Drei ältere Karaoke-Fans im Visier der Raubkopierer-Spezialeinheit

Drei ältere Herren aus Großbritannien bereicherten aus ihrer Sicht die Szene der Karaoke-Fans mit Stücken, die sonst nirgends zu haben waren. Aus dem Blickwinkel der Strafverfolgungsbehörden hat man es bei ihnen hingegen mit einer organisierten ... mehr... Musik, Noten, Nudeln Bildquelle: amonja / Flickr Musik, Noten, Nudeln Musik, Noten, Nudeln amonja / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Extra ne abteilung dafür ? -- Karaoke Anti-Piracy Agency --- also solange da keine Stückzahlen genannt werden glaub Ich ist es etwas zu Übertrieben oder ?. Und wie immer, von der Industrie, Oh da ist ja ein Markt den wir verpasst haben, sofort dichtmachen und selber abkasieren.
 
Echt der Hammer, wie diese "Musikindustrie" probiert Geld zu ziehen.
 
Eigentlich müsste die Musikindustrie für die Werbung zahlen ...
 
Karaoke Anti-Piracy Agency UK (KAPA UK) wow .. gibts sowas in D, A und anderswo auch? hätte nicht gedacht das der markt so gross ist und wieder bestimmen 5 firmen was die menschen bekommen und was nicht .. wenn man sich dann selber die arbeit macht ausgefallenes herzustellen dann bekommt man eine aufs dach .. von herantreten udn reden evtl. anwerben für eher seltenes ist da keine rede .. "die der Musikindustrie mit ihrem Handeln große Schäden zufügen und viele Arbeitsplätze gefährden" und die zahlen dazu sind geheim aber natürlich unheimlich hoch .. "verwies auch darauf, dass man die Titel ausschließlich nichtkommerziell und für private Zwecke zur Verfügung stelle" naja also das soltle legal sein .. find ich halt .. sowieso sollte das urheberrecht auf filme und musik .. fotos wohl auch .. nach spätestens 3 jahren verfallen .. bei musik und filmen hat man in 3 jahren 99% des gewinnes erzieht den ein stück/film im schnitt macht .. ausnahmen sind dann halt beatles und elvis .. stones und acdc aber die unzähligen die gekommen und gegangen sind haben nach 2 oder 3 monaten ihren umsatz gebracht und bringen danach niewieder was .. da muss man mit ner schnittrechnung ran und das ist bei ca. 3 jahren .. dann soltle das frei sein .. man kann halt nicht 70 geld für ein lied bekommen .. ein automechaniker verdient an deinen neuen bremsscheiben auch nur einmal ..
 
@footballpics.info: Die KAPA ist eigentlich nur dafür da um die korrekte Lizenzierung der Titel in Karaoke-Bars zu überwachen. Wenn es diese Titel gar nicht von den Karaoke-Herstellern gibt ist die KAPA raus. Wenn die Titel der drei Herren nicht in Karaoke-Bars sondern nur Privat genutzt wurden ist die KAPA raus. Wenn eine Karaoke-Bar die Version der drei Herren benutzt hat, sind die drei Herren raus, da die Karaoke-Bar unlizenzierte Musik gespielt hat.
Irgendwie fehlt bei dem Fall die Logik.

Das ist so als ob eine Band ein Lied covert und es ohne zu fragen online stellt.
 
Viele Ältere/Rentner die "PC fit" sind versuchen sich durch, nennen wir es mal "Nebentätigkeiten" etwas die magere Rente aufzubessern.Entweder so oder durch die Mülleimer der Großstadt leere Flaschen sammeln.Das alles sagt auch viel aus über die Gesellschaft, das System.
 
@Ehrenfried: Diese älteren Herren haben doch gar nichts für ihre Arbeit verlangt, oder hab ich was überlesen?
 
Sie gefährden viele Arbeitsplätze ist klar. Eher schaffen sie doch welche, bei der Karaoke Anti-Piracy Agency UK :D
 
@606alex606: Eben welche Arbeitsplätze sollten sie denn gefährden, wenn die Stücke, die sie produzieren von niemand anderen für Karaoke produziert werden?
 
Das Urheber(UN)recht ist einer von vielen Beweisen dafür, das die westlichen Staaten alles andere als demokratisch organisiert sind! Unterdrückung und Versklavung werden hier eben weniger durch direkte Gewalt vollzogen, sondern durch das perfide System an sich. Ob man das nun Kapitalismus nennt oder soziale Marktwirtschaft oder wie auch immer, letztlich verharrt die Welt noch immer in mittelalterlichen Strukturen. So gibt es weltweit rund 70 Familien welche weit über 50% des Weltvermögens unter sich Aufteilen ... das sind moderne Kaiser, die mittels vieler Könige (Multimillionäre) unsere Welt terrorisieren. Nur wird gegen diesen internationalen Finanzterrorismus nix unternommen, im Gegenteil, es wird immer mehr "liberalisiert" und dereguliert ... oder wer soll noch glauben das z.B. dieses TTIP Gutes für die Mehrheit der Menschen auf der Nordhalbkugel bringt? Damit werden die katastrophalen Zustände noch fester zementiert ... und die Atemluftsteuer ist sicher auch nicht mehr fern. Wann wachen die Lemminge wohl endlich auf? Man darf gespannt sein, was sich unsere Bundesregierung für tolle Gesetze wird einfallen lassen, würden hier die Massen von Mo - Sa auf die Barrikaden gehen ... gegen die Steuer- und Abgabenausbeutung der "kleinen Leute" bei gleichzeitiger Steuerfreiheit von Großkonzernen, die sogar noch Steuergelder als Subventionen geschenkt bekommen ... ein hoch auf die westliche Regierungsform "Korruption"!
 
Einfach nur unglaublich. Möge das Geld, welches die Musikindustrie aus diesen älteren Herren erpresst, dieser im Rachen quer stecken bleiben... Da fehlen einem die Worte.
 
Unter http://www.karaokerg.info/song-list.html finde ich 1164 Lieder. Davon nur Karaoke-Versionen und kein einziges Original. Der Download läuft über app.box.com - ein Sharehoster der zur Monetarisierung weniger als Dropbox geeignet ist. (Zahlen kann man nur für größeren Speicherplatz, nicht für schnellere Downloads. TAF existiert nicht.)
 
Eigentlich müsste man sich weigern, nach diesem Zeug überhaupt noch Musik zu hören. Absolut lächerlich!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!