HTC soll derzeit gleich zwei Nexus-Modelle für Google vorbereiten

Der taiwanesische Konzern HTC war für das erste Smartphone der Nexus-Reihe von Google verantwortlich. Das Nexus One war zwar nicht sonderlich erfolgreich, es stellte aber den Beginn der Erfolgsgeschichte namens Android dar. ... mehr... Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Bildquelle: LG Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
5.0 und 5.5 klingen nicht unbedingt schlecht. Bei 5.0 wünsche ich mir aber kompakte Abmaße des gesamten Gehäuses. Das wäre echt schön. Das Nexus 5X hat zwar 5.2" aber ist meiner Meinung nach immens groß für diese Displaygröße. Beim G2 hat LG das viel besser gelöst. Auch wenn beim Nexus 5X zwei Lautsprecher auf der Front verbaut sind. Diese dürften aber nicht so unglaublich viel Platz einnehmen. Aber wenn HTC die Geräte bauen wird, dann bitte eine gute Kamera. Die aktuellen Kameras bei den HTC Smartphones sind ja eher sehr mau. Die Kamera des One M9 ist verglichen mit den Konkurrenten eher schlecht als recht. Die des A9 sollen schon besser sein.
 
@bmngoc: HTC wird mit dem M10 einige bekannte Kritikpunkte beseitigen (müssen). Das zeigen die beiden Smartphones A9 und X9. Beim X9 kehren die kapazitiven Tasten zurück und der "schwarze Balken" den so viele nicht mögen ist verschwunden und das A9 hat eine deutlich bessere Kamera als das M9. Bleibt nur noch die Frage offen, wie beim M10 die kapazitiven Tasten mit dem Fingerabdruckscanner verheiratet werden.
 
@FatEric: ich bin froh das es keine Kapazitiven Tasten mehr gibt, stört irgendwie die ganze Bedienung.
 
@CvH: Kapazitive Tasten stören mich gar nicht mal, sofern diese im Standby nicht zu sehen sind. Es ist nur eine Kleinigkeit, aber sie zerstören, wie ich finde, die Optik des Smartphones. Viele Smartphones haben eine schöne farblich einheitliche Front und plötzlich sind kapazitive Tasten zu sehen. Selbst im Standby. Da ist irgendwie ein Bruch drin. Daher finde ich auch die Nexus Geräte so toll. Kein Logo. Keine Tasten auf der Front. Komplett sauber. Das Nexus 4 hat sogar den Lautsprecher vorne am oberen Rand, sodass kein starker Bruch im Displayglas zu sehen ist. Klar, Kamera und Näherungssensor brauchen wohl ihre freien Flächen, um korrekt zu funktionieren.
Tasten auf der Displayfläche empfinde ich daher von der Optik her besser.
@FatEric: Ja HTC muss wirklich beim nächsten Gerät etwas "bahnbrechendes" zeigen bzw. sich damit vor dem kompletten Aus retten. Das M7 war seinerzeit großartig, da es ein Gehäuse aus Aluminium mit deutlich höherer Wertigkeit vorgestellt hat, als andere zuvor. Weiterhin waren die Lautsprecher an der Front (Stereo) für Videos und Musik hören echt gut. Man verdeckt nicht zufällig Lautsprecher auf der Rückseite, sodass der Ton nicht komisch klingt. Wie ich sagte, das A9 soll eine echt gut Kamera haben, aber um als Gerät der High-End Klasse gut anzukommen, braucht das M10 eine Kamera, die mindestens mit aktuell G4 oder S6 mithalten kann. Die Kamera war seit jeher ein Schwachpunkt der HTC Geräte, der nie ausgemerzt wurde (bis auf A9).
 
@bmngoc: Angeblich kommt die Kamera im A9 an einige Spitzenmodelle ran. Auf jeden Fall ist die Software auf Spitzenniveau. RAW Aufnahmen sind möglich und auch gleich eine brauchbare Software, um die Bilder auf dem Smartphone zu entwickeln. Bietet meines wissens nach noch keiner.
Aber Hersteller wie HTC, Samsung Sony und vielleicht auch LG werden es in zukunft schwer haben, ihre Top Smartphones für 600€ und mehr zu verkaufen. Da drücken die chinesischen auch schon ordentlich in den Markt. Aber Huawei hat inzwischen auch ordentlich an der Preisschraube gedreht.
 
@FatEric: Huawei zieht auch sehr an. Sie merken, dass ihre Geräte gut ankommen, zumindest im Niedrigpreissegment. Deren Spitzenmodelle kommen ich recht gut an. Daher einfach mal Preise erhöhen. Aber ich sehe auch eine Steigerung in deren Qualität. Das Nexus 6P ist ja qualitativ auch sehr gut.
Samsung und Co. verlangen einfach viel uz viel für ihre Geräte. OnePlus verkauft ähnlich gute Geräte für bisschen mehr als die Hälfte.
 
HTC hat lange nichts Gutes mehr gebracht, auch das Nexus 9 war eine Enttäuschung. Ich würde es HTC wünschen, aber nach den Enttäuschungen der letzten Jahre bin ich da eher vorsichtig.
 
erwartet google nicht mehr als 2 zu verkaufen? :)
 
Das wage ich zu bezweifeln. Aber wie auch immer HTC wird es gut machen wie immer. 😉
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads