"Hey Cortana" blockiert unter Android teils das Mikrofon komplett

Die App, mit der Microsoft seinen Sprachassistenten Cortana auch auf Android-Smartphones verfügbar macht, führt bei einer Reihe von Nutzern zu unerwarteten Problemen. Die neuesten Fassungen sorgen hier schlicht dafür, dass das Mikrofon des Gerätes ... mehr... Microsoft, Android, Beta, Cortana Bildquelle: Microsoft Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft, Android, Beta, Cortana Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja auch noch Beta und lässt sich nicht normal über den Play Store installieren oder? Von daher werden sich die Beschwerden ja hoffentlich in Grenzen halten. Ansonsten muss ich sagen, mal wieder super PR Arbeit MS
 
@RubyDaCherry: Das Problem wurde auf anderer Seite schon analysiert und scheint daher zu kommen das Google Now nicht darauf klarkommt das es eine andere App gibt die jene API benutzt
 
@Alexmitter: Wenn man auf ein anderes System geht, muss man vllt darauf achten, das es dann auch mit dem System läuft, ohne das es Probleme gibt. Anders rum wäre es doch genau so, wenn die Google Search nicht mit Windows 10 zurecht kommen würde. Dann wäre es an Google es an zu passen, anstatt wie du nun versuchst so billig den schwarzen Peter weiter zu geben. Aber wie gesagt es ist noch eine Beta und solange die Masse es nicht mitbekommt, ist doch noch alles gut.
 
@RubyDaCherry: Wenn Google zu blöd ist ihre eigenen APIs zu verwenden, da kann keiner ausser ihnen was dafür. Natürlich kann Microsoft jetzt irgendeinen unsauberen umweg suchen aber das löst das eigentliche Problem nicht.
Wir leben in einer Zeit in der man nicht mehr selbst die Hardware anspricht, es gibt dafür die System APIs
 
@Alexmitter: Lächerlich. Wäre es anders rum, wüsste ich wen du als schuldigen sehen würdest. Warum ist Google zu blöd? Die API funktioniert doch bestens Bei Google Now.
 
@RubyDaCherry: Du hast wohl keinen Plan vom Programmieren.
Google hat eine API geschaffen um Google Now darauf aufzusetzen, hat diese API dokumentiert. Microsoft setzt nun da an und nutzt diese API, die damit nun nicht Klar kommt das 2 Programme sie gleichzeitig ansprechen. Aber das ist nichts neues, unsauberer schlechter Code findet sich überall in AOSP wie in den PlayServices.

Und mal ganz ehrlich, nur weil eine API mit ihrem eigenen Code sympathisiert, Heist das noch lange nicht das sie Funktioniert. Sie entwickeln Code, wenn sie ein Problem haben melden sie das der Abteilung die an der Schnittstelle Arbeitet und die Ändern wiederum die API nur um mit Google Now zu Arbeiten.
Wenn man den Plan hatte eine Offene API zu schaffen haben sie Versagt, ist ja nichts neues bei Bad-Code-Google
 
@Alexmitter: Was für ein Dünnschiss. Die MS Apps laufen wie dreck, das neue WP läuft ebenfalls wie dreck und du schreibst hier was von Bad-Code-Google.
Microsoft schafft es noch nicht mal den neuen Browser Plugins zu verpassen und du nimmst dir wirklich das recht raus, denFehler trotzdem auf Google zu schieben.
Was willst du mir bitte über das Programmieren erzählen? Dein Do10 Bild sagt alles. Wahrscheinlich kleiner Hobby Programmierer.

Im Ernst du bist nicht mal im Stande dein Facebook Profil auf nicht öffentlich zu stellen und willst mir irgendwas sagen. Die absolute Lachnummer.
Tausch die 2 "g" aus deinem Heimatsort mal gegen 2 "p" dann weißt du wo du her kommst du alter Pony Lover.
 
@RubyDaCherry: Kennst du das wenn man Chili Gegessen hat und das material nicht verdaut wurde, DAS ist dein Text.

"Die MS Apps laufen wie dreck"
Was. Ich hab nen Androiden zum vergleich, wenn was wie Dreck läuft dann er.

"das neue WP läuft ebenfalls wie dreck"
Kann ich nicht sagen, ich habe nur ein 930 aber selbst mein HTC HD7 aus der WP7 Ära läuft bei weitem besser.

"Microsoft schafft es noch nicht mal den neuen Browser Plugins zu verpassen"
Du willst jetzt SOFORT Plugins? Na dann, das währe kein ding aber Microsoft möchte die Engine(Trident) für die WebExtension API vorbereiten, damit man mit Chrome und FF eine gemeinsame Offene Basis hat. Das geht nur nicht übernacht und erfordert an Trident umfassende Umbau Maßnahmen.

"nimmst dir wirklich das recht raus, denFehler trotzdem auf Google zu schieben"
Ja

"Was willst du mir bitte über das Programmieren erzählen"
Erstaunlich vieles, musst ja noch lernen.

"Dein Do10 Bild sagt alles"
Oh wie Pös. Ich bin Insider? Jap. Und? bin ich jetzt Weniger Wert. Weist, ich würde ja auch gerne bei Android Mitbestimmen aber da bleibt Google gerne unter sich, und auch die AOSP Entwickler beleiben gerne unter sich.

"Wahrscheinlich kleiner Hobby Programmierer"
Mehr Theorie, viel habe ich gar nicht Programmiert. Aber Persönlich arbeite ich eher mit Hardware für den Embedded bereich und in der Systemadministration.

"Bad-Code-Google"
Beweise mit doch das gegenteil. Die schaffen es ja nicht mal sich ein vernümftiges Konzept zu überlegen wie sie es wie ALLE anderen Mobile OS Hersteller schaffen das OS zentral zu Updaten.
Und wenn es schon am Konzept scheitert brauchen wir über die Umsetzung nicht zu reden.
 
Das läuft ja super. Die Frage ist, wer das überhaupt nutzt. "OK Google" ist doch schon standardmäßig vorhanden und liefert excellente Ergebnisse...
 
@Jas0nK: Vor allem ohne das man Bing benutzen muss. Aber klar das sie es wenigstens probieren müssen und vllt finden sich ja ein paar die es nutzen. Zumindest probieren sie es... auch wenn sie gar keine andere Wahl haben, damit ihre Services endlich mal benutzt werden.
 
@Jas0nK: Cortana kann dann schon einiges mehr als Gogole Now aber ist im Moment auch noch Beta, wie weit dann die Funktion unter Android reicht/reichen wird weiss ich allerdings nicht. Auswahl schadet doch aber nie, Google Now kann ich unter Windows ja auch verwenden (Google Chrome) und eine App wird es irgendwann bestimmt auch geben.
 
@Jas0nK: Das ist für die interessant, die Cortana ebenfalls auf W10 nutzen. Denn dann synchronisiert sie plattformübergreifend. So hat man zu Hause, am Rechner, Tablet und Smartphone einen Assistenten, der immer zur Stelle ist. Das ist der einzige ausschlaggebende Grund
 
Dieses Problem kann ich bestätigen cortana_1.0.0.305-enus-release-305 auf Galaxie smt335
Daher wurde Cortana wieder deinstalliert

Dann probiert ich mit der nächsten Version.
 
Ich sprech doch nicht mit meinem Smartphone. Höchstens mit meinem Auto "Hey Kumpel"....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!