Xbox One: Unterstützung von Hintergrund-Musik kommt erst im Sommer

Die Microsoft-Konsole Xbox One basiert seit dem vergangenen Herbst auf Windows 10, im November hat das Redmonder Unternehmen die New Xbox One Experience verteilt. Diese bietet eine völlig neue Oberfläche und viele neue Funktionen. mehr... Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music Bildquelle: Microsoft Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich das will, snapp ich eine Musik-App an, und lass das Spiel und die App rennen. Ist zwar nicht ganz das gleiche, aber so dringend würd ich diese Funktionalität nicht sehen...
 
@Tintifax: Ja wirklich vermissen tuh ich es nur bei Rennspielen. Bei einem Game wie TR, Halo oder einem Horrorgame ist die ingamemusik ja auch entscheidend für das spielefeeling.
 
@Edelasos: tuht tuuuuuht http://previews.123rf.com/images/clairev/clairev0903/clairev090300101/4574134-Steam-locomotive-with-engine-driver-vector-illustration--Stock-Vector.jpg
 
Bei Spielen brauch ich das nicht, die bringen ja ihre eigene Soundkulisse mit. Wenn ich da noch meine eigene Musik dazukloppen würde, würde ich durchdrehen. Wenn man andere Sachen macht, wie Skype oder im Browser unterwegs sein, dann ist das natürlich eine feine Sache. Andererseits ist es ja nicht so, dass man nicht im Wohnzimmer sowieso noch eine Anlage und/oder einen PC hat, auf dem man bei Bedarf parallel die Musik anschmeißen könnte...
 
@DON666: Ich fand die Funktion bei GTA und ähnlichen Spielen immer ganz nett. Manchmal haben sich die Radiosender nach einer gewissen Zeit einfach tot gehört. Aber bisher vermisse ich es auch nicht.
 
@bigspid: Bei GTA ist wiederum der PC unschlagbar, da kann man beliebige MP3s in einen speziellen Ordner kopieren (oder dort einfach eine Verknüpfung zu "Eigene Musik" ablegen), dann hat man einen eigenen Radiosender namens "Self Radio", da kommt zwischendurch dann auch mal ein Spruch vom Radiomoderator, ist also komplett ins Spiel eingebunden.
 
@DON666: Ja das stimmt, das ist ein cooles Feature. Prinzipiell müsste das auch an den Konsolen realisierbar sein, aber da macht sich Rockstar nicht die Mühe...und MS müsste mitspielen und zulassen, dass Spiele auf MP3s die auf externen Datenträgern liegen zugreifen dürfen. Aber mit der Musik-im-Hintergrund Möglichkeit ist das auch wieder relativiert^^
 
@DON666: in gta würde mir schon eine Verbindung zu Groove reichen auf der one ^^
 
@DON666:
Du würdest dich wundern wie viele einfach nur voll ihre Musik aufdrehen und auf den Sound vom Spiel sch...
Sieht man immer schön im Multiplayer wo man sich oft gar nicht die Mühe machen muss zu schleichen, weil das Gegenüber eh nix mitbekommt.
 
Zum kotzen, langsam nervt mich die kiste
 
@Razor2049: Ja, schlimm, nicht? Da wird einem ja wirklich NICHTS geboten... -_-
 
@DON666: und das bisschen was man da bekommt kommt dann erst im sommer. aus dem fenster mit dem ding, ich hab die box nur erworben weil musik im hintergrund eigentlich als main feature zum release gedacht war.
 
@Matico: Guck mal unter dir (naja, also [o5] meine ich), es geht wieder los... DAS nervt mich.

EDIT: Oops, da ist der Beitrag doch glatt verschwunden... ^^
 
@DON666: Nein leider wahrlich nicht viel. Von der 360 ist das ding noch universen entfernt. Geschweige den von einem Konsolen Like erlebnis! Das ding hat so unfassbar viele Baustellen das es schon nimmer normal ist, das sowas überhaupt auf den Markt geworfen wird
 
@Razor2049: bitte beispiele?
 
@Matico: ?Langsames Dashbaord, keine Background Musik, keine Multi Downloads, Langsame Disc Installationen. Gleiches Spiel spielen und Patchen im Background nicht möglich! Blu Ray player der ein Witz ist. usw usw
 
lol, Konsolen kaufen und dann meckern, dass das nicht so vielfältig wie nen PC ist...
 
Man könnte mittels der Windows XBOX-App das Konsolenbild auf den PC streamen und dann am PC nebenbei Musik laufen lassen.. Aber ist auch alles andere als komfortabel.. Längst überfällig dieses Feature!
 
muck kotzt es an das BO1 noch nicht funktioniert und bei BO3 die Server rotzen
 
Dieses X360 feature hatten sich schon zum release soviele gewünscht, keine Ahnung wieso die so lange dafür brauchen? Eins sei mal sicher! Besser das feature zu haben aber es nicht zu nutzen, als es nicht zu haben aber es nutzen zu wollen :) Viel wichtiger ist zuerst einmal dem Gamestore besser zu gestalten, Xbox 360 AK Spiele zum Kauf anzubieten.. Aber vor allem Meine Spiele & Apps Sektion sollte schleunigst verbessert werden! Ich habe über 80 Spiele, und muß sie jedes mal einzeln zählen anstatt das man oben rechts einfach wie bei der X360 die Zahl der Spiele einfügt! Deinstalierte Spiele und Apps kann man seit dem neuen UI auch nicht mehr ausblenden (verstecken)! Das ging noch mit dem alten UI! Und einen eigenen Bereich für One Spiele, X360 Spiele und Demos wäre auch nicht schlecht! Die X360 hatte all diese Funktionen, verstehe nicht wieso das so schwer ist in die One einzubauen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich