Windows 10 Mobile: Office-Nutzung per Continuum bald nur mit Abo

Microsoft bewirbt rund um Windows 10 Mobile vor allem die Möglichkeit, sein Smartphone in Verbindung mit externem Display und Zusatzperipherie auch als eine Art Desktop zu nutzen. Jetzt wird klar, dass die Redmonder dabei zusätzlich Geld verdienen ... mehr... Windows Phone, Windows Phone 10, Continuum, Windows 10 Phone, Windows 10 Continuum Bildquelle: Microsoft Windows Phone, Windows Phone 10, Continuum, Windows 10 Phone, Windows 10 Continuum Windows Phone, Windows Phone 10, Continuum, Windows 10 Phone, Windows 10 Continuum Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das war doch zu erwarten und ist nur konsequent. Außerdem ist die aussage falsch, dass man Office Mobile nur noch kostenpflichtig sinnvoll nutzen kann. Die Nutzung von Office Mobile auf dem Handy selbst ist weiterhin kostenlos möglich. Nutzt man es im Continuum und damit auf Bildschirmen mit mehr als 10 Zoll Größe, wird es kostenpflichtig, wie es auf allen Systemen mit mehr als 10 Zoll der Fall ist.
 
@HeadCrash: Es ist aber kein richtiges Office, sondern eine Handyvariante! Und wenn man 700€ für ein Smartphone +100€ für die Box ausgibt, sollte das dabei sein. Mindestens 2-3 Jahre. Find ich nicht konsequent und mach das Lumia 950 sehr viel unatraktiver
 
@ToVo: Das betrifft die MUI Version von Office
 
@ToVo: Ahja, wieso ist es denn eine Handy-Variante von Office? Es ist die mobile App von Office, die so auch auf Tablets oder PCs zum Einsatz kommen kann. Die Programme beherrschen die wichtigsten Funktionen und sind zudem auch noch deutlich performanter als die Desktop-Versionen. Zudem ist es zu 100% kompatibel mit den Dokumenten der großen Programme.

Ich finde es konsequent und es hat absolut nichts mit dem Preis des Geräts zu tun. Continuum ist ja nun keine Office-Funktion, sondern ist mit jeder Universal Windows App nutzbar. Es muss sich natürlich zeigen, wie viele App-Entwickler auf diesen Zug aufspringen werden, aber erste Zeichen zeigen ja schon, dass die UWP besser ankommt als die "alten" Windows 8 Apps.
 
@HeadCrash: Performanter als die Desktop-Versionen?
Performanter wenn ich aus Windows 10 Mobile nicht drucken kann? Unterstützt werden bei Windows 10 mobile nämlich fast ausschließlich Laser-Drucker. Epson-Drucker also überhaupt nicht! Microsoft schiebt da zwar die Schuld auf die Hersteller, hat jedoch in Windows 10 Mobile bisher keinen Standard aufgenommen, mit dem Tintenstrahldrucker/Multifunktionsgeräte überhaupt funktionieren könnten. Scannen und drucken ist also für sicher deutlich über 90 % der Privatkunden überhaupt nicht möglich. Das ist Performanter?
Ein Office-Dokument im eigenen Netzwerk abspeichern? Windows 10 Mobile weiß ja nicht einmal das eine HDD im Netzwerk überhaupt vorhanden ist.
Entsprechende Netzwerk Apps, bei Android mehrere Dutzende, bei Windows 10 Mobile - Fehlanzeige! Performanter?
Da funktioniert MS Office auf meinem Nexus 5 wesentlich performanter! Ich kann drucken, ich kann speichern wo ich will und ob es womöglich sogar auf einem großen Bildschirm mit dem Chromecast klappt?
MS Office ist in Windows 10 Mobile Stückwerk. Das man da, bei vielen sicher noch zusätzlich zu einer Volllizenz von Office 2010, 2013 oder welcher Version auch immer, bezahlen soll, bloß weil man ab und zu einmal ein Dokument über Handy/Continuum bearbeiten/erstellen will? Eher ein absolutes No Go.
 
@ToVo: Kannst du kein kostenloses Office, eines 3rd Party Herstellers benutzen?
 
@RubyDaCherry: Auf dem Lumia 950?
 
@adrianghc: Vielleicht kommt ja bald was?
 
@PakebuschR: Da kannst du lange warten.
 
@RubyDaCherry: Was will man mit dreckiger Amateur Software ala OpenSource? Wenn du einmal richtig mit Office gearbeitet hast (was im Berufsleben nicht selten vorkommt), dann wirst du merken das keine(!) kostenlose Office-Anwendung von Drittanbietern da ran kommt!
 
@Unglaublich: Da kann ich nur sagen, dann hast du bisher keine kostenlose Version angetestet, denn mit Office hab ich schon "gearbeitet" und vermisse bei den kostenlosen Versionen absolut nichts. Wüsste nicht was daran "dreckig" ist.
 
@HeadCrash: siehe unter o2 meinen Beitrag.
 
Das ist richtiger scheiß Und das das nicht von vorn herein angekündigt wurde.
 
@ToVo: Das ist halt die typische MS-Kommunikationspolitik:D
 
@ToVo: Natürlich wurde es angekündigt. Wenn du mehr als 19 Zoll hast, brauchst du ein Abo. Das ist nichts neues.
 
@RalfEs: Bei einer Office-App? Und das steht wo?
 
@L_M_A_O: Das müsste eigentlich irgendwo auf der Office-Website stehen. Jedenfalls gibt es diese Richtlinie, seit Office für Android-Tablets veröffentlich wurde, soweit ich weiß.
 
@L_M_A_O: das betrifft die office apps auf tablets bereits...bekannt war das in der tat schon dass die Lizenzierung so aussieht, dass man es jetzt auf mobile durchsetzen will...tjoar.

Wie ist es eigentlichauf iOS/android?
 
@0711: Genauso wie auf Windows 10 Mobile, soweit ich weiß. MS ist konsequent.
 
@0711: also wenn du auf dem iPad Pro Office in der normalen Auflösung laufen lässt kommt der Abo-Hinweis. Lässt man es jedoch in der vergrößerten Ansicht laufen, kann man es (noch) wie gewohnt nutzen.
 
@wingrill9: hm würde mich mal interessieren wie es unter android mit miracast aussieht

wäre dann aber tatsächlich konsequent und würde zumindest der lizenzierungsansage von MS entsprechen
 
@0711: gut, das kann ich nicht testen. Wenn jedoch das so auf dem iPad Pro so bleibt, dann stimmt die 10-Zoll-Aussage nicht. Oder der App wird aufgrund der Vergrößerung ein 10-Zoll-Gerät vorgegaukelt.
 
@0711: Gerade getestet, läuft ohne Einschränkungen.
 
@nicknicknick: danke, mal schauen wie sichs dann auf w10m nur mit miracast ohne continuum verhält
 
@RalfEs: 10 Zoll.
 
@ToVo: Ich hasse das "alles kostenlos haben wollen". Wer Geld für z. B. Gaming Hardware ausgiebt, wird sich wohl auch eine Windows- und/ oder MS Office Lizenz leisten können.
 
@eragon1992: Das sehe ich genauso. Diese "Geiz-ist-geil-Mentalität" ist schrecklich.
 
Damit hat sich MS glaub ich wieder mal ein Eigentor geschossen! Ich denke Continuum war von Anfang an nur für Business User gedacht! Mein persönliche Interesse daran liegt jetzt bei 0
 
@Romed: Wieder mal ein voreiliger unüberlegter Schritt. Bevor sich Continuum bei den Nutzern richtig durchgesetzt hat und vor allem bevor es richtig fertig ohne Kinderkrankheiten ist, wird's schon wieder eingeschränkt.
Bleibt nur zu hoffen, dass es wenigstens noch kostenlos eine abgespeckte Version gibt. Ansonsten kann man Continuum echt vergessen. Denn keine Apps, kein Office, keine Standard Windows Programme. Warum dann noch 100 Euro zusätzlich ausgeben?
 
@felix111984: Warum 100 Euro zusätzlich? Das Dock gibt es derzeit kostenlos dazu, ansonsten reicht auch ein 10 Euro Adapter wenn man es kabelgebunden nutzen möchte.

Universal Apps kommen immer mehr. "Standard" Windows Programme können natürlich nicht laufen. (Remote Desktop wäre für den ein oder anderen eventuell eine Alternative Lösung), ansonsten musst wohl noch aufs Surface Phone warten/hoffen das die Gerüchte stimmen.

Eine abgespeckte Office App gibt es bereits, ist nur leider zusehr abgespeckt d.h. ist nur ein Dokumenten Betrachter wenn das Display über 10 Zoll liegt.
 
auch wenn der schritt verständlich und vorhersehbar war. so verliert microsoft ein alleinstellungsmerkmal und vor allem ein wichtiges kaufargument für die windows mobile 10 plattform. ich verstehe microsoft an dieser stelle nicht, sie wollen und müssen ihren marktanteil vergrössern, durch wegnahme von features wird das nix.
 
Finde ich richtig beschissen, und das sage ich obwohl ich nicht betroffen bin, da ich durch die Uni für die nächsten Jahre einen kostenlosen Office 365 Pro Plus Account habe. Wenn Microsoft wirklich will, dass sich W10 Mobile und Continuum durchsetzt, dann sollten sie es kostenlos lassen. Dadurch werden nun viele kein W10 Mobile kaufen, wenn so eine Ankündigung kommt. Gruß, ein Lumia 950 XL Besitzer
 
@Surtalnar: Ich weiß nicht, wer würde sich denn ein Handy mit W10M kaufen, um kostenlos Office mit Continuum nutzen zu können? Das klingt nach einer noch kleineren Nutzergruppe als die von W10M es eh schon ist.
 
@adrianghc: Da es bisher noch nicht so viele Universal Apps gibt, ist Office quasi das einzige Argument um mit Continuum zu werben. Viele haben heute keinen Rechner mehr, um mal einen Brief zu schreiben, ist Office auf dem Lumia quasi optimal dafür.
 
@Surtalnar: Irgendwie hab ich das Gefühl, du überschätzt ziemlich stark die Anzahl der Leute, die keinen Rechner mehr haben...
 
@adrianghc: Meine Mutter (hat nur ein Handy), mein Bruder (hat Handy und Xbox One), eine Freundin von mir (hat iPhone, iPad, Fernseher). Alle haben keinen Rechner und stehen mitten im Berufsleben. Dann noch Bekannte, die haben einen Laptop, benutzen ihn mittlerweile aber kaum noch, höchstens mal alle 2 Monate um was zu drucken.
 
@Surtalnar: Meine Güte, wie kann man sich allein mit einem Smartphone ernsthaft am digitalen Leben beteiligen? Auf dem kleinen Bildschirm fummel ich nur rum, wenn's nicht anders geht. Ich frag mich, ob manche Leute auf PC verzichten, weil sie wirklich vollkommen ohne auskommen, oder weil es irgendwie "hip" und "modern" ist, alles auf dem Smartphone zu machen. Ich versteh's jedenfalls nicht, aber gut, das muss ich ja auch nicht. Ich kenne jedenfalls niemanden ohne PC, dafür einige wenige Leute ohne Smartphone und eine Menge ohne Tablet.
 
@Surtalnar: Für spielereien reicht natürlich ein Smartphone/Tablet (mal abgesehen von echten Gamern), für Office nutzt aber keiner ernsthaft ein Smartphone/Tablet es sei denn am Tablet ist eine Tastatur angedockt oder das Smartphone kann Continuum was beides aber auch zumindest derzeit eher auf Minderheiten zutrifft.
 
@adrianghc: Nee, kann die Typen auch nicht verstehen. Aber so ein paar Kandidaten kenne ich da auch persönlich, die behaupten, dass sie fürs Internet halt das Smartphone nutzen würden. Das wäre für mich der blanke Horror, das in so kastrierter Form zu haben.
 
@Surtalnar: Da gebe ich Dir Recht. Ich hatte bis vor kurzem ein Lumia 930 mit dem ich auch sehr zufrieden war. Da es defekt ist, wollte ich mir das 950 kaufen. Allerdings habe ich dann erfahren, dass es dort kein Display Dock dazu gibt. Mit Display Dock wird es allerdings teurer als das 950 XL. Da das Lumia 950 anscheinend aber so erfolglos ist, dass es bereits seit Tagen täglich im Preis fällt, hatte ich mich bis eben fast entschlossen, es doch noch zu bestellen.

Dann habe ich diese Nachricht gelesen. Es geht gar nicht um den Preis, mir geht es um die Politik. Erst wird ein Gerät auf den Markt geschmissen und das Kleingedruckte dann Wochen später nachgeliefert. Das grenzt schon an Betrug oder zumindest an die bewusste Absicht, die Kunden in die Irre zu führen. Schade, Microsoft war in den letzten Monaten eigentlich dabei, sein Image zu verbessern. Jetzt fangen sie an, sich wie Apple zu verhalten. Allerdings mit erfolglosem Handy und Betriebssystem. Schade eigentlich, dass ich jetzt von Microsoft gezwungen werde, mir ein iPhone zu kaufen.
 
@toffifee: Wurde nicht nachgeliefert, das Office über 10Zoll kostet ist schon länger so und bekannt. Beim iPhone bekommst auch nichts geschenkt.
 
Da brauchen sie sich nicht zu wundern wenn die mobile Sparte den Bach runter geht! Bei Apple bekommst du sowas kostenlos dazu und bei Linux sowieso
 
@BigBallmer: Es geht ja nur um die Continuum-Nutzung, was es bei Apple so nicht gibt. Auf dem Handy selbst sind die Grundfunktionen weiterhin kostenlos nutzbar, genauso wie auf Android und iOS.
 
@adrianghc: Nicht ganz. Sobald man einmal irgendein Continuum Feature genutzt hat, dann ist es gesperrt. Ist mir passiert, hatte zum Test eine Bluetooth-Tastatur gekoppelt und jetzt starten Word und Excel nur noch im Anzeigemodus. Auch ohne Tastatur. Nun müsste ich jeden Monat 7 Euro zahlen, damit ich das am Handy weiter nutzen kann, obwohl ich es nur dort nutzen würde (und im Home Use Program bekomme ich für einmalig 14 Euro das komplette Office). Fühle mich voll verarscht von Microsoft. So wird das nichts mit mehr Marktanteil ...
 
@BigBallmer: Das iPhone/irgend ein Linux Phone hat eine mit Continuum vergleichbare Funktion inkl. MS Office?
 
@PakebuschR: miracast+bluetooth ist jetzt grundsätzlich nicht so weit von continuum entfernt
 
@0711: Ich kenne es jetzt nur bei Android und da liegen Welten dazwischen, ist garnicht zu vergleichen wie es bei iOS aussieht kann ich nicht aus eigener Erfahrung sagen aber wenn das so doll wäre hätte man doch schon davon gehört.
 
Hab mein Lumina 950 XL gestern zurückgegeben. Nachdem ich mein 2. Gerät bekommen habe und dies immer noch u.a. Fehler mit meiner Freisprechanlage hatte, hab ich es gegen ein Konkurrenzprodukt getauscht.

Schade, die Hardware ist echt klasse. Aber die Software eine absolute Katastrophe.
Und ja, MS bessert nach. Aber ich möchte keine Software im Alphazustand. Bin selbst Softwareentwickler gewesen und wenn ich meinen Kunden so eine Qualität abgeliefert hätte, wäre ich hochkant rausgeflogen.

Jetzt noch Geld für die Nutzung der Office Applikationen über Continuum zu verlangen, bei einem Gerät was stolze 700 Euro kostet und nicht funktioniert, ist frech!
 
@VivaColonia: Ich bin sehr zufrieden mit meinem Lumia 950 XL und mein Kauf war immernoch die richtige Entscheidung. Allerdings sollte Office weiterhin kostenlos bleiben, denn momentan ist Continuum wie Windows RT; Office ist quasi das einzige Argument dafür. Gut, Netflix gibt es jetzt auch als Universal App, also kann man es auch wie einen Fernseher nutzen, ansonsten muss Microsoft da noch etwas Arbeit reinstecken.
 
@VivaColonia: Hab kein Problem mit dem Freisprechenen im Auto, generell hab ich die Erfarung gemacht das nicht jedes Smartphone mit jeder Freisprecheinrichtung im Auto kompatibel ist, frage ist liegt es am Smartphone oder an der Freisprechanlage? Bin sehr zufrieden keine Probleme und was hat der Preis von irgendwelchen Programmen mit dem Gerätepreis zutun, der Ofice Preis richtet sich halt nach der Bildschirmgröße und der ist bei Continuum Nutzung eben wohl größer als 10 Zoll - hätte es auch lieder kostenlos dazu aber wir sind hier eben nicht bei wünsch dir was.
 
@PakebuschR: Mit Android und Miracast geht es doch auch kostenlos! Und in Zeiten, in denen du sowohl von Apple als auch Google komplette Office-Suiten kostenlos bekommst, irgendein Abo zu verlangen um eine vorhandene Funktion weiter nutzen zu können ist absurd. Vor allem bei der Marktposition, die MS im mobilen Bereich hat. Schade, ich hatte echt mit dem Gedanken gespielt mir mal ein Lumia näher anzusehen.
 
@nicknicknick: Wenn du nur den Smartphone Bildschirm per Miracast spiegelst wie bei Android, dann geht es auch unter Win10M weiterhin kostenlos. Es geht aber um Continuum, da läuft die App auf dem großen Bildschirm und das Smartphone ist quasi der Mini-PC. Mir wäre es auch lieber wenn MS das zumindest für private Nutzung kostenlos anbieten würde aber das ist eben leider nicht der Fall.
 
@PakebuschR: Genau - das ist doch klar, wenn man Continuum nutzt und das die Handy-Apps in Desktopapps verwandelt, dass diese Desktopapps dann das gleiche kosten müssen wie die eigentlichen Desktopapps.
Sonst würde jeder per Continuum das Zahen für Desktopapps umgehen.
 
@PakebuschR: Es "läuft" aber nunmal in beiden Fällen auf einem größeren Display, ob nun mit oder ohne Continuum. Insofern inkonsequent, zumal der Kunde bei WP immerhin schon einige hundert Euro an MS gezahlt hat. Und wie gesagt, MS ist im mobilen Bereich nicht in der Position, um sich solche Späße zu erlauben.
 
@nicknicknick: Aber das eine ist halt nur spielerei/nur ein Abbild deines Smartphonebildschirms und nicht wirklich brauchbar/nicht unabhängig vom Smartphone nutzbar das andere eine Desktopoberfläche mit vollwertigem Office + das Smartphone bleibt weiterhin nutzbar. Bei Apple/Samsung zahle ich genauso enige hundert Euro, schenken tun dir mir dennoch nichts und die Geräte bietet mit teilweise weniger.
 
@PakebuschR: irrelevant, dein Argument war "der Preis richtet sich halt nach der Bildschirmgröße" und die ist in beiden Fällen gleich. Zum Rest sage ich mal nichts, du hast einfach den Punkt nicht verstanden und ich werde es dir jetzt nicht nochmal erklären.
 
@nicknicknick: Es wird halt geduldet, ließe sich wohl auch nicht so einfach umsezten/verhindern.
 
@PakebuschR: Hmm, als ich neulich ein Fußball-Länderspiel sehen wollte und mir zu diesem Zweck die RTL-App installiert habe, hat die den Screencast unterbunden... Und *pffffffffff* macht das nächste Argument :D
 
Damit machen sie sich eher unbeliebt. Dadurch geht für die einfachen Leute, die kein Abo wollen oder brauchen ein beworbenes Nutzererlebnis verloren. Und ob diese Funktion den Profis wert ist, sei mal dahingestellt. Aber es MUSS ja Office unbedingt sein....
 
@wingrill9: Ich schätze, "einfache Leute" sind zumindest konkret für das Lumia 950 (XL) nur bedingt die Zielgruppe, bei den Preisen.
 
@adrianghc: Der fällt ja schon kurz nach Verkaufsstart stark in Richtung 500 Euro ab. Spätestens nach Weihnachten, wenn die Lager geräumt werden müssen, wird das 950 in Richtung 400 gehen, das ist dann schon nicht mehr Premium-Segment.
 
@nicknicknick: Die Ausstattung bliebe dennoch Premium nur dann eben zu einem "unschlagbaren" Preis.
 
@PakebuschR: Kontext beachten mein lieber, nicht reflexartig irgendeinen Fanboystuss absondern
 
@wingrill9: Continuum wurde beworben, nicht aber das es MS Office kostenlos beinhaltet. Echte "Officeler" haben wohl überwiegend schon ein Abo. "MUSS ja Office unbedingt sein" - für viele ist MS Office das einzig ware, für micht gilt: wenn eine andere Office universal App kommt soll mir das aber auch recht sein. Continuum kann man aber natürlich auch für andere sachen als Office gebrauchen.
 
ich weiß nicht was ihr alle dran rum meckert? jeder will Office benutzen aber nix dafür zahlen, das sind durch die Bank die besten Programme ihrer Art. Die kosten im Regelfall richtig viel Geld und sind zum großteil für Privatanwender völlig überzogen, aber weil die meisten damit im Berufsleben rumwerkeln müssen, wollen diese dann das auch privat, weil man kennt ja das programm und muß sich nicht erst neu reinfinden, oder sucht Funktionen an völlig anderen Stellen etz. Den Verweis auf die Konkurenz mach ich hier jetzt mal nur proforma.
Auch behaupte ich, das es wohl sehr viele illegale Versionen sind, die auf privat PC installiert sind. Denn wenn wir uns die Lizensmodelle von MS Office mal genauer ansehn, fällt auf, das man eigentlich überhaupt kein Problem damit haben sollte, da ja in einem Office 365 für 100€ im Jahr 5 PC Lizensen, 5 Smartphone Lizensen und 1TB oneDrive enthalten sind. Und allein oneDrive wäre damit schon ein Grund so ein Abo abzuschließen, wenn man sich die Konkurrenz ansieht (Dropbox will dafür 120€ im Jahr) da gibts dann office quasi geschenkt und da ist dann Continum auch mit dabei. Das kostenlose Office auf kleinen Bildschirmen war doch von Anfang an ein Lockangebot, wer will denn schon wirklich ellenlange Texte oder Tabellen auf den kleinen Schirmen bearbeiten, selbst auf 8 Zoll macht mir das nicht wirklich Spaß, da reicht es grade so um mal kurz drüber zu fliegen, damit man grobe Fehler erkennt, oder sich nen Überblick verschafft. (klar gibt es dafür auch einfache Viewer, aber warum was anderes benutzen, wenn Office doch dafür reicht) und genau dafür sind die kostenlosen Versionen doch ideal. der User wird so weiter an das Produkt gebunden. Das jetzt Office, Continum und screen größer 10 Zoll in Kombination ein 365 Abo erfordern ist vielleicht etwas unglücklich, aber durch oben genanntes Rechenbeispiel doch auch irgendwie egal.
für den "geiz ist geil und ich will immer alles umsonst"-User ist das natürlich jetzt der wirklich wichtigste Grund um auf die Palme gehn zu dürfen und einen shitstorm darüber vom Zaun zu brechen. 700€ fürs Handy und 100€ fürs Dock hat man ja mal ebenso in der Hosentasche, aber für so ein Abo, das wirklich einen Mehrwert bringt, dafür reicht es dann nicht mehr, das hat dann MS dann doch bitte kostenlos mitzuliefern.
 
@darkerblue: Ich glaube das Problem ist nicht, das es was kostet, sondern eher das Abomodell das Problem. Dauerkosten halt. Immer wiederkehrend. Ich nutze auch Windows 10, Nutze auch Windows 10 Mobile. Bin super mit zufrieden, aber ein Office im "Abo" werde ich mir nicht holen auch wenn Sie da Bonuszusatz wie OneDrive Speicher als Bsp. anbieten. Gibt schon genug Abos wo man zahlen muss. Gäbe es eine Dauerlizenz, wie es bisher immer war, wäre ich 100%ig dabei.
 
@DarkAngel2002: ich habe seit 3 jahren Office 365 im Abo.
Und seit dieser zeit nutze ich es quasi ohne dafür zu bezahlen.
 
@darkerblue: Das Problem ist, dass MS ein Smartphone mit dem Argument Office inklusive für viel Geld verkauft, Continuum explizit mit dieser App bewirbt und dann ein paar Wochen später sagt "Moment, wenn ihr das wirklich nutzen wollt dann müsst ihr ein Abo abschließen!"
 
@nicknicknick: Office ist inklusive, bei einem PC bekomme ich auch nicht den neusten Spielekracher dazu nur weil ich irgendwo im Web gesehen habe das das einer darauf gespielt hat bzw. ein Screenshot auf dem Bildschirm zusehen ist, da soll einem halt die Funktion/Leistung demonstriert werden und sonst nichts.
 
@PakebuschR: Ich habe das nicht "irgendwo im Web" gesehen sondern auf der offiziellen Demo von MS. Lumia, Continuum und Office. Und kein Wort davon, dass das zusätzliche Kosten verursacht. Du kannst dich gerne weiter winden wenn du das so möchtest aber es wird irgendwie nur immer peinlicher...
 
@nicknicknick: Derzeit ist Office doch auch kostenlos (noch), ist halt so üblich bei Demos die Funktion zu demonstrieren indem man ein paar Programme startet. Ja hätte man erwähnen können aber eigentlich weiss jemand der mit Continuum was anfangen kann wohl auch das man Office nicht automatisch geschenkt bekommt.
 
@PakebuschR: Hätte man nicht nur erwähnen können sondern sogar sollen! Was ist mit den Leuten, die sich eins der neuen Lumias gekauft haben in der irrigen Annahme, damit Office über Continuum verwenden zu können? Denen jetzt NACH dem Verkauf zu erzählen, dass es sich nur um eine Testversion handelt, ist ja ein wirklich vertrauensbildender Move von MS. Und das (man kann es nicht oft genug betonen) im Angesicht einer Marktposition, die es nicht erlaubt, die ohnehin schon sehr wenigen Kunden auch noch zu verärgern.
Edit: Und von "geschenkt" kann ja nicht die Rede seim, immerhin kostet so ein Lumia und das Dock fast so viel wie ein Handy mit nem vollwertig ausgestatteten iOS oder Android. Und bei denen sind die Office-Pakete auch inklusive. Das mindeste was ich von MS erwarten würde wäre, dass sie versuchen, ihren Nachteil bei Apps und OS über das im Business immer noch marktbeherrschende Office auszugleichen. Aber anscheinend wollen die ihrr wenigen Stärken ja nicht nutzen.
 
@nicknicknick: Ja aber man sollte sich da auch vorher schlau machen bevor man etwas kauft.

Das Lumia 950 ist relativ teuer, das ist z.B. ein Galaxy S6 aber auch und da habe ich kein Continuum, Kamera auch nicht ganz so gut, kann Akku/SD Karte nicht wechseln, weniger gute Interoperabilität mit Notebook usw., ...
 
@PakebuschR: Das ist nun wirklich ein absurder Vergleich, das Galaxy ist nicht nur aufgrund des OS und besseren App-Angebots sondern auch aus technischer Sicht um Welten besser. Höhere Pixeldichte, bessere CPU, bessere Kamera, Gorilla Glass 4, mehr Sensoren, integrierte Google-Dienste, hochwertiges Material und trotzdem noch leichter. Aber ich denke wir sollten jetzt keine Grundsatzdiskussion aufmachen, du bist ein überzeugter Windows-Fan und das ist völlig ok für mich. Bei meinem Kommentar ging es nicht um die objektiv vorhandenen Nachteile von WP sondern darum, dass es vom Kunden nicht angenommen wird und MS es sich nicht leisten kann die Kunden zu verärgern wenn sie daran etwas ändern wollen. Zumindest in dem Punkt solltest du mir als Fan des Systems ja zustimmen, oder leugnest du etwa auch den minimalen Marktanteil?
 
@nicknicknick: App Angebot ja stimmt aber Android und besser...
"um welten besser"? - beim XL wird ebenso Gorilla Glass 4 verwendet, Kamera hab ich mit dem iPhone 6s verwechselt ist in diesem Fall jedoch gleich auf, integrierte MS-Dienste, ... kommt halt drauf an was einem wichtiger ist, beide Geräte haben ihre Vorzüge wollte auch nur verdeutlich das so ein Preis bei solchen Geräten normal ist und zu verschenken hat niemand etwas zumal das Office für Privatpersonen auf dem Smartphone wohl auch nicht so interessant ist und im Business Bereich liegt wohl eh meist schon ein Abo vor - die ist das kostenlose Dock doch viel interessater.
 
@PakebuschR: Um neue Kunden zu gewinnen reicht es aber einfach nicht nur halbwegs Anschluss an die Konkurrenz zu halten, man muss was besonderes bieten. Für mich z. B. wäre ein vollwertiges MS Office mit Continuum ein solches Argument gewesen, mir mal ein günstiges Lumia von der Resterampe zu schießen. Obwohl ich natürlich auch mit Google Docs klarkomme. Und wie du ja schon sagst, MS macht das meiste Geld im Business, also wäre es doch kein Problem gewesen, die Nutzung für Privatkunden kostenlos zu ermöglichen.
 
@nicknicknick: Ich dachte mit Continuum bietet man was sehr besonderes, dann noch der Iris Scanner - weils cool ist :) und ein tolles OS.

"ein solches Argument gewesen, mir mal ein günstiges Lumia von der Resterampe zu schießen"
- kommt drauf an was du als günstig betrachtest, Continumm ist ja den Highendgeräten vorbehalten bisher.

"MS macht das meiste Geld im Business, also wäre es doch kein Problem gewesen, die Nutzung für Privatkunden kostenlos zu ermöglichen."
- würde mich auch freuen aber das träfe dann auf den Desktop genauso zu und so unbedeutend sind die Einnahmen von Privat dann wohl doch nicht.
 
@PakebuschR: Ja aber wozu benötigt man denn Continuum wenn nicht für Office? Für die meisten anderen Anwendungen macht das ja wenig Sinn. Und welcher Privatanwender schließt denn bitteschön ein Abo ab, nur um ein Office nutzen zu können?
Highend gibt es bei WP ja weder technisch noch preislich so wirklich, das 950 steuert schon kurz nach Verkaufsstart in Richtung 500 Euro und wird nach Weihnachten noch einmal deutlich günstiger sein. So im Rahmen von 300-400 Euro würde ich es mir als Spielzeug mal anschauen. Aber ohne Continuum mit Office ist der einzige Grund dafür hinfällig. Btw habe ich hier jetzt irgendwo gelesen, dass es sich gar nicht um das vollumfängliche Office handeln soll. Wenn das stimmt verstehe ich die Preispolitik noch weniger.
 
@nicknicknick: Da haben jetzt schon einige Privatanwender ein Abo und können das somit gleich nutzen aber eine einmal Zahlung wäre mir auch lieber.
 
@nicknicknick: hhmm du willst ein vollwertiges office geschenkt zu nem billig resterampe smartphone? sehr interesant.

Zitat: wäre ein vollwertiges MS Office mit Continuum ein solches Argument gewesen, mir mal ein günstiges Lumia von der Resterampe zu schießen.

ein billig Handy für 250€ (oder noch weniger) und dann noch das Dock für Lau dazu, zusammen mit 500€ Office Packet.

siehst du die Diskrepanz in dieser Darstellung denn gar nicht?
 
@darkerblue: Von einem vollwertigen Office kann nicht die Rede sein, es handelt sich lediglich um eine aufgebohrte App. Und ja, da mir Google und Apple vollwertige Office-Suiten zumindest auf dem Niveau der MS-Office-App mitliefern erwarte ich das von einem ansonsten hoffnungslos hinterherhechelnden Marktteilnehmer.
 
@nicknicknick: nur halt doof an deinem Komentar, das ein iphone eben auch nicht für en Äppel und en Ei zu haben sind. das kostet nun mal auch sein Geld und gibt es selten an der Resterampe. (und komm mir jetzt nicht mit Geräten von anno TUBAG, da läuft das dann auch nicht richtig flüssig.) Du willst was kostenlos haben, nur weil es ÄHNLICHE Produkte auch von anderen Anbietern gibt, dann würde ich sagen, das du dich bei diesen Anbietern umsehn solltest und nicht bei MS.
 
@darkerblue: Nur halt doof an deinem Kommentar, dass es mittlerweile sehr gute Androids für 200- 300€ gibt, bei denen ein Office dabei ist. Und ja, dass ich mich deswegen eher bei diesen Anbietern umschauen werde war ja auch die Kernaussage meines Posts, auf den du reagiert hast. Bloß, dass das nicht im Interesse von MS sein kann, wenn sie endlich mal relevante Marktanteile erreichen wollen, kannst du doch nicht bestreiten?
 
Die Aussage des Artikels stimmt nicht. Bereits ohne Continuum kann man Office Mobile nur verwenden, wenn man eine Office Lizenz für den PC hat. Wenn nicht kann man zwar vorhandene Dokumente öffnen, diese aber nicht bearbeiten, weil sie schreibgeschützt sind. Erst als ich Office Mobile z.B. auf meinem 950 XL so konfiguriert hatte, das mein Office 365 Home Abo erkannt wurde, war der Schreibschutz verschwunden und ich kann seitdem auch neue Dokumente auf dem Smartphone anlegen.
 
@andy1954: Ernsthaft? Wie bitter ist das denn, unter Android ist es doch auch kostenlos?!
 
@nicknicknick: Ist es bei WP/Win10M und den 950iger Lumias auch.
 
@PakebuschR: Dann erklär das doch mal lieber andy und nicht mir. Und Minus für eine einfache Frage zu verteilen ist wirklich peinlich, selbst für Fanboys wie dich!
 
@nicknicknick: Hab ich andy erklärt, wollte dich aber auch nicht in dem Fehlglauben lassen wobei du es wohl auch vorher schon besser wusstest.
 
@PakebuschR: Woher sollte ich, hab ja kein WP und kenne auch niemanden der noch eins hat. Aber logisch erschien es mir nicht, deshalb auch die ungläubige Nachfrage.
 
@nicknicknick: "Woher" - aus News/Kommentaren (u.a. durch die vorhergehenden).
 
@PakebuschR: Wissen aus dritter Hand sehe ich nicht als gesichert an. Zu Recht, sieht man ja an diesem Kommentarstrang. WP ist halt so etwas mystisches wie Artefakte einer vergangenen Kultur, nichts genaues weiß man nicht ;)
 
@andy1954: Ist ein Bug, Neuinstallation der Apps hätte auch geholfen.
 
Mal abwarten vielleicht ist es ja auch nur 3rd party phone Hersteller gedacht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles