Star Wars: Reddit kämpft verzweifelt gegen Spoiler und sperrt Nutzer

Die Webseite Reddit, die mittlerweile auch den meisten Nutzern hierzulande ein Begriff sein dürfte, ist die selbsternannte Frontseite des Internets und entsprechend auch überaus populär. Sie zieht aber auch zahlreiche Trolle an, viele davon haben ... mehr... Star Wars, Das Erwachen der Macht, Spoiler, Luke Skywalker Bildquelle: LucasFilm Star Wars, Das Erwachen der Macht, Spoiler, Luke Skywalker Star Wars, Das Erwachen der Macht, Spoiler, Luke Skywalker LucasFilm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
....muss nur noch bis nächsten Dienstag ausweichen.... verdammt lange Zeit :)
 
@tomsan: genau wie ich! auch bis dienstag. wir schaffen das! :)
 
@Matico: Wird aber echt schwerer.... Foren nun mal generell meiden.
Gab ja schon bei manchen Berichten fieses Spoiler in der Überschrift. Wird nun nicht weniger :D
 
@tomsan: Also ich wollt nur schnell sagen Sean Bean spielt den neuen Sith Lord der mit Hilfe der Mafht Kylo Ren zur Dunklen Seite getrieben hat. Dieser wiederum setzt die Sturmtruppen auf den Sithlord an - diese Tatsache erzeugt ein Paradoxon die das ganze Star Wars universum inexistent machte. (Sean Bean stirbt immer und Sturmtruppler treffen nie)
 
@Ludacris: LOL.... ja, stimmt. "Der wandelnde Spoiler" :D
 
@tomsan: Solange du dich auf irgendeiner Kommunikations-Umgebung befindest, besteht immer das Risiko Spoilern über den Weg zu laufen, obwohl du es versuchst diese zu vermeiden.
Da fängt das beim eigenen privaten Umfeld an bis hin zu irgendeiner Internet-Plattform wie Winfuture eine ist. Du hättest also Pech haben können, wenn in Ludacris Beitrag relevante Spoiler enthalten wären und du diesen noch vor der Entfernung gelesen hättest.
 
@WilliamWVW: ach? ;)
 
@tomsan: The obvious is obvious ... wollte erst was anderes schreiben, aber hätte kein Sinn gemacht, deshalb das Offensichtliche als Platzhalter :D
 
@tomsan: 8 Std. 40 Minuten noch.. :)
 
@LotuSan: ..und dann sofort aus dem Kino spoilern "WAAAAHHH.... Skywalker ist böse?!" :D
 
@tomsan: Ob der Typ mit dem Helm wieder irgendjemandes Vater ist?
 
@iPeople: Sofern sein Sohn und seine Tochter nicht starben.
 
@iPeople: Vielleicht ist er Jar Jar Binks' Vater's Bruder's Neffen Großmutter's ehemaliger Zimmerkumpel.. ;)
 
@iPeople: Oder er hat selbst einen berühmten Vater ;)
 
@iPeople: Na bestimmt ein Sohn oder Tochter von Leia und Han oder von Han & Chewbacca. Könnte natürlich in Wahrheit auch Walt Disney sein!!! :-D
 
@LotuSan: Hehe, zu viel Spaceballs gesehen :D Und zu was macht uns das?
 
@tomsan: was soll ich denn sagen? ich schsaff es erst nach weihnachten ins kino.... hab aber schon browser und co präpariert ^^
 
@tomsan: Also ich finde ja, dass es gar nicht .... Han Solo stirbt
 
@citrix no.4: Ich habe den Film zwar gesehen, bevor ich mir hier alle Kommentare durchgelesen habe, aber mit Verlaub, du bist ein A********, genau wie dieser "conan179" weiter unten.
 
@tomsan: Soll ich die Story kurz zusammenfassen? :-P
 
Da fällt mir spontan ein: https://www.youtube.com/watch?v=neuMyI8M5fc

:)
 
schon heftig wie ein Film so gehyped wird.
 
@Thermostat: Warum? Findest du Orangen und Kaese sowie Notebooks im Star Wars theme gehyped? Sollte sogar gar nicht so gut sein aber hey.
 
@Thermostat: Er wird so gehyped, weil er ein schlechter Film ist... und es tut mir weh das zu sagen! Man muss die Leute schon nerven, damit sie wenigstens etwas Interesse an diesem Film zeigen, bzw der breiten Masse vorgaukeln, der Film wäre beliebt. Ein SW Film von Abrams, come on?!
 
@poplock: Hast du ihn gesehen, oder schreibst du das hier jetzt aus Prinzip, weil "ein Abrams-Film ja gar nicht gut sein KANN (deiner Meinung nach, ich z. B. mag seine Streifen)?
 
@DON666: Das ist meine subjektive Meinung.
 
@poplock: Du brauchst nicht schwafeln. Sag einfach "Nein".
 
@poplock: Spätestens heute um ca. 22:30 werde ich über eine eigene subjektive Meinung dazu verfügen - allerdings NACH Genuss des Films.
 
@DON666: hab gestern den ganzen Film mit Mila Kunis geschaut. War viel Action los. Titel: Jupiter Ascending ^^
 
@poplock: Also ich bin da auch skeptisch, gerade weil Episode I bis III so grottenschlecht waren. Aber ich fand ihn gut...
 
@Thermostat: Ich wäre positiv überrascht wenn die Story gut genug ist dass man sie überhaupt spoilern kann... ich erwarte generische Action von Abrams mit massenweise Cameo-Auftritten der älteren Schauspieler und anderem Fanservice.
 
@Stamfy: Ich habe schon einige Stimmen von Leuten gehört, die ihn diese Nacht gesehen haben und sie sind sich einhelliger Meinung, dass es ein *sehr* würdiger Nachfolger der originalen 3 ist (einer meinte sogar "der beste nach Imperium").
 
@Slurp: Gut, neue Filme bewertet man oftmals etwas vorschnell zu gut. Meist relativiert sich das Ganze dann später etwas.
 
@Slurp: Man könnte es auch so deuten dass ein uns unbekannter Amerikaner - nennen wir ihn mal George - die Latte im letzten Jahrzehnt sehr niedrig gehängt hat... ;)
 
@Slurp: Ich wollte es eigentlich nicht tun, aber es juckt mich zu sehr, darum hier meine SPOILERFREIE Einschätzung:
Episode VII führt die Geschichte prinzipiell anständig fort, aber der Film ist mMn kein Überflieger und somit eben auch kein Totalausfall wie Episode I. J.J. Abrams hat es zudem unterlassen ein weiteres Kult-Franchise zu misshandeln (siehe Reboot von Star Trek), allerdings ist seine Handschrift z.T. deutlich zu erkennen.
Worauf du dich uneingeschränkt freuen kannst ist die Optik. Würde man die Urtrilogie vorlagengetreu neu verfilmen (Remake) würden sie vermutlich genau so aussehen.
Ich könnte jetzt noch weiter ins Detail gehen (Charaktere bzw. deren Entwicklung, Besetzungsqualität, Effekte, Anspielungen usw.), unterlasse dies aber an der Stelle.
Kurzum: Erwarte einfach nur einen guten Film (keinen mittelmäßigen, aber auch keinen superguten) und du wirst vermutlich glücklich rausgehen.
 
@Stamfy: ich habe wegen Abrams auch keine hohen Erwartungen an den FIlm und weiß noch nicht, ob ich ihm mir im Kino gebe.
 
@Thermostat: Schlimmer als Lucas wird's kaum werden. :-)
 
@Thermostat: Ist doch immer wieder toll wenn Leute einen Film zerreisen ohne Ahnung zu haben. Weiß zwar net was Abrams mit der Quali zu tun hat. Wusste bis jetzt grade netmal wer den Film gemacht hat. Ist mir immer egal.
Der Film ist super gemacht und im Making of erfährt man auch das Regisseur sehr viel Wert drauf gelegt hat die Wünsche der Fans zu erfüllen. Beispiel Puppen und Kullise.
So schlimm kann der also garnet sein wenn der sich so einen Kopf macht. Jeder der bei mir im Saal mit drin war ging nach dem Film strahlend aus dem Kino und einige übelegten gleich nochmal rein zu gehen :)
 
@Thermostat: Ich gehöre zwar nicht zu den Leuten die den neuen Star Wars Film unbedingt schauen möchten, aber ich kann es durch aus verstehen wenn man sich auf eine Film-Serie oder einer neuen Folge einer Serie an sich freut. Da es so viele Leute sind die sich für Star Wars interessieren, entsteht automatisch diese euphorische Welle an Hype, welche unter anderem dann auch gleichzeitig auch Leute mit auf den Zug zieht, die zuvor eher weniger Interesse für Star Wars hatten.
Die Masse an Leuten die in den vergangenen Jahren in Berührung mit dem "Star Wars"-Franchise gekommen sind und die daraus resultierende Bekanntheit macht den Unterschied für einen so großen Hype aus, welcher dann auch bei den Desinteressierten (gewollt/ungewollt) ankommt, da es nur wenige Personen gibt, die darüber nicht sprechen.
 
Und genau deshalb ist es wichtig, dass neue Filme sofort und unverzüglich und kostenlos online als Stream angeboten werden müssen. Diese Unterschiede beim Wissensstand zu Filminhalten spaltet die Gesellschaft, schafft Unfrieden. Hier ist die Contentmafia in der Pflicht, die Gesellschaft zusammenzuschweißen. Das Ausgrenzen von Menschen, weil sie diesen oder jenen Film noch nicht gesehen haben, widerspricht dem Prinzip einer harmonischen Gesellschaft. Die Contentmafia zerstört unsere Gesellschaft mit ihrer Strategie.
 
@iPeople: Naja, kostenlos nicht... aber warum nicht zum Preis einer Kinokarte ihn nicht streamen lassen? Ich gehe total ungerne ins Kino, hätte das lieber bei mir zu Hause.
 
@Thermostat: Hier steigen Kinos auf die Barrikaden - bei uns in Wien ist Popcorn und co bei UCI relativ günstig (ein kübel + 1.5l getränk um 8,20?) - auch die Tickets selbst, wenn man gurscheine kauft, da gibts immer wieder mal die Aktion 10 Gutscheine für einen Film um 50?, gültig auch bei überlänge, iSense (=mit dolby atmos) und 3D - und um 18,20 für 2 Personen find ich das schon relativ günstig wenn man bedenkt was man vor einiger Zeit noch gezahlt hat (Avengers 2premiere im Imax hat zb. 10,10 pro Karte gekostet)
 
@Ludacris: Ich hab hier UCI, iSense 17,40 bezahlt. PRO Karte, ohne Fressalien. Ist echt der Hammer, aber auch der Grund weshalb ich vielleicht noch 2x im Jahr ins Kuno geh. Das muss dann ein Film sein, bei dem ich das wirklich will!
 
@LotuSan: iSens (wirklich ohne "e" am Ende, so bescheuert das auch klingt) ist dann aber auch der Premiumsaal in den UCI-Kinos... Mit entsprechendem Aufpreis.
 
@RayStorm: Ja ok, aber ich geh hier immer ins iSens und geb in der Regel so um die 12-13 Euro pro Ticket aus. 17,40 find ich schon arg unverschämt. Aber das ist Disney, bei Avengers: Age of Ultron war ich auch bei 16-17 Euro..
 
@LotuSan: Klingt nach dem 3D-Zuschlag, wobei Star Wars VII aber auch einen Filmzuschlag von 2€ hat.
 
@RayStorm: iSens ist doch immer 3D, da müssten ja alle Filme so teuer sein.
 
@LotuSan: iSens als Konzept ist nicht zwingend 3D, das zielt mehr auf die besonderen Sitze, eine gewisse Leinwandgröße und Dolby Atmos ab.
Aber wenn es einen Film auch in 3D gibt, wird er im iSens-Saal sicher auch nur in 3D laufen ;-)
 
@iPeople: Interessanter Ansatz :)
 
Troll at work.
 
@iPeople: Wieso online, das ist dann nur überlastet? Ich will kostenlos eine Blu-Ray zur Verfügung gestellt bekommen!
 
@iPeople: kostenlos wird das kaum gehen -das verstehe sogar ich. Aber zum Preis von 1/2 oder weniger einer Kinokarte - warum nicht? Würde der Piraterie-Szene etwas Einhalt bieten und gleichzeitig den Wissensstand und -unterschied geringer werden lassen. Vor allem aber sollten die den Film auch in allen Regionen gleichzeitig herausbringen (notfalls dann eben ein bisschen warten wegen Synchro).
 
Kostenlos wird noch zu teuer sein. Der Film ist nicht mehr als ein Werbespot in Überlänge für Kinderspielzeug und anderen Merchandise-Kram.
 
@Blaulicht110: Schreibt einer, der den Film vermutlich nicht mal gesehen hat, aber unbedingt Trollen muss?
 
@iPeople: Kann man machen, doch dann zahlt eben der Steuerzahler die Produktionskosten und Gagen, was in einer Steuererhöhung oder einer zusätzlichen Abgabe für solche Medien resultieren würde. Denn dass die Schauspieler nicht gratis arbeiten können und die Techniker, Kameraleute etc. drumherum auch nicht ist ja klar. Würdest du in deinem Job ja auch nicht. Irgendwie müssen also die Gehälter hunderter Beteiligter bezahlt werden. Das geht weder werbefinanziert noch auf freiwilliger Basis.
 
Selber schuld, wenn man so Populär ist und sich den neuen StarWars anguggn will. Abgesehn davon ist StarWars allgemein überhyped und nervt nur noch. da kann es noch so cool sein. :-D

Greetz Nivi
 
Eigentlich ne geile Sportart, da mich der Film aber nicht interessiert, kann ich nicht spoilern.
 
Homer:"Wer hätte gedacht, dass Darth Vader Luke Skywalker's Vater ist!"
 
@Der_da: Die Samenbank.
 
Ich laufe zur Zeit immer mit einem Schild durch die Stadt auf dem steht "Den Weihnachtsmann gibt es nicht, eure Eltern belügen euch!".

Kann sich nur noch um Tage handeln bis mein Bundesverdienstkreuz eintrifft.
 
@e-foolution: ...wer das lesen kann weis wahrscheinlich sowieso schon bescheid
 
Achtung Spoiler. Snape tötet Dumbledore.
 
@picasso22: Na tollen dank auch. Ich dachte die beiden werden ein paar :(
 
@MarcelP: ein paar was... oder meinst du etwa "ein Paar"? ;)
 
@pr!nz3nroll3: ein Paar ;) das kommt von wenn das handy nicht so schreibt wie man möchte.
 
gibt es eigentlich eine Filmseite die spoilert? Teil 7 nimmt ja einen eignen Handlungsstrang an, der nur an das Buch angelehnt ist. Ich persönlich gehe erst ins Kino wenn ich die Handlung kenne und sie mir behagt.
 
@Yepyep: Du willst also einen Orgasmus bevor du ne Latte hast?
 
@Thermostat: yepyep :D soll ja leute geben die sich das Ende erst anschauen um zu gucken wer stirbt und dann dann erst den Film. Kann man mögen, muss man aber nicht
 
@Thermostat: keine sachdienliche Antwort, dafür eine vorpupertäre Mitteilung. Gratuliere.
 
@Yepyep: Was für ein Buch?
 
@wolftarkin: thrawn Trilogie
 
@Yepyep: Hat für die Filme null Bedeutung.
 
@wolftarkin: und? Gibt es eine Seite die die Handlung erläutert oder nicht? Zumindest per Suche finde ich nichts.
 
@Yepyep: Wurde nicht die Story der Bücher verworfen bzw. für "ungültig" erklärt?
 
@King Prasch: soweit ich weiß wurde das script von lucas verworfen, an den Büchern will man bei 7 8 und 9 festhalten.
 
@Thermostat: nein wohl eben nicht, ist auch logisch nach der Zeit
 
@Yepyep: Warum ist das logisch? Die vorgesehene Story ändert sich durch die Zeit nicht.
 
@Thermostat: aber die Schauspieler und ich finde es befremdlich wenn Schauspieler schneller altern als vorgesehen.
 
@Yepyep: Da is heute doch viel möglich um das zu kompensieren.
 
@Thermostat: altern lassen geht relativ unproblematisch, jünger auf Foto per Photoshop aber im Film....., die Glatt gespachtelten Gesichter sehen aus wie nicht von dieser Welt. Egal, ich warte bis der Film bei ißtunes ist und bis dahin werde ich den Inhalt sowieso wissen.
 
@Yepyep: Da ich den Film in der Zwischenzeit gesehen habe... schweige ich auf Fairness Gründen.
 
@King Prasch: ja leider, da hätte man gleich nach 6 weiterdrehen müssen.
 
@King Prasch: Ist doch typisch JJ ... hat doch bei Star Trek quasi alles vorhergehende für ungültig erklärt (außer Archer vielleicht, da das eher spielt)
 
@EinerVomPack: Du solltest dich besser informieren. JJ hat nichts ungültig erklärt, weder bei ST noch bei SW. Für Star Wars-Inhalte ist allein Lucasfilm verantwortlich. Und das Expanded Universe wurde schon ausradiert, da war JJ noch nicht mal engagiert.
Rechte an Star Trek hat er auch nicht. Und ausradiert wurde da auch nichts. Es ist eine alternative Zeitlinie. Und ich mag die beiden Filme auch nicht...
 
@wolftarkin: Es wurde später zur alternativen Zeitlinie erklärt, um es überhaupt irgendwie den alten Fans recht zu machen.
Bei Star Trek sind die Bücher auch nciht Kanon, aber zumindest die CrossCult-Reihen ergänzen sich absolut perfekt gegenseitig.
 
[Kein Spoiler] Hab ihn gestern bzw heute in der Mitternachtsvorstellung gesehen. Bin eigentlich kein extremer Fan oder so etwas. Kann es aber jedem nur empfehlen, sich mit "Fanboys" in so ne Erstvorstellung zu setzen. Die Leute haben sich respektvoll verhalten. Keine Handys zu sehen oder zu hören, alles Top. Die Stimmung war zudem herausragend. Bei uns gab es sogar noch vorher einen Fan-Film zu sehen inkl. Making of. Ach ja... den Film fand ich übrigens auch gut. :D War insgesamt ein toller Kinoabend.
 
@Darksim: Freut mich zu hören. Da freue ich mich als Fanboy glatt noch etwas mehr auf heute Abend. ;)
 
@DON666: Wirst nicht enttäuscht werden. Guter, solider Star Wars-Nachfolger. Und zwar der alten Episoden, nicht I bis III.
 
@RayStorm: Also das, was die meisten - ich auch - sich erhofft haben. Das ist doch mal eine sehr gute Nachricht.
 
Soll ich euch mal das ende von nächsten Titanic Film verraten wenn mal wieder einer gedreht wird?
OK! Schiff säuft ab.
Oder das Ende des nächsten Films über die Hindenburg:
Das Ding geht in Flammen auf.
Was fällt mir noch ein: hmmmmm
 
@Trabant: Titanic war doch der Film, wo sie sich am Ende alle an so Stöckchen geklammert haben und wie ein Eis am Stiel erfroren sind? Mit der Einblendung "Langnese gibt es auch hier im Kino"?
 
Wikipedia reichts aus zum lesen. Hab erfahren welcher Hauptdarsteller stirbt.
Ins Kino gehe ich seit 13 Jahren nicht mehr. Zu teuer. Ich warte bis auf Verleih gibt wo Film anschauen 1,80€ kostet.
 
@Deafmobil: Ja, echt schade, dass Han Solo stirbt :(

edit: Hey du Minuskind: warum findest du es gut, dass Han Solo stirbt? Sicher waren die Gründe, also dass es passierte, als er seinen Sohn von der dunklen Seite wegholen wollte, gut, aber doch nicht, dass er gestoben ist.
 
@Deafmobil: Sehe ich ähnlich. Ich freue mich schon auf April 2016. Dann läuft das Teil auf meinem Homecinema. Solange kann ich warten. Es gibt wichtigeres.
 
Ich versteh den Sinn dahinter nicht. Was bringt es denn auf einer Website zu spoilern? Ich mach das viel lieber, wenn ich die Leute dabei sehen kann. Wenn man in der Raucherpause neben Fremden steht und die sich über etwas unterhalten und man dann mit dem eigenen Kollegen über das selbe Thema spricht und einen Spoiler nach dem anderen raushaut ist das doch nur so lustig, weil man dabei die Gesichter der anderen sieht. Gleiches gilt natürlich für Leute im Restaurant am Nebentisch oder auch Leute, die im Kino zufällig neben einem sitzen. Per Reddit stell ich mir das langweilig vor.

edit: Also ihr Minusklicker findet es alle gut im Internet zu spoilern?! Ihr seid seltsam. Was bringt euch dass denn?!
 
@conan179: Wenn du deine Story mit der Raucherpause ernst meinst (und nach deinem Kommentar [13|re:1] nehme ich das sogar an), bist du asozial, mehr nicht.
 
@DON666: "Wenn du deine Story mit der Raucherpause ernst meinst (und nach deinem Kommentar [13|re:1] nehme ich das sogar an), bist du asozial, mehr nicht."

Nein, ich differenziere da schon. Ich würde das nie unter Gleichen tun. Wenn ich das mit Leuten mache, die sozial oder intellektuell unter mir stehen, dann hat das per definitionem nichts mit asozial zu tun. Mein Humor ist einfach anders als deiner. Ich nutze halt gerne andere Leute zu meiner Belustigung, daran ist ja nichts falsch.
 
@conan179: Supi. Da verpackt so ein Typ deines Kalibers sein Ekelverhalten auch noch im Mäntelchen des Intellektuellen.

Netter Versuch.
 
@DON666: Ekel ist das Falsche Wort. Ich ekle die Leute damit ja nicht. Ich bin eher so der lustige Typ, deswegen mach ich lustige Dinge.

Wenn du mit deinem Hund spielst, und tust nur so, als ob du mit dem Stöckchen wirfst, läuft er trotzdem los. Der Hund ist halt viel dümmer als du.

Wenn ich so Leute wie dich seh und dann nur durch ein Gespräch mit meinem Kollegen Leute wie dich so richtig wütend mach, ist das ungefähr die gleiche Situation.
 
@conan179: Ja, ja. Glaub da mal ruhig dran, so gut wie du mich kennst. Solch plumpe Versuche, mich hier jetzt auf die Palme zu bringen, kannst du direkt vergessen.

Nichtsdestotrotz ist es gegenüber denjenigen, die sich noch auf den Film freuen, eine Riesensauerei, mal "so ganz nebenbei" so einen Kurzkommentar wie deinen ersten hier rauszuhauen, und ich hoffe mal, dass WF das auch mitkriegt und den Mist löscht.
 
@DON666: "Solch plumpe Versuche, mich hier jetzt auf die Palme zu bringen, kannst du direkt vergessen."
Ach ja?
"bist du asozial, mehr nicht.", "so ein Typ deines Kalibers", "Ekelverhalten", "Mäntelchen des Intellektuellen", "Riesensauerei", "ich hoffe mal, dass WF das auch mitkriegt und den Mist löscht."
 
@conan179: Und? Du glaubst doch nicht wirklich, dass man versuchen sollte, mit deinesgleichen "gepflegte Konversation" zu treiben, oder?
 
@DON666: Nein, das würde ich mir deinesgleichen ja auch nicht. Ich wollte dir nur zeigen, dass deine Aussage blödsinnig ist. Selbst dieser 'plumpe Versuch' war ja offensichtlich erfolgreich.

Lustig wars auf jeden Fall. Danke!
 
Die Berichterstattung über Star Wars nimmt bereits appleartige Ausmaße an. Star Wars geil zu finden gehört mittlerweile ebenso zum guten Ton, wie das zivilreligiöse Tolleranzbekenntnis.
 
Eben einfacher.. man verzichtet vorerst auf solche Seiten zu gehen.. und keiner zwingt einen ja den Beitrag (Spoiler) zu lesen, wenn man gewillt ist ins Kino zu gehen.. und das ohne extra Blocker zu installieren.. Problem gelöst ;-)
 
@Stewie: welche Seiten muss ich denn meiden um nicht gespoilert zu werden?
 
fand den film einfach nur grottig echlecht eigentlich gleiche storry wie teil 4 nur mit einem lachhaften darth vader verschnit mit milchbubbie face und einen noch größerem todes planet lol der wider nix taugt luke nur am ende zu sehen und han solo sterben lassen so ein dreck
 
@winmann: Der muss ja auch ein Milchbubi sein im Vergleich zu Darth Vader; Vader ist ja schließlich sein Opa.
 
@winmann: Warum spoilerst du hier? Na ja, egal. War auch leicht schockiert, als ich das Gesicht sah, seine "Statur" konnte man aber schon unterm Mantel erkennen. Dacht mir von anfang an, dass da ein Junge dahinter steckt. Aber dass er nicht wie Vader ist ist gut. Er geht mehr richtung "psycho", was ich interessant finde, da er unbrechbarer sein kann/könnte. Damit lässt sich arbeiten. Fand den Film hervorragend, er wird den Erwartungen gerecht. Auf imdb hat er trotz mittlerweile 35.000 Bewertungen 9,0/10. Das muss man erstmal schaffen. In den imdb Top 100 der besten Filme Aller Zeiten nach User Wertungen ist er aktuell auf Platz 34, da wird er momentan aber nur mit 8,5 gewichtet. Wenn sich der Film bei 8,7 oder so einpendelt, wird er bei entsprechend vielen Bewertungen unter den Top 20 landen, was absolut überraschend wäre. Aber erstmal abwarten... Eins steht aber definitiv fest. Der Film kommt äußerst gut an.
 
mit dem Fahrrad durch die Stadt fahren und mit dem Megaphone rum spoilern vor den Kino mit den Warteschlangen :-)
 
Ich mag Spoiler. Ersetzen zweieinhalb Stunden rumsitzen im Kino. 8-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles