Microsoft Lumia 550: Neues Windows 10 Phone ab 19.12. bei Aldi

Seit heute ist das Lumia 550 auch hierzulande offiziell in den Markt gestartet und bei ersten Händlern erhältlich. Ab dem 19.12. wird das neue Windows 10 Mobile Einsteiger-Modell von Microsoft auch bei Aldi Nord und Aldi Süd zum Preis von 119 Euro ... mehr... Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Lumia 550, Microsoft Lumia 550, Microsoft Smartphone Bildquelle: Microsoft Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Lumia 550, Microsoft Lumia 550, Microsoft Smartphone Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Lumia 550, Microsoft Lumia 550, Microsoft Smartphone Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hat Aldi endlich mal wieder ein gutes Smartphone im Sortiment.
Für den geringen Preis bekommt man echt viel Smartphone geboten.
 
@Unglaublich: jub Preis-Leistung stimmt hier. :)
 
Ich frage mich immer was ausser der prestige rechtfertigt den preisujterschied von etwa 400? von den Einstiegsgeräten zu den HighClass Devices? Die Hardware kann es nicht sein die kostet keine 400er mehr die Software ist auch die selbe und der Support ist hier in diesem Fall ebenso der selbe.
 
@Ludacris: Das OS.
 
@wingrill9: Das OS schon mal gar nicht. Ob ich mir jetzt ein Android bzw Windows Phone für 100€ oder eins für 600€ kaufe - die Software ist doch die selbe...
 
@levellord: hä?
 
@wingrill9: Deine Antwort auf Ludacris. Ich verstehe die so, das du behauptest das OS macht den Preisunterschied aus.
 
@levellord: ja, eben. Es gibt schon einen Unterschied, ob man Win oder Android hat. Sonst gäbe es ja nicht die beiden. ;-) Der Preis ist jedoch bei beiden der gleiche. Ich denke mal darauf läufts bei dir hinaus.
 
@Ludacris: kler ist es die Hardware. Also wenn ich mir mal son 80 Euro Huawii neben mein 930 für 500 halte seh ich schon in der Verarbeitung riesen unterschiede. Dann kommt vorallem das Display was einem aufällt. Als nächstes die Leistung.
 
@Conos: Ja nur ich rede hier von 550 vs 950.
 
@Ludacris: Da trifft das genauso zu, das 550 ist sicher nicht schlecht verarbeitet aber das 950 ist eben hochwertiger und die inneren Werte sind um ein vielfaches besser, allein schon bei den Kameras liegen Welten dazwischen.
 
@PakebuschR: Nur hat das 550 die massivere und damit wertigere Abdeckung im Vergleich zum 950. Siehe auch das Winfuture Hands On zum 550 und auch zum 950. Letzteres ist eben nicht mehr so hochwertig verarbeitet wie man es von vorherigen Lumia Modellen kennt.
 
@ITfreak09: Beim Lumia 950 setzt MS auf eine dünnere Abdeckung, ob dadurch nun die Wertigkeit leidet? Zur sonstigen Verarbeitung:
- MS Logo nur aufgedruckt statt gestanzt,
- schlechterer (tiefer) Druckpunkt bei den Tasten,
- Addeckung leicht versetzt,
- wird auf mich etwas klobig,
- liegt wohl auch nicht so gut in der Hand...

dann geht es weiter mit dem Display was Fingerabdrücke wie sonstwas anzeiht und die ganze restliche Hardware wo wo das L550 nicht mal annähernd an das L950 herankommt.

Das L550 ist für den Preis ein echt gutes Gerät, die 950iger spielen aber in einer ganz anderen Liga was das Gesamtpaket betrifft!

Wenn dir die Abdeckung nicht gefällt dann schon dir mal auf: http://www.mozoaccessories.com/shop/
 
@PakebuschR: Ja, das 550 passt zu dem Preis, das 950 und 950 XL ist für das gebotene aber eindeutig überteuert. Billige und dünne Plastikschale, Wackelige Buttons an der Seite, kein Tap2Wake mehr und natürlich das noch lange nicht fertige OS Windows 10 Mobile, was natürlich auch beim 550 zutrifft, aber für den Preis eines 950 / 950 XL sollte man schon ein ausgereifteres Produkt erwarten können.
 
@ITfreak09: Bietet mir mit Continuum mehr wie andere Smartphones in dieser Preislage, die Schale ist dünn aber nicht billig, Tap2Wake kommt vermutlich noch andererseits hast hier einen Iris Scanner, der ist einfach nur Cool :)
 
@PakebuschR: Ja, sobald Continuum etwas ausgereifter ist, seine Kinderkrankheiten losgeworden ist und es mehr Apps und Möglichkeiten gibt, könnte es mal ein nettes Extra werden. Allerdings auch nur für bestimmte Nutzungs Szenarien, nicht jeder hat den Bedarf sein Smartphone als stark eingeschränkten PC Ersatz mit beschränkten Möglichkeiten zu nutzen. Damals beim N8 fand ich den integrierten HDMI Port auch super, habs dann aber nur einmal ausprobiert und dann nie wieder. Das lag auch nicht daran, dass es damals weniger ausgereift war, sondern eher weil es eben nicht jeder braucht.
 
@ITfreak09: Mir macht es jetzt schon spass aber auch ohne Continuum ein super ausgestattetes Smartphone. mit Top Kamera.
 
@Ludacris: Da macht einen Großteil der Snapdragon Prozessor aus. Erstens kostet der Länge mal Breite, außerdem ist die Mechanik mit Heatpipe relativ komplex. Aber eines ist klar: Wie du sagst macht das nicht den ganzen Unterschied aus. Das 550 bedient den Massenmarkt, treibt die für die MS-Zukunft so wichtigen Win 10 Zahlen in die Höhe während das 950 als High-End die Power User zufrieden stellt und ordentlich Cash bringt - da bleibt nämlich ordentlich was übrig für Microsoft. Daher sind beide Phones wichtig.
 
@Ludacris: Da ist doch der technische Unterschied noch viel größer. Dagegen fühlt sich das 930 richtig alt an und ich rede nicht von der Optik. Die Kamera und das Display sind sehr viel besser, ebenfalls der Akku und es hat nen SD Slot. Während das 930 unangenehm heiß wird, wird das XL gerade mal warm. Trotz dem hitzköpfigen SD810. Ich bewerte ein Smartphone nicht ausschließlich nach der Optik, sondern nach Features und Leistung und da ist es das beste jemals erschienene Windows Smartphone und das mit Abstand
 
Hmm, ich soll für eine Rollstuhlfahrerin mit wenig Geld schlau machen ob es auch Smartphones auf Guthaben-basis gibt.

Wäre die 10€ Startguthaben mit Aldi Talk so eine Variante ? Ich meine wäre es dann ein Smartphone wo man dies immer wieder mit Aldi Geld Karten aufladen kann (prePaid) ?
 
@BufferOverflow:
Ja das wäre genau das. Die 10€ Starguthaben kann sie 1 Jahr lang nutzen, danach muss man wieder aufladen wenn man es nicht vorher gemacht hat.
Sie braucht aber nicht zwingend direkt bei Aldi aufladen, dazu reicht auch eine Eplus Karte die es fast an jedem Kiosk und Tankstelle gibt.
 
@BufferOverflow: Vodafone bietet neben seinen Tarifen für Prepaid auch weiterhin normale Prepaids ohen Tarif an. Wie oft man da aufladen muss, kann ich dir aber nicht sagen. Mindestens einmal im Jahr würde ich behaupten. Musst schauen was für dich am günstigsten ist.
Mit Vodafone Prepaid Tarif, bin ich immer recht günstig dabei, aber das ist für dich bzw sie wohl nichts, wenn sie eine ganz normale Prepaid will.
Vllt sind die Preise für Anrufe und SMS ja dennoch billiger als bei Aldi Talk? Musst vergleichen!

Wenn hier die Aldi Karte allerdings gleich dabei ist, bietet es sich ja an diese zu nutzen.

Ich frage mich allerdings warum du extra anmerken musst, dass es sich um eine Rollstuhlfahrerin handelt? Hat sie dadurch andere Bedürfnisse und Wünsche als "normale" Menschen?
 
@RubyDaCherry: Danke ihr beiden, das hilft schon weiter. Die Kacheln sind schon gut für sie, mit wenig Feinmotorik ausgestattet.
 
@RubyDaCherry: ich hab schon relativ lange ne prepaid karte im Testhandy (vodafone) da reicht es alle paar Wochen mal ne SMS zu schicken. neu was draufladen musste ich bisher nie.

Wer es für den tatsächlichen Gebrauch haben will, dem dürfte so eine Restriktion allerdings mMn egal sein, da dann oft genug die SIM genutzt wird und sicherlich auch öfter als einmal im jahr neues Guthaben gekauft wird.
 
@scar1: Klar ja wollte nur schon mal vorgreifen, denn solche Typen gibt es ja heutzutage immer noch. "Ich bestell ne Prepaid Karte und werde sie niemals aufladen und wenn sie nach 2 Jahren nicht mehr geht, gibt es erstmal ne Anzeige gegen den Betreiber! So eine Abzocke und Vodafone ist sowieso ein scheiß laden" usw...
 
@RubyDaCherry: war in der Tat (fast) so. Hab die ewig nicht genutzt, dann hat sie (natürlich) nicht mehr getan. Allerdings haben die mir dann bei Vodafone nochmal (auf Kulanz) wieder aktiviert..
 
@scar1: Kriegt man denn jedenfalls vorher noch eine Nachricht per sms. Oder schalten die kommentarlos ab?
 
@Kammy: also ich hab keine pro-aktive Info bekommen. Als ich irgendwann mal das Telefon wiedergefunden hatte kam halt keine Verbindung zustande, Wifi hat nat. noch funktioniert. Ist halt so ein rel. altes und kleines Androidgerät auf dm ich eh kaum was erkennen kann :-) Bin dann in einen VF shop, da konnten sie erstmal nix machen, da sie "kein richtiger" VF Laden wären, konnten mir aber einen anderen nennen. Dort konnten die dann in der Datenbank sehen, dass die SIM "abgelaufen" wäre, und nach etwas rumgejammer haben die die dann wieder aktiviert.
 
@scar1: Danke für die Info.
 
@RubyDaCherry: Wo finde ich die denn auf der Webseite von Vodafone? Ich finde da immer nur so 10€/Monat was dann am Ende des Monats verfällt wenn man es nicht aufgebraucht hat.
 
@levellord: http://www.vodafone.de/privat/callya-prepaid-karte/callya-tarife.html

CallYa Talk&SMS Kein Tarif, 0€ Grundkosten, ohne Vertag, Jetzt Kostenlos bestellen.
9 Cent pro Minute/SMS, Internet extra zubuchbar
 
@RubyDaCherry: Ah, danke. Guck ich mir mal an.
edit: Hmm, sobald man Internet nutzen möchte, gillt das wieder nur für 4 Wochen.
 
Ob ein WindowsPhone eine gute Investition ist? Nächstes Jahr nur 0,1% Wachstum... http://www.pro-linux.de/news/1/23050/android-beherrscht-812-prozent-des-smartphone-marktes.html
 
@Lecter: Warum nicht? Marktwachstum hat ja nichts damit zu tun ob ein System gut oder schlecht ist, und noch viel weniger damit ob es einem gefällt oder nicht. Hatte vor grob 'nem Jahr mein Zweittelefon (Lumia 535) wegen chronischer Nichtbebnutzung meiner Schwester geschenkt - die ist vollauf zufrieden. Ihr Mann hat ein Samsung S4 mini und überlegt ob sich nicht auch ein WP zulegen soll beim nächsten Telefonkauf, da er das 535 auch ganz nett findet. Es macht allerdings auch einen großen Unterschied ob man ein anderes System über einen längeren Zeitraum benutzen/testen kann und merkt was alles drin steckt oder ob man es nur mal kurz für 3 bis 5 Minuten im örtlichen Elektrohandel oder Telekommunikationsfachgeschäfft in die Hand nimmt und dann vom Verkäufer doch was anderes angedreht bekommt da er darauf Provision bekommt.
 
@Lecter: "pro-linux" sagt alles über deine verbohrte Quelle aus.

Das Smartphone oben ist mit Windows 10 (Mobile) für die nächsten Jahre gesichert, also sehr wohl eine gute Investition.
Im Gegensatz zu vergleichbaren Android Geräten, die nicht mal im ersten Jahr nach ihrem Erscheinen irgendein Update bzw. Upgrade erhalten.
 
@Lecter: ein Handy ist keine Investition, sondern ein Werkzeug. Wenn jetzt nichts gegen das Werkzeug spricht, spricht auch nichts gegen die Anschaffung. Wie viele Leute sonst noch das gleiche Werkzeug nutzen, ist doch völlig egal, wenn es für dich seinen Zweck erfüllt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.