Kundenservice ist bei Computer-Herstellern eher durchwachsen

Die Hersteller von Computern versuchen zwar mit der Qualität ihrer Produkte Kunden für sich zu begeistern - doch ein anderer wichtiger Punkt wird vernachlässigt: Der Kundenservice. Bei einem Test zeigten hier nur wenige, dass ihnen der Kontakt zum ... mehr... Acer, Chromebook, Acer Chromebook, Acer C720P, C720P, Acer C720P Touchscreen Chromebook Bildquelle: Acer Acer, Chromebook, Acer Chromebook, Acer C720P, C720P, Acer C720P Touchscreen Chromebook Acer, Chromebook, Acer Chromebook, Acer C720P, C720P, Acer C720P Touchscreen Chromebook Acer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kann ich so ähnlich auch sagen.

Bei Acer und HP bekam ich schon guten bzw sehr guten Support am Telefon.

Bei LG war es furchtbar.
 
@steffen2: Ich war bisher mit HP auch sehr zufrieden, allerdings:
a) nur Business-Kunde
b) teilweise nur schwer zu verstehen die Damen und Herren an der Leitung (wegen teilw. gebrochenem Deutsch)
 
Bemerkenswert: Apple auf Platz 7 mit der Note "Befriedigend".
 
@TiKu: Man wird in den Kommentaren hier sicher gleich hören, warum das so ist.
 
@hhgs: Da die genauen Infos zur Studie nur gegen Gebühr zu bekommen sind, wird man es wohl nicht erfahren.
Meine Erfahrung mit dem Service ist aber die, dass man bei einem Problem zuerst per Chat mit einem Service-Angestellten spricht und dieser dann auch anruft, wenn es zu kompliziert wird.
Direkt angerufen habe ich noch nie, mag sein, dass die dann anders reagieren.
 
@hhgs: nö warum auch? die studie ist nicht wirklich transparent aus meiner sicht. ich habe bisher durchwegs positive erfahrung mit dem apple support gemacht und auch in meinem umfeld bisher ähnliches feedback bekommen. sind wir nun repräsentativ?
 
@Balu2004: Psst, sowas positives darfst du hier auf winfuture nicht sagen!
 
@Balu2004: Bist du verrückt? Du kannst doch hier nichts positives sagen, wenn die "Studie" etwas gegenteiliges behauptet. Außerdem hat TiKu doch bereits deutlich gemacht, Apple Platz 7, das sagt doch alles aus.

Wir sind am Ende!

Was sollen wir nur machen, ich habe nämlich auch bereits positive Erfahrungen mit dem Online-/E-Mail-Support als auch Serviceleistungen vor Ort gemacht und darf das aber nicht sagen. Schließlich ist eine Studie wesentlich aussagekräftiger! Verdammt....
 
@thescrat: achso .. dann ist wohl tiku repräsentativ :)
 
@Balu2004: TiKu ist eher rePRÄSENTativ ;-)
 
@hhgs: Was nicht kaputt geht, braucht auch keinen Service ;-)
 
Platz 1: Acer
..
Platz 5: Medion
..
Platz 7: Apple

Bei den jeweiligen Preisen durchaus interessant.
 
Oh mein Gott. Man musste über eine Minute warten... Die Tester haben wohl noch nie mit der Telekom-Hotline telefonieren müssen...
 
@LoD14: Versuch mal bei O2 (Kündigung) anzurufen.
 
@hhgs: Kündigung?! Ne das haben wir hier nicht oder ist ausverkauft. ;)
 
@hhgs: Hab ich vor 1 1/2 Jahren... Aber ich persönlich finde die Telekom NOCH schlimmer als o2.
 
@LoD14: Telekom kann man einfach per Mail kündigen.
 
@iPeople: Vom Service im Allgemeinen her.
 
@LoD14: Achso. Denke mal, das variiert. ich musste bisher nur einmal anrufen und da war alles zur Zufriedenheit. Allerdings als business-Kunde.
 
@hhgs: Schriftliche Kündigung per Fax (Empfangsbestätigung) und Post (Zeugenunterschrift + Einschreiben) und fertig ist der Lack. Gleiches gilt auch bei Versicherungen.
 
@hhgs: hahaha, die O2 Kündigungsrufnummer ist wirklich genial! Das ist echt ein Spiel mit dem Feuer, weil nach 2 Stunden gibt es ja bekanntlich die Zwangstrennung am Telefon.... Trotzdem waren es sehr angenehmen 91 Minuten (bei mir) in der Warteschlange mit der tollen o2 Wartemusik.....o2 can do....:D
 
mich würde mal interessieren ob die beiden Teilkategorien die einzigen sind und zu welchen Teilen hier das Gesamtergebnis berechnet wird, dem Anschein nach wird Internetauftritt deutlich stärker bewertet, de:
HP >> 77,2 + 74,4 = 151,6 / 2 = 75,8 ungleich den Werten des Gesamtergebnis ist (73,6)
Acer >> 71,9 + 77,5 = 149,4 /2 = 74,3 ungleich den Werten des Gesamtergebnis ist (76,6)
--> zumal das rechnerisch gar nicht so hinkommt, allerdings bin ich da nicht so toll in statistischer Berechnung ;)
 
@tapo: Steht doch in der Erklärung:

* Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). In das Gesamtergebnis flossen die Ergebnisse der Teilbereiche mit folgenden Gewichtungen ein: Telefonischer Service mit 50 Prozent, Service per E-Mail mit 20 Prozent und Internetauftritt mit 30 Prozent.
 
@klein-m: ah OK, danke habe ich total übersehen,allerdings hätten die dann auch ruhig die 3 Kategorien (Telefon, Email, Internet) einzeln aufführen können, so musste ich das weil es mich interessierte für Email nachrechnen:
- HP dann nur auf 63,4 Punkte und
- Acer auf stattliche 87 Punkte gekommen sein
 
Ich hatte vor ein paar Monaten sehr gute Erfahrungen mit dem LENOVO-Support gemacht!
Die Tastatur von dem Notebook meines Vaters hat den Geist aufgegeben (nach gerade mal 1/2 Jahr!) - es ging also gar nichts mehr - trotz komplett neu aufgespieltem OS.
Ein Anruf, Retourenschein per Mail bekommen, weggeschickt und nach einer Woche ein heiles Notebook zurückbekommen!
Besser geht's meines Erachtens nach nicht :)
 
@dogsmack: Haha, ich hatte genau das Gegenteil. Tastatur kaputt gegangen bei einem M30-70. Eine Taste war lose. Eingeschickt, kommt paar Tage später ein Kostenvoranschlag von Lenovo. Die Tastatur wäre nicht Teil der Garantie... Hat zwar was gedauert, aber am Telefon konnten wir dem Techniker dann doch klar machen, dass die Tastatur zum Notebook gehört und Teil der Garantie ist... Aber man kanns ja mal versuchen,...
 
@LoD14: oha! das ist natürlich frech.....
vielleicht dachten sie, dass euch was auf die tastatur geknallt ist oder soetwas und wollten daher (natürlich gerechtfertigt) nicht für den schaden aufkommen...
aber gut, dass es dann doch geklappt hat! :)
 
@dogsmack: Ne Woche finde ich hart... ohne Rechner. Ich kenn das bei Apple so: Anruf, nächsten Tag neuen Rechner per express, dann den alten innerhalb 10 Tagen zu schicken, fertig.
 
Kann ich nicht nachvollziehen. Bisher hatte ich immer den Acer Support als schlechtesten in Erinnerung. Es gab glaube ich auch von Heise oder Golem mal eine Untersuchung dazu und die spiegelte auch meine Erfahrungen.
Sieht man auch in der Kategorie Internet Auftritt, sowohl Samsung, Lenovo als auch HP finde ich grausam, wenn man mal Treiber sucht oder ähnliches. Dort belegen diese aber Spitzenplätze.
 
Acer hat die schlechtest Qualität auf dem Markt. Wer dadurch viel Reparaturen hat, muß auch auf Platz 1 liegen. Andere Hersteller haben einen Bruchteil an Reparaturen als Acer. Ich habe 3 Acer Aspire und und alle haben die gleichen Defekte und mehr aufgewiesen. Alle NEU gekauft . Bitte eimal selbst einen Test machen!! Dies habe ich festgestellt, weil ich Ersatzteile gesucht habe, aber alle Schrott sind und auch die gleichen Fehler aufweisen. Bei Ebay auf der Sparte "Notebooks" gehen. Dann Hersteller Acer, Lenovo, HP usw. wählen. Alle auflisten lassen. Danach die Markierung Zustand DEFEKT anhaken. Bitte vergleicht jetzt die hohe Treffequote von Acer. Auch hier Platz 1. 100% Schrott auf Rang 1. Mitbewerber haben vielleicht 10-20% Defekte.
Oder mal googeln: Acer USB defekt oder Acer Aspire USB defekt. Hunderte Treffer und alle haben die gleichen Probleme. Meistens auch der Hinweis, Notebook abends ausgeschaltet und morgen komplett TOT oder keine Funktion der USB Anschlüße mehr.
Mein jetziger ist ein E1-571G, Intel 3230,HD4000 und Geforce 710M mit 2GB und augerüstet auf 16GB.
Zu meiner Person: Informationselektroniker seit 28 Jahren, der älteren Generation. Habe schon 1988 selbst für mein damaliges Geschäft PC´s mit den besten Bauteilen zusammengeschraubt für meine Business-Kunden. Und natürlich Netzwerke :Novell. Da hat MSFT noch nicht einmal an Netzwerktechnik gedacht, sondern sich mit Windows 2.xx beschäftigt.
Gruß
Thomas
 
Eine Studie, die die Supportqualität von Unternehmen zu bewerten versucht, indem telefonischer Support mit 50 % zu mehr Punkten im Gesamtergebnis führt, während der Support via eMail, mit gerade mal 30 % auch entsprechend weniger Punkte einbringt, ist doch wohl nicht wirklich als seriös zu betrachten.

Immerhin ist es so ja möglich, dass ein Unternehmen, welches einen schlechten eMail-Sopport bietet, dafür aber einen guten Telefon-Support vorweisen kann, trotzdem deutlich mehr Punkte in der Gesamtwertung erhält, als ein Unternehmen, bei dem es genau umgekehrt ist. Mit welcher Begründung wird hier also guter eMail-Support deutlich niedriger gewertet, als entsprechend guter Telefon-Support?

Und dass es beim telefonischen Support bezüglich der Wartezeit bis zur Gesprächsannahme tatsächlich auch noch um *Sekunden* geht, für die hier ebenso Punkte vergeben bzw. abgezogen werden, ist ein weiterer Aspekt, der am Wert dieser Studie doch sehr zweifeln läßt.
Zumal die genauen Wertungskriterien ja ohnehin nur gegen Bezahlung zur Verfügung gestellt werden, anstatt diese, für ein direktes Nachvollziehen der Studienergebnisse, grundsätzlich für jedermann offenzulegen.
 
@KoA: So ist das halt mit Studien...
 
Und dann gibt es noch die Zufriedenheitsstatistiken in anderen Ländern, zum Beispiel sind in den USA die MacBook User am zufriedensten http://www.macerkopf.de/2015/12/02/macbooks-hoechste-kundenzufriedenheit-zuverlaessigkeit/

Was soll uns das sagen? Aus meiner Sicht kann man Dinge nicht verallgemeinern. Besonders dann wenn nicht klar ist auf welcher Basis die Studie erstellt wurde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links