Samsung Galaxy Note 5 soll ab Januar in Europa auf den Markt kommen

Gegenüber Pressevertretern hatte man es bei Samsung schon mehrfach angedeutet, doch nun scheint die Sache tatsächlich in Fahrt zu kommen. Anders als zunächst erwartet, wird das Samsung Galaxy Note 5 wohl ab Anfang 2016 auch in Europa erhältlich sein. mehr... Samsung, Stylus, Galaxy Note, Galaxy Note 5, S Pen, Samsung Galaxy Note 5 Samsung, Stylus, Galaxy Note, Galaxy Note 5, S Pen, Samsung Galaxy Note 5 Samsung, Stylus, Galaxy Note, Galaxy Note 5, S Pen, Samsung Galaxy Note 5

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und 6 Monate danach kommt das Galaxy Note 6? Ne danke, ist schon zu spät.
Also im Januar noch ein Gerät mit dem Exynos 7420 obwohl die Produktion des Exynos 8 schon drin ist.
Unterschiede?
14nm LPE vs 14nm LPP
Mali T760 Generation (vor 2 Jahren) gegen Mali T880 Generation (ganz aktuell)
8 Kerne vs 12 Kerne in der GPU
Cortex A57, also alte Kerne gegen einen Zeitgemäßen M1 (oder A72)
Doppelt so viel Bandbreite beim Speicher.
 
@Enver1918: Dafuer kommt es aber erst 6 monate spaeter nach Deutschland :P
 
@Enver1918: Und das Note 6 soll wieder einen sd-Card-Slot haben, der die verbauten 32GB erweitert und nicht als zusätzliche SD-Card angezeigt wird.
Ich werde mein Note 3 hegen und pflegen, bis das Note 6 draußen ist :)

http://samsungrumors.net/note-6-to-have-16-core-cpu-6-gb-of-ram/
 
@WaftOfSoul: Wahrscheinlich bis zum Note7 hehe. Beim Note4 hatte ich gedachte "vielleicht lohnt es sich ja", tat es sich irgendwie nicht. Zum Note5 "vielleicht lohnt es sich ja", naja auch nicht und dann kam es erst gar nicht hier raus. Beim Note6 wäre ich mir jetzt auch nicht mehr so sicher. Ich hoffe es hat wirklich nur einen (ziemlich) großen Akku, 6 Zoll, bessere Unterstützung des Stiftes (kritzeln in PDFs, AutoDesk Sketchbook wieder zurück, ein einfacher zu bedienendes SNote [Raster und Hintergründe auswählen, eine Seite in eine PDF verwandeln treibt mich manchmal in den Wahnsinn]) und 64 GB Version. Display? Naja FHD reicht. Mehr Kerne? Ich bin mit der Leistung von meinem Note3 zufrieden. Schade das es kein offizielles 6.0 fürs Note3 geben wird. Wir haben ja nicht mal das 5.1.1
 
@DerTürke: Mal den Teufel nicht an die Wand ;) Großer Akku wäre mir auch lieb. Wobei ich Wechselakku immer noch bevorzuge. Hab bei mir auch schon den 2ten Akku drin.
Das SNote verwende ich eher für Einkaufszettel und kurze Notizen, wenn ich mal wieder ein paar Rechner auf neue Wanddosen umpatchen muß und mir keine 10 Nummern merken will :D
Und FHD würde mir auch reichen, wenn der Akku dadurch 'nen halben Tag länger hält.
5.0 flutscht eigentlich recht geschmeidig und mit dem letzten Update sind wenigstens die Stagefright-Lücke geschlossen worden. Ich geb die Hoffnung noch nicht auf und hoffe auf ein gelungenes Note 6 ;)
 
Bin enttäuscht, dass das einst angekündigte Update des Note 2 LTE auf Android 5.x nun doch nicht kommt. Frage mich ernsthaft, warum dieses nur A 4.4.2 hat, mehr ist definitiv drin.

Schade, dass die Hersteller immer wieder neue Flaggschiffe herausbringen, in Sachen Updates sich aber kaum was tut.
 
@chris193: Updates bringen den Herstellern halt nichts. Die wollen eh, dass der Kunde sich jedes Jahr das neue Topmodell kaufen. Dadurch steigen deren Gewinne.
 
@bmngoc: Das können sich die Hersteller aber sparen - jedenfalls bei mir. Ich sehe keinerlei Gründe ein rundum funktionierendes Smartphone gegen einen Nachfolger zu tauschen, nur weil die CPU und GPU schneller ist. Zumal ich dies bei diesem Telefon ohnehin nicht kann, da es sich um ein Diensttelefon handelt.

Selbst wenn, es ist in meinen Augen sinnfrei ständig diesen überteuerten Teilen hinterher zu rennen, denn echte Innovationen gibt es doch sehr selten.

Sollte ich mir in den nächsten Jahren doch, aus welchen Gründen auch immer, ein SP kaufen (müssen), dann eher ein Nexus oder Google-nahes. Da bekommt man schon länger Updates und idR. vor den anderen Herstellern.
 
@chris193: Ich behaupte, du als einzelne Person bist Samsung sehr egal. Das interessiert die Firma nicht, was du dazu denkst, da sie durch dich nicht mal 0,1 % des gesamten Gewinns erlangen. Die breite Masse ist leider so dumm, dass sie jedes Jahr dem Trend hinterher rennen. Es ist nur ein Bruchteil des ganzen bereit, überhaupt ein Handy länger als ein Jahr zu nutzen, geschweige denn zwei oder mehr. Solange es fast jeder macht, wird sich daran auch nichts ändern. Dann bleibt es einfach dabei, dass sie so weiter machen können, wie vorher. Solange die breite Masse nicht umdenkt, wird nichts passieren.
 
@chris193:
Ja deswegen wechseln viele. Hatte bis zum Note 1 immer Samsung gehabt, danach hatte ich auch die Nase voll von der Updatepolitik von Samsung und bin ganz weg von denen.
 
Ich hätte mir zum Relase das Note 5 gekauft. Da es nicht kam bin ich dann mal fremd gegangen und habe das Iphone 6+ probiert. Hab es noch nicht einen Tag bereut. das einzigste was mir pers. fehlt ist der Stylus. Wenn das Note 6 kommen würde ich neu würfeln und endscheiden. Aber nach dem heutigen Stand wird es schwer für SAMSUNG mich wieder zurück zugewinnen.
(ich weiß sie sind nicht auf mich angewiesen)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot