Vom Klassiker bis Nische: Diese TV-Sendungen machen online Stimmung

Das lineare Fernseh-Programm wird in absehbarer Zeit Probleme bekommen, gegen Streaming-Dienste im Netz zu konkurrieren - zumindest wenn es um Filme und Serien geht. Anders sieht dies dort aus, wo die Sender ihre Inhalte zu Ereignissen in den ... mehr... Microsoft, Fernseher, 4K, Redmond Bildquelle: Microsoft Microsoft, Fernseher, 4K, Redmond Microsoft, Fernseher, 4K, Redmond Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das haben die TV machen schon lange bemerkt. Nicht umsonst wird jetzt immer häufiger ein passendes hashtag angzeigt. Siehe z.B. Circus Haligali oder die WWE Sendungen.
 
@Feii: WW-Watt? über kurz oder lang werden sich die klassischen Sender Gedanken machen müssen wir sie ihre Zuschauer halten. Mit Nerviger Werbung und billigen shows schaffen sie das auf dauer bestimmt nicht. Und Bevor ich mir eine Serie mit Werbung und zusammengeschnitten ansehe, und das noch zu Uhrzeiten wo man lieber pennt, schaue ich sie lieber Online.
 
@Cosmic7110: Online verwenden sie aber auch Werbung wenn du es in legalen freien Quellen anschaust - Zumindest im UK FreeView. Irgendwie muessen sie ja gewinn generieren.. Jedoch kann ich mir etwas anschauen wann ich will und nicht wann der Broadcast es verschickt
 
@-adrian-: Warum Free? Die meisten zahlen gerne nen kleinen Betrag um jeder Zeit Zugang zu dem zu haben was sie sehen wollen und das dann auch noch Werbefrei. Ich zahle alleine schon 20 Euro Grundgebühr für meinen Kabelanschluss. Bräuchte ich den nicht, da ich hier sonst ohne Internet sitzen würde, wäre der auch schon lange gekündigt.
Mit 20 Euro bekomme ich ALLES was ich, wann ich will und 100% werbefrei online!
Wie gesagt... und das ist nur meine Grundgebühr. HD un Co. kosten natürlich extra.
 
@Cosmic7110: World Wrestling Entertainment, Inc.
 
@Cosmic7110: Und zu allem Überfluss versuchen die Privaten einem auch noch HD- anzudrehen.
 
@chris899: Fake HD ist das wohl eher,nicht mal 1080p bekommst du dafür wenn du zahlst.
 
Spätestens wenn die Internetanbieter was vom Kuchen abhaben wollen ändert sich das wieder. Dann wird bei 10 oder 20GB gedrosselt und schon zahlt man einen haufen Kohle um weiter Streamingdienste nutzen zu können. Leider werden sich auch dann wieder genügend Dumme finden die den Mist mitmachen.
 
@P-A-O: Ja die "Dummen" die das mitmachen hat man ja gesehen als die Telekom ihre Drosselpläne angekündigt hat. Die "Dummen" haben dafür gesorgt das diese Pläne vom Tisch sind. Ebenso bei Vodafone/KD haben sich die "Dummen" erfolgreich dagegen gewehrt und die Drossel wurde gestrichen. Jaja immer die "Dummen"
 
@picasso22: die Telekom ist nur zurückgerudert weil sie a) die einzigen waren und b) wohl nur die Stimmung testen wollten. Wenn die sich absprechen (und kommt mir jetzt bitte keiner mit dem Kartellamt welchem Absprachen eine willkommene Finanzspritze darstellen) dann machen das alle. Dann kannst dich zwischen 20GB für 19,95, 30GB für 24,95 oder einer Full Flat für saugünstige 79,95 entscheiden.
 
@P-A-O: Genauso ist es. Nur weil etwas beim ersten mal nicht funktioniert wird sowas wie in der Politik nicht gleich auf Eis gelegt. Denkt wirklich jemand dass wir in 5-10 Jahren noch eine Netzneutralität haben? Das wird sooft reingemogelt, bis keiner mehr Bock hat sich immer und immer wieder mit dem Thema auseinanderzusetzen.
 
@P-A-O: Gibt es doch schon. Die Umstellung von Analog auf Digital ( IP) Internet. Wenn du Kunde bei der Telekom bist MUSST du 24 Monate deren ihre total unsinnige Box mitbezahlen,ob du sie brauchst oder nicht. Einzige möglichkeit dem zu entkommen ist das man seinen Vertrag VORHER manuell abändert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!