Broadwell & Skylake: Acht neue Prozessoren von Intel enthüllt

Laut Medienbericht hat Intel seine rund 450 Prozessormodelle umfassende Preisliste um acht neue Modelle erweitert. Die CPUs basieren zum einen Teil noch auf der Broadwell-Architektur und setzen zum anderen Teil auf den Nachfolger Skylake. mehr... Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Bildquelle: Intel Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hallo leute!

Ich möchte gerne mehr FPS in Spiele bekommen und von AMD auf Intel wechseln. welche CPU für den kleinen Geldbeutel könnt ihr empfehlen? und ein passendes Board dazu? gibt es Skylake mit DDR3 RAM? möchte nur ungern meinen Funktionierenden Corsair Vegeance 2133 MHZ RAM austauschen.
 
@cs1005: Offiziell unterstützt Skylake nur DDR3L (low voltage) und DDR4, kann dir leider nicht sagen, wie sich normales DDR3 auf Skylake verhält.
Eine "sichere" Option wäre für normale DDR3 Unterstützung der Core i7 4790K (ca 350€ auf Amazon), oder ein Intel Core i5-4690K mit einem H97 oder Z97 Board welches man ab 90€ bekommt
 
@cs1005: bzw ein i5 4670k welcher mit ca 250 euro zu buche schlägt er sagte ja für den kleinen Geldbeutel wobei ein klares Limit immer einfacher ist.
 
@timeghost2012: ich glaub ich Spare etwas und hole mir nen I7 und High end board. DDR4 ram kostet ja nun auch nicht mehr so viel wie früher. denke das mein fx 8350 locker noch nen jahr aushällt.
 
@cs1005: dann würde ich folgen nehmen Intel® Core i7-6700K im mom die aktuellste cpu von intel nach skylake standard. Zum DDR 4 ram sei gesagt im mom laufen nur die 2133 valvue ram riegel von kingston und corsair sorgenfrei. Alle anderen machen ziemlich Probleme bzw startet der pc erst gar nicht, dass weiß ich daher weil ich vor 1 Woche so einen Pc zusammengeschraubt habe. Aber in einem Jahr sieht das sicher anders aus.
 
@timeghost2012: "Intel® Core i7-6700K"
Ist doch viel zu teuer, dann kann man auch gleich einen i7-5820k nehmen und hat mehr für die Zukunft.
 
@cs1005: dann kannst aber auch auf AMDs neue Zen Architektur warten, kommt auch noch 2016
 
@cs1005: für FPS ist weniger die CPU als die GPU zuständig... Speicher ist momentan das Günstigste was es gibt,.... d.h. wenn du CPU und Mainboard hergibst, verkauf den RAM gleich mit ^^

ansonsten hilft dir vermutlich ne gute Graka bei ausreichend RAM mehr... als irgendein Prozessor...

die Grafikchips in der CPU sind definitv keine Lösung für Spiele
 
@baeri: ich hab schon ne gtx 970 vo msi. Bei den meisten spielen habe ich keine probleme. Nur arma 3 ruckelt stark. Aber hab gehört das es schlecht optimiert worden ist
 
@cs1005: Arma 3 ist ein sehr prozessorlastiges Spiel, wobei die AMD-Prozessoren da noch ein zusätzliches Problem zu haben scheinen, ich bekomme mit meinem i5 2500(non-k) + R9 290 in der Regel trotzdem um die 20fps mehr als ein Kumpel mit deiner CPU (selbe GraKa). Sprich, wenn du vor allem wegen Arma wechselst, wirst du bei jeder vergleichbaren oder besseren Intel-CPU einen fps-boost haben. SSD bringt bei Arma auch einiges, falls du keine haben solltest. Je nach dem, wie tief du in die Materie einsteigen möchtest, kannst du auch noch einen anderen malloc verwenden, tbbmalloc hat bei mir Wunder bewirkt :P
 
@der_phil: auf arma kann ich auch gut und gerne verzichten. Fallout 4, Skyrim, BF usw laufen bei mir problemlos. würde ich einen Perfomance boost bekommen wen ich mir anstatt CPU ne 2. graka kaufe für SLI? da mein Mainboard genau das kann.
 
@cs1005: Ein SLI ist meistens nur rausgeworfenes Geld, da einige Spiele kein SLI unterstützen und die Skalierung auch nicht das wahre ist. Auf welcher Auflösung spielst du den derzeit und welchen Prozessor hast du genau?
"Nur arma 3 ruckelt stark."
Bei Arma hängt das auch sehr stark von dem Server ab wo man spielt, ein paar Freunde von mir haben einen eigenen Server mit Ordentlich Leistung und da läufts im Gegensatz zu vielen anderen Servern mit viel mehr FPS.
 
@L_M_A_O: Ich Spiele derzeit noch in Full HD. mehr fürs zocken habe ich nie gebraucht.
 
@cs1005: Dann würde ich nur die CPU erst einmal wechseln. Ich spiele mit einem i5-3570k und einer GTX 970 auf 1200p mit fast 60FPS. Deine GTX 970 dürfte für alles super reichen.
 
@L_M_A_O: ok danke für den tipp. ich warte erst mal ab was nächstes jahr kommt. AMD zen soll ja auch noch kommen. vielleicht kommt das zum Günstigen Preis auf dem Markt.
 
@cs1005: i7 6700K ist ziemlich übertrieben für eine 970 und 1080p ;) Der i5 wird da nicht langsamer sein und kostet deutlich weniger.
 
@cs1005: okay,... zugegeben, ich kenn das spiel nicht... aber die gtx 970 ist gut... dann hilft wohl wirklich nur ein professor ^^

soweit ich weiß rentiert sich der kauf von einem Skylake nur bedingt... vorallem die Energieeffizienz (z.B. in einem Notebook) wird dir hier viel bringen...

Wenn du Leistung für günstiges Geld willst schau mal die dir i5/i7 4xxx an! Da würde auch dein Ram passen :)
 
@baeri: Danke. denke das auch ne Hasweel CPU für Jahre Ausreichen würde. Spiele werden ja in Zukunft hoffentlich wieder besser Optimiert.
 
@baeri: Habe mich für den I5 4690k entschlosen mit Asus B85 board. kann ich damit Übertakten? als wakü habe ich schon den Corsair H110i GTX. und die bauteile habe ich auch noch für Intel rumliegen. also sollte das alles Kein Problem sein denke ich. was ist deine meinung?
 
@cs1005: sorry, sehe erst jetzt deine nachricht...
soweit ich weiß, kann das Asus B85 Board mit dem aktuellen Bios übertakten... aber der k macht das ja weitestgehend schon selbst...
 
@baeri: habs mir jetzt bestellt :D mit asus Z97 board :D freue mich derbe drauf ^^ hab das mal auf youtube gesehen und werde dann in einigen Spielen sogar mehr als 10% perfomance bekommen. Arma 3 als beispiel läuft ja sehr viel besser auf intel platform. Goodbye AMD!
 
Weiß net kann mich mit den Core i Cpus net anfreunden, Corei3/5 auf keinen Fall, Core i7 mit DDR4 viel zu teuer. Und für Videobearbeitung macht ein 8 oder 12 Core mehr sinn aber noch zu teuer.

Mein Core2quad und 8GB DDR Ram läuft eigtl schnell genug.
Wer auf nem Cor i7 mal in HEVC codiert hat sieht, das die für sowas auch viel zu lahm sind.

Seit Jahren kommt bei den Chip Herstellern nix, was mich vom Hocker haut.
Das das Geld wert wäre mir ein neues System zu kaufen.

Dann eher ne neuere Gpu.
Aber wenn man da auf 4 K gehen würde mit 120 fps hat sichs auch erledigt, riesenaufwand!
 
@Amiland2002: DDR4 ist nun echt günstig, günstiger als mein DDR3. Ich habe für 16GB erst knapp 120€ bezahlt. Meine 8GB DDR3 (Dual Kit) kostet immer noch 110€.
 
@EvilMoe: Puh ist das teuer, wenn ich bedenke das ich damals als ich meine 16GB DDR3 für 60€ gekauft habe:D
 
@EvilMoe: ja ich meinte halt das system gesamt, wenn du neuesten CPU kaufst und mb, brauchst auch speicher...

Gesamt hast dann schnell 600 Euro weg und wofür.
Mein Core2Quad rennt wie sau mit Evo 850 SSD hab knapp 200 euro ausgegben und hab quad core... Dann lieber mehr in die GPu investieren als soviel Geld für komplett system..
 
@Amiland2002: Gerade zu einem Core2Quad sind noch Leistungssprünge drinnen. Ein Q6600 ist auf dem Niveau von einem 30€ Celeron G1820 nur mit total veralteter Architektur und Schnittstellen. Passmark bietet da einen recht guten Überblick von der Leistung.
 
@Zombiez: Ja ist mir grad aufgefallen mein Q9505 ist wohl doch im benchmark ziemlich weit unten, aber ein i7 in h265 codierung ist für sowas auch noch zu lahm wenn ich statt 20h für nen film immernoch 12 h brauch,
ist auch der unintressant.

Ich warte noch 3 Jahre bis was gescheites kommt und kauf mir dann high oder middle end :D
 
@Amiland2002: Hab auch noch einen (Q9650, 333 Mhz FSB)! Wundert mich jetzt aber doch, da ja immer gesagt wird, Core i -Architektur ist um Längen besser als Core2. Liegt da bei der Videocodierung echt die COre2-Architektur vorn? Und zum Thema SSD.... Gibt ja leider keine Socket 775 Boards mit SATA-3 um sie voll auszureizen. Alles nu8r SATA-2 halt (also max. 270 MB/s netto)!
 
@legalxpuser: Vorn liegt Core2 net, aber mir schrieb einer das n Film umkodieren in H265 Hevc immernoch ca.12 h dauert.

Von daher find ich das blödsinn das als neue Core i7 rauskommen mit max 4ghz..

Wenn unter 12 oder 16 Core so Zeiten liegen.

Ich würd heut auch net mehr konventieren wenn es "nur6h" dauert,
das ist es dann für h265 für die platzersparniss garnet wert.

Deswegen hab ich nur nen Core2 solang BF3 drauf läuft..

Ja das mit den max 270Mb über Sata 2 ist das was mich auch voll nervt.

Bei meinem Mac mini häng ich einfach intern ne ssd, ext 2 ssd mit thunderbolt und 2 mit usb 3.0 dran, stelle auf Raid0 und ab gehts...

Theoretisch aber die Thudnerbolt adapter sind ja noch zu teuer, werd demnä
mal raid 0 an usb 3 testen, was da so geht..
 
@EvilMoe: grad 8 gb kit für 39 euro gekauft DDR3. weiß ja nicht was du fürn ram kaufst aber deine aussage ist schlicht zu pauschal
 
@Conos: ich habe den hier: http://www.amazon.de/Corsair-Vengeance-Desktop-Arbeitsspeicher-CMZ16GX3M2A1600C10R/dp/B008E3M4QS (Vengeance Red 2x8Gb) und bin mit den 16GB sehr zufrieden.. ich meine die haben mich damals aber nur etwa 60 euro gekostet - jetzt kostet es angeblich über 90...
 
Hauptsache Sie trimmen alles auf Mobile. Für den Desktopuser gibt es kaum Gründe eine neue CPU zu kaufen.
 
@pcbona: Gibt ja auch kaum Anwendungen die die aktuellen CPU ausreizen.
 
@EvilMoe: bis auf Spiele - und selbst die nutzen meist die Grafikkarte weit mehr als die CPU.
 
@pcbona: Endlich einer der versteht wovon ich rede :D Thanks :D
 
@pcbona: Seit dem AMD nicht mehr so richtig mitmischt, kann Intel tun und lassen was sie wollen. Man kann nur hoffen das der Zen Prozessor von AMD wieder richtig gut wird:)
 
@L_M_A_O: Ich habe mir erst jetzt einen neuen PC zusammen gebaut. Ich habe überlegt ob ich mir den i7 6700 hole oder halt was von AMD. Als ich dann verglichen habe bin ich fast vom Stuhl gefallen als ich gesehen habe das die Topmodelle von AMD ganze 220W benötigen... da war es klar das ich den 6700 nehme. Ich wäre gerne bereit auf AMD zu wechseln, aber leider ist der Abstand was die Technik angeht wohl doch sehr groß, was leider schade ist.
 
@EvilMoe: ich bin momentan noch FX8350-User und habe jetzt entspannende 25°C Raumtemperatur beim Zocken.... Ich überlege auch, auf Intel umzusatteln
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter