Facebook-Profilfotos erstrahlen nun im Star Wars-Glanz

Am massiven Marketing für den neuesten Star Wars-Film wird nun kaum noch jemand vorbeikommen. Denn es ist davon auszugehen, dass in den kommenden Tagen sehr viele Profilfotos auf Facebook vom leuchten eines Lichtschwertes verziert werden. mehr... Facebook, Star Wars, Steve Ballmer Bildquelle: Eigenbau Facebook, Star Wars, Steve Ballmer Facebook, Star Wars, Steve Ballmer Eigenbau

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Star Wars ist für Massenhaft Leute ein Kultfilm, aber Disney und Co. haben es geschafft, das den meissten Leuten alles was damit zu tun hat, schon vor dem Filmstart zum Halse raushängt. Diese Hirnlose Werbeorgie ist einfach nur noch zum Kot... Normal müssten sich alle einig sein, und den Film am ersten wochenende Boykotieren!
 
@Butterbrot: Finde das mit Star Wars und dem aktuellen Bond auch einfach toooooooooooooooooooooooo much... echt nervig! Merchandise ok - aber das was eigentlich schönes regelrecht ausgeschlachtet wird ist einfach zum "Vomitus" !
 
@Butterbrot: Habs bislang noch keinen einzigen Spot o.ä. über Star Wars gesehen.
 
@Butterbrot: weniger TV schauen hilft evtl.?
 
@rafterman: Vermutlich, ich habe nämlich nur gerade so viel zu Star Wars gesehen, dass ich mich total drauf freue und es mir nicht zum Hals raushängt. :P
 
@Butterbrot: "Hirnlose Werbeorgie" Wenn man hirnlos mehrere Millionen verdienen kann, dann sollte man für Kommentare auf Winfuture den Nobelpreis bekommen.
 
@Butterbrot: Ob Disney jetzt heute oder morgen fette Beute macht ist denen doch egal. Ich halte von diesen "Boykott für einen Tag"-Aufrufen gar nichts. Entweder komplett verzichten oder eben nicht.
 
Will nicht wissen wieviel sie da an Facebook abgedrückt haben. Eine perfekte Werbemaschinerie, auf die Millionen von Leuten "reinfallen".
 
@snaky2k8: Wenn ich bei Disney in der Marketingabteilung säße, würde ich schon seit Wochen ununterbrochen wie ein Filmbösewicht lachen und würde mir Kontaktlinsen mit Dollarzeichen anlegen.
 
Vor allem, wenn es ein echtes Laserschwert wäre, wäre es perfekt gerade, ohne Kanten, ohne solche Absprünge, aber nein man muss ja den Reiz steigern durch so Funkenflug etc.
 
@chrisnx: So sieht Kylo Rens Schwert aber aus.
 
@adrianghc: Sieht ja auch scheiße aus. Die zeitlose Eleganz der alten Laserschwerter durch so nen Feuermist mit Parierstangen versaut. Manch Filmemacher sollte man einfach mal einstampfen.
 
@vangel: Ja, stimmt, früher war alles besser und überhaupt ist alles bescheuert! Wenn etwas mal so war, soll es gefälligst auch so bleiben.
 
@vangel:
das liegt ja auch daran, dass

*** SPOILER ***

Kylo Ren sein Lichtschwert selbst gebaut/modifiziert hat....
es wird nach wie vor die "klassischen" lichtschwerter geben! ;-)

*** SPOILER ENDE ***

Ich persönlich finde sein "Feuer"-Schwert ja schon irgendwie cool^^
 
@dogsmack: Als ich *** SPOILER *** gelesen habe, hast du für einen kurzen Moment die Mörderinstinkte in mir erweckt...
 
@dogsmack: Jeder Jedi/Sith konstruiert sein Lichtschwert als Prüfung selbst :-D es sei denn er bekommt das seines Vaters von einem alten Mann namens Ben geschenkt ;-)
 
@vangel: JJ halt ... der versaut alle guten Filme ...
 
@vangel: Neu ist das ganze nicht. Diese Art von Lichtschwert taucht im expanded universe bereits auf. Kylo Ren benutzt vermutlich einen instabilen Lichtschwertkristall.

Hier mal ein Auszug von Wookieepedia: "Lightsaber color crystals could also be compressed, resulting in a pulsating blade, or they could be unstable, resulting in a core which swirled and sparkled."

Ob man die Parierstangen, oder instabilen Kristalle in einem Film wirklich braucht, ist Geschmackssache.
Ich persönlich finde, dass es mal etwas neues ist. Ob es im Film stört oder nicht, werde ich heute Abend sehen :-)
 
@chrisnx: Ein "echtes Laserschwert"? Du hast also mal eins gesehen? Da dürftest du so ziemlich der einzige Mensch überhaupt sein... ;)
 
Leider dermaßen schlecht umgesetzt, dass man nichtmal die Position des Schwerts anpassen kann. Ebenso wenig die Größe. Somit lässt sich keine sinnvolle Komposition erstellen. Ergo: Großer Mist!
 
@nize: Besser als diese Sinnlosen Farbänderungen nach Paris.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check