Windows 10 Mobile: Erste 7- & 8-Zoll-Tablets mit ARM-CPU vorgestellt

Dass Windows 10 Mobile bald auch auf kleinen und günstigen Tablets erhältlich sein soll, ist schon lange kein Geheimnis mehr, doch erst jetzt sind zwei erste Modelle des chinesischen Herstellers Sunty World gesichtet worden. mehr... Windows 10 Tablet, Sunty Q72, Sunty World, Windows 10 Mobile Tablet Bildquelle: Sunty World Windows 10 Tablet, Sunty Q72, Sunty World, Windows 10 Mobile Tablet Windows 10 Tablet, Sunty Q72, Sunty World, Windows 10 Mobile Tablet Sunty World

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich verstehe nicht ganz, wo der Vorteil von so einer Mobile-Variante sein soll. Ich habe mir das HP Slate 7 gekauft mit vollwertigem Win10. Das läuft super und ist extrem günstig. Was soll ich mit einem ARM???
 
@jackattack: Also die App Auswahl, wird auf jeden Fall kein Plus Punkt sein.
 
@RubyDaCherry: Die ist zumindest in letzt Zeit wieder grösser geworden. Hoffen wir das es anhält.
 
@RubyDaCherry: Im Vergleich zum Store-Angebot auf dem Desktop schon.
 
@jackattack: Das wird auch der Grund sein wieso bisher keiner, außer diesem chinesischen OEM Lieferanten, solch ein Gerät vorgestellt hat.
 
@jackattack: mit den ARM Tablets dürfte eine bessere Akkulaufzeit möglich sein. Und prinzipiell sind sie sicherer, da halt geschlossenes System. Was logischerweise auch wieder Nachteile hat, aber halt auch nicht nur. ;-)
Ich hab hier auch ein Slate 7 rumliegen - eine Offenbarung ist das Teil aber nun wirklich nicht.
 
@der_ingo: Also für den Preis (80 Franken inkl. Hülle) war's wirklich extrem günstig. Und ich habe per Bluetooth mal Tastatur und Maus angehängt. So kann ich sogar Office drauf laufen lassen, was im Lieferumfang dabei war. Klar ist es kein Surface Pro aber für 80 Franken ist das Teil wirklich top. Läuft auf Win10 wirklich nicht schlecht.
 
@jackattack: ich hatte es in der Firma bestellt, um mal zu testen, ob das irgendwas ist, was unsere User möglicherweise gebrauchen könnten. Fazit war da ein ganz klares Nein. Was es gut kann, kann auch ein Smartphone gut, was eh die meisten Leute haben. Und als Notebook-Ersatz ist es zu langsam. Als Ergänzung dazu ist es auch nicht ideal, weil man im Firmenumfeld dann ja wieder Lizenzen rechnen muss und schon wird so ein 80 EUR Tablet dann eigentlich wieder zu teuer.

Und beim Heimuser siehts auch nicht viel anders aus. Einen PC oder ein Notebook kann es eigentlich nicht ersetzen, ein Smartphone auch nicht. Was ist dann am Ende der Einsatzzweck?
 
@der_ingo: Ich verwende es zum surfen (grösseres Display als Handy), habe ein paar Win32 Programme drauf, die ich auch mit Touch bedienen kann, Emails lesen und schreiben geht auch angenehmer als mit dem Handy (allerdings würde ich mir noch die Swipe-Tastatur wünschen wie auf dem Windows Phone).
 
@jackattack: sobald ich irgendwas schreiben wollen würde, was über "ja" oder "nein" hinaus geht, möchte ich dann schon wieder eine richtige Tastatur. ;-)
 
@jackattack: Kommt halt auf die Ansprüche an, nicht jeder ist auf herkömmliche x86 Anwendungen angewiesen und bei 7" macht das auch nicht soviel Sinn, dafür hat das OS sicherheitstechnische Vorteile, ist Akkuschonender und das Store Angebot ist aktuell auch besser.
 
@PakebuschR: Einen Store brauch ich bei einem vollwertigen Windows aber auch nicht unbedingt. Der Vorteil relativiert sich also. Und die Sicherheit ist auch naja. Akkuschonender vielleicht aber am Tablet bin ich eh nicht 24/7 und mein Venue Pro 8 lad ich auch nur alle paar Tage mal obwohl es täglich benutzt wird. Sehe hier also absolut keinen Vorteil wieso jetzt Tablets mit Win 10 Mobile sein müssen.
 
@picasso22: Auf dem Tablet brauche ich den Store unbedingt und gut gefüllt und die Sicherheit ist bei Mobile auf jeder Fall höher.
 
@PakebuschR: Und wozu nen Store wenn auf normalem Windows sowieso alle Programme laufen?
 
@picasso22: Weil die Programme eher schlecht mit dem Finger zu nutzen sind.
 
Aha. Windows 10 für ARM-Tablets, wie schön. Aber die Surface-Käufer dürfen sich sonstwohin. Wie nett.
 
@Kirill: Meinem Surface geht es gut, danke der nachfrage.
 
Windows RT? Wenn da keine x86/Win32-Anwendungen drauf laufen, ist es doch auch nichts anderes als RT? Das gleiche "Problem" wie zu Surface RT Zeiten.
 
@artchi: Aber besseres App Angebot/Universal Apps, bei kleineren Geräten reichts auch locker und hat auch seine Vorteile. Ob es angenommen wird bleibt aber abzuwarten.
 
@artchi: Kein Windows RT, denn das hatte einen Desktop. Und die App-Auswahl ist mittlerweile besser als bei Win RT.
 
@Surtalnar: Schön, aber wie soll ein x86-kompiliertes Win32-API-Programm auf einem ARM laufen?

Windows RT und Surface RT sind nicht wegen RT gescheitert, sondern weil keine x86-Win32-Programme drauf liefen!
 
@artchi: Gäbe es genug Apps, die x86-Programme ersetzen könnten, wäre es nicht gescheitert. Jetzt mit Windows 10 und Universal Apps besteht die Chance, dass es genügend Apps geben wird, die alle Anwendungszwecke erfüllen. Bereits jetzt ist die App-Auswahl wesentlich größer als zu WinRT-Zeiten. Und Windows Mobile ist im Gegensatz zu Windows RT sowieso eher für kleinere Tablets konzipiert wurden. Was nützen dir auf einem 7"/8"-Tablet x86-Anwendungen? Richtig, nichts! Für Tablets dieser Größe reicht ein Browser, Skype, Photo(bearbeitungs)- und Video-Apps sowie kleine Spiele, Maxdome, Netflix etc. Office ist ja auch dabei.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum