Microsoft kauft Startup von Ex-Entwicklerchef Ray Ozzie

Microsoft übernimmt Talko, ein Startup, das von Microsofts Ex-Chefentwickler Ray Ozzie geführt wird. Dass Ozzie damit aber wieder zu seinem ehemaligen Arbeitgeber zurückkehrt, gilt als überaus unwahrscheinlich, auch wenn sich das sicher so manch ein mehr... Microsoft, Steve Ballmer, Bill Gates, Ray Ozzie Bildquelle: Microsoft Microsoft, Steve Ballmer, Bill Gates, Ray Ozzie Microsoft, Steve Ballmer, Bill Gates, Ray Ozzie Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man hat damals, ein für die damalige Zeit, perfektes Skype übernommen. Man es hat so lange kastriert, voll gebloatet mit hässlichen GUIs etc und mit Werbung voll gestopft, bis 95% meines Freundeskreises Skype den Rücken gekehrt haben. Ich denke nicht das ich, bzw meine Bekannten und Freunde damit alleine da stehen, vor allem wenn man sich mal die Beiträge im Skype Forum anschaut. Was auch immer da aufgekauft wurde... Warum? Steckt das Geld endlich in sinnvolle Dinge wie zb Geld an App Entwickler zahlen etc (nicht zu knapp)
 
@RubyDaCherry: Die haben für Skype 8 Mrd. bezahlt, die werden es wohl kaum einfach so aufgeben.
 
@gutenmorgen1: Holy Shit. Das toppt ja sogar noch den Minecraft kauf. Und ich habe nicht gesagt sie sollen Skype aufgeben, nur eben kein Geld dafür verpulvern, nur damit man es noch weiter "verbessern" kann. Mal so aktualisieren, das man es sich wieder freiwillig installiert und nutzen will. So wie es zurzeit, seit Jahren aussieht, geht das auf keine Kuhhaut.
 
@RubyDaCherry: In meinem Umfeld hat sich an der Skypenutzung nicht viel verändert, gibt es denn überhaupt eine anständige Alternative zur Videotelefonie?
 
@PakebuschR: Ich kann es dir nicht sagen, da keiner von uns in den letzten Jahren, so ein Feature hätte gebrauchen können, bzw benutzt hat. Es wurde als Chat und Voice Tool verwendet und die wurden beide durch besseres ersetzt.
 
@RubyDaCherry: Keine entfernte Verwandte/Bekannte? Livestream aus dem Urlaub ist auch eine klasse Sache.
 
@PakebuschR: wir nutzen nur FaceTime. Dazu gab es wenigstens keine Berichte dass die ganze Zeit mitgeschnitten wird. Und wenn MS jetzt ein Tool zum Archivieren kauft, wird es wohl kaum besser werden.
 
@Janino: Läuft aber nur auf Apple Geräten.
 
@RubyDaCherry: Man soll Skype nicht weiter verbessern? Hallo? Die aktuelle Funktionalität reicht noch immer nicht an die des Windows Live Messengers heran - obwohl man damals versprochen hatte dies nachzuliefern.
 
@RubyDaCherry: Schon wieder eine völlige Bild-Information.
Skype war ein Frack nach Ebay, erst Microsoft hat die Software wieder einigermaßen Stabil gemacht und das Backend erneuert.

Was ich wieder verstehen kann ist warum dein Freundeskreis Skype den Rücken kehrt, schließlich sind die freunde immer ein Spiegel von sich selbst.
 
@Alexmitter: Was meinst du mit Bild Information? Zuerst hab ich gesagt, das ich es persönlich damals besser fand, in allen Belangen. Danach hab ich gesagt, das so gut wie alle Freunde, Skype den rücken gekehrt haben. Dafür das es ein Wrack war wurde es früher aber ganz schön viel und vor allem freiwillig und gerne genutzt, im Gegensatz zu nun. Wie gesagt, schau nur mal ins Skype Forum, dann siehst du es selber. So viel zu Bild Informationen.

Und was soll der letzte Satz bedeuten? Das meine Freunde auch keine hässliche, voll geladene und kaputt gepatchte Version benutzen wollen? Ja dann ist es wahrlich ein Spiegel. Geht ja mehr als genug Leuten so...
 
@Alexmitter: Warum sie den Ruecken kehren? Die SKype desktop app war schrecklich ueberladen. Jetzt noch haengt dort der "mit facebook verknuepfen" home screen rum den man jedes mal weg klicken muss. Dann funktionieren notifications nicht. Die Skype Modern UI Apps haben keinerlei Settings Einstellungen und Voip zu Handy und Landline funktioniert auch nicht. Ganz zu schweigen von den ewigen versuchen Sound und Bild in die gleiche Videotelefonie zu bringen. Schaff ich auf 2 notebooks und einem Desktop nicht wirklich erfolgreich - bis auf mit der desktop app!
 
@-adrian-: Die Desktop App war schon immer Überladen, auch die Facebook Verknüpfung gibt es auch schon seit Ebay.
Notifikations kamen aber immer Zuverlässig an und genauso gab es bisher keine Ton oder Video Probleme.
 
@Alexmitter: Bei den UWP Apps unter Win10?
 
@-adrian-: Die habe ich noch nicht in Verwendung. Ich dachte du sprichst an der stelle von der Desktop Version
 
Schon wieder...? ;)
Leider ist von Groove nicht mehr viel übrig geblieben. Das was davon noch in OneDrive4Business enthalten ist, ist leider ein Witz im Vergleich zu Groove und SharePoint Workspace. OneDrive4Biz ist nur noch eine Datei-Schubse während Groove und auch SharePoint Workspace Anwendung-Plattformen waren...
Ist nicht das erste Produkt, das MSFT kaputt bekommt. Von FAST-Search ist ja auch kaum etwas geblieben.
 
@mriw: Onedrive 4 biz und consumer ist beides schoen ruiniert worden. Selbst die simple funktionalitaet einen Sync manuell zu starten gibt es nicht. Oder wurde das in die neue Preview von for business eingebaut die seit ein paar Tagen zur Verfuegung steht ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr