Microsoft veröffentlicht Windows 10 Insider Preview Build 11082

Wie Microsoft soeben in einem offiziellen Blogpost mitteilt, können Teilnehmer des Insider Programms, die ihr Windows Update im Fast Ring konfiguriert haben, ab sofort auf den "Windows 10 Insider Preview Build 11082" zugreifen. mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haben sie jetzt den Kernel umbenannt? Genau diesen Namen habe ich schon in den ersten Builds vorgeschlagen. Sehr interessant
 
@Klaus-Bärbel: Vielen Dank, also Ja. Sehr interessant
 
@Alexmitter: Hat Microsoft nach all den Jahren einen großen Vorteil der Unix/Linux-Systeme endlich erkannt: Ein(!) Kernel...
 
@iamunknown: Sie hatten und haben immer noch 2 Kernel, CE existiert immer noch.
Nur ist der NT Kernel so Variable geworden um ihn überall einzusetzen.
 
@Alexmitter: Sie wollen also nur noch zwei Kernel haben. Dauert wohl noch ein paar Jahrzehnte bis sie zum Stand der Technik von vor einigen Jahren aufholen.
 
@iamunknown: Sie haben 2, einen für Viel Funktionalität und einen für Leistungsersparnis und Real-Time Einsatz, z.b. für Embedded Geräte wobei in diesem Feld nun auch NT eingesetzt wird.
 
@Alexmitter: Was bezeichnen wir hier als Kernel? Den Quellcode oder das Kompilat? Bei Linux beziehen wir uns meist auf den Quellcode, die Kompilate sind auch hier idR nicht über Architekturen hinweg kompatibel. Selbst x86 Programme werden idR ohne ARM Unterstützung übersetzt (vermutlich wegen bloating). Aktuellen Windows Code kenne ich nicht, finde eine Aussage daher sehr schwer.
 
@orioon: Bei Linux ist auch das Kompilat der Kernel, nur ist er nicht so fest verankert wie bei Windows.
 
@iamunknown: es geht bei onecore nicht nur um den kernel
 
Hängt bei mir immer bei 32% -.-
 
@Dante26: da hängt er bei mir auch schon seit 10 min........
 
@Odi waN: Einfach warten. Hatte das bei der 1511. Nach ner dreiviertel Stunde gings weiter...
 
@Knarzi81: joa nach 30 min gings dann weiter, trotzdem komisch.
 
@Dante26: bei mir findet er das Update nichtmal
 
Habe es inzwischen auf 2 PC's und ein Notebook installiert. Auf den ersten schnellen Blick wurden leider keine von mir gemeldeten Fehler behoben. Ein neuer gravierender Fehler ist dazu gekommen. Bei meinen alten PC lässt sich leider nicht mehr der Grafikkartentreiber starten. Scheint etwas mit dem DirectX Kernel zu tun zu haben. Windows-Feedback:?contextid=70&feedbackid=e2dfdc05-5a85-430e-a3f7-dee8e0a996ca&form=1&src=2
 
Wer kann helfen? Mein DELL VOSTRO 1700 Laptop (auf dem alle Versionen von Win 10 bisher sehr gut liefen) startet nicht mehr richtig. Bis zum Windows Login dauert es ca. 3-4 Stunden, dann wird aber das korrekte Passwort nicht akzeptiert. Ein Start im Abgesicherten Modus geht leider auch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum