Kurios: Tastatur-Cover des Microsoft Surface Pro 4 falsch bedruckt

Wenn man als Hardware-Hersteller in Europa und Deutschland seine Geräte anbieten will, muss man bei Vorhandensein einer Tastatur ein spezielles Layout anbieten. Dies gilt natürlich auch für Microsoft und das Surface Pro 4 sowie das dazugehörige ... mehr... Microsoft Surface, Surface Pro 3, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4, Type Cover 4, Surface Pro Type Cover 4, Type Cover 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4, Type Cover 4, Surface Pro Type Cover 4, Type Cover 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4, Type Cover 4, Surface Pro Type Cover 4, Type Cover 3

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, entweder per Software die Belegung passend mitdrehen oder schnell den einen Knopf neu produzieren
 
@Screenzocker13: naja... ganz ehrlich... das wäre doch niemandem aufgefallen. Ich musste 5x hinschauen, bis mir das aufgefallen ist. Wenn sich die Taste so verhält wie bei einem 0815 Keyboard, dann einfach lasse wie es ist...
 
@b.marco: Ich dachte auch erst - ohne den Artikel gelesen zu haben - es ging darum, das zwischen ´STRG´ und ´WIN´-Taste die Funktionstaste ´Fn´ falsch ist.
 
@MaikEF_: Ja danach hab ich auch gesucht. Würde ich jetzt unter Easter Egg einordnen ;)
 
@MaikEF_: Ja, die FN-Tast würde mich dort stören. Schade.
 
@b.marco: Ich dachte erst die meinen den senkrechten Strich daneben
 
@b.marco: Interessanterweise ist dies, denke ich, die einzige Taste, bei der ich mir nicht 100% sicher bin, welches Symbol mit und welches ohne Shift ist. Wenn ich es dann mal doch irgendwann brauche, schaue ich in der Regel auch gar nicht auf die Tastatur, sondern tippe einmal drauf und wenns falsch ist, dann eben löschen und mit Shift nochmal^^
Da würde selbst die falsche Taste bei mir persönlich nix verändern.
 
@Wuusah: Und ich dachte ich wäre der einzige Blöde der es sich einfach nicht merken kann... :D
 
@Vietz: Ja ^^ ich muss da auch immer probieren.
 
@Wuusah: ich hab da zwei eselsbrücken...
die "schlechtere"... wenn ich einen <Tag> anfange muss ich nicht [Shift] drücken...
die "bessere" umgekehrt wie bei einem Satzanfang bei dem ich [Shift] als ersters drücke muss ich bei einen <Tag> als letzters drücken...

Zum Thema... n bisschen Peinlich ist der Fehler schon... aber eine besonders hohe Relevant hat er nicht... aber wer hohe Qualität liefern will, dem sollte soetwas nicht passieren!
 
@Wuusah: Ich fühle mit dir. :D Ist besser geworden, aber mit der Taste hab ich wohl am meisten zu kämpfen gehabt. :P
 
@Wuusah: ist das nich sogar der offizielle standard weg?
 
@Wuusah: Ich merk mir das immer so: ohne shift schreibt man klein -> kleiner Zeichen, mit shift schreibt man groß -> größer Zeichen. Vertippe mich trotzdem manchmal, weil das ins Gedächtnis rufen der Eselsbrücke länger dauert, als es einfach zu probieren.
 
@b.marco: Jep, ich auch. Und ich machs eh aus Prinzip in 50% aller Fälle falsch rum beim ersten versuch.
 
@Bautz: Beim <tag> passiert mir das nie, aber sobald ich einen Pfeil machen will -< immer falsch...
 
@Siniox: Lustigerweise kriege ich das hin, benute aber meist das Ist-Zeichen. => Habe aber auch schon lang nix mehr mit XML gemacht, deswegen brauch ich die zeichen nicht so oft.
 
Immerhin haben sie die FN taste nicht mit STRG getauscht - so wie Lenovo
 
@-adrian-: Das hat Lenovo inzwischen korrigiert. Bei den neueren Geräten (z.B: Y50-50) ist wieder Strg außen und FN innen. Man konnte aber schon immer die Belegung der Tasten ändern.
 
@Bautz: Ja - aber davor muss sich jemand gedacht haben es sei eine gute Idee!
 
@-adrian-: Oh ja, was der geraucht hat würde ich auch gerne mal probieren.
 
@Bautz: Nö, Lenovo baut weiterhin neue Geräte mit diesem Tastaturlayout...nur die consumer schiene wechseln sie immer mal wieder, bei den thinkpads gibt's nichts anderes
 
@0711: Also ein Thinkpad vom letzten Jahr hatte Strg außen, also wo es hingehört. Offenbar also auch da unterschiede.

Das ist schwach, sehr sehr schwach.
 
@Bautz: Welches ThinkPad war das?
 
@0711: Das kann ich beim besten willen nicht mehr sagen, hatte nur ein Kolege dabei, und das war das erste was ich überprüft habe (war ja vom Miix noch schockiert), und wurde positiv überrascht.

Er hatte ungarisches Tastaturlayout, vielleicht deshalb?
 
@0711: Ein Glück. Ich habe schon gerade ein wenig Bedenken gehabt. Ich finde die STRG und FN-Taste gut, da wo sie beim Think Pad sind. Bei mir ist beim Tippen die STRG-Taste immer neben der Windows-Taste und nicht ganz außen.
Ich würde mich andauernd beim Benutzen vertun.
 
@-adrian-: das war keine Lenovo Idee sondern eine von ibm
 
@-adrian-: Was immer auch getauscht heißen mag. Fn gehört an den Rand. War schon immer dort und soll gefälligst auch dort bleiben. Ich hab hier gerade ein HP Notebook rumgammeln bei dem CTRL am Rand ist und ich bin nur dabei mich zu vertippen. Zum Glück hab ich noch ne externe Lenovo Tastatur bei der es richtig rum ist.
 
@Johnny Cache: Du hast also lieber die FN taste unter Shift statt Ctrl und die CTRL taste dort wo die Windows Taste normalerweise ist? Ahja
 
@-adrian-: Über diese unnützen Windows-Tasten lasse ich mich an dieser Stelle lieber gar nicht erst aus. Aber ja, Fn gehört ganz an den Rand, damit man sie auch unter allen Umständen auch blind treffen kann, z.B. um Nachts das ThinkLight blind einschalten zu können.
Warum die Hersteller irgendwann angefangen haben von diesem Standard abzuweichen werde ich wohl nie verstehen.
 
@Johnny Cache: Vermutlich weil unter die Shifttaste die CTRL taste gehoert...Hier falls du nicht weiss wie ein Keyboard Layout aussieht: https://en.wikipedia.org/wiki/QWERTY#/media/File:Qwerty.svg
 
@-adrian-: Und dennoch hattten praktisch alle Geräte die ich selbst vor 20 Jahren in den Fingern hatte die Fn-Taste ganz links. Egal ob das jetzt meine Compaq oder IBM Notebooks waren.
Regeln für MF2-Keyboards galten für Spezialanwendungen wie Notebooks ja ohnehin noch nie.
 
Für mich eine wichtige Taste. --> als Pfeil in Word, jetzt sieht es so aus --<
 
@MaxM: Er ist doch nur falsch bedruckt. Du hast es sicher gar nicht bemerkt und schreibst nach wie vor --> ;)
 
wenn man sonst keine probleme hat ... bitteschön
 
Ist bei meiner Corsair K90 ebenfalls der Fall. Kommt da jetzt auch eine news dazu?
 
Die Taste ist wie ein USB Stick. Beim ersten Anwenden ist's immer falsch rum!
 
@xmSc: Nur das man den USB dann dreht und er dann immer noch nicht passt. Bei zweiten mal drehen passt er dann.
 
@Jetiman: Oder man solange dreht bis man schließlich das Licht an macht.
 
@Jetiman: der USB-Stick ist ja schließlich auch eines der wenigen, von Menschen gemachten vierdimensionalen Objekten: man muss ihn zweimal um 180° drehen, damit er passt
 
@xmSc: Die Taste ist wie ein Kondom. Beim ersten Anwenden ist's immer falsch rum!
 
Das ist kein Fehler,es ist ein Feature!
 
@JoschXXL: Das trifft hier sogar wirklich zu. Warum sollte in der ersten Verwendung auch die schließende Klammer benutzt werden?
 
Solange die "Any-Key"-Taste nicht fehtl, ist alles okay.
 
" ist die neben dem linken Shift-Key angebrachte Taste für die Zeichen >, < und | falsch bedruckt. "

LOL, den gleichen Fehler habe ich auch bei meiner Cherry MX Board 6.0 xD Ist mir bis zum heutigen Tag noch nicht aufgefallen. ROFL
 
Da musste ich sofort daran denken :D
https://www.youtube.com/watch?v=ztTm3RrxbWo
 
Oh nein... jetzt sind alle Smilies falsch rum >:]
 
Wer braucht die Symbole überhaupt?
 
@MSBOY: Programmierer ,das Zeichen | wird zum Bsp. in C, C# oder Java als Oder Operator benutzt
 
@MSBOY: cout<<, cin>>

Mehr muss man eigentlich gar nicht sagen ;)
 
@MSBOY: <tag> für html und die Pipe | um im Terminal eine Ausgabe umzuleiten bzw an ein anderes Programm zu verketten.
Der Normaluser benutzt es als größer > und kleiner < oder für Pfeile -->
Und ostasiatische Emoticons natürlich! (>^_^)><(^.^<)
 
In 20 Jahren oder später ist das für Sammler interessant! Besonders dann, wenn der Fehler bei den nachfolgenden Serien behoben wird.
 
@Heimwerkerkönig: Ich habe mein Type Cover 4 bereits wieder einschweißen lassen. In 30 Jahren beabsichtige ich, das Cover für ~15.000 Euro zu verkaufen.
 
@Heimwerkerkönig: Ein Robotron K8912 Terminalcomputer hat neu mal fast dreimal so viel gekostet wie ein Trabant und wird ab und zu für unter 400€ bei Ebay verkauft. So doll ist das nicht mit IT-Antiquitäten, wenn du nicht gerade den originalen Zuse Z3 im Keller rumliegen hast ;)
 
Lustig, war heute Schuhe kaufen und beim durchstöbern habe ich ein Schuh mit einer Schuhsohle entdeckt, die in einer Tastatur - Form gefertigt war, der Schuh hinterlässt also eine Tastatur als Abdruck im Schnee oder Dreck. Nicht nur so ein bisschen oder ein paar Buchstaben der Tastatur sondern recht detailreich und ziemlich komplett und mit typischen Tasten eine PC Tastatur
 
Viel schlimmer sind die Fett- bzw Chipsfingerabdrücke auf dem linken Bild.
 
@Surtalnar: Die Tasten scheinen gummiert zu sein, und im Vielschreiberalltag reibt sich das ab. Ist auch bei angerauten Oberflächen der Fall. Ich kann das Selbe auch an meinen bisherigen Tastaturen ausmachen. Cherry MX-Board 3.0 und die Accutype-TAstatur meines ThinkPad Edge E330 neben mir aktuell, und auch meine alte Trust und Keysonic-Tastatur haben exakt das Selbe.
 
Wie man hier in den Kommentaren lesen kann gibt es beide Anordnungen. Die der vierten Generation ist auch die logischere und damit eher die Richtige! Das Zeichen ist eine spitze Klammer, da kommt natürlich als erstes die öffnende (Unicode: U+27E8) und dann die schließende Klammer (U+27E9).

Früher hat man dieses Zeichen auch als französische Anführungszeichen (>> ... <<) in Deutschland benutzt, laut Duden sind in der Maschinenschrift aber die "Gänsefüßchen" als Anführungszeichen zu verwenden. In frankophilen Ländern wird dieses Anführungszeichen aber so gemacht (<< ... >>).

Der einzige Grund zunächst die schließende Klammer zu verwenden kommt also von einem am Rechner nicht mehr zu verwendenden Benutzung der Zeichen.

Edit:
Der Bildausschnitt ist schlecht gewählt, die Anordnung der Zeichen hängt vom restlichen Layout der Tasten ab. Dieses kann man gut an der Zahlenreihe sehen, wenn das primäre Zeichen oben ist, dann sollte auch die öffnende Klammer oben sein, wenn das primäre Symbol unten ist, dann sollte die öffnende Klammer unten sein. Somit ist übrigens auch die Raute auf der Tastatur an der falschen Position auf der Taste.

Edit 2:
Wenn man sich benachbarten Zeichen anschaut, dann ist das primäre Symbol aber oben Links, somit wäre es dann wieder richtig. Diese Regel wird aber bei dieser Tastatur bei den Zahlen gebrochen, somit könnte man dort eher den Fehler suchen.
 
@floerido: Kann dir nicht folgen. Die "Hochstelltaste" bezieht sich auf die oben stehenden Zeichen.
Auf der Tastatur vom neuen Surface ist das konsequent befolgt, nur bei <>| ist diese Regel gebrochen, bei +*~ und #' ist die Beschriftung korrekt.
Die Taste verhält sich selbstverständlich auch korrekt, nur die Symbole sind falsch aufgedruckt.

Dieser Fehler ist übrigens nicht an der Qualitätssicherung vorbeigerutscht, MS hat die Qualitätssicherung vor ein paar Jahren ganz bewusst abgeschafft.
 
@otzepo: Die primäre Funktion bei dieser Tastatur oben links aufgedruckt. Wenn dieses konstant der Fall ist, dann wäre den eckigen Klammern richtig aufgedruckt. Dann sind aber wie bei Corsair, Cherry und Logitech die Zahlen auch oben links in der Ecke gedruckt, die haben dann auch die öffnende Klammer oben links. Bei den Zahlen weicht Microsoft aber von dieser Positionierung ab.
 
@floerido: 1. lies deinen Text noch mal durch, Grammatik und Syntax sind so verdreht, da musste ich drei mal lesen, um zu begreifen was du sagen möchtest.
Die anderen Tasten sind doch alle normal, es ist nur eine einzige Taste bei der die Beschriftung verdreht ist oder habe ich einen Knick in der Optik?
 
Also ich habe die Logitech Gaming Tastatur G105 und da sind die Zeichen auch verdreht wie bei der Surface Pro 4 Tastatur ^^
 
ich hab auch noch ein lustiges Foto von einer [Enft]-Taste
 
Dies ist nicht die erste Falsche Tastaturbelegung. Beim Surface Pro 3
Ist bei der Schweizer Tastatur AltGr 1, das Zeichen ¦ und AltGr 7, das Zeichen |
vertauscht Aufgedruckt. Da ich diese Zeichen nur selten benutze, verhaue ich mich immer!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles