Autonomes Auto: Google soll mit Ford über Produktion verhandeln

Google soll laut Medienbericht mit dem Autokonzern Ford in Verhandlungen stehen. Nach diesen Informationen könnten die beiden Konzerne ein Joint Venture gründen, um die Pläne für ein autonomes Auto in die Realität umzusetzen. mehr... Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Bildquelle: Google Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Google, Selbstfahrendes Auto, Google X Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zeit wird es. Warum immer alles so langsam voran gehen muss, ist mir unbegreiflich. Wie weit die Menschheit schon sein könnte, wenn man sich mal auf die wichtigen Dinge konzentrieren würde.
 
@RubyDaCherry: Wenn man sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren würde, würde die Technologie wohl kaum voranschreiten. Wichtig ist Zufriedenheit - dafür braucht man kein selbstfahrendes Auto.
 
@kleingeldhorter: Das ist wichtig für die einzelne (unwichtige) Person, nicht für die Allgemeinheit.
 
Fogle wäre ein schöner Name für das Joint-Venture.
 
@LoD14: Ich Fogle mal schnell zum Supermarkt, brauchst du noch was?
 
@LoD14: Goord
 
Ich hoffe die Autos sehen dann besser aus als dieses auf dem Bild....
 
@DerZero: Wenn ein traditioneller US-Autohersteller ins Spiel kommt, kannst
davon ausgehen, dass das Design beim Endprodukt deutlich anders aussehen
wird.
 
Das wäre die dümmste Entscheidung, die Ford treffen könnte... Damit ziehen sie ihre eigene Konkurrenz groß.
 
Jetzt ist es so gekommen, wie man schon vermuten konnte.
Google arbeitet mit einem US-Hersteller an der Produktion neuer Autos
Und Apple wird es wohl ähnlich machen.

Mal sehen wie lange die deutsche Autoindustrie dann noch auf ihrem hohen
Ross sitzt.Wenn ihnen die neuen smarten Autos, den US-Markt wegnehmen.
 
@Selawi: Natürlich arbeitet Google mit einen Autohersteller zusammen, Google war nie an der Hardwareproduktion interessiert.

Bei Apple sieht die Geschichte aber anders aus, die lassen sich von den Zulieferern, die auch für andere Teile herstellen, beliefern und fertigt selbst bei einem Auftragsfertiger anstatt einen anderen großen Hersteller mit ins Boot zu nehmen. Da würde Apple ja das Steuer aus der Hand geben, dann lieber das Rad neu erfinden und über Kinderkrankheiten stolpern und daher erst in 20 Jahren so weit sein.
 
@Selawi: Auf der IAA hatte sich Opel als OEM für Google und Apple ins Gespräch gebracht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check