Prognosen: Apple will Dropbox und Milliarden-Deal mit Microsoft

Die Analysten des Unternehmens CCS Insight haben in einem aktuellen Börsenbrief gleich mehrere Szenarien aufgezeigt, welche Schritte der Computerkonzern Apple in der kommenden Zeit machen könnte. Angepeilt werde die Übernahme eines größeren mehr... Fotos, iCloud, iCloud Drive Bildquelle: Apple Fotos, iCloud, iCloud Drive Fotos, iCloud, iCloud Drive Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In iOS wird doch schon länger Bing benutzt, dachte ich? Hab mal kurz gesucht: http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Neue-Spotlight-Suche-Apple-waehlt-Bing-statt-Google-2216295.html
 
@606alex606: Das ist aber nur in der Systemweiten Suche, die auch das Web durchsuchen kann. In diesem Fall geht es wahrscheinlich eher um die Standardsuchmaschine in Safari, die deutlich häufiger benutzt wird.
 
@606alex606: Wird Spotlight nicht eher bei OSX genutzt? Wobei in iOS Bing in Spotlight und Google im Safari standardmäßig einzustellen klingt auch nicht sonderlich konsistent.
 
@606alex606: korrekt, bin ja firmenseitig gezwungen ein iPhone zu verwenden und da ist Bing die Standardsuchmaschine. Das gilt für Safari wie auch für Siri.

Bin daher über die Aussage, dass Google bis 2017 Standardsuchmaschine ist, etwas verwundert.
 
@Simsi1986: Was? So ein Schwachsinn. Die Safari Standardsuchmaschine ist Google, kann aber in den Einstellungen auch jederzeit geändert werden.
 
@ger_brian: Das sehe ich auch so. Trotzdem, immer mit der ruhe ;)
 
"Die einzige sinnvolle Alternative zu Google wäre dann aber wohl Microsoft." Was soll da bitte Sinnvoll sein? Bing mit Google zu vergleichen ist wie eine 486er mit einen i7 zu vergleichen.
 
@Jens002: Jetzt tust Du Google aber unrecht ;) Sooo schlecht ist Google nun auch wieder nicht
 
@Jens002: Also ich finde Bing hat massiv aufgeholt. Ich nutze inzwischen bing als Standard ziehe google nur manchmal als Vergleich heran. Und in den meisten fällen finde ich bei Google nichts besseres.
 
@Jens002: ich schätze mal du hast mit deinem 486er das letzte Mal Bing benutzt? Ich nutz seit rd. nem Jahr Bing als Standardsuchmaschine ohne irgendwas zu vermissen.
 
@Jens002: Also Bing ist schon lange nicht mehr so hinterher wie früher. Gerade die Bildersuche finde ich bei Bing schon seit langen besser.
 
@youngdragon: Richtig, die Bildersuche bei Bing ist klasse, und auch die Ergebnisse sind ansprechend dargestellt. Bei den "normalen" Suchergebnissen ist Bing zumindest bei uns aber immer noch deutlich hinter Google. In den USA soll Bing aber viel besser arbeiten und viel bessere Suchergebnisse liefern. Für Apple als US-amerikanische Firma also zunächst mal passend, und auch der Hauptmarkt von Apple dürfte die USA sein. Nützt aber leider nichts, wenn Bing, wie leider bei uns hier auch, bei der Websuche in anderen Ländern nicht so viel taugt wie Google. Allerdings "lernt" eine Suchmaschine ja auch hinzu, je mehr sie genutzt wird. Der Index verbessert sich, die Suchalgorhithmen werden verfeinert und genauer usw. usf.. Bin sehr gespannt, was aus Bing wird (auch und insbesondere in D-A-CH), wenn Apple generell Bing verwenden sollte.
 
Wetten 2017 heisst die integration dann nicht Bing sondern Cortana. You read it here first! :)
 
@-adrian-: Unwahrscheinlich. Warum sollten Sie das machen?
 
@ger_brian: Sheldon, bist du es?
 
@Vietz: Ich gehe davon aus das ist ne BBT Anspielung, ich verstehe nur gerade leider nicht auf was genau :D
 
@ger_brian: Das ist doch wohl offensichtlich Ironie. ;)
 
@Vietz: Meh, darauf verlasse ich mich mittlerweile absolut nicht mehr.
 
Bing-Suchergebnisse? Noch ein Grund gegen das iPhone!
 
Ob Bing oder Google ist doch total egal.
Ich nutze nur noch Duck Duck Go.
Besser geht es zur Zeit nicht.
 
@Regloh: Datenschutztechnisch gesehen sicherlich richtig.
Besonders für einfache Suchen und auf der Suche nach copyright-geschütztem Material sowie Tauschbörsen ist www.ddg.gg absoluter Geheimtipp! ;)
 
@gettin: gerade das erste mal in den Safari Einstellungen gesehen. Hab noch nie was davon gehört
 
dropbox bei apple? gleich vermerken dass ich meinen account dann lösche...
 
@MaloRox: Dropbox führt die Liste der unsichersten Cloudanbieter an. Wer da einen Account hat...
 
@gettin: Belege?
 
@Jas0nK: Naja - schau dir aktuelle Magazine mit Cloudspeichertests an (auch wenn die Aussagekraft von Fachmagazinen natürlich oft auch nicht treffend ist).

ABER hier sind die Gründe aufgelistet. Und die treffen definitiv zu:
https://www.privux.de/sicherheit/die-wahrheit-ueber-dropbox/

Und dann gabs ja noch den ungeklärten Fakt, dass Dropbox Daten vom PC hochlädt, die gar nicht im Synchro-Ordner sind
http://www.heise.de/security/meldung/Dropbox-unter-Schnueffelverdacht-2565990.html
 
@Jas0nK: die haben Condoleezza Rice im Vorstand. Das reicht mir persönlich den Dienst als "untrusted" zu klassifizieren.
 
@MaloRox: und wieso? wird der Dienst dann direkt schlechter?
 
@MaloRox: Apple hat Patente die Microsoft nutzt und dafür zahlt. Schmeißt jetzt deinen Rechner weg?
 
@alh6666: ich glaube da hast du was in den falschen Hals bekommen. Um welche Patente geht es denn deiner Meinung nach? Oder meinst du die gemeinschaftlichen die gemeinsam mit anderen großen Konzernen (Blackberry, Sony etc) als Konsortium verwaltet werden.

Die einzigen Streitigkeiten bei denen Apple behauptet MS würde ihre Patente verletzten wurden niedergelegt. Da hat MS mit etwas Geld Apple vor dem Bankrott gerettet und Gates und Jobs waren wieder Freunde. Da ging es aber auch nicht um Patente von Apple sondern um Technologien die Apple sich auch nur abgeguckt hat, halt etwas früher als MS

Apple hat gar nicht so viele Patente und dieser Patente sind entweder Geschmacksmuster oder Dinge die Apple niemals zur Marktreife bringen wird, da es sich bei den Patenten nur um das Endergebnis ohne Lösungsweg handelt.
(a la fliegendes Auto wie aus Cyberpunk/SciFi bekannt patentieren und nicht erklären warum es fliegt - wer dann so etwas erfindet wird von Apple verklagt, da die es ja vorher patentiert haben).
Apple betreibt keine Invention, nur gelegentlich mal Innovation.
 
@otzepo: Wow, die ganze Apple/Microsoft-Geschichte aus der Sicht eines Microsoft-Freundes. Naja, lassen wir dieses Thema. Ich wollte mit meinem Post nur zum Ausdruck bringen das Firmen wie Apple, Microsoft, usw. vielfältig verbunden sind, sei es durch Patentabkommen, usw. MaloRox will ja gleich seinen Dropbox-Account löschen falls Apple den Dienst übernimmt. Dann kann er seinen WindowsPC auch gleich wegschmeissen weil es ja sein könnte das er Apple-Technologie nutzt. Das ist alles was ich damit sagen wollte.
 
@MaloRox: Breaking News: Apple übernimmt Star-Wars-Technologie-Firma Faceshift die an Star Wars 7 mitgearbeitet haben. Schade, jetzt kannst du dir Star Wars 7 nicht mehr ansehen.
 
Na super.... Wenn Apple Dropbox kriegt, dann hab ich das zuletzt benutzt....
 
@Hans Meiser: Na dann wollen wir für dich hoffen das Apple Microsoft nicht kauft, oder Google, Facebook, Adobe, Spotify, Winfuture, usw.
 
@Hans Meiser: Breaking News: Apple übernimmt Star-Wars-Technologie-Firma Faceshift die an Star Wars 7 mitgearbeitet haben. Schade, jetzt kannst du dir Star Wars 7 nicht mehr ansehen.
 
"...in den Besitz von Technologien zu kommen, die den eigenen Synchronisations-Dienst in iCloud verbessern könnten."

Sind hier etwa Patente gemeint? Oder User käufe?
 
@spackolatius: Beides vermutlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter