ich nur von der Facebook-App gelesen die jetzt von iOS zu WP mittels Islandwood portiert wurde.
 
@terminated: Figure kommt auch von iOS, ist eine Musik/Fun App die echt Spass macht, ebenso Candy Crush Saga aber eine Übersicht wüsste ich da jetzt nicht, läuft aber auch gerade erst an.
 
@PakebuschR: Mal eine ernst gemeinte Frage: Weißt du, wie im Windows Store die "Neuheiten" bewertet werden, sprich was da angezeigt wird? Kommen da wirklich immer die neuesten Apps rein oder wird das noch irgendwie gefiltert?

Weil wenn da immer die neuesten Apps drinne stehen... puh. Dann sind seit Anfang Dezember gerade mal 30 neue Apps hinzugekommen, wobei davon allerdings nicht alle wirklich neu sind (Sky wird mir z.B. gerade an dritter Stelle angezeigt, aber die war bei mir sogar schon vorinstalliert).
 
@RebelSoldier: Das weiss ich leider auch nicht, bei mir sind es im Moment ca. 110 Apps. Allerdings muss Win10M auch erstmal anlaufen damit es für Entwickler Interessant wird (Release, Portierungsmöglichkeit der iOS Apps).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich