Gerücht für die Weihnachtstage: Jailbreak für iOS 9.2 in Anmarsch

Das Katz- und Maus-Spiel zwischen Apple und der Jailbreak-Community läuft auf Hochtouren. Wie die Newsseite Value Walk nun erfahren hat, steht das Team von TaiG vor dem Durchbruch. Ein Jailbreak-Tool für das aktuelle iOS 9.2 soll schon bald ... mehr... iOS, Jailbreak, TaiG, iOS 8.1.1 Bildquelle: TaiG iOS, Jailbreak, TaiG, iOS 8.1.1 iOS, Jailbreak, TaiG, iOS 8.1.1 TaiG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eins was ich lernte in den letzten Jahren: Kein System ist zu 100% sicher. Und schon gar nicht bei einer derart starken frequentierung eines mobilen Systems oder gar Betriebssystem.
 
nagra 3, ps4, etc?
 
@propi62: Alles bereits umgangen. :)
 
unglaublich das apple es in all den jahren es nicht geschafft hat ihr geschlossenes system geschlossen zu halten!
 
@cs1005: Es gibt immer einen Rammbock der es schafft die Tür zu zerschlagen. Sagt ja niemand das es insbesondre öffentlich gemacht werden muss. (IP6+ Jailbreak, aber ich hab meine Gründe)
 
@cs1005: Der Angreifer ist immer im Vorteil gegenüber dem Verteidiger.... Grundsatz der Kryptographie.
 
Es ist gut das es Jailbreak gibt, aber für mich wäre es immer noch iOS und das kann man nicht verstecken.
 
So langsam ist mir der Jailbreak wurscht, und wer ihn als erster rausbringt erst recht.
Ich bin immer noch auf iOS 8.x mit JB und zufrieden. Ich sehe keinen Grund zum Updaten, nur weil es bald wieder einen JB für das aktuelle System gibt.
 
Dieses ewige rumgejammer.. Dank Google aufgrund des OpenSource genug möglichkeiten gefunden root accounts zu altivieren. Und das auf zahlreichen Smartphones. Rennt da aucj reder rum und schreit? ich fand das damals sogar ganz spannend als man auf dem iPhone 3G multiboot zwischen Android und iOS betreiben konnte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich