Kinect-Abstieg von Rare: "Die Story vom bösen Microsoft" ist falsch

Rare ist einer der besonders wohlklingenden Namen im Videospielgeschäft, was nicht verwundert, da man für zahlreiche Klassiker verantwortlich war, darunter Golden Eye 007, Perfect Dark und Banjo-Kazooie. Das Studio wurde 2002 von Microsoft ... mehr... Microsoft, Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2 Bildquelle: Microsoft Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2, kinect für windows Xbox One, Kinect, Bewegungssteuerung, Kinect 2, kinect für windows Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsofts Entscheidung die Kinect zu "entbundeln" war ein großer Fehler. Wäre sich bei jeder XBox dabei, könnten sich Entwickler darauf verlassen das jeder XBox Nutzer ein Potentieller Kunde des Spiels ist. Jetzt macht die Etwicklung keinen Sinn, Spiele die Kostenpflichtiges Zubehör erfordern sind nie ein Erfolg. Apple hat den gleichen Fehler beim Apple-TV gemacht, würde da ein Kontroler im Lieferumfang sein, könnten die Entwickler Spiele bauen die Kontroler optimal unterstützen.
 
@Butterbrot: Der Druck der Konsumenten war zu groß.
 
@Butterbrot: Im Gegenteil: Kinect zu bündeln war der Fehler. Vom 100-Dollar/Euro-Nachteil hat sich Microsoft bzw. die Xbox One nie erholen können. Für einen großen Teil der Zielgruppe waren und sind 100 Euro eine Menge Schotter.
Und schon zu Zeiten der Xbox 360 war Kinect eine nette Spielerei, aber mitnichten eine Killer Application.
 
@witek: Kinect nach dem eher mäßigen Erfolg bei der Xbox 360 überhaupt weiter zu entwickeln war der Fehler und es dann auch noch den Leuten aufdrängen zu wollen war auch nicht besonders schlau. Leider bin ich Microsoft damals zum Start direkt auf dem Leim gegangen und habe geglaubt was versprochen wurde denn im Grunde war Kinect für das was angedacht war perfekt nämlich nicht die Spiele mit einer kompletten Bewegungssteuerung auszustatten sondern eher für kleinere Funktionen wie es sie in den Starttiteln gegeben hat nur kauft für sowas natürlich keiner eine Zusatzhardware von 100 Euro sondern dafür muss die Hardware mitgeliefert werden.

Leider war Microsoft in dieser Generation, um es nett auszudrücken, sehr flexibel was die Strategie angeht was aber leider auf die kosten der ersten Käufer ging denn diese haben jetzt nun mal diesen unnötigen Klotz der wenn er angeschlossen ist vor sich hin verstaubt und man nichts mehr damit anfangen kann zumindest spätestens seit der neuen Benutzeroberfläche die jetzt sogar die Gesten entfernt hat und diese nur wiederkommen wenn es genug gibt die das wollen aber diese wird es nicht geben da kaum jemand Kinect hat oder nutzt.

Bei der nächsten Konsole die von Microsoft kommt werde ich schlauer sein und erstmal abwarten was da genau kommt und wenn wieder irgendeine Zusatzhardware dabei ist werde ich sie mir nicht zum Start holen denn den Fehler mache ich nur einmal.

Ich hoffe die nächste Konsolengeneration lässt nicht so lange auf sich warten denn anders als noch bei der 360 sehe ich kaum potential in der Hardware um irgendwelche großen Sprünge machen zu können.
 
@witek: Naja. Microsoft hat zu Beginn schlicht und einfach ein ganz anderes Ziel im Auge. Die paar Ultranerds, die sich über alles, was bei Konsolen kein Shooter ist aufregen, haben es dann geschafft dass vieles, was bei der XBox schlicht und einfach genial dabei gewesen wäre, abgedreht worden ist, und die XBox kurz vor und nach dem Start eine Umorientierung hinter sich bringen musste. Ich z.B. liebe die Kinect. Und zwar aus vielen Gründen: Abgesehen von den für Kinder und nicht Hardcoregamer witzigen Spielen: Ich brauch nicht irgendwie mich dämlich einloggen, sondern die Box erkennt wenn ich vor dem Gerät sitze, die Spracherkennung funktioniert echt nett, was bei Filmen sehr bequem ist, also, ich find, dass die Kinect schlicht und einfach ein besseres Gerät aus der One macht. Und wenn ich mir überleg dass das Ziel "Wohnzimmerzentrale" war, nämlich dass auch Casual Gamer oder Selten-Spieler das Zielpublikum waren (Siehe One-Guide), dann war der Schritt die Kinect zu bundlen in meinen Augen der richtige. Falsch war, dass nicht zu Beginn 4 Shooter gezeigt wurden, und somit die Hardcoregamer geglaubt haben dass die Xbox für Ihre Kopfschussspiele nicht geeignet ist. (Bzw vielleicht schon, aber eigentlich ist es ja fast schon eine Beleidigung wenn man drauf auch Casuals spielen kann)
 
@Butterbrot: Die Technik wird ja günstiger. Ein Top Kinekt Titel mit Kinekt im Bundle für 99 Euro und los geht es...
 
@Butterbrot: wie witek schon geschrieben hat - du liegst falsch. Die Kinect-Plicht war Microsofts grosser Fehler neben dem allways-on.
 
@gutenmorgen1: Nicht die Kinect-Pflicht war der Fehler, sondern dafür 100€ mehr zu verlangen. Bei gleichem Preis mit der PS4 wäre das gutes Kaufargument gewesen. Anstatt Kinect weiter zu pushen, wurde aus wirtschaftlichen Gründen entschieden Kinect rauszunehmen.
 
@gutenmorgen1: Nein, du liegst falsch. Kinect Pflicht war genauso wie allways on zu dem Zeitpunkt vollkommen richtig.
 
@Tintifax: Zu dem Zeitpunkt war sie eben vollkommen falsch.
Jemandem der allways on und Kinect kritisiert hätte, weil man sich damit ein permanent lauschendes und sehendes Überwachungswerkzeug ins Wohnzimmer stellt (man sollte Kinect ja nichtmal abstecken können), den hätte man noch zwei Monate vor der Vorstellung als Aluhut-träger bezeichnen können.

Nur ist die Vorstellung leider kurze Zeit nach Snowden passiert und dementsprechend wurde Kinect auch aufgenommen.

Hätte MS damals nur den Preis an den der PS4 angepasst und sonst alles gleich gelassen, ich glaube nicht, dass die One heute wesentlich besser dastehen würde. Eher noch schlechter.
 
@Butterbrot: mit Kinect hätte ich mir keine gekauft. Ich brauche das Teil nicht und so wie es aussieht , hat MS genau das Richtige getan , denn der Kunde hat entschieden .
 
Don Mattrick - einer der schlechtesten Manager die ich kenne...
 
die xbox verkauft sich ohne kinect schon schlecht mit kinect wären sie sogar hinter der wii u noch. Gegen die PlayStation werden sie sich niemals durchsetzen können.
 
@Ultraviolet: sag niemals.nle! Es müssen.Nur die richtigen Spiele kommen! Sony hat ebenfalls mit der PSN+ UND ps now rotze verkackt! Der pr schaden ist zumindest da
 
@cs1005: Europa fast 90% Marktanteil und USA Weihnachtsgeschäft gewonnen + 10 Monate USA Sieger,typischer MS Fantasier bist du.
 
@Ultraviolet: Die Xbox 360 war auch lange zeit vor der PS3, welche gegen Ende noch ziemlich aufholen konnte. Soweit ich weiss, waren die Verkaufszahlen schlussendlich ziemlich ähnlich.
Nach 2 Jahren heisst das noch nichts.
 
@glurak15: ja weil die 360 in den USA dominierte diesmal fehlt ihnen USA Europa und natürlich Japan, selbst phil Spencer sagte das man es nicht mehr aufholen wurde, der Vorsprung wird 2016 noch gewaltiger dank Uncharted usw
 
@Ultraviolet: mit dir hab ich langsam echt Mitleid. Dein Leben muss ganz schön traurig sein wenn deine ps4 alles für dich ist.
 
@ExusAnimus: Na er hält sich, objektiv betrachtet, noch in Grenzen :)
Willst du echte Sektenmitläufer sehen schaue bei playm.de vorbei ;)
 
@Ryou-sama: ein Kumpel zeigt mir ab und zu sein persönliches "best off" von da. Wir wissen oft nicht ob wir lachen oder weinen sollen. Aber bei einem sind wir uns einig, wir sind froh dass die Xbox Seite "erwachsener" ist.

Ich zitiere mal einen: "die xbonner sind unta mein niewo! Ps4 beste! Vor da playazz!"

Jaaaa da freut man sich glatt nicht das gleiche "niewo" zu haben ^^
 
@ExusAnimus: Genau, das ist auch einer der Gründe wieso ich seit 2005 ausschließlich Xbox-User bin. Mit solchen Leuten möchte ich nur ungern spielen.
 
@Ryou-sama: ich hatte die letzte Generation übersprungen und lieber am PC gespielt. Die letzten Konsolen vor der one waren Xbox 1, ps2 und die Wii. Deshalb hab ich damals kaum was mitbekommen ausser die Konsole vs PC Kriege. Wurde damals von den ps3 Leuten auch schon so scharf gegen die 360 geschossen? Ist ja zum Teil Wahnsinn was da abgeht.
 
@ExusAnimus: Ne, ich glaube in der letzten Generation gab es sowas wie den "Konsolenkrieg" nicht. Zumindest hab ich davon nichts mitbekommen. Angeblich gab es kleinere Gruppierungen, die sich gegenseitig die Köpfe zusammen schlugen, aber nicht so wie es heute ist. Früher hat man einfach das gleiche Hobby geteilt und man war froh darüber. Jetzt da die PS4 der Xbox Hardware-technisch etwas überlegen ist und teils höhere Auflösungen möglich sind kommen die ganzen Zombies her gekrochen und stänkern in Richtung Xbox da sie endlich mal die Nase vorne haben. Die PS3 hatte ja bekanntlich meistens eine niedrigere Auflösung von (meist) 540p und eine etwas schlechtere Grafik mit Grau-schleier usw. Dennoch hat man sich nie den Kopf darüber zerbrochen da es nur marginale Unterschiede waren, genau wie heute. Aber bitte, wenn sie sich dadurch besser fühlen dann soll es so sein :)
 
@Ryou-sama: naja, deren "besseres Gefühl" wirkt sich aber zum Teil auch auf die Xbox Verkäufe aus. Zumindest bekommt man das so bei mir in der Arbeit so mit (ca 600 Angestellte). Die schauen im Internet was sie sich kaufen sollen und greifen oft zur ps4 weil die Xbox von Leuten wie Andy aka ultraviolet so zerrissen wird. Wie Lemminge, ohne eigenen Verstand Oo
 
@Ultraviolet: Aber sicher, 17 Mio. Devices sind absolut unterirdisch. Vielleicht mal über die Bedeutung von "schlecht" nachdenken.
 
@HeadCrash: hast offizielle Meldung zu den 17mio? Ne weil Microsoft nicht die Eier hat wir Nintendo vkz zu nennen. 30mio ps4 offiziell
 
@Ultraviolet: Es gibt die Zahlen der Statistiker, die sind mehr Wert als das, was Sony sich da zurechtspinnt. Mal sind es die an Endkunden verkauften Geräte, mal sind es die an den Handel ausgelieferten Geräte, gerade so, wie es in die Gerüchteküche passt. Vor kurzem waren es noch 25 Mio. Geräte, jetzt sind es plötzlich schon 30. Dass die Zahlen bei genauerer Betrachtung immer unlogisch sind, interessiert niemanden.

Aber hey, mich interessiert es nicht die Bohne. Ich hab die One und damit die flexiblere Konsole, die von MS auch tatsächlich gepflegt wird. Die Spiele laufen, sehen quasi identisch zu denen auf der PS4 aus, haben dieselben Funktionen und die Spieleauswahl gefällt mir auch besser. Da bin ich gerne beim "weit abgeschlagenen Verlierer". In fünf Jahren, wenn dann beide wieder gleich auf sind, kräht da kein Hahn mehr nach.
 
@HeadCrash: "In fünf Jahren, wenn dann beide wieder gleich auf sind, ..."
Mhm... Wir haben bereits zwei Jahre hinter uns und der Abstand wird momentan immer grösser und es zeichnet sich kein Grund ab, warum sich der Trend wenden sollte.
Ich würde MS ja viel Glück wünschen, aber Sony hat das Geld nötiger.
 
@Ultraviolet: Daher sonnen wir xbox user uns in der grössten geilsten spieleauswahl auf konsole mit jeder menge exclusives neuen ips und verdammt guter abwärtskompatibilität im besten netzwerk für konsolen online gaming. Gut sony hat das alles nicht nötig und kann das nicht bieten (sagt dein geliebter kaz selbst). Gratulation zu den verkaufszahlen an sony. Gratulation für das geixlste spieke lineup und service an microsoft
 
@darius_: forza und halo was beides keine Käufer mehr findet das war das xbox lineup Glückwunsch.
 
@Ultraviolet: Forza 5,Forza 6, Forza Horizon 2, TitanFall, Ryse, Dead Rising 3, Halo 5, Halo MCC, Gears of War Ultimate, Kinect Sports Rivals, State Of Decay, Scream Ride, Ori, Elite Frontier, Never Winter Night, Zumba,sunset overdrive uvm. Die NICHT FÜR PS4 ethältlich sind. Weiter alle spiele gwg xbox 360 seit oktober auf xbox one. Wo bleibt da sony? Was macht sony für die spieler?????
 
@darius_: Kein support für externe festplatten. Kompliziertes aufrüsten der festplatte. Ps+ für cloud speicher notwendig. Unzuverlässige features: Suspent mode arbeitet nachwievor fehlerhaft. Updates im hintergrund(standby) funktionieren nicht oder nut teilweise. Kein hinweis sobald ein freund online geht. Keine namensänderung der psnid möglich. Wohnsitzwechsel sind nicht möglich. Automatisches synchronisieren wenn ich mich bei einer anderen ps4 anmelde funktioniert nicht( spielstände wie 1990 mit usb stick von konsole a nach b tragen) akkulaufzeit des konzrollers unterirdische 8h. Völlig chaotisches ökosystem. Verteilt über ps4 ps3 psvita und weiter aufgeteilter app.
 
@darius_: "Kompliziertes aufrüsten der festplatte."
Gibt es einen speziellen Controller für Leute mit zwei linken Händen oder wie genau spielst du damit?
 
@gutenmorgen1: Backup der 500GB dauert 4,5h.... Dann firmware von website laden... Richtiges verzeichnis auf usb stick. Firmware einspielen. Backup zurückspielen.... 4,5 h viel spass.... Xbox: Hdd anstecken. Auswählen bestätigen. Fertig. Und von den möglichen hdd kapazitäten: ps4 bis 2TB. Xbox one .... Hab aktuell 5TB dabei....
 
@darius_: xbox spiele installieren 30 bis 60 min Unübersichtliches Dashboard Immer schwächere Auflösung bzw Hardware Keine jrpgs Nur shooter fast Kein Naughty Dog Halo und forza und tr mit desaströsen Verkaufszahlen Europa wird grossteils ignoriert mit angeboten bzw gewinnspielen Immer weniger third Unterstützung wegen vkz Rückstand Kein hideo kojima Nur zu weihnachten exclusive games Rest des Jahres Ebbe Klobiger Controller Keine meta 90er exclusives
 
@Ultraviolet: So ein blödsinn. Habe noch kein xbox spiel so lange installieren müssen. Den kleinen geschwindigkeitsvorteil bei der installation machst bei der ps4 mit dem trägen psn und langwierigen festplatten tausch leicht wett. Hideo? Wann kommt denn der ps4 titel??? 2018 xbox one Dashboard kennst wohl nicht. Weniger third unterstützung? Quelle? Hat naugthy schon geliefert? Hat sony schon geliefert? Wo bleibt GT, god of war.... Wo bleiben die grossen IPs? Hat doch kaz selbst gesagt: Wir haben leider nichts....
 
@Ultraviolet: jammert da einer weil seine ps4 keine regelmäßigen Updates bekommt? Das neue Dashboard ist klasse und dem der ps4 Welten voraus! Wen interessieren hier großartig jrpgs? Kein naughty dog soll ein Nachteil sein? Echt jetzt? Und wer braucht diesen selbstverliebten kojima?
Spiele sind bei mir in der Regel in 15-30 min installiert (erzählst mal wieder schei*e). Wen interessieren Verkaufszahlen wenn die Spiele Spaß machen? Werden die Spiele dann besser? Klobiger Kontroller? Hast du die Hände eines 4 jährigen? Der liegt perfekt in der Hand und gehört zum besten Stück Hardware überhaupt.

Bietet dir deine vergöttere ps4 nicht genug zum zocken dass du soviel Zeit zum trollen hast? Ach stimmt, ich vergaß sorry, im Schnitt spielen Xbox Besitzer mehr und besitzen mehr Spiele, dann versteh ich dass du so viel Zeit hast... Spaß an der Konsole ist eben unbezahlbar
 
@darius_: finde es irgendwie amüsant wie du seine Worte gegen ihn richtest :D
 
@ExusAnimus: Jaja lebt weiter in eurer Traumwelt,auf einen xbox nachfolger braucht ihr nicht hoffen nachdem die box sogar den Amerikanischen markt verloren hat^^
 
@Ultraviolet: Jetzt hast es mir aber gegeben. Ein Nachfolger ist sogut wie bestätigt du Held

Übrigens nannte ich nur Fakten. Wenn das nicht in dein ignorantes PS-Weltbild passt ist das nicht mein Problem
 
@Ultraviolet: Ohne Microsoft würdest noch immer mit mit memorycards und offline spielen. Warte da war doch was: Fuer die ps2 gabs einen modemaufsatz.....
 
@darius_: Ohne Playstation gäbe es gar keine Xbox

Xbox Live läuft gut ja^^

http://www.xboxdynasty.de/Xbox-LIVE/Online-Service-derzeit-mit-Problemen,news,48614.html
 
@Ultraviolet: das psn hat fast täglich Probleme, postest das nicht? http://www.pcgames.de/PlayStation-Network-Spiel-27943/News/PSN-down-offline-Stoerung-1158619/

Sind ja "nur" 55 Störungen seit Oktober :P
 
@Ultraviolet: Werden wohl alle am ARK spielen sein. Ausfälle/störungen gibts auch bei xbl. Nur bei anzahl und *dauer* dominiert eindeutig psn. Wie hat dein kaz gesagt: Socom... wir haben keine pläne. Wir müssten... Wir haben nicht die serverkapazitäten.... Oder driveclub ps+edition sehr peinlich. Über ein jahr nach release der vollpreisversion welche über ein jahr nach dem offiziellen start erst angeboten werden konnte. Und dann nicht funktionierte. Wie sagte kaz so schön: Wir haben nicht die ingeneure (wie microsoft) daher können wir das nicht anbieten.
 
@darius_: ich verstehe euren Frust^^

Final Fantasy 7 first on Playstation (grösster Megaseller dieser Gen)

Shenmue Konsolenexclusiv

Kojima Game Konsolenexclusiv

Street Fighter Konsolenexclusiv

Uncharted 4

The Last Guardian

Ratchet and Clank

Gran Turismo Megaseller 76mio (Forza 6 720.000)

Bloodborne Metascore 92( kein xbox exclusiv hat nen ü 90)

hier noch was zum durchlesen welche Legende Sonys Playstation ist und wie sie jede Gen die Xbox vernichtet haben seid der Ps2^^

http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PlayStation4/Special/3999/81456/0/Sony.html
 
@Ultraviolet: http://www.dark-threat.de

Reicht eigentlich, um die klasse Spiele der XBOX zu zeigen!
 
@DARK-THREAT: ja so klasse das sie niemand kauft haha^^ du warst doch der was sagte die xbox one gewinnt das Weihnachtsgeschäft in den Usa^^ sogar hier auf winfuture^^ tja dumm gelaufen keiner will die 900p Kiste^^
 
@Ultraviolet: Jede gen.... Haha: http://www.videogameszone.de/Halo-3-Xbox360-120949/News/Halo-3-verkauft-sich-haeufiger-als-sechs-exklusive-PS3-Hits-zusammen-750520/
 
@Ultraviolet: Laufen doch einige Titel auf der PS4 in 900p.
 
@Ultraviolet: Wie oft wurde die komplette forza serie verkauft? Wenn schon dann richtig vergleichen.
 
@darius_: Und noch ein nachschlag: Quelle wikipedia: Forza ist außerdem bekannt für sein Schadensmodell, welches sowohl optische Schäden, als auch Veränderungen im Fahrverhalten der Autos realistisch darstellt. Dies verursacht, im Gegensatz zur Gran-Turismo-Serie, ein anderes Spielverhalten da jeder Unfall und jede Kollision eine andere Fahrweise verlangen. Auch auffallend ist, dass Frontspoiler und Stoßstangen abgefahren werden können und Scheiben zerspringen.... Masse ist nicht gleich klasse.
 
@darius_: Und andy? Gibts schon einen ps4 exclusiven 1080p 60fps rennsimulator. Xbox one hat davon schon zwei.
 
@DARK-THREAT: wer hat das Weihnachtsgeschäft gewonnen in den USA? XD

Die Godstation 4 :-P

2016 könnt ihr euch freuen da gibs dann einen richtig Gewaltigen Rückstand für die Xbox.

Anfang 2016 gleich Street Fighter,Uncharted,und GT Sport und Ratchet and Clank.

Massaker wird das wenn sie schon Weihnachten verlieren mit ihren exclusives gegen ein Paar Ps4 Remaster und thirds.Best Xbox Lineup haben sie geworben und wurden vernichtet im Heimatmarkt und das zurecht.
 
@Ultraviolet: Nicht immer gewinnt der Beste.
 
@Ultraviolet: Wann kommt GT sport??? ...
 
@Ultraviolet: ...Massaker wird das wenn sie schon Weihnachten verlieren mit ihren exclusives gegen ein Paar Ps4 Remaster und thirds.... Ja du sagst es: Nur aufgewärmtes auf der PS4. Wenns für verkäufe reicht ist doch ok.
 
@Ultraviolet: du armer kleiner Wicht. Du hast wie es aussieht nichts zu spielen und verweist deswegen die ganze Zeit auf 2016. Schade für dich,,kann deinen Frust verstehen
 
@Ultraviolet: Jeder kauft sich was er will, ob xbox oder ps4, warum muss du hier so ein Blödsinn posten was keinem interessiert? Ich bin mit meiner box zufrieden, gehe aber nicht auf andere Seiten nur um über Ps4 zu lästern, werde verdammt nochmal erwachsen...
 
@DarthMorgoth: der wurde wegen seinen Sinnbefreiten Kommentaren schon mehrmals in 4players gebannt, da ist Hopfen und Malz verloren bei dem
 
Ganz ehrlich, die XBOX stände nicht bei uns wenn es sie nur mit Kinect gegeben hätte, ohne war der Kaufanreitz.
Das es für die Kinect kein "Massetaugliches" Spiel gibt / gab ist auch eine Erfindung der bösen Heater.
Das das dafür verantwortliche Studio nicht verantwortlich sein will, ist immens überraschend, deshalb ficht man wohl nach Schuldigen im Trüben .
Das nun Microsoft doch ein "Paulus" sein soll, nun ja ich formulier es mal vorsichtig, wäre überraschend wenn man den Autor nicht schon kennen würde.
 
Microsoft hat schon mehr als eine Innovation zugrunde gerichtet. Böse ist das nicht - aber furchtbar dumm.
 
'Macht, was ihr wollt und wir werden euch unterstützen.'" dann wieder zurück zu den wurzeln. rare war echt mal das beste was es gab und seit microsoft einfach furchbar.

trauer keinem entwickler so nach wie rare :(
 
Für diese nette Headline kriegen bestimmt wieder ein paar Leute eine kleine Beförderung/einen netten kleinen "Bonus" zum Weihnachtsgeld.
 
@Jas0nK: Kleiner Bonus? Ach was. Ein Ferrari! Und für zehn MS-freundliche gibt es dann die Yacht, für 100 den Privatjet.
Oder wie es Dave Chapelle sagte: I'm rich biatch!
 
@witek: Dieser Rechnung nach müsste der ultraviolet für die nächsten 4 Generationen ausgesorgt haben. Halte dich ran ^^
 
@witek: Ich nutze einfach mal kurz hier den Kommentar für eine Bitte: Kann bei bei solchen Artikeln am Ende des Texts noch mal einen entsprechenden Link zu der Story packen oder wenigstens dann noch mal das Wort mit der Verlinkung hinterlegen? Ich musste den Text erst wieder paar mal überfliegen um zu sehen das der Link "Eurogamer" gemeint ist. Danke!
 
@Jas0nK: Ich glaub dir sogar, daß du das glaubst. Das ist aber kein Kompliment.
 
@wolftarkin: Was der sich für eine verzerrte Realität zusammengebastelt hat, das ist echt unglaublich.
 
@Jas0nK: Du irrst dich wenn auch nachvollziehbar, für etwas derart offensichtliches gibts es NICHTS, nicht mal virtuelle Bonus-Punkte für das nächste kostenlos überlassene Testproduckt.

Nein ich glaube das der Autor ein "Überzeugungstäter" ist, sonnst währen die offensichtlichen Auslassungen und Wiedersprüche nicht derart hervorstechend.

Auslassungen: z.B. das bei der Kinect zumindest die Möglichkeit bestehet sie zum Spionagewerkzeug zu missbrauchen bzw. das es in Kauf genommen wird, oder das Microsoft zuerst den Installationszwang aufgehoben hat, also das mit betreiben an der Konsole ohne die Kinect eigentlich zu benutzen, bevor sie die Konsole solo verkauft haben.

Wiedersprüche: z.B. das eine gute Softwareschmiede, nachdem sie von Microsoft übernommen wurde, den "Bach runtergeht" während sie im Segment nichts auf den Markt bringt was wenigstens kostendeckend wäre (scheint mir ein fast Gesetz zu sein), woran dann Microsoft nicht mal eine Mitverantwortung trägt?
 
@Kribs: Hm... Weißt was das tatsächliche Problem ist? Dass die Paranoia in Verbindung mit schwerer Überzeugung jedes normale Denken ausschaltet. Ganz ehrlich: Ich hab lieber eine XBox One mit Kinect und Allways On (Was nur bedeutet dass sie lokal auf "Xbox Einschalten" lauscht, und Spiele, die ich von unterwegs online kaufe im Background installiert) im Wohnzimmer stehen, als z.B. ein Android Telefon. Dort weiß auch kein Mensch was drauf installiert ist, dazu kommt, dass man es als Hobby betrachten muss dass man Security Updates bekommt, und somit nicht klar ist was auf dem Gerät überhaupt drauf ist. Und das ist nicht nur ein Teil, das bei mir im Wohnzimmer ist, sondern das wäre immer und überall dabei, und kann immer und überall Daten übertragen. Und zwar weit weniger kontrollierbar als bei der XBox. Das mit der Spionage ist so ein dummes Argument von MS Hassern, das halt ich wirklich nicht aus. Und der Widerspruch ist natürlich auch ein Unsinn. Ich hab keinen Einblick in die Firmen, aber es klingt schon ziemlich glaubwürdig, dass eine Firma, die sich auf Casual Games spezialisiert, auch ohne MS Zwang auf die Kinect stürzt. Und dass MS dann sagt: Ok, wir würden Euch kaufen, dann Euch freie Hand lassen. Und dass die Firma dann mit zu wenig Druck nichts gutes rausbringt ist auch durchaus denkbar.
 
@Tintifax: Spannend, immer die gleiche Rhetorik mit den gleichen Vergleichen, dabei ist das Partielle nicht wahrnehmen wollen ungleich schwerwiegender als der Verzicht durch eine gesunde Paranoia, die du ja selbst auf ein anderes Produkt hast/vorgibst zu haben.

Wenn doch bloß der Kontext der Aussage nicht ignoriert würde "... zumindest die Möglichkeit bestehet ..." anstatt sich mit Irregulären, Artfremden vergleichen abzumühen, könnte man die einfache Aussage treffen,
"Ich mag die Kinect und will die Kinect, der Rest selbst die Theoretischen Möglichkeiten sind mir egal."?
Aber NEIN, lieber erfindet man einen noch Böseren Part um seine Kruden Gedankenspiele zu rechtfertigen.

Aber diese Paranoia zur Kinect kommt nicht von ungefähr, denn Microsoft hat sich mühegegeben daran mitzuwirken:
http://www.xbox.com/de-DE/Kinect/PrivacyandOnlineSafety
 
Vielen Dank für "Ein Fazit ist allerdings auch, dass Kinect trotz all seiner Pionierarbeit im Wesentlichen tot ist." ... Ich sag das schon seit Jahren und bekomm immer Schimpfe ...
 
Ich persönlich finde es erstmal schade, dass Microsoft den Schritt gegangen ist, und neue Kinectsoftware nicht mehr bewirbt und/oder veröffentlicht. Das liegt sicher daran, dass man die "Coregamer" gewinnen will - und das geht mittels Kinectspielen oder Kinectfeatures in Spielen nicht. Denn es kommen im Jahr ca 4-6 reine Kinectgames. Daran hat sich nichts geändert. Sie werden nur nicht beworben, weil Microsoft die "Coregamer" nicht verärgern will und nicht damit aufgezogen werden möchte, was ja leider passiert ist. Denn das bringt weniger Verkäufe, da nahezu alle Newsportale dieses Aufziehen aufnimmt und verteilt... die Macht der Foren und Trolle ist aktuell zu groß, damit Anti-Werbung dort erzeugt wird bzw wurde - unter anderem mit diesen schwachsinnigen Bildchen und Gifs in neogaf und co.

Das hat Microsoft und auch einige Entwickle also nun eingesehen und die Zeit von Kinectspielen wird aber wohl oder übel vorbei sein. 2010 bis 2014 waren 5 tolle Jahre. Und ich sehe es langsam auch ein, mit den größeren Spielen war es das wohl leider. Bewegungssteuerungen, sei es Move, WiiMote oder eben Kinect sind nicht mehr gefragt.

Kinect entwickelt sich vom "Casualspiele"-Bedienung hin zur Multimediabedienung. Denn ich möchte Kinect nicht mehr missen, sei es bei ein-/ausschalten meines gesamten Systems (Konsole, TV, Receiver, Soundsystem) oder dem Bedienen von dem gesamten System. Als Beispiel finde ich, dass man die Timeshift-Funktion besser mit Sprache bedienen kann, als mit einer Fernbedienung. Gerade, da man die deutlich schneller ausführen kann.
Sonst gibt es natürlich Videotelefonie via Skype in einer sehr guten Qualität.
 
@DARK-THREAT: Kinect in Spielen kann ich mir für mich auch nicht vorstellen, aber zum steuern der Box ist es optimal. Ausschalten im vorbei gehen, umschalten wenn man grad alle Hände voll hat, oder schonmal Netflix starten während man die couchritzen nach der Fernbedienung durchsucht... Unverzichtbar ^^
 
Darf man jetzt darauf schliessen, dass das XBox One Konzept ein vollständiges Desaster ist? Welche von den Kernkomponenten sind eigentlich noch übrig?
 
@Lofi007: Spiele abspielen, TV-Features, Musik, Multimedia- & SocialApps. Also fast alles!
 
@DARK-THREAT: Für alles nach "Spiele abspielen" gibt's billigeres, das noch dazu besser ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles