BCG-Studie: Microsoft erneut Platz 4 der innovativsten Unternehmen

Einmal im Jahr erstellt die Boston Consulting Group (BCG), eine der weltweit größten Unternehmensberatungen, eine Studie, die die 50 innovativsten Unternehmen benennt. In diesem Jahr kann sich Microsoft zum vierten Mal in Folge Platz 4 sichern. mehr... Studie, Ranking, Top 50, The Most Innovative Companies Bildquelle: BCG Studie, Ranking, Top 50, The Most Innovative Companies Studie, Ranking, Top 50, The Most Innovative Companies BCG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte Microsoft dieses Jahr, besonders im Vergleich zu den letzten Jahren, nicht den ein oder anderen Platz gut machen müssen?

Und war Apple dieses Jahr nicht ziemlich langweilig?

Gerade 3M und Huawei sind mir etwas zu weit hinten. Aber gut, das kann ich natürlich nicht ansatzweise alles überblicken.
 
@hhgs: Bei der Platzierung geht es nur um die Wahrnehmung und nicht um die Wahrheit^^
 
@L_M_A_O: Wen haben die da befragt? Welche innovationen hat Samsung dieses Jahr vorgestellt?

Für mich wären es
(1) MS
(2) BMW (i3....)
(3) Netflix (4k)
 
@hhgs: Es ist das Ergebnis einer Umfrage, und hat nichts mit der echten Innovation von Unternehmen zu tun. "Innovation" lässt sich gar nicht in so eine Liste Packen ohne weitere Aspekte/Indikatoren zu definieren. Die Nummer hier ist also ziemlich hohl und lässt sich höchstens im Marketing-Umfeld wiederverwerten.
 
@hhgs: innovativ hat weder apple, google oder microsoft groß was geliefert. alle drei haben nur evolutionär weiter entwickelt. etwas wirklich neues hat niemand heraus gebracht.

außerdem wurden führungskräfte befragt. für diejenigen die diese statistik verwundert oder der meinung sind das ihre lieblings unternehmen auf dem falschen platz liegen:

jetzt wisst ihr vielleicht warum ihr keine führungskräfte seid.
 
@hangk: das ist leider falsch. Gerade für Microsoft kann ich dir mehrere Punkte nennen:
- ein OS für alles (was auch PERFEKT miteinander Harmoniert)
- ein "Laptop" was zugleich ein Tablet ist und während der Laufzeit trennbar ist
- den PC für die Hostentasche (Display Dock, zugegeben, dass derzeitig nur für die Lumias der Reihe 950)
- Die Holo-Brille, was es zuvor absolut nicht gab
- Iris-Scanner für Smartphones angepasst
Was hat Google getan?
- Die Daten"schutz"bedingungen angepasst

Was hat Apple getan?
- Ein Nudelholz über sein iPad Air laufen lassen und vermarket es unter dem Namen iPaid Pro
- Fingerabdruckscanner

-> nö.

Ich muss dazu sagen, ich habe primär die Sachen von Microsoft verfolgt, ergänzt es bitte, wenn ich was vergessen habe.
 
@annoxoli: bei der holo brille magst du recht haben.

alles andere sind weiterentwicklungen und nichts neues.

sei es abnehmbare displays, smartphones als pc für die hosentasche (canonical/ubuntu bereits im jahre 2012), iris und fingerabdruck scanner, nudelhölzer, device-übergreifende-os und auch agbs und datenschutzbestimmungen.

und wie gesschrieben: ich meine damit alle hersteller.

innovationen werden teilweise überbewertet. gerade bei führungskräften.
 
Ich glaube ich habe ein anderes Verständnis von "innovative" wenn ich die Liste so sehe.
 
@Wezza: Ja, selten so eine dumme "Studie" gesehn... Ich glaube dem Studienersteller geht es vielmehr darum, welche Unternehmen zahlungskräftig genug sind, um unnötige Unternehmensberatungen von Ihnen in Anspruch zu nehmen.
Mich wundert es, dass sie nicht Coca-Cola auch noch unter die "innovativsen" Unternehmen gepackt haben. Aber da wär der Schwindel wohl schnell aufgeflogen..
 
@Wezza: Die nennen einfach nur die Hersteller ihrer Status-Objekte.
 
@Wezza: Jipp, Apple auf Platz 1 und die Fraunhofer-Gesellschaft nicht mal unter den TOP50...
 
Ernsthafte Frage:
was hat Apple HEUER Innovatives gemacht, das den ersten Platz rechtfertigt.
Würde echt gerne eine Aufschlüsselung sehen, wie es zu den Platzierungen kommt.
(Und um dass klar zu stellen: im letzten Jahrzehnt hat Apple diese Platzierung sicher einige Male verdient.)
 
@moribund: Tradition... ^^ Der erste Platz wird wahrscheinlich gar nicht mehr näher hinterfragt, sondern einfach prinzipiell an den Laden vergeben, dessen Logo am Häufigsten in den Medien zu bestaunen ist.
 
@moribund:
Es hat die größten Fanboys die sogar bezahlen würden um für die zu stimmen.
 
Da frage ich mich doch, ob eine Führungskraft Innovation anders sieht/bewertet als der Durchschnittsmensch?
Irgendwo fehlt mir ein greifbarer Fakt für das Ranking, was hat Unternehmen XY geleistet um vor den anderen gewertet zu werden?
Ein Kriterium unterschlägt die Studie, Führungskräfte bevorzugen (oft) Unternehmen mir raschen Aufstiegschance und überdurchschnittlich hohen Gehältern, würde mich nicht wundern das bei einer Studie die das erforscht ein sehr ähnliches "Muster" heraus käme.

Tja, ich würde immer ein Unternehmen "bevorzugen" das z.B. Krankheiten erforscht und Medikamente entwickelt oder ein Unternehmen das konkret die Lebensqualität erhöht und oder sichert.
Innovation heißt nicht ausschließlich etwas "Neues", sondern auch bestehendes zu verbessern!
 
Most innovative ..Apple....ja klar. ipad, ipad air 2, ipad mini ipad pro....so innovativ.
 
@Tomato_DeluXe: MacBook ohne Anschlüsse unterschätz das bitte nicht xD
 
Oh diese Kommentarspezialisten hier wieder. Alles was nicht in euer kleines Weltbild passt ist getürkt, bestochen oder gefälscht.
Willkommen im Tal der Ahnungslosen. Oder sind schon wieder Ferien???
 
@LastFrontier: Ja Holo Lens, Continuum usw. sind natürlich kleine nicht bedeutende Innovationen im Gegensatz zu einem Display auf das man stärker drücken kann und sich dadurch ein Kontextmenü öffnet (Blackberry Storm irgendwann um 2005) und einen Stift mit dem man auf eine Tablet schreiben kann.
Die Studie ist komplett nichts sagend da technische Innovationen anders zu bewerten sind als Finanztechnische. Da hier das Marketing die Innovation bestimmt und nicht die Innovation an sich. Als beiläufiges Schmückwerk ist ab und zu mal nen Science Name drinne, nur um den Schein zu wahren. Platz 18: Walt Disney 19: Marriot International...
 
@robs80: Genau genommen ist Continuum gar keine Innovation sondern nur eine Variante (oder nennen wir es Weiterentwicklung, ok) des schon seit Jahren bei Apple existierenden AirPlay. AirPlay hat zwar nicht die Möglichkeiten der externen Anschlüsse, richtig, aber dafür kann es (auch schon seit Jahren) etwas was Continuum nicht beherrscht und misst, nämlich gleichzeitig auf dem mobilen Gerät etwas anderes darstellen als auf dem grossen Bildschirm. So gesehen wäre jetzt eine Fusion beider Technologien die ideale Lösung für beide Unternehmen. Aber ja, ansonsten ist die Studie nichtssagend, sozusagen nur eine Vorbildliste der CEOs dieser Welt.
 
@Islander: Doch, das kann Continuum! Weißt du überhaupt was Continuum ist, wenn du es mir Airplay vergleichst?
 
@Islander: Die Windows Phone Liebhaber bei Computerbase haben mir erklärt das Continuum deshalb so innovativ ist weil auf dem Display des Handy weiterhin der Launcher angezeigt wird und der Desktop nur auf dem angeschlossenen Monitor.

Android kann auch schon seit Jahren mit einer Maus und Tastatur bedient werden und das Bild per HDMI oder Miracast an ein Display weitergeben.

Microsoft sind mal wieder die letzten die etwas machen was du Konkurrenz schon so lange bietet das man es fast vergessen hat.
 
@exxo: Ein Video oder Bild auf den TV bringen kann auch WP schon ewig, das ist nichts besonderes aber Continuum geht da ein ganzes Stück Weiter und solltest du dir wirklich mal anschauen. Ich bezweifle das ich mit einem Android Smartphone meinen Office Rechner ersetzen kann und weiterhin Anrufe usw. am Smartphone entgegennehmen kann zudem sind die Android Apps doch garnicht für den Desktop ausgelegt.
 
@LastFrontier: 120% aller statistischen Angaben haben faktische Fehler.
 
Apple hat seit Jahren nichts neues gezeigt.
 
VW ist technisch weit zurück. Erst waren Japaner beim Hybrid schneller und dann brachte Tesla Elektroautos raus.
 
Was hat Disney innovatives geleistet, um vor VW zu landen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte