PS4-Abwärtskompatibilität: Sony veröffentlicht erste PS2-Spiele

Kurze Zeit nachdem Sony bekannt gegeben hatte, dass man an einer Abwärtskompatibilität für die PlayStation 4 arbeitet, hat der Konzern eine Liste erster Spiele der PlayStation-2-Ära veröffentlicht, die auf der aktuellen Konsolengeneration genutzt ... mehr... PlayStation 4, Gta, Abwärtskompatibilität, PlayStation 2 Bildquelle: Sony PlayStation 4, Gta, Abwärtskompatibilität, PlayStation 2 PlayStation 4, Gta, Abwärtskompatibilität, PlayStation 2 Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also das ist einfach arm von Sony... Hat man das PS2 Spiel vor 10 Jahren gekauft, dann darf man es nochmal kaufen. #4theplayers und so...
 
@martl92: Da ist die Lösung von Microsoft doch deutlich kundenfreundlicher. Nur wird es an der Position von Sony kaum ändern. Mir kommt es so vor, dass Sony alles verziehen wird und nur bei Microsoft kommen die ganzen "buuuh" Rufe.
Ich finde Microsoft hat bei der XBONE deutlich besseren Job gemacht, gerade was die Software/Updates angeht. Es wirkt so, als ob die PS4 seit der Veröffentlichung nur kleinere Veränderungen/Verbesserungen erhalten hat.
 
@Arhey: Tja, schließlich war es doch so, dass MS zur Veröffentlichung der XBoxOne großspurig verkündete, dass gebrauchte Spiele(secondhand) nicht auf ihr laufen werden und Sony bei dem üblen Spiel nicht mitzog. Erst da hat MS einen Rückzieher gemacht und das haben viele Kunden halt nicht vergessen.
 
@M4dr1cks: SO ein blödsinn, das hat MS nie gesagt. Es wäre nötig gewesen das Spiel vom Account deaktivieren zu lassen dann hätte man es verkaufen können. Aber mit dem System was MS geplant hat hat sich einfach niemand auseinander gesetzt. Die ganzen hirnlosen Lemminge haben den Sony Spot gesehen und sind drauf reingefallen mehr nicht. Das System von MS war um welten besser, keine Discs mehr nötig dafür always on, was heute sowieso jeder ist. Aber nein PÖÖÖHES MS.
 
@picasso22: Word!
 
@picasso22: Always on, was jeder ist? Da hinkt Deutschland aber deutlich hinterher...
 
@maatn: Always on bedeutet nicht, dass das man ne ordentliche Leitung hat.
Always on geht auch mit DSL 2000.

:/
 
@crmsnrzl: DSL 2000 ist eine ordentliche Leitung. 384kbit/s sind es nicht. :)
 
@DARK-THREAT: für always on genügt auch die :)
 
@picasso22: Die ganzen hirnlosen Lemminge haben bei dir schon ihr Werk vollendet, indem sie plus klickten. Microsoft wollte am Anfang, dass Gebrauchtspiele auf der XboxOne nicht mehr laufen. So war es damals auf Winfuture, Golem und Heise zu lesen.
 
@M4dr1cks: Nein das stimmt aber nicht. MS erklärte das so:
1st-Party-Spiele (also die exklusiven von MS selber) hätte man unbegrenzt tauschen/verkaufen können. Also genau so, wie Sony in dem billigen Hate-Video damals zeigte.
3rd-Party-Spiele (wie die von EA, Ubi & co) hätten die Publisher selber bestimmen können (das hatte auch Sony so geplant! bzw stand das in der AGB, dass man Spiele nicht verkaufen darf). Es hätte eine Deaktivierung der Spiele, einen regulierten Gebrauchtmarkt usw gegeben. Auch Privatverkäufe wären möglich gewesen, wenn der Käufer einige Tage in der XBL-Freundesliste gewesen wäre.

Dieser ganze Shitstorm damals 2013 hat einfach diese Erklärungen ignoriert und man hat Sony mit dem Hate-Video auch nur geglaubt, auch wenn es damals nicht so geplant war. Das stand auch auf den Internetseiten, nur hat es nur wenige interessiert...
 
@M4dr1cks: Second Hand Spiele hätts genauso gegeben, Du hast das einfach nicht verstanden. Das ist ein großer Unterschied.
 
@M4dr1cks: Oh man. Tolles Halbwissen! Microsoft räumte ein, dass Publisher das Recht eingeräumt werden musste, den Gebrauchtspielemarkt regulieren zu können, wie z.B. den Weiterverkauf nach einer bestimmten Anzahl zu unterbinden. Microsoft hatte ganz klar gesagt, dass sie davon selbst kein Gebrauch machen. Dafür hätte man aber jedes Spiel zeitgleich und ohne Begrenzung an bis zu fünf Kontakten in der Freundesliste ausleihen können, ohne den Datenträger weggeben zu müssen. Man hätte mit einem Spiel ein 4er Koopspiel mit seinen Freunden durchspielen können, mit nur einem Datenträger. Der Shitstorm kam wegen solchen Aussagen zustande. Das hatte was von dem Mob, der mit Mistgabeln die Hexen durchs Dorf jagen. Das es gar keine Hexen gibt, ist dabei völlig unrelevant...
 
@EffEll: Aber dein tolles Halbwissen(!) ist ja soooo vieelll besser...........
Dann hatten sich Winfuture, Golem und Heise eben geirrt..............
 
@M4dr1cks: Der einzige der sich irrt bist Du. http://winfuture.de/news,76417.html
Sogar Winfuture hat es geschrieben.
 
@M4dr1cks: Ja, sie haben sich geirrt und picasso22 war so nett, die Richtigstellung von WinFuture in re:2 zu posten.
 
@M4dr1cks: MS hat es NUR geplant, Sony hingegen hat rechtliche Schritte eingeleitet!
Soviel zum Thema Gebraucht Spielsperre!
http://www.golem.de/news/playstation-sony-reicht-patent-fuer-gebrauchtspielsperre-ein-1301-96650.html
 
@martl92: Und mit abwärtskompatibilitär hat es auch nichts zu tun. Sind remakes. Da läuft kein Emulator im Hintergrund wo man jedes x-beliebige Spiel einwerfen kann. Aber das ist ja eigentlich egal. Frech finde ich wirklich nur diese Abzocke. 15 Euro für GTA 3. Wohl ein Witz. #4thepayers trifft es wohl eher.
 
@Kammy: Sogar für Android gibts GTA3 im Play Store für 4,99€ ...
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rockstar.gta3ger&hl=de
 
@Kammy: Quelle? Bei den Spielen, wo der Emulator zum ersten mal "entdeckt" wurde (Bestandteile des StarWars Battlefron Bundle) ging man definitiv nicht von Remakes aus.
http://www.golem.de/news/sony-playstation-4-emuliert-ps2-star-wars-1511-117551.html
 
@martl92: Ja, Sony ist eine Firma die Geld verdienen möchte. So überraschend ist das nicht.
 
@Doso: Geld verdienen ok, aber abzocken ist dreist. Bei MS kann man die bereits gekauften Spiele GRATIS auf der X1 verwenden... Also ja es geht...
 
@martl92: Sony ist halt Marktführer im Moment, also können sie auch ein bisserle "abzocken".
 
@Doso: "wer hoch fliegt kann tief fallen" müsste Sony doch am besten wissen ^^
 
@martl92: Nur weil sie ein paar Spiele neu veröffentlichen, wird Sony jetzt nicht gleich Pleite gehen.
 
@Doso: Ins grübeln kommen sie allerdings, sonst hätten sie dieses Feature nicht hastig nachgereicht. Trotzdem eine Frechheit. Man besitzt den Originaldatenträger und kann damit einen Schei. anfangen...
 
@Doso: "Ja, Sony ist eine Firma die Geld verdienen möchte."

Und einen Dreck auf Kundenfreundlichkeit gibt.

"Sony ist halt Marktführer im Moment, also können sie auch ein bisserle "abzocken"."

Und das ist OK so? Bei so einer Aussage muss man echt den Kopf schütteln. Ach ja, abzocken tun sie schon längst mit PSNow, welches ebenfalls als "Abwärtskompatibilität" beworben wird.

"Nur weil sie ein paar Spiele neu veröffentlichen, wird Sony jetzt nicht gleich Pleite gehen."

Man kann auch alles schön reden, was? Wenn sie weiterhin ihre Kunden so an der Nase herum führen wie bisher dann werden sie mehr als nur ein paar Kunden verlieren. Merkt man ja in letzter Zeit deutlich wie viele zur One wechseln.
 
@Ryou-sama: GoG verdient auch genug, obwohl sie die alten Spiele nur mit ScummVM/Dosbox oder ähnlichem und manchmal auch Fixes aus der Community gebundled anbieten damit sie "Out-of-the-Box" laufen. Mit bissel Recherche kann man das alles selbst machen. Ist es deswegen abzocke?
 
@Minty_Insurrect: Nur so mal nebenbei: Wie viel kosten die alten Spiele bei GOG und wie viel verlangt Sony für die PS2-Spiele?? ;)
Das ist der Unterschied. Und genau deshalb ist es Abzocke von Sony.
Und wenn man verspricht PS2-Spiele abwärtskompatibel zu machen, was heißt dass man seine alten Spiele Out-of-the-box auf die PS4 zocken kann (egal ob Disk-basierend oder digital), und es letztendlich nicht der Fall ist und man ein "drittes" Mal Geld für bereits gekaufte Titel verlangt, ja dann ist es Abzocke und Lüge zugleich.
 
@Ryou-sama: Kommt aufs Spiel an. Zwischen 5 und 10 € halt. Und bei Sony zwischen 10 und 15... Naja... Ob 5€ mehr nu Abzocke sind oder nicht, das darf jeder für sich entscheiden.

Außerdem hat Sony nicht gesagt das es Abwärtskompatibilität geben wird, sondern das man an PS2-Emulation arbeitet. Und das Video vom 4.12. sagt am ende deutlich das PS2-Classics und PS2-Discs nicht mit der PS4 kompatibel sind... Wie die Presse darauf kommt was von Abwärtskompatibilität zu schreiben, weiß nur die Presse.
 
10-15 Dollar ist ein Witz. Wenn ich mir Amazon, ebay rumgucke kostet er 2-5€.
Wer PS2 Disc besitzt kann auf der PS4 nicht abspielen. Dafür sollen wir PSN Store nochmals kaufen. Abzocke!
 
@Deafmobil: Viel geiler ist doch noch, dass manche Leute die Disc besitzen, sich das Spiel dann nochmal für Ps3 geholt haben und es jetzt ein drittes mal bezahlen sollen.
 
Die Leute kaufen es wie verrückt und 1080p +Trophy Support und Share play ist klasse. Als Marktführer kann man solche Dinge machen (siehe Apple) wer es nicht will kauft es halt nicht, der soll auf der ps2 spielen.
 
@Ultraviolet: Ja rede dir nur ein wie toll diese abzockaktion doch ist ^^ Sony hat es extra für Leute wie dich gemacht, die mit Scheuklappen alles kaufen wo ein ps4 Logo drauf ist xD
 
@ExusAnimus: Sony sag es ja selbst, This is for the Players. Und Players haben anscheinend Genug Geld und einen Hang zum Masochismus
 
@Ultraviolet: Du bist anscheinend ein richtiger Player, dann hast du dich ja richtig entschieden.
 
@Ultraviolet: Apple? Marktführer? Davon abgesehen ist mir keine App bekannt die ich vor Jahren gekauft habe und jetzt noch mal kaufen muss weil ich ein neues Handy habe. Das gilt übrigens auch für WP und Android
 
Schieb dir die games sonst wo hin, Sony. An winfuture: Das hat nichts mit Abwärtskompatibelilitat zu tun.
 
Man sollte hier anmerken, dass alle Titel neu gekauft werden MÜSSEN. Sowohl Spiele die man selbst auf Disk hat als auch PS2 Classics die man online mit der PS3 gekauft hat, werden nicht funktionieren. Eigentlich solltet ihr das dem Artikel noch hinzufügen, da dies alles unter einem etwas anderem Licht darstehen lässt.
 
@mike4001: Ist doch perfekt. Sony kann jetzt im besten Falle drei mal das gleiche Spiel für die gleiche Plattform an den gleichen Kunden verkaufen. Das ist doch super!
 
Schade PS1 & PS2 Spiele von der CD wäre wirklich toll gewesen. Spiele habe ich, aber keine Konsole mehr die sie abspielen könnte, außer eben inoffizielle Emulatoren.

Bin momentan noch am Überlegen ob One oder PS4, tendiere momentan doch eher zur One, Microsoft macht momentan alles richtig. Da ist man froh so lange abgewartet zu haben.
 
@BlackBlood: oder man kaufte die one schon früher und erfreut sich seitdem am großartigen Support ^^
 
@BlackBlood: viel spass mit 900p und 90% shooter und leeren deutschen servern.
 
@Ultraviolet: Nur unfähige Entwicklerstudios ver9ffentlichen games in 900p. Sowas sollte man so oder so nicht kaufen.
 
@Edelasos: Jetzt mach dich nicht lächerlich! DAS wichtigste PS Spiel überhaupt (uncharted) der heilige grall der ps4, wird nur in 900p laufen. Wurde schon bestätigt!
 
@Djoko: Autsch xD
 
@Ultraviolet: Ein Freund hat sie sich aufschwatzen lassen, weil er sie für 300 anstatt 400 bekommen hat. Klar der Controller ist besser, aber die Oberfläche ist schrecklich zum einstellen und verwirrend und unübersichtlich. Die Grafik ist schlechter, es wirkt überladen mit Features, die er im Leben nie brauchen wird und Kinect hat er gleich eingepackt gelassen, weil er eh kein Spiel dafür finden wird. Das schlimmste ist, er spielt kaum Online, will aber natürlich auch mal ne Runde spielen... dafür darf er sich nun ein Xbox Live Abo holen, was sich für sein weniges Spielen niemals lohnen wird. Aus dem Grund wird er es auch nicht machen und hat somit eine Konsole mit der er nicht Online spielen kann. Einfach schade, er hätte viel mehr haben können, auch wenn er dafür den schlechteren Controller hätte nutzen müssen. Aber zb hätte ich mit ihm Rocket League über Crossplay spielen können, die Xbox wird das Feature nicht haben.
 
@RubyDaCherry: PS4: Zum Onlinezocken brauchst du auch Playstation+ ;)

Ah. Die Xbox hat zu viele Features? Haha. Sonst wird immer gemekert das man zu wenig kann ;)
 
@Edelasos: Oh ich dachte, da gibt es zumindest die Grund Funktionen kostenlos, also das man zumindest ne Runde Zocken kann, ohne gleich ein Abo abzuschließen und das PSN+, nur noch extra Service bringt. Sorry wollte hier keine falschen Informationen verbreiten.
Ich hab sie ihm halt eingerichtet und kannte weder Xbox One, noch die PS4 Oberfläche und war echt erschrocken wie unübersichtlich alles war.
Aber gut das kann ne Gewohnheitssache sein... Ich muss sie ja nicht nutzen ^^
 
@RubyDaCherry: Ja du kannst soweit ich weis eine kurze Zeit kostenlos Online Zocken. Hat mir ein freund gesagt. Aber das sind eben nur ein paar wenige Stunden und hängt wohl auch vom Spiel ab.

PS: Was ist nun daran unübersichtlich?
http://bit.ly/1jJkoDd
http://bit.ly/1OJNCik
http://bit.ly/1SIfGBQ

Es ist eine ernste frage und interessiert mich wirklich.
 
@Edelasos: Ich kann es dir nicht sagen, ich war nur in den Einstellungen und habe versucht ein Spiel übers Menü zu starten und das war ein Krampf.
Links ist immer so ne Leiste aufgepoppt, die absolut nichts informatives gebracht hat.
Stattdessen hätte man alles in ein Hauptmenü packen sollen, anstatt alles in verschiedene Menüs zu schieben.

Bei mir hatte ich oben zb keine Games stehen, nur unten irgendwo...
 
@Edelasos: hier wtf https://news.xbox.com/wp-content/uploads/Home_PC.jpg
Da steht zwar links "My Games" aber ich kann schwören, das ich die Spiele nur ganz unten gefunden hab. Dachte mir WTF das kann doch nicht sein, wer kommt denn auf so eine Idee. ist das überhaupt ein Xbox Bild? So sah es auf jeden Fall aus bei ihm
 
@RubyDaCherry: Das ist die XBOX App auf dem PC.
 
@RubyDaCherry: Ein Spiel über das Menu zu starten? Spiele Starten automatisch wenn du die Disk einlegst und ansonsten hast du unten eine App "Spiele und Apps" da ist es Unterteilt in Apps/Spiele. Dafür musst du nicht in die Einstellungen.

Der Screenshot den du hier zeigst ist von der Xbox App auf einem Windows 10 Computer und nicht von der Xbox One...
 
@Edelasos: Es sah aber wirklich so aus, zumindest hab ich es so in Erinnerung.
Klar aber man will ja nicht jedes mal extra vor gehen und CD rein und raus drücken, nur damit es startet. Wenn die CD schon drin ist, will man es ja nur direkt starten.
Er hat es inzwischen auch sicher raus, aber am ersten Abend saßen wir erstmal da und haben uns gedacht, warum da alles so verschachtelt und versteckt ist.
 
@RubyDaCherry: Musst du ja auch nicht.

Die Screenshots die ich gezeigt habe zeigen das neue Dashboard 2.0. Das ist überall gleich. Es gibt nur dieses Designt. Hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=JQNIyJhdIbk
 
@Edelasos: Jo genau das ist die Oberfläche. Sorry. Siehst du links geht immer so ein Ding auf, wo praktisch nichts wichtiges drin stand und wahrscheinlich auch nicht drin stehen wird, solange man nicht online geht.
Oben findet man keine Spiele oder App oder Multimedia Übersicht, die war glaub ganz unten (warum auch immer)
Und links hinter dem Menü was immer auf poppt und einen nervt, scheint noch ein Menü zu sein, aber wie kann man das ansteuern? Da scheinen Buttons zum anklicken zu sein.
 
@RubyDaCherry: Jaaa das Tile das du meinst beinhaltet Shortuts zu Einstellungen, Freunden, Nachrichten usw.
Wie links hinter dem Menu?

Apps usw. sind ganz unten. Da kannst du auswählen welche dir dort angezeigt werden. Egal ob Games oder Apps.
 
@RubyDaCherry: Vielleicht sollte er die Box mal länger als einen Tag benutzen. Bei Xbox live zahlst nur fürs online zocken ein paar Euro, alle online funktionen und Features gehen mit silber und sind kostenlos. Bei Sony kosten nahezu alle dienste
 
@RubyDaCherry: Ob Xbox Live Gold oder Playstation+, fürs Onlinezocken musst zahlen. Das sind unglaublich teuere 2,20€ pro Monat!!! (gibt immer wieder Angebote bei 26€/12 Monate Xbox Live)
Dabei sind die Server von MS ziemlich gut, wohingegen SONY es noch immer nicht geschafft hat, ihre Infrastruktur zu optimieren. Aber klar, MS hat auch seit 2006 seine Serverfarmen für die Xbox360 aufgebaut und viel Erfahrung damit gesammelt.

Die Oberfläche ist eigentlich recht einfach gehalten. Falls er damit nicht klar kommt, soll er sich mal die Videos angucken, die im Dashboard angeboten werden. Die erklären auch die einfachen Dinge nochmal. Alle Funktionen kann man recht schnell finden und von überall aus ansteuern. Das find ich bei der PS4 schon etwas wirrer. Die wirkt vom Betriebssystem eher wie eine Beta.

Empfiehl deinem Freund mal die Seite "gamekeyfinder" oder "key4steam". Da kann man sich recht günstige Jahresabos bestellen. Keys sind meist innerhalb weniger Minuten da und Zahlung per Paypal etc. ist auch möglich.

Zur Kinect: Ich nutze sie auch nicht für Spiele, aber oft zum Filme-gucken oder Anmelden von Spieleraccounts. Mit Sprachbefehlen wie: "Xbox melde [Accountname oder Echtname] an" hast dein Profil direkt drin, ohne erst rumsuchen zu müssen. Und sowas wie "Xbox gehe zu Fallout 4" funktioniert auch prima! Beim Filmegucken will ich vor allem das "Xbox Pause" und "Xbox Fortsetzen" nicht mehr missen....kann man wenigstens nebenher ungestört Essen und die Hände für alles andere als den Controller nutzen^^ Ist kein Must-Have, aber ausprobiert haben sollte man es mal. Und falls ers gar nicht will, mein Bruder würd sie ihm abkaufen ;)
 
@bigspid: Er ist ein totaler noob, weshalb ich ihm die Konsole einrichten sollte, deswegen kannst du "guck dir Videos im Dashboard" oder "Seiten wie Gamekeyfinder" knicken. Habe auch keine Lust ihm da nun ständig hinterher zu rennen. Er wird sich kein Jahres Abo kaufen, 100%, das hat er schon klar gemacht.
Der schiebt seine Spiele rein und ist froh wenn sie laufen, der Rest ist ihm egal.

Gerade deswegen und wegen Datenschutz, will er sie nicht in seinem Wohnzimmer stehen haben, wenn es Spiele gäbe würde er Kinect extra jedes mal dafür anstecken, aber leider hat er bisher kein Spiel gefunden.
Er hätte sich einfach die normale Version holen sollen, auch wenn er so nur 300 Euro für das Kinect Bundle gezahlt hat.
 
@RubyDaCherry: Aso na dann ists schwierig. Aber zumindest mit den Videos sollte er etwas anfangen können. Die sind dermaßen einfach gehalten, dass selbst mein kleiner Cousin sie verstanden hat...und der ist 8 :D

Was den Datenschutz angeht ist das natürlich eine Philosophie-Sache. Tatsache ist, dass bei geloggtem Datenverbrauch (gemessen am PC über den Router) die Xbox mit oder ohne Kinect die gleiche Menge an Daten raus sendet. Außer es werden Bing-Suchen etc. verwendet, dann sendet sie die entsprechenden Anfragen an den Server. Aber gut, meine Freundin fühlt sich auch immer beobachtet, wenn sie das rote Lichtchen an der Kinect sieht^^
Kinect-Spiele kannst knicken. Da gibt's keine Brauchbaren. Bei Alien Isolation und Dead Rising 3 ists aber sehr cool mit eingebunden.
 
@Ultraviolet: Die server sind schon voll. Besonders halo/bf4 usw. Schnelles matchmaking. Stabile verbindung. Und mein portfolio an AAA XBOX 360 spiele auf der ONE wächst (Fable 2, Just Cause 2, Dirt 3, Fallout 3, Dungeon Siege3, Gears..., Masseffect usw. Und das Beste ist: Musste diese nicht nochmal kaufen. Alle games with gold=5 Spiele im Dezember auf *einer* Plattforn (xbox one) kostenlos zocken) . Werd glücklich mit 1080p und verkaufszahlen. Xbox macht uns mit service, professionalität (online, software) und games glücklich.
 
@darius_: Bei Deals with Gold gibt's grad Darksiders für 1,99?. Ist schon etwas älter, aber immer noch ein super Titel. Abwärts ist er noch nicht, aber Darksiders 2 war ja bei GwG gratis und daher kommen die in den nächsten Monaten auch sicher auf die One. Für 1,99 hab ich auf jeden Fall zugeschlagen! ;)
Und nochwas: GoW: Ultimate gibts bei "cdkeys" grad als Schnäppchen. Bis 31.12. gespielt bekommt man GoW 1-3 und Judgement gratis. Einfach Konsole auf Österreich stellen..
Ok, genug der "Werbung"! :)
 
@LotuSan: Brauch meinen account nicht umstellen ?
 
@darius_: Die 1080p haben wir auch immer an der XboxOne. Die Zahlen die verglichen werden sind "mitten in der Berechnung" gegriffen. Was am Bildschirm bei beiden Konsolen ankommt ist 1080p und sieht fast identisch aus. Habs unten etwas genauer erklärt in re:4 ;)
 
@Ultraviolet: Naja bei egal welchem Spiel bin ich ständig auf vollen Servern. Flaute herrscht nie. Und 900p mit Upscaler oder intern Upscaling, dass sich hinterher 1080p schimpft, macht keinen Unterschied.

Zur Info, falls du dich mit der Spieleentwicklung und der Funktion von Engines nicht auskennst: Jeder Shader, jede Textur usw. wird mit einer eigenen Auflösung berechnet. Am Ende wird das Ganze dann "zusammengewurschtelt", sodass du das resultierende Bild in einer Auflösung ausgibst. Wenn du also die interne Texturberechnung niedrig genug ansetzt, bleibt hinterher mehr Power übrig, um das resultierende Bild in 1080p direkt auszugeben. Alternativ kannst du auch die interne Berechnung auf höhere Auflösungen auslegen, dabei "nur" 900p ausgeben, was aber wiederum nach der Zusammenrechnung der einzelnen Layer auf 1080p gebracht wird. Was jetzt sinnvoller umzusetzen ist, hängt von dem SDK der jeweiligen Konsole ab. Bei der PS4 ist der Upscaler relativ schlecht, weshalb auf Methode 1 verwendet wird. Bei der XboxOne hingegen ist der Upscaler potent genug, dass Methode 2 verwendet wird. Die 1080p vs 900p Debatte ist ein völlig schwachsinniger Vergleich, da hier nur irgendwelche Zwischenwerte aus der Berechnung verglichen werden. Das ist als würdest du sagen: "ein Hühnchengeschnetzeltes ist viel besser als dein Kobe-Steak, weil es aus mehreren Hühnchen besteht, dein Essen aber nur aus einem Tier kommt!"

Du siehst bei der aktuellen Generation tatsächlich keinen Unterschied! Hab die PS4 und Xbox One und da sehen die gleichen Spiele genau gleich aus.
 
Die Überschrift ist einfach nur BILD !

Nicht ein einziges Spiel hat eine PS4-Abwärtskompatibilität.
Wenn ich ein Game neu Kaufen muss ist das nur Abzocke, nicht mehr und nicht weniger !
 
@mickythebeagle: Hmm, wenn ich mich recht entsinne ist auch die Aussage falsch dass SONY die Funktion selbst so benannt hat, allerdings wurde SONY nach der Abwärtskompatibilität befragt und sie haben mit diesem Feature geantwortet. Im Vorfeld zu der PSX wurde die Funktion dann als PS2 Abwärtskompatibilität von der Presse beworben und so benannt, weshalb ich die Überschrift okay finde, da die Leute das Feature eben unter den Begriff "Abwärtskompatibilität" suchen und kennen.

Würde WinFuture eine Überschrift wählen die das Feature tatsächlich so benennt, würde es nicht geklickt und der Interessierte nicht aufgeklärt
 
Bin echt geneigt mir Dark Cloud zu kaufen aber Sony will ich für diese möchtegern Kompatibilät kein Geld in den Hals werfen.. absoluter Mist!
 
Für die komplette "GTA Trilogy" zahlt man dann 3 mal 14,99 USD. Also wohl auch knapp 45 Euro.
Als Vergleich, bei eBay bekommt man die zusammen auf Disc für 10-15 Euro, je nach Deal. Bei Amazon für 19 USD: http://www.amazon.com/Grand-Theft-Auto-Trilogy-Playstat
ion-2/dp/B000KCX9M4
 
@DARK-THREAT: Allerdings eben nur in SD-Auflösung und auch nur dann spielbar wenn man noch eine PS2 besitzt.
 
@Chris81: Was er damit sagen will ist, dass das einfach nur Abzocke von Sony ist.

Die noch nie eine PS 2 hatten, geschweige dessen Spiele, den kann das Vorgehen von Sony ja vielleicht egal sein, aber die Mehrheit hat damals viel Geld für die PS 2 Spiele ausgegeben bzw investiert und die sind die Dummen.

Ich finde es ne Frechheit vom Sony und Abzocke zugleich.

Besser wäre ein Software Update von Sony gewesen, was PS 2 und PS 3 Spiele mit der jeweiligen Disc spielbar auf der PS 4 gemacht hätte und wenn das nicht möglich gewesen wäre, wenigstens so etwas wie ein Emulator. Aber damit würde Sony ja kein Geld machen.
 
@Chris81: sind Texturen denn verbessert worden oder sonst irgendwelche Bugs gefixt bzw. neue Features hinzugefügt worden? Wenn nicht, ist das Abzocke, denn auf nem PS2-Emulator laufen die Spiele von DVD/CD wahlweise auch in 4k-Auflösung und mit leicht aufgehübschter Grafik - übrigens ganz ohne PS2. Ob man das darf oder nicht, interessiert die Menschen im privaten Umfeld herzlich wenig (insbesondere, wenn man tatsächlich eine Hardware-PS2 im Keller hat).
 
das haben schon mio getan vor allem san andreas, Sony wird da sicher die download zahlen veröffentlichten
 
@Ultraviolet:Wusstest du schon...
7 Menschen wurden schon mal von Meteoritenteilen getroffen.
 
@ExusAnimus: die spielen jetzt xbox :-P
 
@Ultraviolet: ich spiele gern Xbox
 
@Ultraviolet: Sind wir mal gespannt. Wie viele es waren. Ich denke Microsoft wird sich da einen schlapp Lachen weil es so wenige sind. ;)

Jeder xBox User auf der Welt kann über 100 360 Games Kostenlos Spielen sofern er das Game hat und bekommt jeden Monat 2 weitere dazu sofern er Xbox Live Gold hat :P
 
@Ultraviolet: Oben sagst du dass die Grafik auf der One Scheisse ist, aber du findest es voll Geil das es PS2 Spiele auf der PS4 gibt...die sind Grafisch bestimmt der Hammer ;)
 
@Edelasos: also ich hab nur mehr 1 Satz für dich: Deutschland 85% Marktanteil Sony Playstation +15 mio Vorsprung weltweit.
 
@Ultraviolet: Kauf dir doch nen Aufkleber: *Ich war dabei!*
 
@Ultraviolet: Ist auf jeden Fall beeindruckend, wenn man bedenkt dass es eigentlich kaum Spiele gibt, die den Kauf tatsächlich rechtfertigen.
In meinem Bekanntenkreis gibt's ne Menge PS4 Systeme, aber die Spiele die bei denen rumliegen hab ich auch auf meiner One..
Aber manch einem reicht es schon wenn er sich einreden kann, die 180p mehr machen einen Unterschied.. ;)
 
@Ultraviolet: Gratulation zum großartigsten "Ich bin ein Fanboy, mehr gibts nicht zu sagen" Posting das ich bisher gelesen hab... :D
 
@Ultraviolet: Na das ist ein Argument. Tolle Antwort auf den Kommentar. Bravo! Das bleibt in Erinnerung.
 
@Ultraviolet: Was hat das mit meiner Aussage zu tun?

Wie viele von den +15 Mio. würden sich jetzt im Nachhinein eine One Kaufen, weil Sie einfach mehr kann. Grafik jetzt mal aussen vor gelassen, wobei es eben meistens an den Entwicklern liegt, das sie auf der One keine 1080p zustande bringen.
 
Also wenn Sony was wäre und es nicht gebacken bekommt PS2-Spiele laufen zu lassen, sollte man doch wenigstens so fair sein, dass man dann die PS4 Version des Spiels kostenlos oder vergünstigt für 0,99 oder max 1,99 zu downloaden kann wenn man die PS2 Disk einlegt. Also vorausgesetzt das Spiel ist im PSN verfügbar. Wenn ich jetzt also die PS2 Disk von Rogue Galaxy einlege, will ich das Spiel kostenlos oder günstiger statt für 15€ downloaden können.
 
Mit Homebrew und ein bisschen Aufwand laufen alle PS2-Spiele auf der PS3 .. wozu dann für PS4 neu kaufen?
 
@MaTu23: aber wohl nur auf den älteren Modellen der PS3, die die PS2 als SoC beinhaltete, oder?
 
@divStar: nein funktioniert auf allen .. Multiman wandelt die Spiele automatisch um und das Ps2 Spiel startet als Psn Spiel
 
Final Fantasy 7 wurde auch noch mal neu released, passend zum neuen Trailer von FF 7 Remake - der absolut empfehlenswert ist.
 
Mindestens genauso bescheuert, wie nochmal zahlen zu müssen, finde ich den Fakt, dass es sich um PS2 und nicht PS3 Spiele handelt.
 
Rogue galaxy kostet 30 euro auf ebay

FF7 ist übrigens First on Playstation
 
@Ultraviolet: Die Wurzel aus 123456789 = 11111,111
 
so richtig klasse wäre jetzt eine kritische Einschätzung dazu gewesen, wie blöde diese "angebliche" Abwärtskompatiblität eigentlich ist. Aber hey, das ist leider zu viel erwartet, da muss ich wohl auf heise weiterlesen...
 
Wie süß....
Games nochmal kaufen?
Warum nicht einfach Disk einlegen und los spielen...
Geht doch bei Microsoft auch....
und warum keine PS3 unterstützung??

Ein glück bin ich xbox fan ... seit der ersten generation...

Ps1 und ps2 hab ich....danach...ämmm nööö .. nehm ich nicht mal geschenkt (würde es glatt verkaufen)

Aber jedem das seine....
 
@DerZero: Microsoft dürfte - so wie es auf meiner XBox One aussieht - fast die komplette XBox 360 emulieren. Mit Boot-Screen, Menü, etc. Sony hat keinen blassen Schimmer wie das technisch überhaupt funktionieren kann, die sind nichtmal auf die Idee gekommen sowas zu entwickeln. MS hat das nun rausgebracht, Sony ist komplett am falschen Fuß erwischt worden. Jetzt müssen sie irgendwas machen. PS2 Emulatoren gibts inzwischen sogar schon auf Android, das kriegst technisch schnell hin. Aber mit allem drum und dran (DRM der CDs, etc) wirds vermutlich doch schwieriger sein. Deshalb nehmen sie einfach alte Spiele, übersetztens in den Emulator rein. Da kannst aber keine Lizenz überprüfen, also verkaufen sie es. Für mich sieht es einfach so aus, als ob das eine Panik-Reaktion ist, damit die Magazine auch von einer "Abwärtskompatibilität" schreiben können. Was natürlich für jeden, der ein bissl sieht was da passiert, komplett falsch ist. Das ist keine Abwärtskompatibilität, das sind neu aufgelegte Ur-Alt-Spiele. Und in meinen Augen müssten auch Technik Seiten die sich ernst nehmen, das so schreiben.
 
@Tintifax: Glaube kaum das die Panik haben mit einem derartigen Vorsprung und so eindeutiger Marktführerschaft.
 
@Ultraviolet: Natürlich nicht. Aber das ist wie bei Nokia oder Blackberry. Die haben solch einen Vorsprung, das kann sich gar niemals nicht ändern. Niemals, das ist schon rechnerisch gar nicht machbar. Das ist vollkommen logisch. 85% in Deutschland. PS4 is for the players. Sony ftw. 1080p!
 
@EffEll: 80% Europa 90% Japan 50% USA

Ja Mission Impossible

Glaube sogar der neue Nintendo könnte die Xbox verdrängen sofern hardware+ third software stimmen
 
@Ultraviolet: Und? Nokia hatte 2001 einen weltweiter Anteil von 36% und wo sind sie heute?
Motorola war zur dieser Zeit mit 15% auch noch doppelt so groß als Samsung mit 7%. Heute ist es anderes rum.
 
@DerZero: PS3 -> PS4 ist der Unterschied einfach zu gewaltig, denn die PS3 hat eine ganz andere Architektur. Insofern ist es evtl. irgendwo nachvollziehbar (zumal Sony ja nix an dem Feature verdienen würde wenn man einfach PS2- oder 3- DVDs/BDs einlegen könnte). Aber dass man PS2 auch in 4k spielen kann, beweisen ja Emulatoren für den PC.
 
das ist kein emulator sondern ein Remastered Spiel! wie sonst soll es in FULL HD laufen?
 
@cs1005: Eventuell per Skalierung? Die 360 Spiele laufen auf der One auch in 1080p, nur halt nicht nativ.
 
@cs1005: Emulatoren können gerade im 3D-Bereich schon höhere Auflösungen nutzen, nur die Texturen passen dann nicht so gut.
 
@cs1005: Was schreibst du denn für ein Quark zusammen? Hast du überhaupt mal einen Emulator gestartet?

----------------------------------------------

Edit: An alle "Experten", die meinen, hier was bewerten zu müssen, wovon sie keine Ahnung haben:

http://abload.de/img/n64fhdy2z5y.jpg

FHD, inklusive Anti-Aliasing...
 
@cs1005: dass es ein Remaster ist, ist richtig. Die richtige Frage wäre aber "wie sollte es sonst auf der PS4 laufen", denn die PS2 lässt sich nicht so einfach emulieren. Es existieren zwar einige Emulatoren, jedoch sind diese nicht besonders schnell, da die PS2 wirklich ausgeklügelte Hardware in sich trägt. Funktioniert ein Spiel auf dem Emulator, so ist jedoch Full-HD bei einem unveränderten Titel gar kein Problem.
 
@Der_da: Nein Full-HD geht nicht, siehst du doch an den Bewertungen, der Experten...
 
@Der_da: "denn die PS2 lässt sich nicht so einfach emulieren" ja mein Handy kommt da auch ganz schön ins straucheln wie soll die PS4 das nur schaffen...
 
Genau darum bevorzuge ich meinen PC.
 
Ich hätte ja mit der Abwärtskompatibilität bei PS3-Spielen angefangen und zwar so, dass man seine gesammelten Werke ganz einfach ins Laufwerk schiebt, installiert und spielen kann. Alles andere (über PSN-Store) ist kalter Kaffee.
 
@cantonsilver: Hätte Sony auch lieber. Aber das ich technisch nicht so einfach umzusetzen, wie sich das so mancher Zocker vorstellt.
 
"PS4-Abwärtskompatibilität: Sony veröffentlicht erste PS2-Spiele"

Wo wird denn da tatsächlich Abwärtskompatibilität geboten? Da ist genauso wenig Abwärtskompatibilität im Spiel, wie bei der XB one!

"Das Angebot der Konkurrenz hat hier offenbar zu einem Umdenken geführt [...]"

Dürfte recht schwer sein, diese fragwürdige Vermutung aufrecht zu erhalten, wenn man bedenkt, dass bereits Anfang 2014, also lange vor Microsofts Bekanntgabe, alte 360er Titel auch auf der One verfügbar zu machen, erste Hinweise und Gerüchte an die Öffentlichkeit kamen, dass Sony an der Lauffähigkeit von PS2-Titeln auf der PS4 arbeitet.
 
@KoA: und da konnte Sony in den fast 2 Jahren nichts besseres machen als das hier? Echt schwach wenn man bedenkt, dass ms das 360er Feature gefühlt einfach so aus den Ärmeln geschüttelt hat
 
@ExusAnimus: Sony hat nach eigenen Angaben nicht das Personal um Software (weiter) zu entwickeln. Sieht doch jeder an den Systemupdates. Der überwiegende Teil dient zur Systemstabilität, andere Features sind meist halbgar/lieblos umgesetzt. (eventkalender.... Schauder...). Hat viel von Praktikanten- Auftrags- Arbeit.
 
na endlich aber ich als PS1 Ex Gamer finde das ein wenig zu spät. Ridge Racer, davon habe ich alle Teile. Das war damals mein bestes Game und das würde ich wieder mal spielen auf der PS3 oder PS4.
 
Sorry, aber das hat nichts mit Abwärtskompatibilität zu tun, denn dies würde bedeuten, dass man diese Spiele direkt von der originalen PS2-Disk nutzen könnte (und streng genommen auch, dass die PS4 die Binaries von dieser Disk nutzt). Sony bietet lediglich Ports alter Titel gegen Bares an, die als eigenständiges Produkt neu erschienen sind. Wäre Sony halbwegs fair, würde man ganz kleine Portierungen der Binaries gratis anbieten und die PS2-Disk lediglich für die Spieledaten voraussetzen. …Hey, ich kann ja auch nicht einfach so behaupten, mein PC wäre kompatibel zur Playstation 4, seit GTA V endlich für den PC erschienen ist!
 
@Der_da: Recht hast du. ;)
 
Klar, mann kann sich darüber aufregen, dennoch: Einige Spiele erhält man nicht mal mehr in der PS2-Fassung für 15€ (Siehe Amazon.de - GTA San Andreas, Neu, für 29,99€). Noch deutlicher ist es beim Spiel "Dark Cloud". Das gibts "gebraucht" für "nur" 120,00 Euro. Das in HD + Trophy Support für 15 Euro ist somit absolut in Ordnung.

"Abzocke" ist relativ, viele PS4 Besitzer hatten nicht unbedingt eine PS2, bzw. haben noch eine, gehabt. Da gabs schon ganz andere Dinge in der Branche, die ich als "Abzocke" bezeichnen würde. 15€ für GTA San Andreas sehe ich übrigens als "OK" an - In meinen Augen schlägt das Spiel ohnehin GTA 5 in allen Belangen (Ausnahme ist die Grafik).
 
@Dante2000: Weil GTA III, VC & SA zusammen für 19,49 USD erhältlich ist, bekommt man es nicht einzeln.
 
@DARK-THREAT: Was keinen Unterschied macht, da dieses Bundle somit nochmals deutlich günstiger als der Durschnittspreis aller 3 GTA Teile zusammen sind.
 
@Dante2000: Weiss ja nich wo du schaust aber bei Amazon.de kostet GTA San Andreas für die PS2 13,50€ Neu und gebraucht ab knapp 4€ http://www.amazon.de/Grand-Theft-Auto-Andreas-Playstation/dp/B00009P51V/
Dark Cloud Amazon.de gebraucht ab 56€, rebuy.de 2,99€
 
@picasso22: Ich gehe von NEU-Ware aus, nicht vom "Gebraucht"-Preis.

Bei Amazon.de kostet Dark Cloud "Neu und OVP" 119,90€.

Bei GTA San Andreas habe ich in der Tat nach "Prime only" gefiltert und bin daher auf den von mir genannten Preis gekommen.
 
@Dante2000: Und wen genau interessiert das bei 10+ Jahre alten Spielen? Die wird man Neu eh kaum bekommen.
 
@picasso22: Ganz einfach: Bereits minimale Kratzer reichen für einen völlig nutzlosen Datenträger bereits aus. Gerade die damaligen DVDs der PS2-Spiele sind extrem anfällig.

Daher bevorzuge ich, sofern möglich, immer Neuware. Gerade deshalb finde ich das neue Angebot für Dark Cloud sehr interessant.
 
PS2 LOL .... Was für ein Murks, @Sony.
 
Verstehe garnicht warum mann alte spiele mit der nextgen spielen will.Mir ist es wichtig das die spiele auf der nextgen gut dargestelt und gut laufen,und nur weil es nicht abwärskompatibel ist die konsole zu verteufeln,naja übertrieben.
 
@Shopper: Es wäre schon schön wenn man nicht alle Playstation Konsolen neben seinem TV aufbauen muss, wie hier im Bild dargestellt:

http://fs5.directupload.net/images/151207/abjkbp7a.jpg

Im Bild sieht man übrigens auch das Design Chaos von Sony ganz gut, die Formfaktoren entwickeln die sich nicht übereinander stellen lassen und nicht in Hifi und TV Elementen integrieren lassen, somit extra am Low Board oder TV Rack positioniert werden müssen.
 
Da lob ich mir den PC...da läuft auch auf nem aktuellen noch GTA Vice City und San Andreas! Volle Abwärtskompatibilität eben so wie man das gewohnt ist. Würde MS sich auch nie wagen Windows so umzumodeln das alte Sache nicht mehr laufen. Ok bei Sony geht das natürlich....
 
Ich bleibe bei meiner Meinung, dass Sony das irgendwie anders handhaben müsste, wenn man das PS2 Original schon besitzt. Entweder die Disk prüfen und dann die passende Version zum download anbieten oder nativ abspielen. Wie viele Vorredner schon sagten, benötigt es nicht so viel Hardwarepower PS2 Spiele zu emulieren.

Wenn man das PS2 Spiel nicht besitzt und es gerne spielen möchte, finde ich 10-15€ eigentlich ganz okay. Wenn man bedenkt, dass ein HD Remaster wenns neu raus kommt um die 30€ kostet.

Aber nur mal so am Rande, weil gerade dieses PS4 "Abwärtskompatiblität" Thema so im Trend ist und es nun PS2 Spiele zum download gibt: Gab es das auf der PS3 nicht auch schon? Ich muss nochmal schauen aber afaik kann man da auch einige PS2 Titel runterladen und habe sogar Suikoden 4 gekauft als es im Japan Sale war. Und das ist bekanntlich auch ein PS2 Spiel ...
 
@lucmat: Anfangs konnte die PS3 noch PS2 Discs abspielen, später fehlte die Hardware. Über die CFW ging es dann doch wieder. Sony hat allerdings auch einige PS2 Classics in den Store gebracht, das klappte also dort auch schon.
 
@lucmat: Na ja, ein HD Remaster wie die Gears OF War Collection oder die MasterChief ist es ja nicht. Die Levels werden zumindest nicht State Of The Art neu-gebaut und neu texturiert, sondern das PS2 Game wird ja nur hochskaliert, wie es viele TVs und andere Geräte schon von sich aus machen. Daher finde ich den Vergleich zu 30€ für ein HD Remake (siehe Resident Evil HD-Remakes / Remasters) und den PS2 Games 15€ nicht gegeben.
 
Ich frage mich ja wie es ist wenn man GTA San Andreas PS2 Classic für PS3 für 14,99€ im PSN gekauft hat. Ob man das auf der PS4 zocken kann? Die PS2/PS4 Version kostet nochmal 14,99€ und ist offenbar eine andere Version. Würde mich nicht wundern wenn Sony da nochmal den Kauf erwartet.
Kann da jemand was zu sagen?
 
@picasso22: Gibt kein Cross-Buy in dem Fall.
 
im NeoGaf-Forum gibt es auch noch einen wichtigen Hinweis zu den GTA-Spielen. Aus den Spielen wurden nämlich aus Lizenzgründen viele Musikstücke entfernt. Und das sind nicht wenige.
Quelle: http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1151610
 
Ich seh das auch wie du Shopper,warum 10 Jahre alte spiele mit der ps4 zocken wollen,da stimmt doch was nicht,ich mein das so als wenn ich z.b Porsche fahre und wenn ich will soll es sich wie z.b Opel fahren lassen,bin ja nicht umsonst am PS4 Release Tag früh morgens aufgestanden um Media Markt noch vor Laden Öffnung zu stürmen und da stand ich auch nicht alleine . Wenn jemand Urzeit Spiel zocken will dann soll er auch die Uhrzeit Konsole dazu kaufen oder auf PC o. XB.ausweichen,dann sind paar hängen gebliebene weniger auf der PS4 unterwegs.ENDE
 
500 Euro für kinect war da die größere abzocke^^
 
@Ultraviolet: Wo genau kostet Kinect 500€?
 
@picasso22: war am Anfang Pflicht ohne kinect bekamst du keine Xbox One
 
Also, wenn die SSX Reihe kommt, dann bin ich dabei!
 
Nichts als Lug und Betrug !!!!
Ich hab die Spiele schon einige Jahre warum also sollte ich sie mir neu kaufen ??? Macht die Konsole Abwärts kompatibel nicht die Spiele Aufwärts !!!!!!!!!!!!!!!!
Die Bescheißen dich noch wenn du schon Tot bist !!!!!!!!!!
Dann lieber Microsoft !!!!!!!!!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles