Star Wars Battlefront: EA gibt zu, dass das Spiel nicht viel Tiefe hat

Star Wars Battlefront ist nun seit knapp drei Wochen verfügbar und wurde von der Kritik auch recht wohlwollend aufgenommen. Wenn aber etwas bemängelt wurde, dann die fehlende Spieltiefe auf längere Sicht. EA-Manager Blake Jorgensen hat nun ... mehr... Ea, Star Wars, Dice, Star Wars: Battlefront, Battlefront Bildquelle: EA Ea, Star Wars, Dice, Star Wars: Battlefront, Battlefront Ea, Star Wars, Dice, Star Wars: Battlefront, Battlefront EA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habe es mir kostenlos über den EA Chat ergaunert und fühle mich trotzdem abgezockt! Mein Beileid an jeden der für das Spiel Geld bezahlt hat, bzw noch schlimmer, die 120 Euro Version mit Season Pass gekauft hat.
Früher gab es Demos, mit mehr Inhalt. Auf dem PC ist es praktisch schon tot, aber auch auf den Konsolen sieht es inzwischen nicht mehr besser aus. http://swbstats.com/

Auch lustig:
http://www.examiner.com/article/star-wars-battlefront-sequel-could-include-single-player-says-ea
 
@RubyDaCherry: Selbst die Videos dazu grenzen an Zeitverschwendung.
 
@Yepyep: Das hier lohnt sich schon :D
https://www.youtube.com/watch?v=Malmvi6GwDA
 
@Yepyep: Nicht alle. Das beste ist das hier: https://www.youtube.com/watch?v=CnqtUAg4hkw
Ich muss jedesmal so lachen, wenn ich das sehe ;D
 
Kommt sicher mit dem ersten 70 EURO DLC noch ein wenig dazu.
 
ich spiele es sehr gerne. klar, wenn ich es mit rainbow six siege vergleiche dann ist es eben flach. das hat aber mehrere vorteile. zum einen bin ich bei battlefront gar nicht so schlecht (bei siege verzweifel ich echt an mir selbst - ich hoffe üben hilft) zum anderen kann man es eben wirklich mit dem nachbarsjungen zocken. und der kann es mit seinem vater zocken. ich gebe aber auch zu, dass es mich weniger reizen würde wenn es nicht star wars wäre. und das star wars feeling wurde fast perfekt umgesetzt. die karten, die details, der stil der grafik + mega geiler sound - mehr immersion geht bei einem online shooter wohl nicht.
 
Star Wars Battlefront, Produziert von DICE, Published von EA... und nun kommt raus, dass das Spiel wenig Tiefgang hat? Nein! Doch! Ohhhh...
 
Ich für meinen Teil habe viel Spaß mit dem Spiel, muss aber auch gestehen, dass es wirklich recht wenig Inhalt bietet und das Gameplay repetitiv ist (wie aber ohnehin jeder online-shooter) - als SW-fan bin ich aber dennoch begeistert und bereue keinen einzigen Euro! :)
Das SW-Feeling ist einfach einmalig und die Schlachtenatmosphäre ist genial!
 
@dogsmack: Ich weiß ja auch nicht, was manche haben. Wenn Tiefgang gefragt ist, geht das so richtig eigentlich eh nur über einen SP-Story-Mode. Da dieser dem Game aber so oder so fehlt, sehe ich da jetzt auch nicht unbedingt irgendeine Erwartungshaltung enttäuscht. Sie hätten es bei einer höheren Altersfreigabe sicherlich "brutaler" gestalten können, aber das wäre auch nicht wirklich Star-Wars-like.
 
@DON666: Es fehlt nicht nur der SP Inhalt. Es gibt genug MP only Games und die bekommen es auch hin. Es fehlen ALLE Inhalte. Das hat auch absolut nichts mit Brutalität oder Gewalt zu tun.
 
@dogsmack: mein highlight sind die kämpfe in den engen korridoren. das sieht so sehr aus wie star wars, klingt wie star wars und fühlt sich auch so an :)
 
Das, was das Spiel spielerisch bietet, macht durchaus Spaß, ist aber für sechzig Euro einfach zu wenig ...
 
@BurnedSkin: ich glaube wenn man objektiv ist ist es damit total auf den punkt gebracht. viele sind das bei star wars eben nicht. und mein verständnis haben sie.
 
Ich habe es ca. eine Stunde gespielt, als es OpenBeta war. Ich habe den Singleplayer Survival Modus gespielt sowie die Multiplayerkarte mit den Droppods. Beides hat mir Spaß gemacht, aber mich nicht dazu motivieren können mir das Spiel zu kaufen. Dafür war es mir unterm Strich einfach nicht gut genug bzw. ich habe genügend Konkurrenztitel (von EA) die mir wesentlich besser gefallen. Der Umstand, dass ich StarWars Fan bin, hat hier nicht gezogen. :)
 
"zugänglich" ist eine sehr schöne umschreibung für "sinnfreies fraggen" (lies: substanzloses rumgeballer).
 
Keine Sorge, die Spieltiefe könnt ihr euch alle mit 25 folgenden kostenpflichtigen DLCs zu je 14,99€ dazukaufen.
 
Wer braucht denn überhaupt dieses sinnfreie Multiplayer Geballer?
Früher war der Multiplayer Teil eine nette Zugabe zu einem guten Spiel, mehr aber auch nicht.
Und genau das sollte er auch wieder werden. Egal bei welchen MP only Spiel man die Rezensionen liest, die sind doch immer alle absolut unterirdisch. Die Zeiten sind vorbei, also weg damit , verschwendet keine
Resourcen und programmiert endlich wieder gute Spiele und wenn noch Zeit übrig ist kann man ja einen
MP drankleben.
 
Ich weiß nicht, vielleicht bin ich da nicht typisch. Aber für mich muss ein Spiel nicht zwingend Spieltiefe haben, 4K Grafik mit 120 Frames, und Dolby Digital Sound. Es muss Spaß machen. Und SW Battlefront macht mir Spaß.
 
Dafür muss man ja tief in die Tasche greifen. Wenigstens etwas was tief ist.
 
Wundert das jemanden wirklich?
Lizenzprodukt UND EA ... da kann nichts gutes bei rauskommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen