Facebook ist nun fast komplett auf HTML5 umgestiegen - außer bei Games

Facebook verabschiedet sich weitestgehend von Flash. Das hat das Unternehmen jetzt angekündigt. Für Videos wird nur noch HTML 5 eingesetzt, nur bei den Spielen bleibt es erst einmal bei Flash - dafür verspricht das Netzwerk dort noch enger mit Adobe ... mehr... Html5, Webtechnologie, Webstandard Bildquelle: W3C Html5, Webtechnologie, Webstandard Html5, Webtechnologie, Webstandard W3C

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na hoffentlich geht nun "ein Ruck" durchs Web und weckt alle auf, die noch auf Flash setzen.
Vielleicht kann ich dann ja auch endlich mal XHamster auf meinem Android-Tablet sehen...
 
@Skystar: xh nutzt schon seit gut nem jahr nen html5 player auch in der normalen webversion (zumindest, wenn man flash abgeschaltet hat); auf nem android smartie bekommt man den schon noch länger zu gesicht
 
@Skystar: Selbst schuld, wenn man Android nutzt.
 
Ob das Winfuture auch noch hinbekommt?
 
@mike4004: ja, ist schon merkwürdig, wenn man über die sicherheit von flash berichtet und es selbst noch einsetzt ^^
 
@Mezo: auf jeden Fall nicht zeitgemäß.
 
@mike4004: Da hier bei mir alles funkioniert und ich keine Flash installiert habet, frage ich mich, was du eigentlich willst...
 
@klein-m: default is aber dennoch flash.
 
@klein-m: welchen Browser verwendest du?
 
@otzepo: Auch wenn du jetzt auf schlau machen willst und glaubst, dass ich Chrome benutze: Pustekuchen, ist Firefox...
 
@klein-m: Nö, hat nichts mit Klugscheißen zu tun, ich hab's auch nur einfach mal mit dem Firefox ausprobiert und bei mir ist es da auch eindeutig Flash.
Die Videos sind so eingebunden, da sieht man es nicht direkt auf den ersten Blick. Starte mal ein Video und mache einen Rechtsklick ins laufende Video - da identifiziert sich das Video als Flash Player. In meinem Firefox ist Flash deaktiviert und zeigt nur eine große Warnung anstelle des Vorschaubildes, HTML5 habe ich hier noch nie zu Gesicht bekommen.

edit: einen Tick weiter unten steht wie man hier an HTML5 ran kommt, leider bestätigt Ruby das - und dann kann's ja quasi gar nicht stimmen. ;)
 
@otzepo: Pffff :D Also du kannst mir viel unterstellen, aber was die Wahrheit angeht, liegst du falsch. Ich gebe immer mein bestes so wahrheitsgemäß wie möglich zu schreiben.
 
@RubyDaCherry: Hihi, glaube ich doch, war nur ein Scherz, da es für deine Beiträge so oft Minus hagelt. Deinstalliere gerade Flash.
 
@otzepo: Hau weg den Müll! :D
 
@RubyDaCherry: Boah, HTML5 und werbefrei. Da ich normal eh immer Chrome nutze brauche ich ja keinen Flash Player auf dem System nur damit der Firefox meckert man würde ein unsicheres Plugin installiert haben.

Der Firefox merkt sich ja, wenn man beim Beenden im Vollbild (F11) war, ich mag den Firefox schon seit Jahren nicht mehr. Der ist so ... gut geeignet wegen der Entwicklerwerkzeuge und sonst nur ...
 
@otzepo: Habe Firefox auch schon vor einigen Jahren entfernt. Auch wenn ich Google nicht wirklich traue, es bietet nur Vorteile für mich. Firefox hat einfach irgendwas verschlafen und kommt nun nicht mehr hinterher, haben ihm ja nicht gerade wenige den Rücken gekehrt.
 
@RubyDaCherry: Offtopic aber:
ich habe im Prinzip seit Version 4 den Firefox nicht mehr freiwillig eingesetzt.
Ich habe Opera immer über alles geliebt und halte ihn in veralteten Versionen für eine eierlegende Wollmilchsau, leider haben die nach und nach alle Features entfernt und dann beim Enginewechsel unbrauchbaren Müll abgeliefert. Daher Google Chrome. Flash und das PDF-Plugin und viele der Features die ich bei Opera genutzt habe sind auch mit dabei ohne dafür eine Erweiterung installieren zu müssen und wegen denen Chromium nicht in Frage kam. Vivaldi könnte mich begeistern, wenn er stabil ist und vollgestopft mit geiler Scheiße. Das Paneel, der IRC- und Mail-Client, Werbeblocker, Wörterbuch, stapelbare Tabs und solche Dinge nutze ich tatsächlich. An Opera haben mich nur zwei Sachen gestört: Ein Pixel über den Reitern klickt man auf die Titelleiste und nicht auf den Tab und die "Inkompatiblität" mit vielen Seiten und daraus resultierende Darstellungsfehler haben nur genervt.
 
@otzepo: Wenn ich dir sage, dass ich kein Flash installiert habe, kann sich bei mir auch nichts als Flash ausgeben... Komsich, alle wundern über Flash, aber warum haben sie es dann erst installiert?... Ist mir zu hoch...
 
@klein-m: Leider braucht man für einige Dinge immer noch Flash und Java, daher haben fast alle es installiert aber im Browser die automatische Berechtigung deaktiviert. Winfuture erkennt leider das Vorhandensein eines Flash-Plugins, obwohl keine Berechtigung erteilt wird es zu nutzen und schaltet dann nicht auf HTML5. Erst wenn man Flash komplett für alle Seiten deaktiviert oder es eben gar nicht erst auf dem System hat bekommt man hier auch kein Flash vorgesetzt, daher ärgern sich hier alle und denken es würde keine HTML5-Version geben.

Da du schriebst es würde bei dir HTML5 sein wollte ich mit meiner Nachfrage nicht "auf schlau machen" sondern mich "schlau machen" wie du es hinbekommen hast hier flashfrei Videos zu schauen. Jetzt haben wir hier alle die Lösung, die leider etwas unbefriedigend ist, denn nicht jeder kann komplett auf Flash verzichten. Und extra für Winfuture einen anderen Browser verwenden ist auch nicht die Lösung.
 
@mike4004: Winfuture erkennt ein aktiviertes Flasplugin, auch wenn es für Winfuture nicht zugelassen ist (im IE11). Erst die komplette Deaktivierung führt dazu, dass die HTML5 Videos angezeigt werden. Kann mir vorstellen, dass auf anderen Seiten die Weiche ähnlich programmiert ist.
 
@mike4004: Bei mir funktionieren Videos hier problemlos mit HTML5.

Aber ich habe auch kein Flash mehr installiert, weil es mittlerweile (fast???) keine Webseiten mehr gibt, die Flash benötigen. Zumindest bin ich seit einigen Monaten über keine Webseite mehr gestolpert, die Flash benötigte um z.B. Video oder Bildergalerien darzustellen.
 
@seaman: Hab eben den Flash Player in Chrome deaktiviert. Tatsächlich bekomme ich nun hier nen HTML5 Player angezeigt, aber was das beste ist, die Werbung ist auch endlich verschwunden! :D Endlich kann man sich hier wieder Videos anschauen. VIELEN DANK
 
@mike4004: Du meinst Werbung, die Flash nutzt?
 
Bei mir meldet Facebook noch brav, dass kein Flash installiert sei und deswegen die Videos nicht angezeigt werden können. :(
 
"fast komplett" ... was nun, fast oder komplett?
 
@Rumpelzahn: Siehst du doch in der Überschrift! Weder fast , noch komplett, sondern fast komplett.
 
@Rumpelzahn: Bei Facebook Apps, insbesondere Spiele, hat Facebook selber keinen Einfluss drauf. Die laufen weiterhin in einem iFrame und darin dann eben meistens Flash. Flash und Spiele ist aber so ein Thema für sich.
 
@freakedenough: Augen auf beim Surfen. Vielleicht mal ein altes Netbook oder ein alten Laptop zur Hand nehmen. Dann fällt es dir sicher 100% direkt an der Leistung auf.
 
@freakedenough: Man merkt schon was von. Mein doppelkern-Atom-Celeron kann HTML5-Videos locker abspielen. Flashvideos hingegen bringen den an die Belatungsgrenze.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check