Microsoft deaktiviert "Hey Cortana"-Feature der Android-App wieder

Seit August testet Microsoft bereits die digitale Sprachassistentin Cortana auf Android-Smartphones in den USA und China- doch die Probleme mit der Anbindung an Googles Ökosystem werden nicht weniger. Jetzt musste Microsoft sogar das wichtige "Hey mehr... Microsoft, Android, Beta, Cortana Bildquelle: Microsoft Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wieso nicht google sprachsuche nutzen, die perfekt funktioniert? o_O
 
@Mezo: Weil Cortana eben nicht nur eine Sprachsuche ist sondern ein persönlicher Assistent. Du kannst ihr zum Beispiel sagen "Wenn ich das nächste mal mit meiner Schwester rede, erinnere mich daran, ihr zum geschafften Abschluss zu gratulieren" und du bekommst automatisch wenn sie dich, du sie anrufst oder du ihr eine SMS schreiben willst oder sie dir schreibt eine benachrichtigung. Oder "Erinnere mich daran Blumen zu kaufen, wenn ich am Weg nach Hause bin", dann tut Cortana das. Oder in der Früh wenn ein Stau sein sollte auf deinem Arbeitsweg, meldet dir Cortana das, genau wie dass du JETZT losgehen solltest wenn du noch pünktlich in der Arbeit sein willst. Und so weiter.
 
@Ludacris: Das mit dem Arbeitsweg oder zu regelmaessigen Orten kann Google jedoch wesentlich besser vorhersagen. Auch fuer Reisen ist Google wesentlich besser - von Fluginfo ueber Reiseziel Infos
 
@-adrian-: Klar, kann Google das viel besser. Aber Google generiert hauptsächlich mit diesen Daten die fette Kohle, während das Kerngeschäft von Microsoft nicht der Verkauf sensibler Daten ist.

Klar ist Microsoft auch darin involviert, Geld mit den persönlichen Daten zu machen. Aber wenigstens stützt Microsoft nicht alle Einnahmen auf diese eine Praktik.
 
@SunnyMarx: So ein Bullshit. Microsoft macht mit den Daten genau dasselbe wie Google. Müssen sie auch, ansonsten könnte ein Assistent wie Corana nicht funkitionieren. Genausowenig wie Google Now.

Und zudem verkauft Google keine "sensiblen" Daten. Google verspricht nur, den Werbetreibenden einen möglichst zielgenaue Schaltung von Werbung. Da werden keine Daten ausgegeben. Ansonsten müsste der Werbekunde ja nicht mehr bei Google buchen, oder nicht?

Auch das handhabt Microsoft genau so.
 
@-adrian-: Also das mit dem Arbeitsweg hat mir Google noch nie richtig angezeigt, zumindest nicht auf die Art und weise wie Cortana es bei mir macht(e) (seit ich umgezogen bin und nen job habe bei dem ich unregelmäßige Arbeitszeiten und Dienststellen habe funktioniert es nicht mehr obwohl die Termine mit Adresse im Kalender eingespeichert wären)
 
@Ludacris: das ist nix anders als die iOS-Assis auch können. Bei Google geht das meines Wissens auch alles.

Warum sollte man den sehr viel besseren OS-internen Dienst zugunsten von Cortana nicht mehr nutzen.

Alle 3 Assistenzsysteme können in etwa das Gleiche und wenn einer irgend was besser kann haben das die beiden anderen in der nächsten Version i.d.R. auch.
 
@SteffenB: weil google now die dinge die ich mit cortana gemacht hab eben nicht zufriedenstellend geschafft hat - in meinem fall. Das kann natürlich von Person zu Person anders sein (andere Nutzung) aber wie gesagt, ich persönlich würde Cortana google now vorziehen. Zu Siri kann ich nichts sagen, hab seit dem iPhone 4 S kein iDevice mehr aktiv in der Hand gehabt da keiner meiner engen Freunde eines hat.
 
@Ludacris: Google Now kenne ich nur aus den Vorführungen, die ich dazu mache. Wie das in der Praxis aussieht weiß ich tatsächlich nicht.

Zu Siri kann ich jedenfalls sagen, dass Siri das alles sehr zuverlässig und vor allem schnell erledigen kann. Ich verlasse mich mittlerweile total darauf und fahre damit sehr gut. Daher gibt es zumindest in iOS keinen Grund für jemanden zu wechseln.
 
@Ludacris: Damit das reibungslos funktioniert. Müssten sie erst mal den vollen Umfang deiner gesprochenen Sätze verstehen. Daran hapert es oft. Dann kommt oft Mist bei raus.
 
@Nania: Warum sollte ich in ganzen Sätzen suchen? Was für eine Zeitverschwendung. Oder gibst du bei Google auch jedes mal ein "In Welches Kino gehe ich am besten wenn ich in Berlin bin"? Nein natürlich nicht. Da gibt man ein "Bestes Kino Berlin" und gut ist, dann wird einem alles aufgelistet.
 
Eifersüchtiges Biest, diese Cortana ......
 
das beste an cortana ist ganz einfach, ES muss nicht online sein um eine app zu starten! und ja ich sage es, weil sie/er kein mensch ist!
 
He Cortana, "wo ist der nächste Blumenladen", "frag Google", "he Google, hilf mir beim Denken", "frag Cortana".......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!