Samsung Galaxy S7: Snapdragon 820-Modell wohl mit Top-Benchmarks

Samsung stellt seine Galaxy S-Flaggschiffe üblicherweise im Frühjahr im Um- bzw. Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vor, das wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch beim Samsung Galaxy S7 der Fall sein. Der nächste MWC startet am 22. mehr... Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820, Snapdragon 820 Bildquelle: Qualcomm Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820, Snapdragon 820 Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820, Snapdragon 820 Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine völlige Fehlentwicklung für jemanden, der nicht auf dem Smartphone spielt. Ich gimpe immer noch auf einem Snapdragon S600 rum und verstehe nicht ganz, warum ich was Schnelleres brauche. Joa, die Apps starten ein bisschen schneller. Aber sonst?
 
@Niccolo Machiavelli: also surfen usw ist auch schneller wenn ich hier mit dem S4 vs Note 4 hantiere.
(Beide Android 5.1.1 CM 12.1)
 
@Niccolo Machiavelli: Auch ein S4? :) Ja, noch reicht er aus, aber man merkt schon wie er manchmal in die Knie geht. Nächstes Jahr muss einfach was neues her, insofern endlich mal wieder was halbwegs innovatives auf den Markt kommen. Wenn dann ein neues Note oder eben was ähnliches. Ein S7 wirds wohl eher nicht.
 
@RubyDaCherry: Sorry, Samsung fasse ich nicht mehr mit der Kneifzange ein. Derzeit ein HTC M7.
 
@RubyDaCherry: wenn hier das qualcomm s7 verkauft wird, dann wäre das eine Option für mich bzw die 5,7" s7+ Version ^^
 
@Niccolo Machiavelli: Auch Webseiten werden immer Aufwendiger. Bis diese Aufgebaut sind, vergehen schon viele Sekunden. Und auch die Akkulaufzeit verlängert sich mit schnelleren Prozessoren, da die CPU Last kürzer ausfällt. Zudem handelt es sich ja nicht nur um schnellere CPUs sondern das ganze ist ein SoC auf dem eben neben zig komponenten auch die CPU liegt. Auf dem SoC gibt es aber noch Bluetooth, Wlan, Mobilfunkmodem etc. Hier gibt es auch neuerungen die Sinnvoll sein können, wie Bluetooth 4.1 LowEnergie, Wlan n, oder LTE mit einer höheren Cat.
 
@Niccolo Machiavelli: das Smartphone wird über kurz oder lang "der" pc in der Hosentasche...hier sind wir noch lange nicht bei einem guten leistungsverhältnis. deshalb ist die Entwicklung gut und richtig
 
Interessant wird eher die sustained performance. Können sie mit der Kühllösung die CPU ohne throttling betreiben ?
 
@ger_brian: Ich kann dir es jetzt nur sagen wie es beim meinem Lumia 950 XL ist.
Dort spiel ich eigentlich auch nur ein Spiel was ich schon auf meinem Lumia 920 ab und zu gespielt habe.
Bei meinem Lumia 920 hat man nach 5-10 Minuten gemerkt das ein Punkt (Platz der CPU) extrem heiß wurde und dann das Spiel leicht langsamer war.
Beim Lumia 950 XL mit S810 wird es durch die Heatpipes das komplette Gerät nicht mal lauwarm.
Wenn man eine gute Kühllösung verbaut, sollte es beim S820 auch keine Probleme geben.
 
Benchmarks sind nicht alles. Es nur ein kleiner Richtwert.
 
@wingrill9: kannste laut sagen mein z5 läuft im jeden bereich schneller und flüssiger als mein s6 obwohl der samsung chip in benchmarks besser abschneidet. Nie wieder samsung!
 
Mein Note3 läuft noch wunderbar... solange es noch funktioniert, kommt mir auch nix neues ins Haus, da dort nix ruckelt oder sonst was besser kein kann als bei den neuen Geräten.
 
technisch gehts wahrscheinlich gar nicht, dennoch wäre es spannend wofür die leute sich entscheiden würden. einen next gen prozessor wie den 820 oder einen next gen prozessor mit der gleichen leistung wie der 810 mit mehr akku laufzeit. was würde die masse kaufen? ich würde den mit der akkulaufzeit nehmen :)
 
@Matico: Ich nehme den mit der doppelten Leistung. Mein Smartphone hält ohne Probleme den ganzen Tag (habe noch nie während des Tages laden müssen) und nachts wird es geladen. Eine längere Akkulaufzeit bringt mir genau gar nichts. Ein schnellerer SoC bringt mir noch schnelleres Laden von Websites und grafisch aufwändigere Spiele.
 
Wann die Hersteller wohl mal damit anfangen, anstelle von Prozessoren mit der doppelten Leistung des Vorgängers Prozessoren zu bauen mit der selben leistung, aber halbierter Stromaufnahme? Ein Smartphone, dessen Akku mal eben für 4 Tage arbeiten hält, DAS wäre traurigerweise schon ein Alleinstellungsmerkmal.
 
@TomW: nur dass verbesserungen am soc mit "halbierter stromaufnahme" dies nicht leisten können.
Mich würde es übrigens nicht wundern wenn der 820 durchaus nahe an der "halbierten stromaufnahme" gegenüber dem heizblockkraftwerk 810 ist
 
Samsung wie immer: Nette Hardware, aber Software die weder von Geschmack noch von Kompetenz zeugt. Bin ich froh dass ich das Nexus 6P hab.
 
@Jas0nK: Hattest wohl schon lange kein Samsung Smartphone mehr? Bloatware lässt sich praktisch alles deaktivieren, zumindest fast, wenn das nicht reicht, rooten und alles runterhauen.
Stock Android würde mir einfach zu viel fehlen, nachdem ich einmal eine AOSP Rom für einige Wochen getestet hab, war ich damit einfach nicht zufrieden.
Dort musste ich auch rooten um mir diverse Frameworks installieren zu können, die dinge machen, die das TouchWiz Framework von Haus aus kann.
Aber ich stimme dir beim TouchWiz Launcher auf jeden Fall zu, der ist immer noch unter aller Kanone.
 
@RubyDaCherry:
Hab mein S6 auch gerootet (Custom Rom) & das deinstalliert was ich nicht brauche + die autostarts mal aufgeräumt.
Fazit:
Habe beim Geekbench-Test im Multicore 5308 Punkte.
Nur um single, da ist der oben genannte wert, schon ne Hausnummer, denn ich habe da nur 1721. Der oben genannte ja 2456......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check