OneDrive: So bleibt man von der Speicher-Reduktion verschont

Anfang letzten Monats hatte Microsoft Anpassungen bei seinem Cloud-Speicher OneDrive bekannt gegeben und die Datenmengen in allen Bereichen deutlich gekappt. Nun macht es der Konzern Nutzern des kostenlosen Angebots möglich, doch 15 GB statt 5 GB zu ... mehr... Skydrive, OneDrive, Microsoft OneDrive Bildquelle: Microsoft Skydrive, OneDrive, Microsoft OneDrive Skydrive, OneDrive, Microsoft OneDrive Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Jetzt scheint Microsoft - vielleicht auch wegen der lauten Nutzerkritik - zumindest etwas zurückzurudern"
Vielleicht??
 
Vielen Dank für den tollen Tipp.
Klappt einwandfrei.
 
@marcel77: Danke auch von mir @WF
 
Das macht es nicht besser. Sie sind nicht mehr konkurrenzfähig.
 
@Edelasos: So weit würde ich nicht gehen, man kriegt immer noch so viel kostenlosen Speicherplatz wie in iCloud und einige interessante Features wie das Musik-Streaming sind auch dabei und die enge Windows-Anbindung ist auch nicht uninteressant. Ob das gut genug ist, ist natürlich eine andere Frage.
 
@Edelasos: Ach ja? Jetzt wo das 15 zu 5 GB für uns nicht mehr gilt, welches Angebot sollte mich also mehr interessieren als das von OneDrive? Ich bekomme nirgendwo mehr kostenlosen Speicher als bei OD! Und eine 1A Anbindung an Windows.
 
@Scaver: Kostengünstig kriegst du hier bedeutend mehr Speicher, die Preise dürften absolut Konkurenzlos sein.

www.hubic.com
 
@timeghost2012: bei Langlebigkeit wäre ich da immer vorsichtig. Hab schon soviel "freier Platz" Angebote wahrgenommen, bei denen es dann 2 Jahre später hieß "bitte migrieren Sie ihre daten aus ihrem Speicher woanders hin, wir machen dicht. wir empfehlen unseren Partner blabla wo es nur 10EUR im Monat für ..."

Und per se will ich auch nicht noch einen weiteren Sync-Client auf meinem Rechner haben...
 
@timeghost2012: Hm, da bekomme ich 25GB und bei MS 2x 15GB, also 30GB (inkl. Foto Speicher).
Und von hubic habe ich noch nie gehört. Meine Daten würde ich denen sowieso erst mal nicht anvertrauen! Allerdings lasse ich mich gerne überzeugen.

Allerdings finde ich nicht mal eine App für W10M, von daher schon uninteressant für mich!
 
@Scaver: Gillt nicht für neukunden und wird auch nicht bei MS selbst beworben. Also wird ein 0815 User nie von diesem Angebit erfahren. Und die Preise für die Speicherpakete wurden ebenfalls extrem erhöht bzw. werden noch.

Eine 1A anbindung? Genau...sie sind nicht mal fähig das man Onedrive Dateien in Windows anzeigen kann ohne sie ganz herunterzuladen. Diese funktion die Windows 8.1 hatte.
 
@Edelasos: "Gillt nicht für neukunden" - bisher erhalten Neukunden noch die 15GB + 15GB für Fotos.
 
@PakebuschR: "Noch"
 
@PakebuschR: Ja noch, da hat er schon recht. Künftig bekommen sie nur 5GB und die die den Link nicht kennen, werden von 15 bzw. 30GB auf 5GB runter gestuft (aktueller Stand).
Trotzdem werden locker 90% aller Windows User eher die 5GB von MS nehmen (weil schon dabei), also sich irgendwo separat zu registrieren und mehr umsonst zu bekommen.
 
@Edelasos: Ganz ehrlich, was interessieren mich andere Kunden. Als Kunde interessiert man sich immer nur für sich selber, will wissen, was man für sich selber bekommt! Und ich bekomme 30GB!

Stört mich nicht. Es gibt keine Dateien, die ich nur auf OneDrive haben will! Ich habe nie Dateien irgendwo nur online gespeichert. Ich habe immer lokale Backups! Ich habe schon oft erlebt, wie online gespeicherte Daten auf einmal weg waren und Backups nicht zurück gespielt werden konnten oder erst gar nicht vor lagen.
Also habe ich immer meine eigenen Backups!
 
@Scaver: Mich interessiert es auch nur halbwegs, jedoch sollte es Microsoft interessieren, warum sie im Markt für Privatkonsumenten die Nummer 3 sind. Und genau solche Aktionen helfen Apple/Google extrem. Frage mich immer wieder wie Dumm einige Leute bei Microsoft sind.

Bei mir sind noch nie Dateien bei OneDrive verschwunden.
 
@Scaver: 25 GB bei Telekom.
http://www.telekom.de/telekomcloud
 
@adretter_Erpel: 30GB bei OneDrive! Was ist wohl mehr?
 
@Scaver: Und wenn man alle Aktionen mit gemacht hat, dann ist man bei 129GB freien kostenlosen OD-Speicher!
Können die Anderen da auch noch mit halten?
 
@The Grinch: Naja, die fallen ja trotzdem weg. Wer den Link anklickt behält 30GB (Rest verfällt nach aktuellen Stand), wer den Link nicht anklickt behält nur noch 5GB. Neukunden nach der Änderung bekommen ebenfalls nur 5GB.
Aber ok, vielleicht rudert MS doch noch weiter zurück.

Man sollte nicht "unendlich" bekommen, aber was man hat, sollte man behalten, sprich durch Aktionen usw.
 
@Scaver: Gab's nicht 50gb bei MEGA?
 
@Scaver: Hubic.com 25gb gratis, Mega 50gb gratis, Telekom 25gb gratis, Copy 15gb gratis und alle haben die selbe anbindung an Windows. Selbst Strato bietet dir die 5gb die Microsoft vergibt und das sogar in deutschen Rechenzentren nach deutschem Datenschutz.
 
@picasso22: Wenn man nur auf den angebotenen Speicherplatz gut, sieht das natürlich gut aus.
Aber ob diese Angebote vergleichbar mit OD sind?
Und nein sie haben nicht die selbe Anbindung. Einige Agebote haben Sync-Clienten andere nicht.
Hubic z.B biete kein WebDav und die Up/Download geht mit 10 MBit/s.
Die TelekomCloud ist nur über das Mediencenter verfügbar.
Mega? Na gut, bis das FBI es schließt.
Copy unterstützt keine Serverzertifikate und bedient nur einen festen Sync-Ordner.
 
@picasso22: OneDrive 30GB... da kann nur MEGA überbieten. Und MEGA ist bald genauso Geschichte wenn die "Behörden" damit fertig sind, wie der Vorgänger.
Und OD und andere MS Daten liegen künftig auch in der EU nach EU Datenschutz (der im großen und ganzen dem DE Datenschutz entspricht).

Und so ne gute Anbindung an Windows haben die alle nicht. Die meisten haben nicht mal ne W10M App (z.B. Strato). Und dann sind es immer extra Programme die man starten muss, im Hintergrund laufen lassen muss usw.
Bei OD schiebe ich Daten in einen Ordner und sie werden hoch geladen und ich muss nichts mehr machen. Auf W10M mache ich Fotos und sofern ich es nicht deaktiviere werden sie auch automatisch hoch geladen. Bei den anderen muss man das ebenfalls manuell machen (habs bei allen von dir genannten nachgeschaut).

Selbst 5GB mit OD bieten mehr Service und bessere Leistung als der Rest!
 
@Scaver: "...Ich bekomme nirgendwo mehr kostenlosen Speicher als bei OD!..." Ähm...Google?
 
Hmmmmmmmm, solange es User gibt die sogar noch nen TB und mehr Kostenlosen Speicher bei OD haben kanns ja alles nicht so wild sein.
 
@mickythebeagle: 1TB bekommst Du nur mit nem 365 Abo. Das heißt Du zahlst dafür auch extra, wenn auch nicht viel.
 
also mir stehen 40 GB kostenlos zur Verfügung und was davon wird jetzt gekürzt

15 GB sind kostenlos dann habe ich noch 10 GB als Loyalität-Bonus und 15 GB für Fotos
 
@Quasyboy: Die 15 + 15 GB kannst du behalten, indem du den Link da anklickst, die 10 GB wirst du vermutlich verlieren, bin aber nicht ganz sicher.
 
@adrianghc: Denn Loyalitäts-Bonus habe ich bekommen als ich mir ein Windows Phone gekauft habe und besitze diesen schon seit drei Jahren ohne Ablaufdatum ich glaube eher das ich diese 10 Gb + die 15 Gb für Fotos behalten kann und mir 10 Gb von den 15 GB kostenlosen Speicher gestrichen wird
 
@Quasyboy: Es wird bei ALLEN auf 5GB zusammen gestrichen. Wer den Link anklickt darf aber die 15GB Grundspeicher behalten und 15GB für die Fotos. Der Rest geht auch flöten.
Ausgenommen sind Kunden die Zahlen, das gilt auch für das 365 Abo.

So ist der aktuelle Stand der Dinge und leider rechtlich auch zulässig, da uns MS nur mit Lizenz die Nutzung gewährt und Lizenzen dürfen einseitig geändert werden.
Anders als bei Vertragen, da wäre es unzulässig. Da wir aber nicht zahlen, kommt kein so ein geschützter Vertrag zustande, sondern nur ein Abkommen (Lizenzabkommen).

Aber abwarten, vielleicht rudert MS noch weiter zurück und lässt es wenigstens bei den Bestandskunden, wie es ist.
 
Interessant....bei mir sind glatt 127 GB verfügbar?!
 
@escalator: Habe 130GB und das in den Einstellungen gefunden - Bing-Bonus 100 GB Gültig bis: 16.02.2017
 
@iHaX: ja fiel mir heute auch auf. Der Bing Bonus wurde wohl nochmal verlangert. Letzten Monat stand bei mir noch Feb. 2016
 
@iHaX: Jupp, bing bonus bis 12.2.17 noch gültig.... 200gb surface bonus laufen allerdings in 2 Monaten aus.... naja, bis 2017 lohnt sich die Familienversion von Office365 zu aktivieren, dann sind eh alle mit 1TB versorgt...
 
@escalator:
- 15 GB Kostenlos
- 15 GB für eigene Aufnahmen
- 100 GB BingBonus
- 1024 GB Office 365
Gesamt: 1,09 TB

Ich finde die Preise aber auch ganz Fair, 1.99 Euro für 100 GB im Monat (bzw 23,88 Euro im Jahr).
 
@annoxoli: Es werden ja nicht nur die 15 GB Kostenlos auf 5GB reduziert und die 15 GB für eigenen Aufnahmen gestrichen, auch die Preise für zusätzlichen Speicher werden teurer.
 
Ich habe nur 1,02 TB. Aber die reichen mir erstmal auch.
 
Solche Probleme, dass mir plötzlich der Speicherplatz gestrichen wird, hatte ich bei Google Drive zum Glück noch nicht. Ich denke auch nicht, dass Google so dumm wäre seine Kunden so zu vergraulen wie MS ^^
 
@Jas0nK: Und du glaubst Google oder Apple...oder sonst irgendein
Cloudanbieter würde anders reagieren, wenn sich solche Idioten
breitmachen würden, wie sie offenbar auf Onedrive zugange waren ?
Der einzige Unterschied ist....die lassen es erst gar nicht soweit
kommen. Und nach dem Missbrauch von Onedrive durch solche
Deppen, noch viel weniger. Also noch mehr kostenlosen Cloudspeicher
das ist nach Onedrive wohl bei allen Cloudanbietern....erledigt.

Das einzige was man MS wirklich vorwerfen kann.
Das sie mit ihrer blinden Marketingaktionismus so richtig auf die
Fresse gefallen sind(wurde der verantwortliche BWL-Idiot wenigstens
gefeuert...oder hat diesen Mist Nadella selbst ausgebrütet?)...und dann
übereagiert haben.Was in gewisser Weise zwar verstehbar, aber nur sehr
bedingt akzeptierbar ist.
 
@Selawi: Du glaubst doch nicht allern Ernstes das die das nur wegen den paar Idioten machen oder?

Da wäre es aber sehr viel einfacher gewesen erstmal eine 5TB obergrenze reinzusetzen anstatt da so bei allen drin herumzuwursten.
 
@Aerith: Das Problem ist, MS würde rechtlich Probleme bekommen und wäre wie andere Hoster zu stärkeren Kontrollen gezwungen worden. Da haben sie aber keinen Bock drauf, also haben sie eine Entscheidung getroffen, die OD für illegales Hosting relativ uninteressant macht und sie sich somit aufwendigere und teurere Kontrollen sparen können.
 
@Scaver: OD ist doch schon aufgrund des jämmerlichen Downloadspeeds über Browser völlig uninteressant für warez Verteilungen.

Nein die handvoll "abuser" sind nur eine vorgeschobene Ausrede, weil sie sich im allgemeinen verkalkuliert haben. Mehr user haben die 1TB Grenze überschritten als ihnen angenehm war also wurde die Reißleine gezogen.
 
@Selawi: Und MS ist so doof und verhängt eine Kollektivstrafe, obwohl eine individuelle Lösung programmiertechnisch doch echt nicht die Nummer ist. Typisch MS. Ist er erbärmlich, was die in letzter Zeit so raushauen. Ein Witz.
 
Hmm.. ich habe 38 TB in meiner Owncloud.. das sollte fürs erste reichen..
 
@Johnny Trash: Du musst es ja auch nicht auf über 1.000 Nutzer aufteilen.
 
Microsoft hat da ganz viele Sympathiepunkte verloren.
 
Mit anderen Worten sind von der Kürzung nur die Leute betroffen die sich nicht regelmäßig informieren, was wohl gerade auf die Leute die diesen Dienst "mißbraucht" haben nicht zutreffen dürfte.
Die haben ja mal wieder eine Logik beieinander.
 
@Johnny Cache: Trotz allem behalten diese Leute auch maximal 30GB und nicht mehr bis zu unendlich! Das ist immer noch ein großer unterschied und für illegales Hosting sind 30GB nichts!
 
@Scaver: Wo kommt eig dieses schwachsinnige Gerücht her das man unlimitierten Speicher kostenlos bekam? Dazu musste man immer noch monatlich für nen O365 Abo blechen. Muß man für die 1TB jetzt immer noch.
 
Gibts das auch mit Linux und Android Client? Wenn nein, kommt es sowieso nicht in Frage.
 
@EinerVomPack: für Android gibt es einen Client von Microsoft, für Linux lohnt sich wohl die Entwicklung nicht (Marktanteil und so :-)). Vielleicht was von 3rd Party... Wenn es dich wirklich interessieren würde, findest du es raus...
 
@EinerVomPack: Android ja (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.skydrive), Linux kein Plan (da geht aber auf jedenfall onedrive.live.com)
 
@EinerVomPack: Wer Linux nutzt ist selbst Schuld.
 
@Unglaublich: wollte ich jetzt gerade über Android sagen. :D
 
@Unglaublich: Warum? Das musst du mir mal genauer erklären?!
 
@EinerVomPack: Die Androidversion ist unglaublich gut, keinerlei Probleme.
 
@EinerVomPack: https://github.com/xybu/onedrive-d Bitteschön :)
 
@Chris Sedlmair: Danke.
Aber seit über 3 Monaten keine Änderungen und unbenutzbar. Also noch keine brauchbare Version.
Aber zumindest gibts nen Ansatz.
 
Man sollte allerdings auch die Kehrseite betrachen. Der Preis ist nämlich das Sichtbarmachen jeder menge Persönlicher Informationen im Profil, womit viele sicherlich nicht glücklich sein werden.
 
@karstenschilder: Das stimmt nicht. Das hat lediglich was mit der OneDrive API zu tun. Da greift ja nur ein "Dienst", entwickelt von MS, auf OneDrive zu. MS ist MS. Die Daten bleiben also da.
 
Mal wieder hat mir WinFuture Geld gespart. Nach dem Tipp bezüglich "Stifter-Helfen" vor einigen Wochen, der mir hunderte Euro gespart hat, hier nun dieser wichtige Tipp.
Ich habe seit gestern nun 17 OneDrive Konten mit der hier beschriebenen Maßnahme "verlängert", was mir erstmal eine Menge Luft schafft.
5 der Konten waren schon zwischen 5 und 15GByte und dafür hätte ich in Kürze bezahlen müssen.
Danke!
 
Viel interessanter wäre es die 10 TB aus dem Office Preview Programm zu behalten.
 
Mit ein bisschen Glück vergessen sie dann vielleicht auch, mir die 10TB auf 1TB zu reduzieren ;)
 
"Was nix kostet, ist nix" - ein alter Spruch, der immer noch zutrifft.
Mich mit meinen Datenbestand in den "Wolken" von der Geber- bzw. jetzt Nehmer-Laune eines Providers abhängig zu machen käme mir nicht in den Sinn.
 
Da MS an einer Reduzierung des noch kostenlosen 15MB Speichers fleißig arbeitet, habe ich beschlossen, OneDrive
von meinem Rechner zu verbannen. Denn damit habe ich das Vertrauen zu MS Produkten verloren und denke über einen Systemwechsel nach.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles