Apple soll Pläne zu einem eigenen TV-Dienst auf Eis gelegt haben

Der kalifornische Konzern wird seit einer gefühlten Ewigkeit mit dem Thema Fernsehen in Zusammenhang gebracht, das betrifft Gerüchte bzw. Pläne zu einem eigenen Fernsehgerät, aber auch einem Internet-basierten TV-Dienst. Bei letzterem konnte man ... mehr... Apple, Fernseher, LCD, Smart TV, Apple Tv, Apple A6 Bildquelle: Apple Apple, Fernseher, LCD, Smart TV, Apple Tv, Apple A6 Apple, Fernseher, LCD, Smart TV, Apple Tv, Apple A6 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was ein Glück
 
@grinch66: 42
 
Tja, die Taktik "Moin, ich komm von Apple, und ihr habt mir deshalb euer Zeugs zum Dumpingpreis zu geben" funktioniert "leider" dann doch nicht immer. Nicht jeder erstarrt da sofort vor Ehrfurcht. :)
 
@DON666: Blöderweise Verlieren die Fernsehsender und nicht Apple. Friss oder stirb so kann der Grössere immer Auftreten im Kapitalismus ;)
 
@psyabit: Ohne Content wird's selbst für die "magische" Firma sehr, sehr schwierig. Oder meinste, die können den Leuten sogar ein Testbild für teuer Geld per Streaming verkaufen? :)
 
@DON666: Klar, ein "I'm rich"-Testbild kommt auf Hauspartys dann immer gut.
 
@wertzuiop123: Ach, du meinst so was wie diese "Diamond-App", die es mal für $ 999 gab...
 
@DON666: Nein aber es nicht anbieten zu können kann sich Apple auf dauer besser leisten als die TV Anbieter.
 
@DON666: Weiß nicht, was du hast. Testbilder sind es nicht, was ich sehe. Und Content für ATV gibt's genug.
 
@wingrill9: Ging's hier um dieses Apple TV? Wohl kaum.
 
@DON666: Im Grundsatz geht es darum, ja. Es geht darum, normale TV-Sender als Streaming über ATV anzubieten.
 
Mit den entsprechenden Apps ist das ja nun auch möglich. Da pfeift Apple auf die Sender. Finde es eh irgendwie sinnfrei, Sender nochmal anzubieten, die man ohnehin schon über Atenne sehen kann.
 
@wingrill9:Du scheinst wenig Ahnung von dem Fernsehsystem in den Staaten zu haben :D
 
@GaetanoB: Was interessieren mich die Staaten?
 
Ich habe mein Netflix und mein hulu.
 
Keiner weiß, was dieser Apple-TV-Dienst sein soll, aber man weiß bereits, woran er gescheitert ist .... treffender kann man Ironie nicht beschreiben ;)
 
@iPeople: Sich in Facebook über Windows 10 Datenschutz zu beschweren.
 
Solange es Zattoo TV, Magine TV & Co. als plattformübergreifende Anbieter auf allen gänigen TV-Boxen, Konsolen, Smart-TVs, Tablets, Smartphones und Laptops gibt, die perspektivisch alle Sender in HD, eine Aufnahmefunktiom und lückenlose 7-Tage-Mediathek aller ausgestrahlten TV-Inhalte auf Abruf auch in Deutschland bereithalten, ist alles gut.

Selbst die großen Provider Telekom, Vodafone und Telefonica bieten schon Fernsehen über Smartphone/Tablet-Apps an. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es diese Apps auch ins Wohnzimmer auf die TV-Boxen etc. schaffen.

Spätestens dann wird es ein solches Überangebot geben, dass ein weiterer linearer TV-Dienst vermutlich nicht gebraucht wird. Klar gibt es solche Dienste in den USA bisher nicht. Als Europäer ist das mir aber natürlich Wurst solange wir hier entsprächende Lösungen haben. Der US-TV-Markt ist einfach dermaßen kaputt, dass es mittelfristig wohl einfach keine Innovationen mehr gibt. Jeder kocht dort sein eigenes Süppchen.
 
Apple soll das Studio Sony Pictures Classic aufkaufen, dann wären Sie schon dick im Business und Sony hätte wieder mehr Geld zur Verfügung.
 
@AlexKeller: Nö, Apple soll einfach mal von seinem hohen Ross runterkommen und die Preise wie alle anderen Mitbewerber zahlen. Endlich hat deren "Hallo, wir sind ja schließlich Apple" nicht funktioniert. Die machen immer die fetten Gewinne und die jenigen, die erst die Geräte möglich machen, verdienen fast gar nichts.
Hoffentlich machen das irgendwann auch mal die Hardwarehersteller so.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich