Verschiebungen bei Windows 10 Redstone: Stabilität geht vor Features

Das Jahr 2016 wird bekanntlich ganz im Zeichen des Redstone-Updates stehen, jedenfalls wenn man sich für Microsoft und Windows 10 interessiert. Das erste große Update für das aktuelle und "letzte" Betriebssystem von Microsoft soll in zwei Stufen ... mehr... Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Bildquelle: Neowin Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Neowin

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Alleine was die mit Windows Phone wieder aufführen! Nur als Beispiel: Wischgesten des IE sind in Edge nicht mehr da, die Suchfunktion sucht nur mehr online, nicht mehr offline. Die Kameraqualität des 930 leidet an der neuen Kameraapp, ... Kastrierung wo geht. Das 930 war, obwohl treuer Fanboy, dann wirklich das letzte Mal von MS.
 
@freakedenough: Windows Phone ist schon längst tot und Windows Mobile 10 ist immer noch Beta. Selbst auf dem 550/950/950XL
 
@mirkopdm: Kann ich (als ex WP User) nur bestätigen!
 
@freakedenough: Meinste mit den Wischgesten des IEs dass Vor- und Zurück gehen von Websites? Wie oft ich beim Scrollen deswegen wieder auf die vorherige Seite gelangt bin -.-'
 
@sCiony: Dann hätte MS doch einfach eine Option wie aktuell bei der Mailapp integrieren können. Ich hatte durch die Wischgeste im Browser einen Mehrwert.
 
@sCiony: dann wars sch... implementiert. Andere Apps kriegen die Wischgesten ja auch hin, ohne diese zu verwechseln.
 
@ANSYSiC: Eigentlich funktioniert das tadellos, kommt halt immer auf einen selber an.
 
@freakedenough: Ich kann bei meinem 1520 (sollte so ziemlich die gleiche Kamera sein), keine Verschlechterung feststellen. Stattdessen find ich es super, dass "lebendige Bilder" jetzt mit ins JPG gepackt ist und somit der einzelne Datenmüll pro Foto reduziert wird. Fotografierst du in DNG? Sieht mit W10m weiterhin Top aus.
Wozu muss man Offline auf dem Handy suchen???
 
@Morku90: Ich habe gestern auf meinem Lumia 1020 die Preview zum testen wieder installiert, bis jetzt habe ich keine Verschlechterung der Kamera feststellen können. Aber kann es sein, das nur noch 35MP Bilder gemacht werden und keine zusätzlichen 5MP Bilder?
 
@L_M_A_O: Zunächst mal kann man nur 19MP oder 16MP wählen, je nachdem für welches Seitenverhältnis man sich entscheidet (der Sensor wird mit 20 MP beworben) und nö, man kann (und muss) "JPEG (5 MP) + DNG (19 MP)" wählen, wie schon bei der Lumia Kamera auf WP8.1. Die Kamera erstellt auch beide Dateien.
 
@Morku90: Ich rede ja auch von meinem Lumia 1020, da sind es 5MP JPG + 35MP DNG. Muss ich nachher bei meinem L1020 nochmal gucken.
 
@Morku90: Er spricht vom 1020, nicht 950.
 
@glurak15: Stimmt, überlesen. Da soll es in der Vergangeheit(?) tatsächlich noch Probleme mit der W10m gegeben haben.
 
@freakedenough: D.h. endlich sind diese doofen Wischgesten wieder weg?
Ich hab das immer gehasst (und hasse es immer noch - da ich den IE noch nutze), dass bei der Anzeige von großen Desktopwebseiten auf dem Handydisplay beim Verschieben von Inhalten aus Versehen Wischgesten ausgelöst wurden. Und wenn du dir das Feedback dazu angesehen hast, wirst du sehen, dass es nicht nur mir so ging. Die Wischgesten wurden sicherlich nicht grundlos wieder deaktiviert!!
 
@gettin: schön, dass du dein handy nicht bedienen kannst.
 
also ich war von den Insider Builds auch sehr enttäuscht. Die vorletzte Build im Fast Ring hatte einen bekannten Bug, dass im Dateiexplorer die Fortschrittsanzeige bei Kopieren / Verschieben von Datein nicht mehr angezeigt wurde. Ist schon toll, wenn man im Task Manager über die Auslastung der Festplatte erraten muss, wann der Vorgang vollständig beendet ist. Ja mir ist klar Fast Ring + Insider ABER eine Build mit so einem Bug darf man nicht verteilen.. ich sag nichts, wenn wie in der aktuellen Build es mit einer CITRIX Applikation Probleme gibt, das kann passieren, aber eine essentielle Funktion bekannt verbuggen ist schon krasse Aktion. Ich komme selbst aus der Softwareentwicklung, für mich macht es aktuell so den Eindruck, dass MS den Code teilweise verschlimmbessert und man irgendwann eine Entscheidung hätte treffen müssen Coding komplett neu zu schreiben, was mir persönlich auch schon passiert ist, weil unterm Strich wirds der gleiche Aufwand bleiben, nur dass sich evtl. Meilensteine etc. verschieben..
 
@tkainz: Ich bin in den Slow-Ring gewechselt. Da hatte ich bis heute noch keine Probleme und die ganz blöden Fehler kommen mir so erst gar nicht auf das Testsystem.
 
@SunnyMarx: ja das habe ich jetzt nach dem neuen Build auch ;).
 
@tkainz: Irgend wie fehlt für den Fast-Ring noch die klassische Stabilität in Windows 10. Wenn es da mal nicht mehr um Grundlegendes geht, sondern nur noch Erweiterungen, wird das was anderes sein. Aber derzeit sind mir die Builds im Fastring noch zu anfällig für die gesamte Systemstabilität.
 
@tkainz: Wenn DU aus der Softwareentwicklung kommst und die klar ist "Fast-Ring + Insider" - Wo ist dann Dein Problem? Sie bräuchten den Weg ja nicht gehen, wenn alles und immer fehlerfrei ist. Und gerade wenn Du aus der Softwareentwicklung kommst, dann muss Dir bekannt sein, das auch durchaus neue Änderungen alte Bugs wieder bringen. Windows 10 ist ja nun keine lumpige Excel-Datei, in der sich mal ein Programmierer austobt.
 
@mirkopdm: mein Problem ist, dass man kein Build ausrollen kann, was so einen gravierenden Fehler hat, der auch noch vorab bekannt war. Mir ist die Komplexität durchaus bewusst, nur verstehe ich einfach nicht, warum man dann so eine Build nicht um ne Woche verschiebt und so nen Bug eleminiert.
 
@tkainz: Mit "Ausrollen" hat das rein gar nichts zu tun, du hast dich entschieden immer den aktuellsten Build zu bekommen und sonst keiner!
Dann lass die Finger von dem Insider Programm und alles ist gut.
 
@tkainz: also so ein Fehler ist ja wohl eher als Komfortminderung anzusehen, als alles andere. Es hat keine echte Einschränkung an der Einsetzbarkeot des Systems gegeben. Wäre die Komplette Funktion des Kopierens verbuggt, dann hätte ich Verständnis für so eine Reaktion.
 
@tkainz: warum kann man das nicht? Man hat einen bestimmten Punkt in der Entwicklung erreicht, den man gerne von den Insidern getestet haben möchte. Dass andere Sachen grad nicht gehen, wird ausführlich kommuniziert und wen das stört, der überspringt die Build oder lässt die Testerei. Kann doch echt nicht sein, dass die Leute auf der einen Seite unfertige, möglichst frühe Bastelversionen haben wollen und sich dann beschweren, dass sie unfertige, frühe Bastelversionen bekommen!
 
@tkainz: Sag mal, ist bei dir eigentlich alles in Ordnung? Beta ist Beta und das letzte worauf eine Beta einen Anspruch erhebt, ist Fehlerfreiheit. Und wenn du nicht in der Lage bist, dieser Fehler zu akzeptieren, welche während der Entwicklung auftreten.

Und würdest du aus der Softwareentwicklung kommen, dann wüsstest du, dass die meisten Fehler dann auftreten, wenn die Basis aus altem Code umgearbeitet wird. Durch sowas baut man immer erstmal massig Fehler ein, weil nicht für jede Änderung auch immer die ganzen Konsequenzen bedacht werden können. Da muss dann eben auch an anderer Stelle meist noch aktualisiert werden, aber sowas geht eben nicht von heute auf morgen, sondern nur Stück für Stück. Und dafür, dass an der Basis aktuell ohne Ende rumgeschraubt wird, ist das ganze immer noch topstabil.

Kommst du mit den Bugs nicht klar, dann bleib gefälligst bei den offiziellen Releases...
 
mit anderen Worten, die Edge-Extensions kommen erst 2017...
 
@superfun: Aber ist das im Moment wirklich schlimm? Ich meine es gibt genug andere Browser die gut sind. MS sollte den Edge erst einmal richtig hinbekommen, bevor es in Konkurrenz mit den anderen Browsern geht.
 
@L_M_A_O: ich für meinen Teil mit mit Edge schon recht zufrieden, damit es für mich ein Dailydriver wird, fehlen eigentlich nur noch die Extensions.. bis dahin bleibe ich bei Chrome
 
@L_M_A_O: Chrome und Firefox sind unglaublich schlecht optimiert und fressen zu viel Ressourcen. Auf meinem Tablet mit Atom SoC läuft nur Edge ordentlich.
 
@FuzzyLogic: Also, Edge verbraucht ordentlich Ressourcen...
 
@adrianghc: Eben, was aber ab der nervigen Werbung liegt.
 
@FuzzyLogic: Warum benutzt du dann nicht den IE? Beansprucht mit Trackingschutzlisten sogar weniger als der Edge und der Werbung.
 
@L_M_A_O: Ich benutze Edge nur aus dem Grund, da mir kein besserer browser für den Tablet modus einfällt. Wenn du einen kennst, immer her damit. Edge ist von der Performance je nach Webseite extrem schlecht. Da lädt die Seite in IE in einem Bruchteil der Zeit. Mal abgesehen davon, dass Tabs oft nicht reagieren oder der ganze browser auf einmal abstürzt. Habe sowohl beim SP3 als auch beim Asus Zenbook die gleichen Probleme. Da war der Metrobrowser bei W8 deutlich stabiler, auch wenn er andere Nachteile hatte.
 
@superfun: verwendet jemand Edge. Der Großteil verwendet wahrscheinlich sogar Internet Explorer 11 auf Windows 10.
 
@Blue7: eben drum, weil der Edge unvollständig ist.. er besteht nicht mal gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Haus, wíe er in Windows 10 bisher geliefert wird
 
Stabilität finde ich sehr gut.
Gibt nix nervigeres als Abstürze und sowas.
 
@Kiergard: Da hast du absolut recht, allerdings habe ich als Normalo-User seit Windows 7 keinen Absurz oder Freeze erlebt den ich nicht selbst verursacht habe.
 
Man sollte auch dazu sagen, dass die ganze Thematik ein Gerücht aus einer einzigen Quelle ist, die zwar meist gut unterrichtet ist, aber ein Gerücht ist und bleibt es trotzdem.

Nachdem bisher noch gar nichts an neuen Features für Redstone fest versprochen wurde, kann man die ganze Sache wohl relativ locker sehen. Redstone wird wie die vorherigen und kommenden Updates eine Verbesserung sein.

Das geht jetzt schon wieder in die Richtung, dass künstlich Enttäuschung provoziert wird. Alles an Feature-Gerüchten wird später als versprochenes und dann doch nicht gehaltenes Feature gelten, wetten?
 
Ich würde mich freuen wen edge endlich ein paar mehr funktionen bekommt. Das die addons immer noch fehlen ist ser arm finde ich. Ohne adblock geht ja fadt gar nichts heutzutage
 
@cs1005: Mir würden furs erste schonmal die IE-Filterlisten reichen.
 
Die Stabilität ist so schlecht bei Windows 10? Das ist so ziemlich das letzte was ich bei Windows seit 2000 bemängeln würde. Auch mein Windows 10 läuft 100% stabil.
Oder meinen die mit Stabilität die Katastrophe die das TH2 Update war und Rechner zerschossen und (Einstellungen) zurückgesetzt hat? Updates die andere Einstellungen zurücksetzen? "Stabilität" von Einstellungen insgesamt, die oft scheinbar nicht gespeichert werden oder was anderes tun als sie sollen?
Jedenfalls eine komische Definition von Stabilität, die die da haben.
Würde mir auch reichen wenn sie mal endlich die Bugs fixen würden die teilweise schon seit 10 Jahren existieren, und das UI endlich mal einheitlich hinbekommen würden.
 
@Freudian: habe ebenfalls keine stabilitätsprobleme ssd sei dank!
 
@Freudian: Es gibt ja oft Stabilitätsprobleme bei Funktionen, die kaum einer nutzt. Wenn du dir die Bugfixes teilweise anschaust, dann steht da oft sowas wie "Scrollen im eingeblendeten Systemordner bei aktiviertem Skype, gleichzeitger Defragmentierung und bestehender Internetverbindung mittels LTE-Stick nun wieder möglich).*natürlich_ein_erfundenes_Beispiel
 
@Freudian: "Oder meinen die mit Stabilität die Katastrophe die das TH2 Update war und Rechner zerschossen und (Einstellungen) zurückgesetzt hat? Updates die andere Einstellungen zurücksetzen?"

Woanders hab ich gelesen, dass Microsoft daran arbeitet, den Updateprozess zu verbessern, also arbeiten sie vermutlich auch daran.
 
@adrianghc:
Das will ich hoffen. Sonst installiere ich mir die nämlich nicht mehr, höchstens wenn ich das System neu aufsetze, wo ich dann aber gleich die neueste ISO nehme.
 
Was mich viel mehr interessiert, ist, ob Microsoft aus dem Gerücht vom 19. Januar mal eine Tatsache machen kann... Ich warte noch immer auf Windows 10 für mein Lumia 535 und irgend wie schafft es dieser Konzern nicht, mal in die Pötte zu kommen.
 
@SunnyMarx: Wird doch schon von einigen Providern ausgerollte wie zu lesen war, richtig los geht es dann wohl im Februar aber diesmal spielen da noch ein letztes mal die Provider eine entscheidene Rolle.
 
@PakebuschR: Naja, ich hab ein freies Lumia... Also ohne Provider dazwischen.
Sollte also direkt durch Microsoft aktualisiert werden, oder irre ich mich da?
 
@SunnyMarx: Mit den Providern wollte ich nur erwähnt haben, das 535 gehört glaube mit zur ersten Welle welche versorgt werden.
 
habe kein problem mit der verschiebung. windows 10 läuft rund. also alles ok
 
@mryx: Bisher gibt es da nichtmal einen Termin, in der News ist aber der Fokus gemeint wobei das bisher alles nur Gerüchte sind..
 
"When it's done" anstatt Bananen. Daumen hoch.
 
Kurz: wir müssen noch extrem viele Bugs fixen, dies wird sich aber auf unbekannte Zeit verzögern. Neue Features kann man sich erstmal komplett abschminken.
 
@Jas0nK: Aber mal ehrlich: Sind neue Features Momentan überhaupt notwendig? Neue Funktionen sind zwar geil, aber ich hab dann doch lieber erstmal Bugfixes (ist stellenweise auch ziemlich notwendig). Da kann ich mit der Verschiebung eines Releasterminsdes der wohlgemerkt nichts weiter als ein Gerücht ziemlich gut leben.
 
Bei dem Chaos, das Belfiore hinterlassen hat, kommt er wohl eher nicht zurück.....

Zum Glück.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum