Samsung startet Produktion von RAM-Modulen mit 128 Gigabyte

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung produziert jetzt Arbeitsspeichermodule mit einer Kapazität von 128 Gigabyte. Um dies zu erreichen, greift das Unternehmen auch bei den RAM-Chips auf eine Stapelung mehrerer Layer zurück, wie sie schon ... mehr... Samsung, 128 Gigabyte, Arbeisspeicher Bildquelle: Samsung Samsung, 128 Gigabyte, Arbeisspeicher Samsung, 128 Gigabyte, Arbeisspeicher Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt brauchen wir nur noch Heimcomputer, in die man die Riegel kostengünstig einbauen kann.
 
@F98: Dann kauf den PC zu dem RAM einfach dazu ;)
 
@wertzuiop123: Auch bei Samsung ? Oder darfs auch ne andere Marke sein (die hoffentlich kompatibel ist) ? *fg
 
Gibt es denn überhaupt schon ein Board, welches den neuen Speicher unterstützt ?
 
@SuperSour: Sowas eventuell
http://www.amazon.de/X99-E-WS-Mainboard-LGA2011-v3-Intel/dp/B00NJGJJE0

Aber ist die Frage wie viel es GB pro Modul unterstützt ^^
 
@wertzuiop123: ich glaube nicht, das wir das im X99-Chipsatz sehen werden. Eher erwarte ich das auf dementsprechende Server-Chipsätzen. Da kann man dann ein Singe-Sockel-System mit viel Ram ausbauen und muss nicht zu einem Dual-System greifen um mehr Slots zu haben
 
@wertzuiop123: Also bei 8 Speicherbänken und maximal 128GB kommt man rein rechnerisch auf 16GB/Modul. Und bei Quadchannel ist alles ausser 4- oder 8-fache Bestückung echt nur dämlich. Denke auch, das die neuen Speicher auch andere Sockel bekommen, die paar Pins werden die Datenmenge wohl nicht bewältigen. Warten wirs ab, bis es aufm Markt ist.
 
@SuperSour: Ich glaube nicht, dass das Board dafür entscheidend ist. Da Speicherkontroller mittlerweile in der CPU verbaut sind, ist die CPU dafür ausschlaggebend.

Selbst ein aktueller highend i7 addressiert derzeit nur 64GB: http://ark.intel.com/de/products/88195/Intel-Core-i7-6700K-Processor-8M-Cache-up-to-4_20-GHz

In der Xeon Richtung geht dann sowas schon eher ;) http://ark.intel.com/de/products/81061/Intel-Xeon-Processor-E5-2699-v3-45M-Cache-2_30-GHz
 
@Suchiman: daher sollte man wohl auch eher mal schauen was AMD macht :)
 
@otzepo: Noch finde ich keinen Prozzi von AMD, der den DDR4-Ram überhaupt nutzen könnte. Der neue AMD mit 8 Kernen und 4,7 GHz nutzt maximal DDR3-1866 Speicher. Das ist schon ein Armutszeugnis für AMD.

AMD FX-9590: 5200 MT/s
Core i7-6700K: 8000 MT/s.

Okay, der Intel kostet auch doppelt soviel, braucht aber wesentlich weniger Strom und und ist bedeutend schneller, was die Speicheranbindung angeht, wobei der Arbeitsspeicher auch noch mal Energiesparender ist.
 
@SunnyMarx: Vergleichstests du gerade allen ernstes 5 Jahre alte Technik mit der aktuellen von Intel? Eigentlich ist es nur traurig das bis jetzt von AMD nichts neues gekommen ist. Das muss man wohl bis Zen aus sitzen. Vielmehr ist es schade, dass Intel gerade künstlich bremst...
 
@Loc-Deu: Ich vergleiche den Top-Prozessor von AMD mit dem Top-Prozessor von Intel. Wenn AMD nichts neues liefert, kann ich doch nun wirklich nichts dafür. Und das AMD die ZEN-Generation noch nicht auf den Markt gebracht hat, zeigt nur, dass sie für Intel keine Konkurrenz mehr sind, sondern nur humpelnde Nachläufer. Und Intel nutzt das aus und lässt sich nun etwas gehen. Warum Geld in neue Entwicklung stecken, wenn Konkurrenzlos?
 
@Suchiman: jop! Hinzu kommt (grade auch bei der Win 7-Fraktion), das auch a spätestens bei 192 GB RAM Schluss ist. Obwohl ich glaube das man selbst in 5-10 Jahren kein Game oder etc... über 100 GB RAM fressen wird...das wärs ja^^
 
@legalxpuser: Wart einfach nur auf den nachfolger vom aktuellen Star Wars Battlefront oder Batman Arkham City legacy oder sowas :D
 
Welcher Mainboard\ Motherboards Hersteller unterstützen diese Riegel??????
 
@realGoliath: Derzeit wird man da höchstens im Server-Bereich fündig. Die ganzen Konsumerboards unterstützen maximal 128 GB Speicher gesamt. Und mit einem Riegel, das weiß jeder, läuft kein Rechner.
 
Also ich weiß nicht...Alles immer noch keiner und immer mehr "zusammengequetscht". Erhöht das dann nicht doch die Gefahr das mal irgendwie was "kurzschließt" bzw. was "durchbrennt". Is ja bei CPU's das gleiche, grade wenn man sie stark übertaktet. Ich denke bei 22 nm sollte Schluss sein...
 
@legalxpuser: Intel ist bei 14nm und Samsung hat glaube ich schon 10nm bei Speicher, oder irre ich mich?
 
@Loc-Deu: ja genau bei 14 meinte ich ja auch ! Ich denke da ist langsam Schluss, grade wenns ums übertakten geht usw...
 
@legalxpuser: hm, bei 64KB RAM war jedenfalls nicht Schluss...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check