Spotify: Video-Dienst der Musik-Streaming-Größe startet diese Woche

Spotify ist natürlich schon lange so etwas wie ein Synonym für Musik-Streaming, das (lukrative) Video-Geschäft ist hingegen ganz in der Hand von YouTube. Das schwedische Unternehmen dürfte aber schon sehr bald eine eigene Video-Funktionalität ... mehr... App, iOS, Musik, Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Musikdienst Bildquelle: Spotify App, iOS, Musik, Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Musikdienst App, iOS, Musik, Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Musikdienst Spotify

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, aber zwei Fragen habe ich

Normales Spotify Abo reicht ?
PC Version ?
 
@Einste1n: Laut Quelle soll es erstmal kein "money maker" sein - für den Anfang:
>> [...] Spotify [...] is not viewing video as a moneymaker, &#151;at least not initially. [...] Right now, Spotify makes money by selling an ad-free subscription service, or by showing ads to nonsubscribers. The new video content will be available to all users.<<
 
@Einste1n: Nur Mobile Geräte und so wie ich es rauslese. Stupide dumme kleine Clips die man auch schon auf YouTube findet. Also keine Musikvideos.
 
Geht es hier um musikvideos? Oder Clips allgemein? Geht aus dem Text nicht wirklich hervor
 
@Fichtenelch144: Bin ich hier der einzige der immer auch die Quellen liest? ;D Da:
>> [...] traditional and digital content providers that included ESPN, Comedy Central, the BBC, Vice Media and Maker Studios. [...] The content mostly consists of short clips (think snippets from “ Jimmy Kimmel Live”), though some companies, like Tastemade, are also developing original, music-themed series specifically for Spotify.<<
 
@Fichtenelch144: Langfristig müssen sie wahrscheinlich Netflix ein Stück weit nachbauen oder mit entsprechenden Anbietern fusionieren/diese aufkaufen, da andernfalls Apple oder Amazon im Gesamtpaket mit Musik, Videos und anderem Content quantitativ und preislich davonziehen.
 
Wen interessiert so ein Unsinn? Das ist eine Musikplattform, sollen sie mal Musikvideos anzeigen ohne GEMA-Sperre etc.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube