Xbox One Mini: Gerücht über Modell ohne Laufwerk wieder aufgetaucht

Es gab bereits im Sommer ein recht hartnäckiges Gerücht, wonach das Redmonder Unternehmen eine "Xbox One Mini" planen soll, als Veröffentlichungstermin wurde damals der Oktober kolportiert. Das ist bekanntlich nicht passiert und Microsoft hat ... mehr... Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Design, Microsoft Xbox One, Fotos

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich gehe eher davon aus das es eine Art Top set Box wird um auch die Indie Entwickler mit Nutzern zu unterstützen. Eine große Konsole zu kaufen nur für die Indie Spiele aus dem Store tut keiner, aber so eine Box könnte einschlagen. Dazu währe es auch einfach gut wenn man am Fernseher Streamen könnte und man müsste Windows nicht verlassen.
 
@Alexmitter: ich habe 2 Xbox, eine zum zocken und eine im Wohnzimmer als Multimediazentrale. Eine Xbox ohne jede Gaming Ambition ist besser als jeder Smart TV, jeder Google Stick, jede Amazon Box. Das ist zumindest meine Meinung. Kuft sie gebraucht, holt euch die Fernbedienung und verkauft den Controller. So kriegt man ein Multimedia Wunder mit Bluray für 150 Euro :)
 
@Matico: nur das das ding weder als media player und vor allem nicht als bd player was taugt. Weder kann die one hd ton, noch spielt sie mkv mkt dts tonspuren. Also völliger müll als multimedia gerät. Ja und das sage ich als xbox user. Allein der bd player ist so ein graus,das schon nimmer feierlich
 
@Razor2049: da sind die ansprüche wohl unterschiedlich. ich finde sie da mega. mkv sind gleichzusetzen mit nicht legal erworbenen inhalten. die nutze ich eh nicht. die apps für netflix, amazon video, groove etc. sind richtig gut. und der bd player macht alles was ich will und das sehr gut - allerdings bin ich auch nicht audio- oder videophil (ich glaub so heisst das?). ich habe einen guten tv. mit subwoofer, das reicht mir total zumal das neue gerät wenn es denn kommt eben so etwas wie ein apple tv sein soll. so verstehe ich es. und da kann ms mit dem momentanen OS der box die kunden begeistern - die keine IT cracks sind eben. die will das apple tv ja auch nicht erreichen.
 
@Matico: Nur mal als frage, warum sollen .mkv Dateien gleichzusetzen mit nicht legal erworbenen inhalten sein?
mkv ist nur ein Container der an sich mit mp4 verwandt ist und sich besser für Filme eignet
 
@Alexmitter: wieviele mkv inhalte besitzt du denn die du legal erworben hast?
 
@Matico: Alle die ich mir selbst erstellt habe, danke der nachfrage.
mkv´s Kauft man nicht, man erstellt sie. z.b. wenn man eine DVD Rippt(ohne das Gesetz zu brechen, keinen Kopierschutz umgehen) eignet sich mkv.
Betrifft eher ältere DVDs.

Hast du keine .mp4 dateien? die erstellt z.b. jedes Handy bei Videoaufnahmen.
mkv ist nichts anderes als eine mp4, nur mit anderem Container.
 
@Alexmitter: Ich weiss was mkv technisch ist. Aber alle wissen wozu es in der Praxis genutzt wird. Da kommen deine alten DVDs in der Statistik wohl kaum an.
 
@Matico: nuja also bei aller liebe,,für amazon und co eignet sich ein apple tv um welten besser,mda rund 3 watt vs rund 80 watt. Vom store nun erst mal gar nicht zu reden denn da hat ms von allen anbietern den mkt abstand schlimmsten und zudemmteuersten. Den der verein ist der einzige anbieter mit 1€ zuschlag ab 120 minuten so das filme 5,99 statt 4,99 wie bei jedem anderen anbieter kosten
 
@Matico: Dann bitte meide das Internet denn in der Statistik fallen dort Legale Bezugsquellen nicht auf.
 
@Matico: heiliger Bimmbamm.. Vorurteile über Vorurteile... man kann sie selbst anfertigen, man /darf/ aber auch welche haben, die der BD/DVD, die man auch hat, entsprechen - man hat ja dann auch gegen kein Gesetz verstoßen und besitzt auch das Original.

Es gibt auch kostenlose Filme (vor allem 3D-animierte), die in hochqualitativen, mehrsprachigen MKVs veröffentlicht werden. Zu sagen MKVs seien per se so gut wie immer illegal, ist wie zu sagen Torrents sind per se fast immer illegal oder, dass Linux fast immer auf Servern zum Einsatz kommt. Es KANN dafür genutzt werden; das macht die Technik dahinter aber nicht illegal - und ich habe es auch gerne wenn mein PC / meine Multimedia-Box oder sonst etwas auch MKVs abspielen kann - warum? Für den Fall, DASS ich mal eine habe und über das entsprechende Gerät auch schauen möchte.

Für dich mag es irrelevant sein, dass die Xbox One kein MKV unterstützt (wie übrigens die meisten Last- und Current-Gen-Konsolen); deswegen eignet sie sich aber eben auch nicht so gut als Multimedia-Box. Und ehrlich: 150 Euro für eine Multimedia-Box? Die anderen Lösungen gibt es teils für unter einem Drittel des Preises - und sie bieten für diesen Einsatzzweck zumeist auch mehr.
 
@divStar: heiliger bimmbamm gleich...die xbox unterstützt doch mkv, da oben ging es nur um irgendwas mit HD sound. das ist der wichtigste aspekt den man hier gerade rücken muss. und ich verdamme mkv ja nicht, bleibe aber dabei - es wird fast ausschliesslich für illegales genutzt. was mir am ende gott sei dank total egal ist, das macht jeder wie er meint. so nutzt auch jeder die box / technik die ihm gefällt. ich wollte nur sagen, dass ich die xbox als multimediazentrale sehr schätze. wenn ihr andere geräte und ein anderes OS bevorzugt ist das für mich total ok ;)
 
@Matico: die Engstirningkeit einiger Foristen hier ist schon sehr unterhaltsam. Nur weil MKV und Torrent, möglicherweise auch andere Dinge, für "illegales" genutzt werden KÖNNEN, heißt es nicht, dass sie das auch werden. Es kommt auch gar nicht darauf an, ob sie das werden; was du (bzw. ich) vermeiden wollen würde(st), ist es eine MKV-Datei mit DTS-Audio zu haben und sie nicht abspielen zu können. Der Ursprung der Datei ist unwichtig - vielleicht ist es auch einer der frei verfügbaren Filme, vielleicht eine Raubmordkopie, vielleicht selbst gemacht. Fakt ist: du könntest es mit deiner Einstellung nicht abspielen - ich hingegen schon.

Jedem das seine; ich finde aber eine Xbox ist primär eine Spielekonsole und deswegen frisst sie auch Strom wie nichts (und der wird auch nicht billiger). Da gibt es deutlich sparsame Lösungen mit ebenfalls guten Oberflächen, der die auch das können. Warum also mehr für die Konsole, mehr für Strom etc. ausgeben und sich mit weniger Features begnügen - wenn es offensichtlich auch anders geht? Aber es soll ja wohl auch Leute geben, die einem Kontrolleur zum Trotz ein Ticket kaufen und dann doch die Strecke zu Fuß nehmen. Jedem das seine eben.
 
@divStar: du wiederholst dich und sprichst gleichzeitig von engstirnigkeit. wenn es um mkv geht und um echte beispiele bei denen eine wirklich relevante anzahl von leuten eine wirklich relevante anzahl von nach dem urheberrecht legale dateien hat dann wird es immer sehr eng. das weiss jeder. ich finds auch nicht schlimm, illegales abzuspielen. mich nervt nur dieses rumgerede "es könnte aber jemand legale dateien..." oder "ich hab aber auch 3 legale dateien"...das ist ermüdend.
 
@Matico: aber es stimmt doch: es könnte jemand die legalen 3 Dateien abspielen wollen (abgesehen davon gibt es wesentlich mehr - aber lassen wir mal Fakten außen vor). Wenn das Gerät es aber NICHT KANN, dann KANNST du es nicht abspielen - egal ob legal oder nicht. Der Punkt ist: es gibt legale MKV-Dateien mit DTS-Audio. Wenns wem nicht wichtig ist, kann ichs verstehen. Das macht die Technik nicht wett - es ist eben eine persönliche Meinung. Dass die XBOX One das dann immer noch nicht kann, ist Fakt.
 
@divStar: wenn jemandem diese sache mit mkv und dts audio wichtig ist dann ist das so. da gibt es auch keine 2 meinungen.
 
@Razor2049: dann installier dir einfach Plex aus dem Appstore. Das ist mittlerweile kostenlos und unterstützt DTS-HD bis 7.1 an der Box. Mein Setup besteht derzeit aus nem Qnap TS-451 der im Keller steht und unter Last gerade mal um die 30 Watt verbraucht (im Standby 6,7 Watt). Da läuft der Plex Server drauf über den ich mit der Box drauf zugreife und der gesamte Rest des Haushaltes kann genauso über DLNA oder Plex Client (je nachdem was der Fernseher unterstützt) drauf zugreifen. Mein Apple TV hab ich mittlerweile übern Jordan geschickt seit dem das geht. Selbst günstige Nas um die 200-250 Euro mit nem Atom oder ARM reichen vollkommen aus dafür und du hast nen Backup System für deine wichtigen Daten.
 
@lurchie: wieso soll ich eine nas laufen lassen und eine bix, sprich 100 watt wenn jeder 50€ player mktm5 wat und externe hdd suport das besser macht?.

Diemone taugt nunmal als multimedia gerät kein schuss pulver. Allein der bd player ist ein witz. Ein bd player der bei 10 filmen bei 5 davon probleme mit dem layer wechsel hat, und dazu nichtmal hd ton. Absolutes no go
 
@lurchie: Hallo! Könntest Du mir bitte eine kurze Beschreibung Deines Systems zukommen lassen? Klingt sehr nach dem, was ich mir einrichten möchte bestehend aus Xbox One - Qnap NAS - AV Receiver - TV. Dabei soll die Xbox neben Spielen auch als Mediazentrale dienen und sich die Inhalte (Filme, MP§s und Fotos) vom NAS ziehen. Mein jetziger HTPC mit Kodi kann das zwar besser, aber ich möchte im Idealfall die Xbox als Zentrale haben...

Ich hoffe, es ist ok, dass ich so direkt frage, ist ja im Thread vielleicht etewas OT...

Danke und Gruß

Matze
 
@Matze001: als Zentrale kommt bei mir halt derzeit die Xbox One mit Plex zum Einsatz welches auf nem Qnap TS-451 mit 16TB Speicher sowie 8GB RAM zugreift wo Filme/Musik lagern. Angeschlossen ist dieser per Lan im Netzwerk so das auch andere Mediengeräte per Lan oder Wifi drauf zugreifen können. Als Receiver kommt nen Yamaha 7.1 Verstärker zum Einsatz, der Fernseher ist nen 50Zoll Plasma (8 Jahre alt und wird bald ersetzt durch nen Beamer + Leinwand). Sobald der Schritt mit dem Beamer getan ist fliegt die Xbox allerdings aus dem Mediasystem raus da der Qnap über einen HDMI Out verfügt über den du per Mediastation entweder mit Plex oder Kodi arbeiten kannst und xbox Vs. Qnap HDMI sind nun mal noch gute 30 Watt die Stunde. Derzeit funktioniert aber alles tadellos da der TS-451 on the Fly Transkoding unterstützt. Davor hatte ich nen Asustor AS-202te mit Atom und selbst da war das Streamen kann poblem.
 
@Matico: Momment wurde die One nicht mit einem Windows 10 nachgerüstet seitens MS dann solte doch wohl eine Möglichkeit bestehen den VLC nachzurüsten ansonsten habe ich erst gelesen das mit dem Oktober Update sofern man den Media Player überhaupt Installiert hat aus dem Store nun MKV und DLNA Streaming nutzen kann.
Ansonsten habe bei Kollegen die One und die PS4 betrachten können die One ist definitiv das bessere gerät vielleicht Technisch nicht überlegen aber Vielseitiger und vor allem im Media bereich Kompatibler wie die PS4.
 
@Freddy2712: Windows 10 ist nicht gleich Windows 10. Die Xbox benutzt den selben Kernel und teilt sich viele APIs mit der Desktop-Version, aber Desktop-Apps lassen sich nicht auf der Xbox ausführen, ebenso wie auf Windows 10 Mobile nicht. Dafür ist die UWP (Universal Windows Platform) da, denn universelle Apps laufen auf sämtlichen Geräten mit Windows 10, einschließlich Handys und halt der Xbox - da ist das zwar noch nicht der Fall, aber ab 2016 soll man auf der Xbox universelle Apps installieren können. In dem Fall könnte man wohl die VLC-App aus dem Store installieren (die aber nicht gleich dem VLC-Player ist, den man aus dem Desktop kennt).
 
@adrianghc: An sich ist die VLC App das selbe wie die Desktop App, da beide die VLClib als Kern haben. nur sachen wie z.b. Zugriff auf das DVD/BD Laufwerk.
Dafür bietet die VLC App eine geniale UI, auch etwas beeinflusst durch Zune.
NUR ist die Aktuelle VLC App keine UWP, es ist eine 8.1 Universal App die als Target nur WP und Win hat.
Eine richtige UWP ist derzeit in Arbeit.
 
@Freddy2712: bullshit bin ja selbst eher ein one fan, jedoch ist auch hier die ps4 der one um welten überlegen

Top bd player
Hdmi cec unterstützung
Hd tonformate
Und die wichtigen apps gibts ebenso für beide, nur das man die os4 dank cec mit jeder tv fernbedienung sogar hudem benutzen kann
 
@Razor2049: Das kannst du unmöglich ernst meinen...
 
@dekay: ehm und ob
 
@Matico: nen HTPC kann 100 mal mehr und kostet auch nur 200 euro :) dafür bin ich nicht an irgendwelche firmware beschränkungen gebunden.
 
@Matico: Also diese Meinung kann ich nicht ganz teilen denn mein Smart TV kann irgendwie alles was meine Xbox One auch kann nur teilweise weniger umständlich und der Stromverbrauch ist dank nicht eingeschalteter Konsole auch geringer. Das einzige was mein TV nicht hat ist halt ein Blu Ray Laufwerk aber auf das kann ich dank Streamingdienste auch verzichten.

Zur News:

Da mir die Spiele auf Disk keinen Mehrwert mehr bieten (ist ja sehr oft noch nicht einmal mehr eine anständige Anleitung dabei) bin ich mittlerweile dazu übergegangen mir die Spiele nur noch digital zu holen wenn ein Spiel keine interessante Special Edition bietet. Der Preis der Spiele ist zwar nicht immer so günstig wie die der Diskversionen aber dadurch das man Onlineguthaben für den Store günstig über Auktionplattformen bekommt kann man damit auch einiges sparen. Natürlich gehe ich damit das Risiko ein das ich die Spiele nicht mehr spielen kann wenn es das Netzwerk irgendwann nicht mehr gibt aber da kaum ein Spiel erscheint das keinen Day One Patch braucht sind die meisten Spiele ohne dieses Netzwerk eh kaum spielbar und somit dann auch wertlos.

Also wenn es eine kompaktere Version der Konsole geben würde dann würde ich mir zumindest überlegen ob sich diese dann nicht als Zweitkonsole lohnt.
 
@Tomek18: mein smart tv hat doofe menüs und ist extrem langsam. ist aber wohl auch eine frage der generation. updates kommen eher zögerlich und man merkt oft die geringe power. ich hab nen samsung bravia von 2015. das model vor der ganz aktuellen serie.
 
@Matico: du meinst wohl Sony Bravia. Mein Bruder hat so einen (55") und das Ding ist furchtbar (Android TV sei Dank). Ich mag Android auf Smartphones - aber diese beschränkte Version auf dem Sony-Fernseher ist einfach nur schlecht und der abgemagerte Google Play Store ist auch ein Graus. Die Ladezeiten sind ebenfalls furchtbar und die Multimedia-Fähigkeiten sind Durchschnitt - da kann der Chromecast-Stick oder ein FireTV-Stick weitaus mehr (von meinem Smartphone via Bildschirm-Spiegelung ganz zu schweigen).

Wenn ich mir mal ne neue Glotze kaufe (ich habe derzeit nen alten Sony Bravia 40", der nicht smart ist - dafür aber SEHR einfach als Fernseher zu benutzen und sehr schnell), wird diese so dumm (also nicht "Smart") sein wie möglich. Ich habe mir erst vor ein paar Monaten den Philips BDM4065 UC (40", 4K, Monitor (ohne Tuner und ohne HDMI)) gekauft und bin begeistert (Ausnahme: ganz schnelle Änderungen des Bildschirminhalts im Zentrum - sieht irgendwie komisch aus).

Ein Stick am HDMI-Port eines Full-HD-Fernsehers (wie meiner alten Bravia-Kiste) - und das Ding ist sofort Internet-tauglich. Ich habe aber ein Ultrabook und eine PS3 an meinem Fernseher, sodass ich alle Inhalte in bester Qualität auf den Schirm bekomme (wobei natürlich ein wenig mehr Komfort gut wären - aber so brauche ich nichts kaufen und es passt trotzdem).
 
@divStar: Ein Chromecast kann definitiv nicht mehr, weil in dem Fernseher schon ein Chromecast-Empfänger verbaut ist. Das mit den zögerlichen Updates spricht auch eher gegen einen Sony Android-TV, da gibt es gut zwei Mal im Monat ein Firmware-Update. Das letzte Update kam am 21.12. (Sony Webseite).
 
@floerido: trotzdem ist meine alte Sony-Glotze weit schneller - es muss nicht umständlich "booten" und müllt mich mit allen möglichen Sachen voll. Dabei spielt es nicht einmal eine Rolle, ob der Fernseher komplett aus war oder im Standby. Wenn ich die Zusatzfeatures brauche, starte ich halt den Chromecast- bzw. Fire-TV-Stick. Was ist daran so schwer zu verstehen?
 
@Matico: Ohne Laufwerk wäre die XBOX für mich persönlich gerade als Multimedia Zentral uninteressanter. Denn so kann man sich einen BluRay Player sparen und das ist ein großer Vorteil.
Zumindest wenn das Gerücht stimmen sollte, dass es ohne BluRay kommt.
 
@Arhey: du schaust freiwillig auf der ine blu rays? Oh gott. Am besten nich mkt tv ton?
 
sorry aber ohne Laufwerk völlig uninteressant für mich. Klar mag das ganze Download gemache seine positiven seiten haben, leider überwiegen bei mir die Nachteile, wie z.B. das Spiele einfach runtergenommen werden können, falls der Plattformbetreiber Ressourcen benötigt
 
@60KU: Kannst Du Beispiele nennen, wo das bisher vorgekommen sein soll?
 
@iPeople: es gibt tatsächlich einen Fall, da war das Spiel so schlecht das sich der Publisher entschied das Spiel komplett von der Plattform zurückzunehmen und allen Käufern das Geld zurück zu zahlen. Selbst dann wenn der Käufer das Spuel behalten wollte. Das mag Vllt einen anderen Umstand haben, zeigt aber das, wenn der Vertreiber z.B die Lizenz nicht weiter zahlt, das Spiel durchaus komplett verschwinden kann, da wir ja mittlerweile nur noch die Rechte kaufen die Software legal zu nutzen.
 
@60KU: also ist es praktisch noch nie passiert, könnte aber. das wäre die bessere formulierung. ich verstehe auf jeden fall den ansatz.
 
@Matico: könnte, ja... MS oder Sony könnte auch das abspielen der retail cd blocken...
 
Kleiner, stromsparender, Leiser und mit Laufwerk = gekauft
 
Wenn man etwas wie die Apple TV Box rausbringt, klingt das sehr stark danach, dass man versuchen möchte die Spieleentwicklung für den Windows Store zu pushen. Wäre eigentlich eine gute Idee die Synergien zwischen der Xbox und der restlichen Windows Plattform weiter auszunutzen, jetzt nachdem diese noch weiter verbunden wurden. So werden mehr Spiele für die mobile Plattform (und alle anderen) bereitstehen und die Apps im Store erhalten eine höhere Qualität. Wenn Microsoft ihr Ökosystem zum Rollen bringen, sehe ich da eine schöne Zukunft :)
 
Könnte mir vorstellen das die One Mini wenn die kommt eigentlich nur eine Überarbeitete Version sein wird eventuell auch mit angepasster Hardware um bei den Spielen mehr Leistung zu haben und als Zubehör dann ein Externen Slim Laufwerk zu haben sein wird.
Bin nun auch nicht unbedingt der Freund von reinem Download Content für Konsolen da dieser meist nur mit einer bestehenden Internet Anbindung zu Nutzen ist gibt allerdings Leute die ihre Konsole nicht ans Internet anschließen wollen, was passiert mit dem Digital Content wenn die Plattform Abgeschaltet wird?
Bei der PS3 und der XBox 360 werden die entsprechenden Server nicht ewig am Netz sein und vielleicht nicht bei den Nachfolgern der One oder Ps4 aber ich denke bei der Übernächsten Generation werden die Server Down gehen und dann steht man da und hat seine Inhalte verloren wenn man nicht frühzeitig gesichert hat was aber mangels Server Verifizierung dann auch für die Tonne ist.
Vorteil Steam und co. bei PC da ist es eher Unwahrscheinlich das Valve, EA oder Ubi Soft Pleite machen schon wegen den Digital Stores und nutzbar werden die Spiele auch noch in 10 Jahren sein weil man ja jedes System Simulieren kann.
 
@Freddy2712: Bei der 360 wohl eher nicht. die games laufen ja auf xbox one weiter. ;)
 
Das Gerücht gibt es jedes Jahr das bringt doch nix wenn man so weit hinter der Ps4 zurück liegt. Solche Sachen lohnen nur als Marktführer. Welcher deutscher kauft das zb bei 85% playstation Marktanteil. Kostet alles mehr als es bringt.
 
@Ultraviolet: ich kauf sowas! Die one macht einfach Spaß, ich kann selbst indizierte Titel bequem ohne zweitaccount online kaufen, hab eine externe 4tb Platte dran für Spiele... Das kann deine Konsole nicht. Und das beste, der Elite Controller. Liegt wunderbar in der Hand, wahnsinnig gut verarbeitet und ist richtig Edel. Da kannst deinen billigplastikknüppel komplett vergessen
 
@ExusAnimus: deine xbox kann nichtmal bitstream Direct,deine xbox kann nur 900p bei 90% aller spiele,deine xbox kriegt 3/4 des Jahres keine games immer nur zu weihnachten deine xbox braucht 30 min zum installieren wo die ps4 15 sekunden brauch.. Die GPU der xbox ist aber die größte Peinlichkeit sowas zu verbauen ist ne Frechheit.
 
@Ultraviolet: Bitstream konnte die Xbox One schon von anfang an und die GPU ist sogar die selbe wie in der PS4 mit höherer Taktrate nur der Ram bremst hier den GPU gegen die PS4 GPU aus (du beleidigst damit indirekt die PS4 selber du held)
 
@CARL1992:
Die PS4 GPU hat mehr Shader als die der Xbox One. Es ist nicht "nur der Ram"

sorry ist leider so.
 
@Ultraviolet: und auch hier gilt wieder: Falsch, nicht richtig, Humbug.

Wenn man einfach mal die Fanbrille absetzt, welche auch immer, wird man feststellen, das die beiden Konsolen sich im Betrieb nicht wirklich was tun.

Schnellerer Speicher in der PS4, schnellere CPU in der Xbox One...aber sonst.
Die Controller lasse ich als markantes Merkmal gelten. (Elite rockt)
 
@BenSei: wie gesagt Ps4 beliebteste konsole der welt auf den Spuren der Ps2 (meistverkaufte heimkonsole der Geschichte ) xbox chancenlos wie immer.
 
@Ultraviolet: dann schnapp dir eine Packung Tempos und ab vor deine ps4. Vergiss nicht die Verkaufszahlen auszudrucken damit du eine ordentliche Vorlage hast
 
@Ultraviolet: Warum spielst du nicht grim fandango? Schon fertig? Ach nein is ein remaster .... Kennst ja schon. Oder noch immer nicht installiert, weil psn so langsam?
 
@Ultraviolet: neben der integration in mein windows ökosystem, waren die playstation fanboys der zweitwichtigste Grund mir eine xbox one zu holen. Deine Beiträge sind immer wieder eine Bestätigung dieser Entscheidung.
 
@darius_: zum Thema psn. Wir haben es gerade erst getestet. Dying light, beide DSL 50k. Meine Xbox brauchte 1 Std. 22 min, die ps4 1 Stunde und 40 min.
Edit: Zeit korrigiert, waren die Finger schneller als das denken ^^
Hingen beide im gleichen WLAN und am gleichen Router
 
@ExusAnimus: Das psn ist qualitativ so hochwertig und sony so richtig 4 the players, dass beim download bit für bit handverlesen auf die festplatte der ps4 gespeichert wird, aber erst nach yoshis ok. Das langsame psn ist mit ein grund, dass viele indies für die ps4 auch auf disk in den regalen zu finden sind, und somit optisch die regale aufblasen.
 
@ExusAnimus:

Dying Light hat laut Xbox Store 21 GB
21 GB bei 50mbit download sind 56 min downloadzeit minimum.
Wie konnte die Xbox One in 22 min fertig sein?
 
@Reude2004: erst dachte ich mir wie du auf 22 Minuten kommst, erst jetzt seh ich dass ich die Stunde davor vergessen hab xD ich schiebe es mal aufs Bier ^^ Danke für den Hinweis :)
 
@Ultraviolet: darum ging es nicht, nur weil sie sich ganz gut verkauft ist die PS4 noch laaaaange nicht auf der Spuren der PS2, das wird auch keine Konsole mehr schaffen.
Also ist auch diese Aussage von dir falsch.

Und nur weil sich etwas gut verkauft, muss es noch lange nicht das beste sein.
Aber schön das Sony sich mit der Konsole über Wasser halten kann und sich die Käufer im dritten Jahr endlich freuen können, eine PS4 zu besitzen.
 
@Ultraviolet: Besser 3/4 des Jahres keine Games, als 4/4 des Jahres keine Games wie die PS4 :P
 
Eine XBox, die keine XBox Spiele spielen kann sondern nur Windows 10 Store Games? Wozu? Dafür reicht ein HDMI-Dongle-PC.
 
@Chris Sedlmair: Hat dann aber eben keine angepasste UI, welche sich mit einem Controller nutzen lässt, sondern eben ein Standard 10.
 
@Knarzi81: das heißt im Prinzip man würde doppelt bis dreifach (wenn nicht gar noch mehr) für eine angepasste UI, die man mit nem Controller steuern kann, zahlen und ggf. trotzdem die Xbox One üblichen Einschränkungen haben während günstige Geräte diese nicht haben - nur um ggf. die Online zur Verfügung stehenden kostenpflichtigen Xbox-Spiele, die (bei Vollpreistiteln) viele Zig Gigabyte groß sein könnten, laden und nutzen zu können? Erscheint mir unangemessen - aber soll dann jeder selbst entscheiden.
 
Warum gibt es keinen Link zum Original-Artikel? O_o
 
Heee ??? Eine konsole ohne Laufwerk??
Ist ja wie ein Handy ohne SD-SLOT!!!

Ohne Laufwerk bin ich gezwungen die Games Online für wucherpreis zu erwerben.

So kauft man die disk version via ebay/amazon/rebuy/facebook/roteerdbeere/dvduncut/kleinanzeigen oder im A&V oder von freunden/verwanden/bekannten zum schnäpchen preis.

Also eine konsole ohne cd laufwerk kommt mir nicht ins haus!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles