Windows 10 Mobile: Continuum bald auch bei günstigeren Geräten?

Microsoft hat beim heutigen Launch-Event für seine neuen Flaggschiff-Smartphones in Indien angedeutet, dass die Windows Continuum genannte Funktion zur Nutzung als Desktop-Ersatz mit Windows 10 Mobile möglicherweise bald auch auf günstigeren Geräten ... mehr... Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Bildquelle: Microsoft Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Windows 10 Mobile, Continuum, Windows 10 Continuum, Display Dock, Continuum Dock, Microsoft Display Dock HD-500, Microsoft Display Dock Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Woher kommt bei Miracast eigentlich die 720p-Beschränkung? Die Geräte schaffen es doch auch 4k-Videos in Echtzeit zu kodieren. Wäre nicht die Latenz das eigentlich nervige bei einer Miracast-Lösung? Das ist doch die eigentliche Baustelle, das Kabel kann doch nur eine kurzfristige Behelfslösung sein. Blödes Kabelgefrickel, ich will das Gerät doch einfach nur auf die QI-Ladefläche legen und fertig.
 
@thesunstar: Du hast die Antwort schon selber genannt, Latenz. Würde es mit FulHD oder höher laufen wäre sie noch stärker vorhanden.
 
@Vietz: Also wenn ich es schaffe ein 4k Video bei 30 FPS in Echtzeit zu kodieren, dann dürfte dies nicht so viel langsamer sein als bei der Kodierung eines 720p Video bei 30FPS. Bei beiden muss ich unter 33ms bleiben, die Miracast-Latenz ist aber schon deutlich größer. Hatte das mal bei meinem 930 mit nem Fernseher ausprobiert, da redet man ja bei der Latenz nicht über ein paar dutzend Millisekunden, da war ne halbe Sekunde ja schon vorteilhaft geschätzt. Für eine interaktive Nutzung schon extrem störend.
 
@thesunstar: Ist halt noch alles nicht zu 100 % ausgereift und mit der derzeitig verfügbaren Standardtechnik nicht ohne weiteres umsetzbar. Aber der Weg der hier eingeschlagen wird ist mMn schon sehr vielversprechend!
 
@thesunstar: Das ist halt erstmal Pionierarbeit die geleistet werden muss. Ich verstehe das rum geheule ehrlich gesagt nicht?
Jedes Vorhaben und Technik ist am Anfang unausgereift.
 
Hat das Lumia 550 nicht die Power die vor einiger Zeit noch Spitzengeräte hatten? Irgendwann kommen Einsteigergeräte die die Leistung eines Lumia 950 haben und USB Typ C unterstützen auch in dem Preissegment und warum sollten die dann nicht auch Continuum unterstützen?
 
Beim 950/950XL ist Continuum längst möglich. Volle DualScreen unterstützung. Entweder Handy als Touchpad, mit BT Peripherie und das Handy ist vollkommen unabhängig von der verbundenen Anzeige nutzbar. Der Input Lag ist im 5GHz Dualband AC WLAN nahezu nicht vorhanden. Keinerlei Einschränkungen gegenüber einer Continuum Dock Nutzung.
Edit: Die Hürde ist eher der SoC wegen DualScreen und doppelter Nutzung. Also jeweils simultan Handy und Anzeige mit unterschiedlichen Apps/Inhalten. Übrigens sind für neue W10M Smartphones nur die SoC 208/210 und neuer, 615/617 und eben 808/810 zulässig. Da wird die Mittelklasse, also 615/617 schon mit klarkommen. Schaut auf Microsoft MSDN, da ist das unmissverständlich aufgelistet
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum