Error 451: Neuer Fehlercode soll von Zensur betroffene Seiten zeigen

Wenn im Internet etwas schief läuft, dann bekommen die Nutzer einen Fehlercode angezeigt, dieser soll auch einen Hinweis liefern, was mit der jeweiligen Seite nicht stimmt. Die wohl bekannteste Nachricht dieser Art ist der HTTP-Error 404, dieser ... mehr... Zensur, HTTP, Fehlercode, 451 Bildquelle: Open Rights Group Zensur, HTTP, Fehlercode, 451 Zensur, HTTP, Fehlercode, 451 Open Rights Group

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So viel dann mal wieder zur sogenannten freiheitlichen Rechtsstaatlichkeit und Demokratie, wenn derartige Fehlercodes hier angezeigt werden.
Aber für die Internetnutzer in den bekannten Schurkenstaten sicher ein nützliches Werkzeug.
 
@Trabant: Dort wird der Fehlercode aber erst gar nicht angezeigt. Wäre ja auch dumm eine Seite zu zensieren und den Betroffenen das auch noch auf die Nase zu binden.
 
Na, dann freue ich mich schon auf die ersten entsprechenden Meldungen hier.
 
@Heimwerkerkönig: Hier werden sogar Zensurhinweise wegzensiert ^^
 
Und was kriegt man dann dafür?

Immerhin sind das keine *Fehlercodes, sondern *Statuscodes, so wie zB 200 OK oder eben 404 NOT FOUND, die halt "mitgeschickt" werden.

Wäre also alles andere als transparent, wenn man beispielsweise eine Propagandaseite mit Status 451 ausliefert.
 
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, geht es nicht darum etwas mehr oder weniger zu zensieren sondern dass es dem Benutzer ermöglicht wird eine Erkenntnis zu ziehen weshalb ein Webseite nicht angezeigt wird. Das finde ich grundsätzlich nicht weiter verwerflich, sondern viel eher hilfreich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen