Telekom bietet jetzt auch Prepaid-Tages-Zugänge im LTE-Netz an

Die Deutsche Telekom bietet jetzt auch im Rahmen ihrer Prepaid-Tarife einen LTE-Zugang, der tagesweise gebucht werden kann. Dies soll für Nutzer interessant sein, die nur gelegentlich mit dem Tablet oder dem Notebook unterwegs einen Datenzugang ... mehr... Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Bildquelle: Telekom Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Telekom

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt nach einem Neuland-Tarif. Im Ausland bekomme ich Gigabyte-Tarife und LTE.
 
So neu ist der Tarif nicht ein Kumpel von mir nutzt die Option M schon seit 2 Montan. Mit LTE versteht sich. Allerdings hat er 30 Tage nutzung für 9,95 Statt der hier beworbenen 7 Tage.
 
Na endlich auch LTE im Prepaidsegement. Allerdings verstehe ich die Tarife noch nicht so ganz.
Es gibt MagentamobilStart und XtraData. Bei dem einen fallen monatlich 3 Euro an, dafür sind die Tarife viel billiger. Dann gibts die XTra-Tarife, bei denen die Datenpakete teurer sind und zumindest kein LTE explizit genannt wird - dafür fällt die Grundgebühr weg.
Beides ist aber Prepaid, wenn ich das richtig verstanden habe. Meiner Meinung nach hätten dann doch halb so viele Tarife weniger für Verwirrung gesorgt?
 
Magenta Mobil Start ist für Smartphones, sprich Telefon und optional Internet.
Der MobileData ist ein reiner Datentarif.

Die Xtra Tarife werden Zug um Zug abgelöst.
 
@AW312: Ah - danke. Gibts bei den Tarifen auch eine SMS-Benachrichtigung oder ist Mailbox-Pflicht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check